Die erste neue Küche im Leben...

Beiträge
3
Hallo liebe Küchenfreunde,

ich bin hier schon seit einiger Zeit lesend unterwegs, und habe von den vielen Erfahrungen, die man hier nachlesen konnte, schon viel mitgenommen. Erstmal Danke dafür, ihr macht hier echt einen tollen Job!*clap*

Wir haben gerade eine neue Wohnung gekauft und sind seit einigen Wochen dabei, die Küche zu planen. Durch die Infos hier habe ich hoffentlich schon einiges richtig gemacht, hoffe ich mal. ;-)

Wir haben uns nach einigen Tagen der Besichtigung und Beratung in die Hände eines KFB begeben *kfb* , und mit diesem gemeinsam die Küchenplanung durchgearbeitet. Er hat sich mächtig viel Zeit genommen, wir haben bestimmt schon so ca.10 Stunden diskutiert, Varianten erstellt, Geräte und Equipment begutachtet. Aber dafür ist der Mann ja schließlich da. *2daumenhoch*

Herausgekommen ist eine Schüller Gala, mit Hochglanz Lack Fronten in weiß. Die APL soll eine Schichtstoffplatte sein. Da wir etwas Leben in die Bude bringen wollten, haben wir uns für das Dekor Segesta entschieden. Sockelleiste ist aus Kunststoff mit Edelstaht kaschiert. Die Griffe sollen unten an den Schubladen Stangengriffe sein, die Oberschränke bleiben grifflos.

Als Dunstabzugshaube haben wir uns für eine Gutmann Llano entschieden. Zum Anschluß muss das vorhandene 10cm Loch noch auf 15cm vergrößert werden, damit es passt. Der Mauerkasten soll der Berbel BMK-L werden. Den Einbau und die Bohrung macht das Küchenstudio, mit einem Subunternehmer für die Bohrung.

Die Spüle soll ins Eck, damit vor dem Fenster die Arbeitsfläche frei bleibt. Als Spüle wollen wir eine V&B Solo Eck in einem Creme metallic Farbton nehmen. Darunter kommt der Müllsorter Franke 700 Eck. Die Armatur soll eine Blancolinus-S in Edelstahl werden.

Die Elektrogeräte kommen teilweise aus der neuen Küche mit (Kühlschrank, Backofen) und werden ansonsten neu beschafft:
Kochfeld Miele KM 6202
Spülmaschine Miele G 5676 SCVi XXL Eco
Microwelle hinter Lifttüre ist noch nicht entschieden

Den Tisch lassen wir vor dem zweiten Fenster aus dem APL-Material ansetzen, Stühle finden wir da sicher noch passend dazu. ;-)

An der rechten Seite unserer Küchenzeile ist ein toter Kamin, 42cm tief. Diesen lassen wir mit einem Regal umbauen, so dass wir einen Regalkorpus mit Schüllerfront-Türe haben werden. Das Regal wird dann ca. 12-15cm tief, und ich möchte da zum Beispiel meine Essig- und Öl-Flaschen und ähnlichen Krams aufbewahren. Da das Küchenstudio auch eine Möbelschreinerei betreibt, machen die das ganz nach Wunsch.

Fällt euch nun bei meinem Grundriß und bei der Planung noch was auf, was völliger Quatsch ist? Bin für Anregungen dankbar, schließlich ist es mein erstes Mal :-[

Unseren Preisrahmen haben wir bisher auch nicht gesprengt, so dass wir eigentlich geneigt sind, den Auftrag zu erteilen. Die Firma legt nach Erfahrung meiner Kollegen sehr viel Wert darauf, dass der Kunde zufrieden ist, und bessert ggf. großzügig nach. Allerdings gab es kaum Grund zur Reklamation bei den Kollegen, die mit der Firma zu tun hatten.

Lieben Dank für's Lesen *rose*und schöne Grüße,

Hamdrel


Hier der Grundriß der neuen Küche:

Die erste neue Küche im Leben... - 209822 - 20. Aug 2012 - 19:06

Und hier das Bild aus dem Alno Planer:

Die erste neue Küche im Leben... - 209822 - 20. Aug 2012 - 19:06

Und die Files davon:

Anhang anzeigen Erdmannhausen_Küche 6.1.KPL
Anhang anzeigen Erdmannhausen_Küche 6.1.POS


Checkliste zur Küchenplanung von Hamdrel

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 160, 178
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 137
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90x180
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Täglich zum Essen & Frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Einfache schnelle Gerichte, am Wochenende gerne mal Aufläufe u.ä.
Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine oder zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu klein, zu neu.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Die erste neue Küche im Leben...

Hallo Hamdrel, willkommen hier im Forum! :welcome: Schön das du schon mit dem Alnoplaner zurecht kommst. *2daumenhoch*

Ohne mich schon richtig mit deiner Küche befasst zu haben, habe ich gleich zwei grobe Einwände. Zum einen ist das Kochfeld und die Spüle viel zu nah beieinander. :-X Hat das der KFB so geplant oder war das euer Wunsch?
Zwischen Kochfeld und Spüle ist die Hauptarbeitsfläche, die sollte schon recht was größer sein als wenige cm.

Dann wäre da noch die Eckspüle. Zum einen passt so eine Spüle optisch nicht gut in eine moderne Küche, zum anderen sind die unpraktisch. Zum Arbeiten an sich und wenn du den Müllschrank öffnest, blockierst du damit die Schränke daneben.
Das kann man auf jeden Fall besser lösen. Liegen die Anschlüsse schon?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Die erste neue Küche im Leben...

auch von mir :welcome:

schöne Vorstellung und viele gute Infos *2daumenhoch* - trotzdem noch Fragen:
  • gibt es noch einen anderen Essplatz?
  • Brüstungshöhe 90cm - Arbeitshöhe 92cm: ist unter dem geöffneten Fensterflügel genügend Platz für die gewünschte Arbeitshöhe?
  • Wo sitzt genau das Wasser (in cm von linker/rechter Wand)?

Für das Budget würde ich mir doch etwas mehr an chic und Komfort wünschen - wie z.B: eine übertiefe Arbeitsfläche; wie schon geschrieben: Eckspülen sind unpraktisch, wenn man auch mal gemeinsam kochen möchte und an der Position, so direkt neben dem Herd ist sie eh am falschen Ort.
 
Beiträge
3
AW: Die erste neue Küche im Leben...

Erstmal danke für eure Willkommensgrüße! :-)

Ich will gleich mal versuchen, auf eure Fragen zu antworten.

Ohne mich schon richtig mit deiner Küche befasst zu haben, habe ich gleich zwei grobe Einwände. Zum einen ist das Kochfeld und die Spüle viel zu nah beieinander. :-X Hat das der KFB so geplant oder war das euer Wunsch?
Das war mein Wunsch, da ich sehr ungern den Pastatopf zweimal gefüllt durch die Gegend wuchte. So wie wir es jetzt geplant haben, kann ich das Wasser in die großen Töpfe direkt über die Schlauchbrause einfüllen. In meiner heutigen Küche habe ich rechts vom Kochfeld auch nicht viel mehr Platz und komme da gut klar.


Dann wäre da noch die Eckspüle. Zum einen passt so eine Spüle optisch nicht gut in eine moderne Küche, zum anderen sind die unpraktisch. Zum Arbeiten an sich und wenn du den Müllschrank öffnest, blockierst du damit die Schränke daneben.
Das kann man auf jeden Fall besser lösen. Liegen die Anschlüsse schon?
Ja, Wasser und Abwasser sind direkt dort in der Ecke angebracht, und auch der Starkstromanschluß ist direkt dort hinter dem Herd. Sicherlich könnte man notfalls was verlegen, aber das wäre wohl schon Aufwand, fürchte ich. :rolleyes:

gibt es noch einen anderen Essplatz?
Ja, im Wohn- Esszimmer, aber den möchte ich nur im Ausnahmefall nutzen. Wir halten einen Schwarm Nymphensittiche im Wohnzimmer, da gibt es so ein paar Einschränkungen. ;-)


Brüstungshöhe 90cm - Arbeitshöhe 92cm: ist unter dem geöffneten Fensterflügel genügend Platz für die gewünschte Arbeitshöhe?
Ja, unten am Fenster ist ein Abschnitt fest verglast, da kann man sogar Küchenkräuter hinstellen, und trotzdem das Fenster öffen. Wir wollen auf die Fensterbank abschlagen auf 88cm, und die APL in die Fensterlaibung reinziehen.

Wo sitzt genau das Wasser (in cm von linker/rechter Wand)?
Genau in der Ecke, s.o.


Eckspülen sind unpraktisch, wenn man auch mal gemeinsam kochen möchte und an der Position, so direkt neben dem Herd ist sie eh am falschen Ort.
"Gemeinsames" Kochen heißt bei uns: er schnibbelt, ich koche. ;-)

Ich fand es irgendwie schade, die schöne Fläche vor dem Fenster mit einer Spüle zu "verbrauchen". Wir haben heute eine U-Küche, mit freier APL vor dem Fenster, und das finde ich eigentlich ganz gut. Nur ist das heute 80cm schmal, das ist mir oft zuwenig Platz für Schüsseln und Schneidbrett etc. Da hätte ich gerne die Breite des Fensters genutzt.

Rechts von der Spüle ist übrigens ein 60cm Unterschrank , das hatte ich in der letzten Planung nicht geändert (mache ich nachher noch und lade neu hoch). Da sollen auch Schubladen rein (13/13/26/26), in denen sich oben die Ritter AES62 verbergen soll. Der Unterschrank rechts von der Spülmaschine wird deswegen nur 90 breit sein. Die Schubladen unter dem Kochfeld sollen natürlich Kochuntensilien und Töpfe beinhalten.

Ich benötige ich auf jeden Fall eine Spüle mit zwei Becken, da ich in einem Becken immer die Vogelutensilien reinigen möchte, und da möchte ich dann nicht direkt hinterher den Salat zum Waschen drin haben. :-\
Und nachts stehen eben die Näpfe von den Piepmätzen auf der Abtropffläche rum, weil die durchtrocknen sollen. Das sind so Keramiknäpfe, die sollen ja keinen Schimmel ansetzen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Die erste neue Küche im Leben...

Ich finde da leider auch so einiges unpraktisch *kiss*

Schränke hinter der Tür ... da würde ich die Heizung hinlegen. Das läßt sich für wenig Geld machen. Da ist Kühlschrank und Vorratsschrank?

Dann sind in der Checkliste ein paar Daten nicht so korrekt:
- Fensterhöhe: ??
- Raumhöhe: ???

Statt Stangengriffen würde ich über eine aufgesetzte Griffleiste nachdenken --> Küche von Meinkei ... ebenfalls Schüller Gala. Das sieht wesentlich unauffälliger aus.

Und dann mal überlegen, statt Ceran herkömmlich ein Induktionskochfeld zu wählen. Das muss ja nicht von Miele sein, Neff etc. haben da ganz wundervolle Felder.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Die erste neue Küche im Leben...

Wo ist denn das vorhandene Abluftloch?

Es wäre eigentlich immer gut, einen vermaßten Grundriss mit all diesen Angaben wie Wasser, DAH-Loch usw. zu haben, dann muss man sich das nicht aus x Texten zusammensuchen ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben