Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Beiträge
13
Hallo,

mein Mann und ich sind seit einigen Wochen stolze Besitzer eines Reihenmittelhauses. Das Haus ist Baujahr '84 und die mitgekaufte Küche auch. Also soll es eine neue Küche sein und wir haben bereits einige schlaflose Nächte sowie eine Odyssee durch Küchenausstellungen und Küchenstudios hinter uns. Herausgekommen ist dabei die beigefügte Planung.

Von den bisherigen Beratungen waren wir leider nicht überzeugt bzw. verunsichert (gegensätzliche Aussagen, Intransparenz der Angebote etc.). Umso größer die Freude, auf dieses unabhängige Forum zu stoßen. Ich habe hier schon einige nützliche Tipps gefunden, die wir übernommen haben. Um die Planungsphase abschließen und in den Preisvergleich starten zu können, würden wir uns riesig über Anmerkungen und Hinweise zu unserem Planungsstand freuen.

Wir haben zur Umsetzung der Planung eine Schüller -Küche C2 (Lack magnolia Hochglanz) mit Griffleisten, Siemens-Geräten und einer 3 cm Granit-AP "Nero Assoluto" mit Unterbau-Keramik-Spüle und flächenbündigem Induktionsherd im Auge. Angeboten bekommen haben wir dies für 12.900 €. Ist dieser Preis okay? Enhalten ist noch keine Nischenverkleidung. Die würde, da Glas gewünscht ist, den Preis noch einmal ordentlich anheben, aber eigentlich wollten wir maximal 11.000 € ausgeben. Ist das realistisch?

Wir sind für Hinweise sehr dankbar!
susasushi

PS: die Maße des Gesamtgrundrisses EG sind nicht korrekt, die in "Grundriss_bemaßt" stimmen. In der Planung selbst stimmt der linke Hochschrank mit intergiertem Kühlschrank nicht (Tür soll zur anderen Seite aufgehen und nicht in sich geteilt sein) und der rechte Schrank soll über dem integrierten Backofen ein Fach mit Tür für die Mikrowelle bekommen (beides habe ich leider nicht im Sortiment des Alno-Planers gefunden).


Checkliste zur Küchenplanung von susasushi

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164, 180
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85,5
Fensterhöhe (in cm) : 135
Raumhöhe in cm: : 252
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch für 8 Personen im der Küche vorgelagerten Esszimmer vorhanden
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz notwendig
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Messerblock, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Bisher fehlt am meisten ein Apothekerschrank und der Backofen in Augenhöhe
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.720
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo,
ich habe einmal versucht euere Planung zu optimieren.
Was wollt ihr mit einem 30er Apothekerschrank und einem 15er Auszugsschrank? Auch der Eckhänger ist nicht optimal.
Bei meiner Planung habe ich zugunsten der Arbeitsfläche auf den Apotheker- oder noch besser Vorratsschrank mit Innenschubladen verzichtet. Solltet ihr ihn unbedingt wollen, so würde ich ihn neben den BO stellen.
Die Spülmaschine und Spüle habe ich an der planlinken Wand positioniert und den Herd mittig über die beiden Unterschränke gesetzt.
Leider kann ich auf diesem Computer den Grundriss nicht speichern (bei Strg+Alt+S kommt immer nur die Support-Information)
VG Mela
 

Anhänge

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Mela, da bist du mir zuvorgekommen, genauso würds ich auch machen

Wenn du mit Vista arbeitest musst du für den Grundriss wohl mit einem Screenshot oder dem Snipping Tool arbeiten.

ich häng dir den Grundriss mal an und hab gleich auch mal den Durchgang mit der Wand eingeplant
 

Anhänge

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Ein Apothekerschrank ist sehr teuer und verschenkt furchtbar viel Platz....
guck dir auf diesem Bild mal an....2 Ebenen für den gesamten Unterschrankbereich...

Luft ohne Ende, denn du musst ja die Packungen und Flaschen nach oben entnehmen können...
Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH - 197583 - 29. Mai 2012 - 11:36
Mit Auszügen hast du alles viel übersichtlicher, und mehr Stauraum...
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo Tara,
ich freue mich über dein Lob.*rose*

Ich arbeite nicht mit Vista sondern habe Windows XP. Vielen Dank für das Einstellen des Grundrisses.
VG Mela
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Vielen lieben Dank für die neuen An- und Einsichten und für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt!!!

Wir hatten zuerst auch die Spüle an der linken Planwand, allerdings empfand ich es als ungünstig, mit dem Rücken zum Fenster mir selbst im Licht an der Spüle zu stehen...

Ist die freihängende Esse denn machbar, wenn die Abluft aus der rechten Seitenwand (siehe Grundriss_bemaßt) kommt? Mit OS kann man das Rohr dann direkt über die OS führen - das war die Idee.

Das 15er-Flaschenregal war ne Idee, um den Platz zwischen Apothekerschrank und Spüleneckschrank auszunutzen und auf den Apothekerschrank mag ich nicht verzichten. Wir haben einen großen Keller mit Vorratsraum und sind nicht darauf angewiesen, möglichst viel Lebensmittel in Auszügen unter zu bekommen. Ich finde es praktisch, mit einem Auszug alles auf einen Blick zu haben, auch wenn der Stauraum dadurch dezimiert wird. Da bin ich dickköpfig :-)

Ihr habt beide in Euren Vorschläge auf den Tresen/Unterschrank verzichtet. Warum? Findet Ihr dass die Küche dadurch zugestellt wirkt? Wir dachten, so mehr Arbeitsfläche zu erhalten.

Denkt Ihr, die beiden uns vorliegenden Angebote von 12.900 € bzw. 12.650 € sind fair?
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

naj, wenn du seitlich steht, würdest du dir auch z.T Licht wegnehmen....dafür gibts es ja Unterbauleuchten, die dir den Arbeitsplatz beleuchten...

Was für Sachen hast du denn im Apothekerschrank übersichtlich? Nur die erste Reihe....mach mal einen Aufzug auf, da hast du ,mehrere Reihen im Blick....und in deiner Planung musst du um den Apotherschrank herumlaufen, um zu sehen, was auf der anderen Seite ist....von vorne siehste ja nix....

gegen das Argument, wir haben Stauraum genug...kann man natürlich nichts mehr sagen;-) aber hast du mal eine Stauraumplanung gemacht, was du wo unterbringen willst? Als soooo groß empfinde ich deine Küche nicht...

Tresen/ Unterschrank mitten im Durchgang? Tür? Das sah mir in deinem Grundriss nach einem großem Durchgang aus?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Anbei noch einmal eine Planung mit dem Schrank zum Esszimmer. Allerdings finde ich, dass er so einfach in Raum gestellt aussieht (auch vom Esszimmer aus). Du hast nicht angegeben in welche Richtung das Fenster aufgeht. Ich habe mal einen tiefenreduzierten Schrank zwischen Fenster und Theke eingeplant - evtl. können dann diese Beiden nur im 5-Raster ausgeführt werden.
Bedenke bitte, dass du dir mit dem Apotheker Arbeitsfläche wegnimmst, zumal dort Toaster, Brotbehälter und Messerblock stehen sollen.
Das Spülen an der Wand finde ich nicht so schlimm, da du bestimmt mehr zwischen Spüle und Herd arbeiten wirst.
Eine Deckenhaube kannst du mit Abkofferung gut zum Abzugsloch führen. Bei einer freihängenden bin ich mir nicht sicher.
Zu den Preisen kann ich dir leider nichts sagen, damit kenne ich mich nicht aus.
VG Mela
 

Anhänge

Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo Mela,
wirklich groß ist die Küche nicht, aber wir haben einen großen (trocknen) Keller mit Vorratsraum. Werde noch mal über den Apotherschrank schlafen. Insbesondere, da Deine erste Planung ohne Apothekerschrank optisch gefälliger war. Jetzt habe ich in einer Front 3 verschiedene Schrankbreiten, was etwas unruhig wirkt...

Danke Dir!!!
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Wir werden auf den Apothekerschrank verzichten zugunsten mehr Arbeitsfläche. Der günstigere US wird aber wohl die Kosten nicht wirklich reduzieren, da wir nun mehr Granit-AP und Glas-Nischenverkleidung benötigen...

Über eine Info, ob die uns vorliegenden Preisangebote realistisch sind (ca. 12.650 € inkl. Geräte, AP etc. für die erste Planung) würden wir uns freuen. Dann würden wir beim Anbieter die zweite Planung mal durchrechnen lassen.

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung!

susasushi
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

ich habe eins noch nicht verstanden.....du schreibst etwas von einer Tür...

aber dann soll ein Tresen in den Durchgang?

Wie breit ist die Tür in dem Durchgang? Was ist offen?
denn irgendwie wirkt das so noch gar nicht harmonisch...
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

zu den Kosten, kann dir hier niemand etwas wirkliches sagen, da die Preise zu unterschiedlich sind z. B in München oder auf dem platten Land ...
Das hängt mit Ladenmieten, Einkaufskonditionen und und und ab...

Falls eure Küche zu billig wäre oder zu teuer, würde sich wahrscheinlich hier jemand melden;-)
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo Tara,

es gibt keine Tür, nur den ca. 2,30 m breiten Durchgang. Mit der Tür im ersten Beitrag war die Kühlschranktür gemeint.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Zum Angebot würde ich euch empfehlen mehrere Angebote einzuholen.
Habt ihr euch Gedanken über den Tresen gemacht? Wie sieht die Möbilierung im Esszimmer aus?

@Tara
Mit der Tür meinte susasushi den Kühlschrank - Anschlag sollte gewechselt werden.

VG Mela
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo Mela,

beim Tresen sind wir uns noch unschlüssig: Optik/Insel ohne Zusammenhang vs. Stauraum und Arbeitsfläche... Müssen noch mal darüber schlafen...

Da wir eine Schüllerküche im Auge haben, sind wir alle 4 Studios in der Region abgelaufen. 2 Angebote haben wir, eins steht noch aus und ein Anbieter wollte den günstigsten Preis der übrigen 3 Anbieter wissen, um ihn eventuell zu unterbieten. Also warten wir nun auf das dritte Angebot und gehen dann mit den 2 Anbietern, die uns von der Beratung am besten gefallen haben in die Preisverhandlung.

VG,
susasushi
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Im Essbereich ist vorerst nur ein ausziehbarer Tisch mit 6 Stühlen geplant. Eventuell kommt noch ein Regal an die Wand, aber stellen wollten wir ansonsten nichts mehr.
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

...nur weil ich drauf bestanden habe ;-) Nach reiflicher Überlegung sind wir nun aber davon abgekommen und werden auf den Apothekerschrank zugunsten mehr Arbeitsplatte verzichten...
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

sasushi, wenn du an noch mehr Platz zum Büffet anrichten o.ä willst....

bräuchten wir die Maße des Esszimmers, einschließlich Fenster und Durchgänge nachgeliefert, denn du musst auch zusehen, dass ihr vernünftig sitzen und nicht im engen Slalom von der Diele ins Wohnzimmer lauft....

und auch in der Küche brauchst du Platz, auch wenn ihr mal zu zweit kochen wollt....

Wenn ihr das wollt, wird die Küche natürlich teurer.....aber nur son Unterschrank so willkürlich in den Durchgang gestellt....sieht nach nix aus....

ich hab mal eine Idee , aber ohne genaue Maße taugt das natürlich nicht...
 
Beiträge
13
AW: Optimale Planung für 6,5m²-Küche im RMH

Hallo Tara,

die Maße kann ich erst heute Abend nachreichen. Du hast Recht, der US/Tresen sieht aus, also würde er da stehen, weil er gebraucht wird und nirgends anders Platz ist. Schick ist etwas anderes... Umso mehr freue ich mich auf Deinen Vorschlag!

susasushi
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben