1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung abgeschlossen - so soll's werden

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von philoSophie, 26. Feb. 2009.

  1. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern

    Hallo zusammen,

    ich glaube, ich bin jetzt fertig mit dem Planen. Anbei eine Alno-Planung dessen, was ich mit meinem netten "Maître de création de cuisine" ausgeheckt habe.
    Noch nicht berücksichtigt in der Alno-Skizze ist eine "Nischenverkleidung", die von der Spüle hoch, an der Decke entlang (mit eingebauten Halogenspots) bis zum "Tresenabschluss" gehen soll, d.h. auch die Inselesse wird daran hängen.

    Der Raumteiler hat eine Höhe von etwa 110cm, darin eingelassen sind zwei Vitrinen, die APL ist stellenweise bis zu 90cm tief deswegen.
    Die Spüle haben wir wegen der Anschlüsse und um eine maximale APL-Fläche zu erhalten, an die Längsseite gepackt, unter dem Backofen im Hochschrank ist die SpüMa eingebaut. Ich denke, dass die Wege in der Küche kurz und die Bewegungen ergonomisch sind.

    Endgültige Farben sind natürlich noch immer nicht gefunden - das Thema macht mich jetzt schon ganz krank. Hier bin ich auf eure Unterstützung angewiesen.

    Was meint ihr - hab ich / haben wir irgendwas ganz fundamental Wichtiges vergessen oder übersehen?

    LG
    philo
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo philo,
    hast du keine Zeichnung von deinem Maitre? ;-) ;-)

    Es steht zwar auch oben ... ich habe mich wieder erbarmt und noch einen Grundriss aus den Alno-Dateien gemacht. >:( ;-)

    Den Aufsatzschrank finde ich nicht passend. Du hast rechts davon ein Stück Wand ... gibt es das oder warum ist das da? Zumindest war es in den Ursprungsplänen nicht. Hast du die Tiefe des Aufsatzschrankes mal mit Brotkorb etc. ausprobiert? Nicht, dass das nicht passt. Ich würde da eher überlegen, einen 60 breiten aber auch tiefen zu nehmen. Dann wirkt auch der Hängeschrank nicht wie eingequetscht.

    Warum den großen Eckschrank?

    VG
    Kerstin
    -----------------------------------------------------
    Philos Planung ... Grundriss und Ansicht Spülenzeile
     

    Anhänge:

  3. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hi Kerstin,

    nee, ich habe noch keine Zeichnung vom Maître, weil wir beim Termin neulich noch einiges verändert haben, was bei seiner ursprünglichen Planung nicht berücksichtigt war. Also hätte mir die Zeichnung nichts gebracht.

    Der Jalousienschrank ... den WILL ich unbedingt haben *grins* Der Wandvorsprung in der Ecke ist da - darin sind irgendwelche Rohre und son Zeug. Die Tiefe des Jalousienschranks wird an die des Wandvorsprungs angepasst, sobald das aufgemessen ist (bei der letzten Messung noch im Rohbau, d. h. nur die Rohre, noch kein Putz drumrum) - schätzungsweise ca. 40cm. 35-40cm reichen mir, um Wasserkocher und Brita-Filter unterzubringen, selbst der Toaster müsste noch reinpassen.

    Den Eckschrank fand mein Mann ganz gut, weil wir dann die wenig benutzten Gerätschaften wie Gänsebräter, der nur an X-Mas das Licht erblickt und Raclette etc. dort unterbringen können. Ein normaler Eckschrank ohne Klimbim kostet lt. Liste bloss nen Hunderter mehr als ein normaler 40er Unterschrank, verursacht also keine ungewollten Mehrkosten.

    Danke, den Grundriss hatte ich schon wieder vergessen :-[ - und was die anderen Ansichten angeht, da verzweifle ich permanent an der Navigation im Alnoplaner *stocksauer*

    LG
    philo
     
  4. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo, was soll denn diese Superplanung kosten und welches Programm von Alno soll es werden.:-\

    Also ganz ehrlich- für den Aufwand den Du hier im Forum betreibst gefällt mir die Küche nicht in der Version.:(
    Keine Fläche an der Spüle.

    Gruß Paul
     
  5. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Nunja, möglicherweise stehen Aufwand und Nutzen nach Deiner Meinung nicht im Verhältnis - ich finde es jedoch legitim, wenn ein jeder das Forum dergestalt nutzt, dass er die für ihn wichtigen Infos bekommt und der Küchenplan nach seinem Gusto und Geldbeutel dabei herauskommt.
    Was ist denn in Deinen Augen so schlecht an der Planung?

    Sollte es nur an der Spüle liegen, dann sei beruhigt: der Platz zwischen Kühlschrank und Jalousienschrank beträgt 120cm und es wird eine einfache Spüle ohne Abtropffläche, so dass da genug Abstellplatz sein wird.
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Wenn der Jalousienschrank bleiben muß, dann würde ich den roten Schrank zwischen J-Schrank und Hochschrank weglassen. Das ist zuviel: Drei verschiedene Schränke an einer Wand *skeptisch*, das sieht gar nicht gut aus. Sonst ok...

    Gruß, Ulla
     
  7. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden


    Hallo Ulla,

    da hast Du recht - ist mir beim "Basteln" im Alnoplaner auch aufgefallen. Ich habe meinen Maître bereits gebeten, in der neuen Planung auf den Hängeschrank zu verzichten und stattdessen nur ein Regalbord o.ä. einzuplanen. Ich hoffe, dass das dann "leichter" aussieht.
    Irgend ein "Einbau" sollte aber schon zwischen Hochschrank und Jalousienschrank sein, denn darüber soll ja dann auch irgendwann das Stück abgehängter Decke mit den Lichtspots kommen.

    LG
    philo
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Und warum erfordert die abgehängte Decke einen Einbau zwischen den beiden Bereichen?

    VG
    Kerstin
     
  9. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Sollte die Nischenverkleidung hinter der Spüle anders aussehen als das APL-Material, das unter die Decke gehängt wird, würde ein Schrank oder ein Regal den Übergang kaschieren :-)
     
  10. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallöle Ihr Lieben
    also ich finde den roten Schrank gar nichtmal schlecht, weil er das Auge von der Hochschrankkombi weglenkt, aber so sind die Geschmäcker :-)

    eine Frage wurde aber immernoch nicht beantwortet. Was wird der Spass denn kosten? weil vormals das Wort "Geldbeutel" fiel?? Modell wurde auch nicht genannt. Tino is neugierig ;D;D;D

    Grüssle Tino
     
  11. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Griaß' di, Tino ;-)

    die Preisfrage wurde noch nicht beantwortet, weil ich sei noch nicht beantworten *kann*.
    Diese Planung entstand anhand gemeinsamer Ideen von mir und meinem Maître de Création de Cuisine, ich habe dann nach dem Planungstermin die Ideen in den Alnoplaner umgesetzt.
    Seine Planung und den Preis bekomme ich erst am Freitag (hoffentlich wird's ein gutes Omen, dass ich da Geburtstag habe).

    Der nette Créateur de Cuisine plant jetzt erstmal alles mit Häcker (ich muss noch erfragen, ob es die Activ ist).

    Und es nützt natürlich alles nichts - ich werde den Preis natürlich auch nochmal an anderer Stelle "gegenkalkulieren" lassen müssen :-[

    Anbei hab ich euch nochmal ein Paar Bilder aus meinem Alno-Planer angehängt - ich würd mich freuen, wenn's noch hilfreiche Kommentare zur Planung gibt ... und wenn jemand sie ganz furchtbar hässlich findet, dann ist das wohl einfach so *seufz*
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo Philo,
    mit dem Lichtboard sieht das schon wesentlich besser aus *top*

    Die Decke .. .soll das als Abhängung gedacht sein, um die Abluft an die Wand zu führen?

    VG
    Kerstin
     
  13. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hi Kerstin,

    danke.

    Nein, in dieses Deckendingsbums *gg* sollen Halogenspots eingebaut werden, weil wir keine "normale" Deckenleuchte anbringen wollten.

    Abluftmöglichkeiten gibt's keine, das wird eine reine Umluftesse.

    LG
     
  14. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo Sophie, könnt Ihr kein Loch in die Wand neben dem Fenster bohren, um eine Abluft hinzukriegen? Bei uns müssen wir das auch tun, und das noch in einer Wohnanlage (wir haben kein Haus, sondern eine Wohnung). Leider, aber immer noch besser als Umluft, oder?

    Gruß, Ulla
     
  15. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo Ulla,

    Loch in die Wand bohren ist leider völlig ausgeschlossen - es ist keine Eigentumswohnung. Die Vers. Kammer Bayern (Vermieter) würde mir sonstwas erzählen, wenn ich da mit solchen Wünschen ankäme - leider etwas unflexibel, wie ich auch schon beim Fußbodenbelag gemerkt habe :(
     
  16. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo, wo ist den die Spüma eingebaut ???

    Gruß Paul
     
  17. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden


    Ich spüle noch von Hand ;D;D

    Okay, nur'n Späßle ... wie eingangs beschrieben, ist die Spüma unter dem Backofen, lt. meinem Maître geht das - ich hab bloss im Alnoplaner keinen entsprechenden Schrank gefunden.

    LG
     
  18. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo philoSophie, oder aber auch KerstinB

    wie bekommt Ihr 2 unterschiedliche Arbeitsplattenfarben mit dem Alnoplaner hin. Ich möcht die Wangen in Holz und die APL in Getalit. Ich kriegs mit dem Alnoplaner nicht hin.
     
  19. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden


    Hallo Alex,

    das geht m. W. nicht - die Abdeckungen, Rückwände und abgehängte Decke sind aus Regalböden, deren Größe und Ausrichtung ich angepasst habe, entstanden. Eine ziemliche Frickelarbeit ;D
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Planung abgeschlossen - so soll's werden

    Hallo Alex,
    es gibt einen Trick.
    Im Bereich Unterschränke gibt es die Raumteiler und da gibt es einzelne Fronten. Diese kann man in Dicke und Breite und Höhe als Wange anpassen. Im 3D-Modus kann man dann diesen als Wangen eingesetzten Fronten mit dem Button "Frontfarbe 2" diese zuweisen. Als Frontfarbe 2 muss man dann eben ein entsprechendes Dekor aussuchen.
    Wenn man allerdings auch noch mit 2 Frontfarben arbeitet, dann wird es schwierig.

    Es wäre dann noch die Möglichkeit im Ast Nischenkonzept ein Regalbrett auszuwählen und dies als Wange anzupassen. Danach sieht man es aber in der Grundrissansicht nicht mehr und muss es in der 3-D-Ansicht verschieben. Dem Bereich Abdeck-Böden/Regale kann man in der der 3-D-Ansicht auch eine extra Textur angeben.

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen