1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von DJ Chase, 28. Jan. 2010.

  1. DJ Chase

    DJ Chase Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2010
    Beiträge:
    5

    Hallo zusammmen,

    wir haben uns folgende Schmidt Küche planen lassen, und ich wollte mal hören was eure Meinung dazu ist.

    Es ist eine Schmidt Küche, Modell Arcos in der Farbe Smoke und als Korpusfarbe Terra. (siehe Anhang)
    Wie man sieht, besteht die linke L-Seite aus 2 normale Unterschränke 50cm, 1 vollintegrierte Spülmaschine 60cm und ein Spülenunterschrank 60cm. Darüber 2 Faltklappenschränke von 90cm und dazwischen ein Regal von 40cm.
    Die Recht L-Seite besteht nur aus Auszugsschränke 60cm, 100cm, 60cm.
    Das Highboard beinhaltet eine 122er Nische für einen Kühlschrank (ohne Kühlfach), einen Hochbackofen, Schublade und Schrank.

    Inlusive sind eine Silgranitspüle BlancoNOVA45S in anthrazit, Armatur BlancoWEGA, 3 Dreiecksleuchten, 3 Besteckkästen, anti-Rutsch Matten & ein integrierter Abfalleimer.
    Die Küche soll ohne Elektrogeräte 4.400€ kosten und für folgende E-Geräte habe ich ein super Angebot bekommen für 1.838€.

    Bosch Einbaukühlschrank (KIR24V41) 122er Nische ohne Gefrierfach EEK: A
    Bosch Geschirrspüler (SGV33E23) 60cm vollint. EEK: A
    Bosch Backofen (HBA20B250) Edelstahl, mit Versenkknebel, Vollglas - Innentür, Multifunkion 3D Plus, etc. (inkl. passende Teleskopauszüge)
    Bosch Cerankochfeld (PKN645E14) autark, 60cm mit 4 HighSpeed-Kochzonen, davon 1 zuschaltbare Zweikreis u. Bräterzone, TouchControl-Bedienung, Edelstahlrahmen
    Bosch Dunstabzugshaube (DWB091451) Edelstahl Box – Design, 90cm 2x 40W Beleuchtung, 3 Leistungsstufen Maximale Lüfterleistung 400m³/h, etc.


    Was meint ihr dazu? Verbesserungsvorschläge? Preis dürfte gut sein, oder?
    Ich spiele noch mit dem Gedanken das Ceranfeld und den Backofen auszutauschen gg. Siemens Geräte, und zwar das Induktionsfeld EH845EB15E und Backofen HB30AB540.
    Für den Küchengrundriss entschuldige ich mich schon mal vorab... ;-) Aus dem Gedächtnis mit Powerpoint gezeichnet...
    Da reiche ich was vernünftiges nach...

    MfG,
    DJ Chase
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im Neubau

    Hallo DJ,
    was hat die Front denn für ein Material?

    Bei den Hochschränken würde ich eine Ebene aufstocken und der Mikrowelle ein Klappfach über dem Backofen gönnen, dann kann der Kühlschrank daneben um eine Auszugshöhe hochgesetzt werden und Gemüseschubladen etc. lassen sich besser bedienen.

    Soll in den freien Platz ein Esstisch?
     
  3. DJ Chase

    DJ Chase Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2010
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Küche im Neubau

    Hallo Kerstin,

    ich kopiere das jetzt einfach mal aus dem Kurzangebot was ich habe:
    Material: Melamin Direktbeschichtung - Front: Stärke 19 mm, mit Dickkante

    Ja, genau. In dem freien Raum soll ein Esstisch, höchstwahrscheinlich eine in Arbeitsplattenfarbe, aber das steht noch nicht fest. Größe wäre 140x80cm bspw..

    Ein Angebotsvorschlag mit dem höheren Highboard (inkl. Lifttür fürs Mikrowellenfach) habe ich auch, siehe Anhang. Mit gefällt das optisch nicht so ganz da ich dann vorne 2 "Trennlinien" auf unterschiedliche Höhe habe (Auszugsschrank unter Kühlschrank ist niedriger wie Schrank unter Backofen). Aber der Verkäufer meinte man könne da dann mittels einer 2. Schublade unter dem Backofen nachhelfen, damit es dann eine Linie ergibt.
    Ich hoffe du verstehst was ich meine... :-)

    Mehrpreis für den höheren Schrank wäre 360€, ohne diese Korrektur mit 2. Schublade.
    Wir sind zum Glück noch variabel, denn Lieferzeit beträgt 6 Wochen und wir brauchen die Küche erst Mitte/Ende Juli. Also, bis Ende Mai kann ich noch Änderungen vornehmen.
    Ach ja, und Kühlschrank und Herd sind vertauscht worden.

    MfG,
    DJ Chase
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im Neubau

    Wenn es geht, würde ich diese leicht höheren nehmen. Das sieht besser ausund die Hochschränke haben nicht ganz so die Tendenz zur Ablage für alles Mögliche zu verkommen.
    An den Höhenlinien kann der KFB ja noch arbeiten ;-)

    Front hört sich nach Schichtstoff an ... das wäre ok.

    Die 50er Unterschränke in der Spülenzeile, haben die Innenauszüge oder nur Fachbretter? Evtl. könnte man mit der Zeilenaufteilung noch mal spielen und versuchen einen 100er Auszugsunterschrank und dann Spüle und Spüma unterzubringen. Die Front sähe dann nicht ganz so ruhig aus, aber einen weiteren breiten Auszugsunterschrank fände ich nicht schlecht.
     
  5. DJ Chase

    DJ Chase Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2010
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Küche im Neubau

    Höhenlinien... ja, manchmal gibt es ganz einfache Bezeichnungen... Danke... :-)
    Wir schauen mal, wir müssen sehen wo wir finanziell am Ende des Hausbaus stehen, ob diese 350-500€ noch drin sind oder nicht... ;-)

    Die 50er Unterschränke haben Bretter, keine Auszüge. Diese klare Trennung von Auszugs- und normale Schränke haben wir bewusst gewählt, da gibt es nichts dran zu rütteln. ;-)

    Habe nochmal bei der Schmidt Homepage nachgeschaut, ja es sind Schichtstoff Fronten.

    Zur Auswahl haben / hatten (Vertrag ist noch nicht unterschrieben) wir auch noch eine identische Küche von Nolte (Serie Star, Hängeschränke Serie Manhattan). Einizger Unterschied war dass dort kein Regal war zwischen den Hängeschränken, die aber dafür 100cm breit waren und der breite Auszugsschrank nur 90cm war statt 100cm. Mit AEG Geräte und Best Abzugshaube käme die Küche (ohne anti-rutsch Matten) 250€ billiger.
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche im Neubau


    *dance**2daumenhoch**clap*:cool::girlblum:
     
  7. DJ Chase

    DJ Chase Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2010
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Küche im Neubau

    Also, mir wäre es ja egal, aber meiner Frau nicht. ;D
    Ausserdem gefällt es mir schon wenn die Spüle mittig ist. Rechts in der Ecke (vom Vorschlag des 100cm Aiuszugsschrankes ausehend) wäre es zu eng zum spülen, und links aussen gefällt es mir nicht wirklich. Und ein Auszugsschrank unter der Spüle geht wohl nicht, oder?
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im Neubau

    Das zu eng verstehe ich jetzt nicht.

    100er - 60er Spüle- 60er Spüma ... und Spülbecken so wie jetzt eingebaut .. wo ist das zu eng?

    Auch einen Spülenschrank sollte man mit Auszugsfronten bekommen.

    Der 100er wäre für mich die ideale Position zur Unterbringung von Essgeschirr/Essbesteck, Vorbereitungsschüsseln usw. .. Am Kochfeld dann mehr die Sachen, die man direkt beim Kochen braucht, incl. der dort typischen Lebensmittel, Öle, Gewürze.

    Du solltest auch mal das Innenhöhenmaß der Auszüge checken, ob z. B. Ölflaschen passen. Sonst besteht vielleicht die Möglichkeit bei einem der 50er die Schubladenfront mit der darunterliegenden Auszugsfront zu verbinden und nur 1 Auszug dahinter zu haben ... für Ölflaschen etc. ... siehe Foto meiner Topfschublade:
    [​IMG]
     
  9. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Neue Küche im Neubau

    Hallo DJ Chase,

    einen Spülenschrank mit Auszügen ist heute Standard.
    Dabei wird lediglich der obere Auszug werksseitig so ausgeschnitten, das die Spüle genügend Platz hat und man immer noch genügend Abstellflächen für Schwämme, Waschlappen, Spülmittel etc. hat.

    Gatto1
     
  10. DJ Chase

    DJ Chase Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2010
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Küche im Neubau

    Danke. Ich nehme das alles mal mit und bespreche es mit meiner Frau. Mal schauen! :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen