Diskussion um Kochfeld

Beiträge
179
Hallo liebes Forum,

seit einigen Tagen haben wir zuhause offenbar "etwas Gesprächsbedarf" bezgl. des Kochfelds unserer (oder besser meiner)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. Meine Frau ist "not amused" was den Preis angeht, aber auch nicht unbedingt gewillt sich mit dem Thema ausreichend zu beschäftigen um einen Gegenvorschlag zu machen. Also was tun...?
Gibt es günstigere Alternativen hinsichtlich flexibler Nutzung?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.446
Wohnort
Wiesbaden
AW: Diskussion um Kochfeld

Hi,
die neuen 90er-Felder von BSH mit 2 Flexzonen und großer zentraler Zone dürften in der Nutzung kaum weniger flexibel sein. Sie haben darüberhinaus mehr Leistung, das CX ist hingegen auf 7,2KW beschränkt.Ob das immernoch recht grobe Spulenraster tatsächlich beliebiges Platzieren ermöglicht, ohne daß immer wieder Topfbereiche schlechter beheizt werden, muß sich auch erst herausstellen.
Klar, das Ding ist technisch 2.0 gegenüber allem, was der Markt derzeit bietet.Aber ein wirklich guter Geschirrspüler ist in der täglichen Nutzung wichtiger.
Grüße,
Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Diskussion um Kochfeld

Ich kenne mehrere Händler die das CX von Gaggenau erst einmal nicht anbieten wollen, da es noch Kinderkrankheiten hat. Bei solch neuen Innovationen ist man gut beraten immer ein Jahr zu warten, siehe Markteinführung IK vor einigen Jahren...

die Töpfe haben alle Standarddurchmesser, viele andere Indufelder erfüllen dies ebenfalls bestens...

mfg

Racer
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Diskussion um Kochfeld

Damit man es mal sieht, gemeint ist das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.630
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Diskussion um Kochfeld

..und hier von Gaggenau zu sehen, der Film zur Vollflächeninduktion:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
179
AW: Diskussion um Kochfeld

Bei solch neuen Innovationen ist man gut beraten immer ein Jahr zu warten, siehe Markteinführung IK vor einigen Jahren...

Das kommt mir ja dann schon fast entgegen, a) müssen wir erstmal das Haus um die Küche bauen bis dahin können ja noch viele Krankheiten ausgemrzt werden (hoffe ich mal)
und b) vielleicht fällt bis dahin noch der Preis, das wären ja gleich 2 Fliegen mit einer Klappe ;D


@ snow: Vielen Dank übrigens für den Filmlink !!!

Gibts bei diesem Siemens Feld eigentlich nur diese "Beschleunigungs-Streifen" (ich glaub das heisst Slider) ? Die mag ich nämlich nicht wirklich...
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Diskussion um Kochfeld

zum Slider: die Aternative ist, bei größeren Temperatursprüngen (z.B. beim Pfanne auf den Herd stellen) wie ein nervöser Spastiker erst mal auf dem Glas rumzutippeln bis Du Dich - am besten noch im Halbtonschritt - an die oberen Powerwerte herangetippt hast.

Der Slider: Ein Fingertip und gut ist. Sogar mein Mann mit relativ dicken Fingern kommt damit super klar.

Aber man kann sich natürlich an alle Varianten gewöhnen. Frag mal die Puck-Besitzer! (das Teil heißt anders, aber die wissen dann meist schon alle, was Du meinst)

neko
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Diskussion um Kochfeld

Ich habe mich zuhause übrigens für dieses Feld entschieden:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

die Kochfelder und die Leistung können direkt angewählt werden. Ich muss nicht jedesmal dem Kochfeld sagen, wo der Topf nun gerade hingewandert ist, wenn ich ihn mal vom Kochfeld gehoben habe und 5 cm daneben wieder aufstelle... bei mehreren Töpfen kommt das dann wohl eher einer Flugraumüberwachung gleich....

mfg

Racer
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Diskussion um Kochfeld

Doppelkeks: nicht böse sein. Weißt Du, da hat man sich monatelang durch Kochfelder durchgefingert und alles Mögliche als unpraktisch verworfen um am Ende bei der praktischsten Version für die eigenen Finger anzugelangen.

Dann kann man sich irgendwie nicht mehr vorstellen, daß jemand anderes eine andere Lösung für sich als praktischer empfinden könnte.

Es muß einen Grund haben, daß auch die anderen Felder verkauft werden.

neko
 
Beiträge
1.418
Wohnort
Sachsen
AW: Diskussion um Kochfeld

neko, ich bin doch nicht böse.
Ich wollte es nur noch mal angesprochen haben. Vielleicht hab ich den hier ;-) vergessen. ;D

Und so wie du dir nicht vorstellen kannst, wie man mit einem Twistpad vernünftig arbeiten kann, kann ich mir nicht vorstellen, dass du dir diese Slider tatsächlich angetan hast.

Aber deswegen ja: Ausprobieren ist ganz wichtig!
Ich hatte ja auch überlegt, ob die Slider was taugen, weil ich bisher nur das Twistpad ausprobiert habe. Deswegen war ich auch so froh, dass das Küchenstudio die Slider zum Probieren da hatte. Jetzt kann ich sagen: Ich weiß, warum ich das Twistpad will. ;D
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.261
Wohnort
Barsinghausen
AW: Diskussion um Kochfeld

Der Slider braucht deutlich weniger Einweisung als das Twistpad. Wenn ich dran denke, unsere liebe Verwandschaft sollte mal spontan ein Twistpad bedienen :rolleyes:. Mit der Sliderbedienung würden es auch meine fast 80-jährige Schwiemu (Touch-Bediedienungs erfahren) nach kurzem Probieren schaffen.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Diskussion um Kochfeld

Mit dem Slider kann ich vier Felder gleichzeitig auf jeweils unterschiedliche Werte einstellen :-)=)

Bis zu 2 Felder habe ich sogar schon benutzt. Das eine Feld anheizen, das andere runter schalten, weil es mir just in diesem Moment am überkochen war...

neko
 
Beiträge
1.418
Wohnort
Sachsen
AW: Diskussion um Kochfeld

Ich denke, jede Technologie hat ihre Vor- und Nachteile, natürlich immer abhängig von den jeweiligen Bedürfnissen und Gewohnheiten.
Außerdem denke ich, dass es müßig ist, hier jetzt Plädoyers für oder gegen einzelne Techniken zu halten. Das soll eben jeder selber ausprobieren und dann schauen, was für ihn am besten taugt.

Ich bin froh, dass es so viel Auswahl gibt, und jeder das für sich passende Produkt finden kann.
Mir persönlich nützen die von euch erwähnten Vorteile (leichtere Erklärbarkeit, gleichzeitiges Einstellen mehrerer Felder) nichts, wenn ich selber mit der grundlegenden Bedienung nicht klar komme.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben