Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.331
Wohnort
Schweiz
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

.. zum Kneten und Teigausrollen habe ich auch lieber eine niedrigere APL - aber zum Schnibbeln etc. passen mir die 93cm recht gut...

Ich ziehe mit dem Backbrett meistens an den Tisch.
 

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hallo Thomas,
Dianas Küche ist aber nicht nur 70 cm hoch. Ich weiß nicht, wo die Information herkommt.

ausschnitt aus dem im Link gezeigtem Text:

Antwort des Verfassers
Hallo Kerstin, danke für dein nettes Feedback! :-)
Hab gerade nochmal nachgeschaut: Die APL ist 73 cm tief - das ist übertief, oder? Man kann jedenfalls prima dran schnippeln uns steht sich auch zu zweit nicht im Weg. ;-)

LG Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Guten Morgen und Hallo!

Hier noch die genauen Raummasse fuer die Kuechplanng!
Die schoene neue Bauzeichnung stimmt naemlich nicht!


installationsplan-1.jpg

So ganz komme ich noch nicht klar mit dem Forum, aber das
wird schon noch. Also wenn irgendwo etwas von mir auftaucht, wo
es nicht hingehoert, bitte ich um Verzeihung!

LG Thomas
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.331
Wohnort
Schweiz
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Höhe, Breite, Tiefe ... genau 73cm ist übertief - wollt ihr ja auch ;D
 

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hallo nochmal,

da KerstinB nochmal gebeten hat weitere Wuensche, Bedenken oder Gedanken zur Planung zu aeussern, also hier:

Im Moment soll die Kueche mit dem Sideboard 40.000 EUR kosten. Bei unserem urspruenglichem Budget von 25.000 bzw. 30.000 EUR fehlt uns neben dem Geld auch das Verstaendnis dafuer. Insbesondere deshalb, weil die voerherige Eckloesung im kleinerem Raum nur 30.000 EUR kosten sollte. Deshalb auch der Titel dieses Threads. Debei waeren wir ja bereit etwas mehr fuer eine wirklich schoene Keuche zu investieren, auch wenn es sich nur um eine

Ausschlaggebend fuer den hohen Preis sollen u.A. die lackierten Wangen von Siematic sein, welche die Moebelkosten entsprechend hochtreiben.
Deshalb auch eine Ueberlegung durch einen SbS ein weiteres "teuereres" Moebel zu vermeiden. Das wuerde uns auch gefallen, wenn es die richtige passende Oberflaeche gibt. GGf. sieht es allerdings auch nicht so schoen aus wie wir uns eigentlich vorstellen.

Also das genau waren unsere Ueberlegungen fuer einen SbS, der aber auch schon immer ein Wunsch war. Aber dann eben nur wenn es auch den damit verbundenen Zusatznutzen gibt.

Gruss
Thomas
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.206
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Also 40000 erscheinen mir auch sehr viel, allerdings waren da ja auch einige Sonderlösungen dabei.

Ich empfehle mal, dass ihr euch den Preis etwas aufbrechen laßt:

- Möbel
- Arbeitsplatte (Schwanstein in 1 cm und Übertiefe)
- Geräte

Geräte kannst du dann auch mal im Internet ergoogeln und einen mittleren Internetpreis incl. Versand addieren und schon mal als Internetpreis den Geräten zuordnen.

Wenn ihr für einen SbS einen Hochschrank weniger habt, dürften es ja nicht weniger Wangen werden.

SbS gibt es übrigens auch mit Wassertank.

Mal generell gefragt ... könnt ihr euch vorstellen so in der Küche zu arbeiten, mit Freunden zu sitzen usw. oder ist da noch ein Gefühl "ich weiß nicht". Wie seht ihr gemeinsames Arbeiten in der Küche usw.
 

racer

Team
Beiträge
5.982
Wohnort
Münster
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Das Aufbröseln des Preises erscheint mir auch sehr sinnvoll zu sein..

ich denke, dass man darüber die Kostentreiber deutlicher einschränken kann...

ich hatte angenommen, man hätte die Küche wie dagestellt für 25.000 € angeboten???

40.000 € scheint doch sehr üppig zu sein...

mfg

Racer

P.S. Verkaufen fängt an, wenn der Endkunde das erste mal "Nein" gesagt hat...:kfb:
hier nochmal der Link zur eggersmann Seite: Startseite
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.183
Wohnort
Wiesbaden
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hi,
jetzt muß ich aber mal ein bischen über die Industrie lästern. Die ansich wunderbar geradlinig horizontale Planung soll an den Seiten des vorgezogenen Unterschrankbereichs mit schnöden 19 oder meinetwegen 25mm-Wangen "eingebrettert" werden. Das sieht unmöglich aus. Im Oberschrankbereich dann folgerichtig das gleiche-große, einheitliche Flächen, dazwischen dünne Brettchen...
Es gibt doch auch bei Serienherstellern lackierte Sichtseiten, die nicht zusätzlich auftragen, oder täusche ich mich da?
Am Zeilen-oder Inselende ist das sicher eine probate Lösung, vor allem montagefreundlich, aber mitten in der Front geht das in dieser Preislage einfach nicht.
Grüße,
Jens
 

racer

Team
Beiträge
5.982
Wohnort
Münster
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Mozart, natürlich gibt es auch lackierte Sichtseiten... aber was kann die Industrie dafür, wenn der Planer es so plant, geschweige denn, der Endkunde es vielleicht so haben möchte.. ???

Zudem ist es doch reine Geschmacksache.. ich persönlich möchte nicht von links oder rechts ständig auf den Spalt zwischen Tür und Korpus sehen wollen...

mfg

Racer
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.183
Wohnort
Wiesbaden
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hi,
Racer, ich sehe das in diesem Fall nicht als Geschmacksache, sondern als Tribut an die im Küchenbereich übliche Endlosbauweise-es geht eben billiger, wenn man die Blende aufsetzt. Bei der schönen verlinkten Eggersmann in Stein sind ja auch keine Wangen-weder an den Enden, noch am Übergang zum niedrigen Teil-und Du weißt, warum.:tounge:

Schade finde ich, daß viele Kunden vermutlich gar nicht wissen, daß man die Wange, die ihre Küche am Übergang zum Hochschrankbereich regelrecht durchschneidet, auch hätte weglassen können.

Grüße,
Jens
 

racer

Team
Beiträge
5.982
Wohnort
Münster
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hallo Mozart,

ich kann hier erstens nur für das Werk eggersmann sprechen: Wir bieten sowohl Wangen als auch lackierte Sichtseiten an. Es liegt somit am Händler, wie er es plant und nicht an der Industrie. Die Steinfronten haben immer Wangen, weil ein Korpus mit Steinseite sich nicht produzieren lässt..

und zweitens meine persönliche Meinung wiedergeben, die subjektiv ist:

für mich persönlich hat eine optisch einwandfreie Küche immer Wangen an den Abschlußseiten, aus dem (2 Antworten vorher) genannten Grund. Eine Küche ohne Wangen wirkt auf mich unfertig, das ist wie ein Auto mit schwarzen Kunststoffkotflügeln oder nicht lackierten Außenspiegeln... das sieht einfach schXXe aus..

mfg

Racer
 

racer

Team
Beiträge
5.982
Wohnort
Münster
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Achso, noch eines... der preisleiche Aufwand für eine 19mm Wange im Gegensatz zu einer lackierten Aussenseite ist zumindest bei eggersmann so gering, dass dies als Entscheidungsgrund nicht ins Gewicht fällt....

eine Unterschrankwange hochglanz lackiert kostet brutto ca. 48,00 € mehr als die
lackierte Sichtseite für den gleichen Schrank...

mfg

Racer
 

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Das Aufbröseln des Preises erscheint mir auch sehr sinnvoll zu sein..

ich denke, dass man darüber die Kostentreiber deutlicher einschränken kann...

ich hatte angenommen, man hätte die Küche wie dagestellt für 25.000 € angeboten???

40.000 € scheint doch sehr üppig zu sein...

mfg

Racer


Hallo Racer,

also die Eckloesung sollte schon 30 K kosten, umso mehr hat es uns gewundert, warum diese gerade Losung dann soviel mehr kosten soll, zumal wie keine klare Kostenaufstellung haben sondern nur einige muendliche Erklaerungsversuche, wie z.B. die lackierten Wangen, die uebertiefe Arbeitsplatte etc.

Rein optisch ist das schon verwunderlich, aber nach den Erklaerungen kommt der Preis eben zutande, lt. Verkaeufer.

Allerdings wueste ich nicht, was Kostentreiber sein koennten, auf die man letztlich auch verzichten will.
Die Geraete sollten so ca. 8-9 k kosten. Der Rest ist dann wirklich Moebel und natuerlich die Arbeitsplatte die mit ca. 7 K angesetzt wurde.

Wir denken i. Uebrigen auch das Abschlusswangen die Kueche erst ausmachen und wollen die eigentlich nicht weglassen. Aber eben auch nicht zu jedem Preis, da hat Mozart ja vieleicht auch Recht.

Allerdings ist das zusaetzliche Sidebord mit der gleichen kostspieligen Arbeitsplatte (ca. 1,8 k nur die Arbeitsplatte, ca. 4 K komplett) auch entsprechend teuer - deshalb ja auch der Gedanke zum SbS zu wechseln, der aber ggf. genau so teuer kommt.
LG Thomas
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.206
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Thomas, bitte nur dann zitieren, wenn es unbedingt erforderlich ist. Durch direkte Anreden ist der Zusammenhang in aller Regel klar.

So:
- Geräte 9000 Euro
- APL in Übertiefe Zeile 7000 Euro
- APL Sideboard 1800 Euro
- Möbel Sideboard 2200 Euro
- Möbel Zeile incl. Spüle? - 20000 Euro .... gibt es hier noch irgendwelche Besonderheiten?
 

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Hallo KerstinB.
ja genau das Gefuehl ist noch da! Die Preise stehen einen Kommentar tiefer. Wegen der Wangen, dachte ich, dass die zwischen jedem Schrank sind. Wenn wir also, wie vorgeschlagen, einen Schrank entfernen und nur noch je einen rechts und links neben der APL haben solle sich da etwas tun, obwohl sich dann ja wieder diese teuere APL sich vergroessert. Die Kuehl-Gefrierkombi kommt dann als SbS gegenueber und wir haben dann nur noch den Geschirrspueler und KDGarer rechts und einen Aphotheker-Schrank links mit je 60 cm breite. Uebrigens sind da ja 6 cm ueber die auf der Rechten Seite verblendet werden sollen, was uns aber auch nicht gefaellt. Irgendeine Idee dazu?

Achso SbS mit Wassertank klingt gut! Denn so keonnte man es vermeiden das Wasser durch den kompletten Raum zu legen, wenns ueberhaupt geht. Unsere Vermieter und Untermieter werden auch schon unruhig, wegen der ganzen Bauarbeiten! Gibt's da auch schoene mit ein paar nuetzlichen Funktionen?

Danke und LG
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

@KerstinB.

o.k. wegen der Zitate!

Besonderheit ist vlcht. der Hinterbau, die Spuele is drinn, ich glaube von Essmann in Edelstahl - vlcht besser ich schick mal das Angebot per PM, dann sparen wir uns die Details, oder?
LG Thomas
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.206
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Na ja, vielleicht kannst du noch ein paar Stichworte zu den Besonderheiten schreiben. Ich bin ja nur Hobbyplanerin und mit den Preisen ist das eh immer so eine Sache. Unsere Spezialisten können da mehr mit anfangen.

Mich würde im Wesentlichen mal interessieren, was ich weiter oben schon gefragt habe:

Mal generell gefragt ... könnt ihr euch vorstellen so in der Küche zu arbeiten, mit Freunden zu sitzen usw. oder ist da noch ein Gefühl "ich weiß nicht". Wie seht ihr gemeinsames Arbeiten in der Küche usw.
 

Thahne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
23
Wohnort
Jena
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

@ KerstinB.

Naja, es ging mir dabei insb. um diese Besonderheiten. Ist ein ausziehbarer Allesschneider eine Besonderheit? Oder die Siematic Lichtleiste mit Steckdosen? Auf eine Einbau Kaffemachine haben wir bislang verzichtet, weil recht teuer und umstaendlich zu warten, da gibt es doch bessere Maschinen fuer das Geld, oder? Platz im Schrank haben wir ja im Moment bloss auch nicht dafuer?

Die Frage hatte ich schon kurz angerissen. Wir sind uns eben noch nicht 100 % sicher, aber da spielen ja auch noch andere Umstaende mit wie z.B. das Licht. Hier haben wir auch noch keine Loesung, allerhoechst viele Ideen. Dazu sollte ich ggf. mal den richtigen Thread bei Euch suchen, wenns sowas schon gibt.

Da wir nur einen Anschluss in der Mitte des Raumes haben, wir den Tisch aber sowieso etwas anders stellen muessen, haben wir ueberlegt, die Dekce abzuhaengen und ggf. eine indirekte Beleuchtung rundherum zu machen. So koennten wir an jeder Stelle Lampen anbringen. Der Vorschlag unseres Verkaeufers einen Kronleuchter als Kontrast ueber den Tisch zu haengen, finden wir auch interessant. Aber die Frage ist, ob man sich damit einen Gefallen tut, wegen der mangelnden Flexibilaet und der schoenen so verhangenen Aussicht aus den Fenstern, wenn der zu tief haengt bzw. zu lang ist. Aber eigentlich haetten wir bei 2,60 m abzuegl. Zwischendecke mit ca. 15 cm noch gute 2.45 m, die dazu ausreichen sollten.

Dann muss sicherlich noch das ein oder andere Bild an die Wand, ggf. Gardinen.

Aber um auf die Fragen zurueck zu kommen: Erst einmal braucht man doch ausreichen Platz zum arbeiten (da haben wir uns schon von Dir verleiten lassen) und wollten nur noch einen Schrank je Seite um die Arbeitsflaeche zu vergoessern. Aber auf keinen Fall sollte die Arbeitsflaeche rechts oder links and die Wand stossen um den S2 Charakter zu erhalten.

Dann muss ausreichend Platz zum Sitzen da sein und es sollte bequem sein, der Tsich nicht zu klein und die Beleuchtung regulierbar um auch eine wohnliche Stimmug zu erzeugen, wenn die Arbeit erledigt ist. Na und letztlich sollten Getraenke in richtiger Temperatur, ggf. mit verfuegbaren Eis sowie Snacks und notwendiges Geschirr dafuer leicht erreichbar sein. Fuer Musik habe ich schon Leitungen verlegen lassen.
Hab ich was vergessen?
Mach aber erstmal Schluss, weil es hier schon spaet ist und es war ein langer Tag, bin aber schon sehr gepannt auf tolle Ideen! Bis dann...
LG Thomas
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.206
AW: Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen?

Ausziehbarer Allesschneider? In der Schublade? Ist der auch im "Möbelpreis" enthalten?

Ich könnte mir auch vorstellen, dass z. B. die Konstruktion für die Hängeschränke auch ein wenig am Preis mitwirkt.

Da wären ja jetzt auch nur ca. 15 cm von Vorderkante APL bis Vorderkante Hängeschränke. Mit welcher Unterkantenhöhe sind denn die Hängeschränke geplant. Habt ihr das im Studio mal probieren können, ob das nicht zu eng wird?
55140d1311319456-warum-sind-gerade-kuechen-teuerer-als-eckloesungen-neu_050711_vogelp-1.jpg



Von der Idee eines SbS halte ich in diesem Raum nicht so viel. Ich habe dennoch mal umgestellt. Die Hochschränke statt dem Sideboard und auf der rechten Seite nur eine lange Zeile, die rechts und links jeweils abgekoffert ist. Die Zeile habe ich jetzt auch wieder in Übertiefe geplant.

So entsteht aber in den Außenbereichen noch Platz, um z. B. den KVA zu stellen (links vom Kochfeld= Tischnähe oder rechts von der Spüle=Wassernähe).

Rechts außen jetzt die GSP, dafür links außen ein 60er mit Innenauszügen für Gewürze Öle usw.

Ansonsten 3x100er Auszugsunterschränke. Unterkante Hängeschränke jetzt bei knapp 170 cm. Hängeschränke können direkt an der Wand hängen.

Die Hochschränke brauchen jetzt nicht soviel Wangen. Meiner Meinung nach eigentlich sogar gar keine, sondern z. B. lackierte Sichtseiten.
 

Anhänge

  • kf_thahne_20110726_kb_Var1_Grundriss.jpg
    kf_thahne_20110726_kb_Var1_Grundriss.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 145
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht4.jpg
    kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht4.jpg
    32,8 KB · Aufrufe: 150
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht3.jpg
    kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht3.jpg
    24,8 KB · Aufrufe: 126
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht2.jpg
    kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht2.jpg
    15,7 KB · Aufrufe: 151
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht1.jpg
    kf_thahne_20110726_kb_Var1_Ansicht1.jpg
    31,3 KB · Aufrufe: 135
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1.POS
    9,3 KB · Aufrufe: 118
  • kf_thahne_20110726_kb_Var1.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 122
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben