Darf der Hersteller mir direkt Ersatzteile verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von küchenkalle, 9. Juni 2009.


  1. Hallo,

    die Garantie meiner Küche ist seit einen knappen Jahr ausgelaufen (5 Jahre). "Mein" Händler vertreibt diesen Hersteller (Brigitte Küchen) angeblich nicht mehr und hat wenig Interesse an der Problemlösung (alle Fronten lösen sich).

    Ich habe jetzt angefangen mit dem Hersteller zu reden. Angeblich darf er mir keine Ersatzfronten liefern / verkaufen. Das wäre per Gesetz verboten. Ich müsse mir schon einen Händler suchen über den ich das abwickeln kann.

    Ist dem wirklich so? Sony schickt mir auch eine neue Fernbedienung wenn meine kaputt ist und mein Händler ärger macht. Welches Gesetz soll das sein? Wie soll ich dem am besten entgegnen?

    Danke. K.
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.366
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Darf der Hersteller mir direkt Ersatzteile verkaufen?

    Gesetzlich verboten ist da nix. Aber nahezu alle Hersteller haben ein verbindliche Selbstverpflichtungserklärung abgegeben, ausschließlich über den Einzelhandel zu verkaufen. Ein Bruch dieser Erklärung hätte neben juristischen Folgen aller Wahrscheinlichkeit nach auch erhebliche Umsatzeinbußen zur Folge. Welcher Händler kauft schon bei einem Lieferanten, der ihm Konkurrenz macht? Als lass Dir von Brigitte einen Händler in Deiner Nähe nennen und ordere da neue Fronten.
     
  3. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: Darf der Hersteller mir direkt Ersatzteile verkaufen?

    Hallo Küchenkalle.
    Auch wenn Dein Händler den Hersteller nicht mehr in seinem aktuellen Vertriebskonzept beinhaltet, er hat Dir doch die Küche verkauft und kann diese Angelegenheit trotzdem für Dich bearbeiten. Abzulehnen wenn es Probleme gibt ist zumindest nicht die feine Art einen Kunden zu behandeln.
    Gruß Helmut
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Darf der Hersteller mir direkt Ersatzteile verkaufen?

    So wie Helmut sehe ich das auch,

    zuerst die Kohle damit verdienen und wenn es unangenehm wird, sich nicht darum kümmern... *crazy**crazy*

    Also, nimm den Händler in die Pflicht, schließlich hat er Dir ja diese "Sch..." verkauft...

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Darf ich auch mal? Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2016
Wie weit darf Geschirrspüler vom Wasseranschluss entfernt sein? Montage-Details 2. Apr. 2016
Status offen Frage nach Nachbesserungsbedarf - IKEA Küche Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2016
Status offen An sich nur die Frage wo Verbesserungsbedarf besteht Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
(Häcker) Pocket-Türe: Platzbedarf + bei griffloser Küche? Küchenmöbel 29. Nov. 2015
Renovierungsbedarf für Küche in Reiheneckhaus mit vielen Wandöffnungen Küchenplanung im Planungs-Board 16. Jan. 2015
20 cm Schrank hat einen 10 cm Innenauszug - darf ich reklamieren? Herstellerfehler 16. Okt. 2014
NEFF Wieso darf man einige Einbaugeräte nicht übereinander einbauen? Einbaugeräte 14. Juni 2014

Diese Seite empfehlen