Unbeendet Unsere erste neue (kleine) Küche

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Upps, wo sind denn die ganzen Anhänge von dir hin, Stephan? Beitrag 1 und diverse zwischendurch?

Hast du zufällig im "Anhänge"-Fenster die dort gelisteten Dateien gelöscht? Dann wären sie nämlich auch in den jeweiligen Beiträgen gelöscht.
 

Meiphan

Themenersteller:in
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Nabend zusammen!

Äh, ja, Mist. Ich hab die Anhänge aufgeräumt.

Kurz zum Verständnis: Wir möchten den Tisch nicht weiter als bis zur Säule in den Raum stellen. Und dann macht's meiner Meinung nach keinen großen Unterschied ob der Tisch bis zu einer Insel/Stummel/etc. geschoben wird oder bis in die Küche und da dann noch eine Stuhl steht.

Ich habe heute nochmal extra drauf geachtet, ich räum den GSP von zwei Seiten ein. Alleine schon damit ich mich nicht so weit von einer Seite drüber lehnen muss.

Zu den "Arbeitsplätzen" in der Küche: Warum ist bei meiner Lösung kein Platz zum Vorbereiten zwischen Kochfeld und Spüle? Die Fläche der Arbeitsplatte ist bei mir größer, und die Insel gibt zur Not nochmal einen Vorbereitungsplatz im Durchgang her.

LG,
Stephan
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Vielleicht kannst du dann wenigstens im Eröffnungsbeitrag nochmal deinen Originalgrundriss anhängen.

Dein Plan:
106098d1362763277-unsere-erste-neue-kleine-kueche-meiphan_20130308_eigplan.jpg


Ich sehe da keine sinnvolle Vorbereitungsposition oberhalb der "Kochfeld-Nutzers", und es ist nur ein 60er Kochfeld. Schließlich will man ja nicht Schulter an Schulter stehen.
-----------------
Im Gegensatz dazu mein Plan ... sogar mit 80er Kochfeld.
106099d1362763323-unsere-erste-neue-kleine-kueche-meiphan_20130308_melakb.jpg


Und der Tisch geht hier auch nur ca. 30 cm "über die Säule hinaus" ... wenn das ein Punkt ist, dann kann man Tisch und Bank die 30 cm nach planoben schieben, kommt dann halt wie in deiner Lösung nicht mehr von planoben in die Bank rein.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.404
Wohnort
Schweiz
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Kerstin, lass gut sein - es hat hier jeder Verstanden, nur der TE nicht; er ist so verliebt in seine eigene Idee; da ist nunmal Hopfen und Malz verloren; Hauptsache sie behauptet dann nicht, das Küchenforum hätte ihnen zu dieser Anordnung geraten, wenn sie im täglichen merken, dass Du Recht hattest.
 

Meiphan

Themenersteller:in
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Tach zusammen,

Naja, was erwartet ihr denn? Das ich, überspitzt gesagt, meine Küche von irgendwelchen wildfremden Leuten ausm Internet planen lasse und dann so einfach alles über Bord werfe was wir uns mit viel Arbeit schon mal überlegt haben?


Versteht mich nicht falsch, ich bin sehr dankbar für die vielen Vorschläge, Tips und Ideen, aber ihr müßt es dann schon uns überlassen welchen wir in unsere Planung einfließen lassen.
Ihr habt alle eine eigene Meinung wie unsere Küche geplant werden sollte, aber wir müssen später drin wohnen und uns wohl damit fühlen.
Denn so passiert eins nicht: Wir sagen das Küchenforum hat uns zu dieser Anordnung geraten!

LG,
Stephan
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.829
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Hi Stephan,

schlußendlich ist es natürlich Deine Küche und Ihr müsst Euch drin wohlfühlen.;-)
Manche Dinge liegen aber einfach auf der Hand (Lemans :cool:) und da tut es mir schon irgendwie leid, wenn ich sehe, dass stichhaltige und faktisch richtige Argumente nicht zum Nachdenken anregen.
(Übrigens gibt es auch KFBs die diesen "Schrott" erst gar nicht verkaufen (wollen), alleine das sollte schon zum Nachdenken anregen)

Trotzdem ist es ja dann gut, wenn der TE sich damit gedanklich befaßt hat.:rose:
Dann weiß er ja im Vorfeld um die Nachteile.

PS: Und du musst auch sehen, dass manche KFBs "live" einfach den geringsten Widerstand gehen, weil sie Bedenken haben, dass Du sonst bei der Konkurrenz kaufst. Da stimmen die oft dem Kunden einfach zu, ohne die Wahrheit zu sagen.
Außerdem gibt es sicherlich auch KFBs, die versuchen einen Auftrag mit wenig Aufwand, wenig Sonderkonstruktionen und natürlich mit viel Umsatz (teure Schränke zu verkaufen)

All das ist hier eben nicht. Niemand will Dir was verkaufen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Stephan, kein Grund wütig zu werden ;-) ... aber, du hast nach Fakten gefragt und ich habe Fakten geliefert.

Und, wie Magnolia schon schreibt, wir sind hier alle Hobbyplaner, die aus Begeisterung für Planung, Küchenaufbau etc. nach ihrer eigenen Küchenplanung hier irgendwie hängen geblieben sind. Wir kochen in aller Regel auch gerne.

Auch unsere Checkliste haben wir aus der Praxis heraus entwickelt. Seit nun über 2 Jahren erweist sie sich als gute Basis für die Küchenplanung, sofern der TE jeweils die Fragen ernsthaft beantwortet. Dies setzen wir natürlich auch immer voraus, wobei wir auch schon oft im Verlauf des Threads eines besseren belehrt wurden ;-).

Und da sticht mir halt bei deiner Checkliste und auch aus deinen Texten hier im Threadverlauf

Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam, mit Gästen

ins Auge.

Und, da ich auch gerne mit mehreren koche und dies auch regelmäßig praktiziere, versuche ich dir einfach klarzumachen, dass du mit dem G halt nicht so flexibel bist, was das Kochen mit mehr als 1 Person angeht.

Gerade erst habe ich wieder ein Kochwochenende hinter mir. Es zeigt sich immer wieder, dass man den Kochfeldplatz so haben sollte, dass jeder, der an einem einzelnen Gang oder Bestandteil arbeitet auch jederzeit freien Zugang zum Kochfeld haben sollte. Der Kochfeldplatz sollte also so zu belegen sein, dass dafür nicht ein anderer Platz geräumt werden muss.

Und, beim Kochen mit mehreren braucht man auch 2 gute Schnippelplätze. Erfahrungsgemäß sind diese halt am praktikabelsten in Spülennähe aufgehoben. Da man schnell mal noch eine Paprikaschote von Kernen befreit oder zum abtropfenden Gemüse greifen will, das Messer oder das Brett kurz abspülen möchte usw.

Unter diesem Aspekt ist halt der Vergleich der Versionen mit
K = jemand der das Kochfeld benötigt.
V1 bis .. = jemand der vorbereitende Schnippelarbeiten macht oder anrichtet etc.
entstanden.

meiphan_20130308_MelaKB.jpg

meiphan_20130308_EigPlan.jpg

Und nein, ihr müßt selbstversändlich die Küche nicht so einrichten, wie wir es jeweils jeder so aus seiner Sicht empfehlen.

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass es einen sehr sicher in seiner eigenen Entscheidung macht, wenn man versucht sich sachlich mit den Vorschlägen auseinanderzusetzen. Auch mal selber versucht halbwegs objektive Gründe für eine Entscheidung zu finden. So etwas arbeitet dann einem und führt dazu, dass man sich evtl. auch mal von eigenen Vorstellungen löst. Wenn nicht dies, dann führt es aber dazu, dass man zumindest hinterher eine dann vielleicht doch als Fehlentscheidung festgestellte Entscheidung mit sehr viel mehr eigenem Humor begegnen kann.

Lade dir einfach nochmal beide Versionen in den Alnoplaner, laufe quasi auch mal herum.

Dann denke dir bestimmte Kochsituationen aus und spiele die Abläufe durch.

Zum Bedenken auch nochmal ... Sitzbank für den Tisch wirklich als Bank/Küchensofa etc. läßt dich den Tisch auch flexibler nutzen. Dafür gibt es in meiner Variante als zusätzlichen Stauraum den 45er Hochschrank , der "zur Strafe" auch noch besser erreichbaren Stauraum bietet.

Eine 60cm tiefe APL, frei in den Raum, ist auch kein idealer Schnippelplatz. Schnell kullern einem doch mal Möhrenscheiben oder so vom Brett. Bei 60 cm Tiefe der APL auch mal schnell drüberhinaus.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.490
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Sehr schade und leider sehr kontraproduktiv im Sinne eines Forums, dass nun alle Anhänge gelöscht worden sind.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.524
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Stephan,

ich finde es schade, wie du dich verhälst.

Du stellst deine Küchenplanung ein und reagierst erbost, wenn wir versuchen dir mitzuteilen, dass deine Küche nicht sonderlich ergonomisch ist.

Wolltest du von uns lediglich die Bestätigung, dass deine Planung die allerbeste ist?

Mir tut meine Freizeit leid, die ich für deine Planung geopfert habe!
 

Muckelina

Mitglied
Beiträge
823
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Uiuiui :(...

Die Mädels meinen es echt nur gut mit Dir/Euch.
Baue mal Deine Planung mit echten Kartons in der Realität nach, vielleicht wird Dir dann bewußt, was die Küchenprofis Dir sagen wollen ... Deine Variante ist wirklich eng.
Und gebe Dir nochmal einen Rück und plane hier zuende, auch wenn es am Ende Deine eigene Planung wird. ;-)

LG, Muckelina
*die super glücklich über die Tipps hier ist
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.597
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Unsere erste neue (kleine) Küche

Diagnose :Eindeutiger Fall von Beratungsresistenz


L.G.Bibbi
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben