Warten Neue Küche Einfamilienhaus Neubau

BNC

Mitglied
Beiträge
54
Neue Küche Einfamilienhaus Neubau

Hallo liebes Forum,

wir befinden uns aktuell im Hausbau in sind nun beim Punkt Küchenplanung angelangt. Wir hatten auch schon den ersten Termin im Küchenstudio in dem sich rauskristallisiert hat, dass wir gerne eine moderne Küche mit Landhausstil Elementen kombinieren möchten. Bei dem Termin haben sich als Wünsche ergeben:

1. Lichtleiste unter der Arbeitsplatte
2. Grifflosküche
3. Hochschränke in "Push to Open" Ausführung um die Griffleisten zu sparen.
4. Einen Tresen als herausgezogene Arbeitsplatte, wobei die Ecken abgerundet sein sollen. (Konnte ich im ALNO Planer nicht darstellen.
5. Side by Side Kühlschrank neben den Hochschränken.

Aus unseren Kriterien und Planungsversuchen haben sich nun folgende Grundsatzfragen ergeben:

1. Wir konnten durch zwei tote Ecken die Wandseite mit 3 90er Auszügen bestücken. Ist dies sinnvoll oder sollte man auch noch weitere kleinere Schränke planen?

Alternativ würde uns ein Eckschrank mit zwei Türen gefallen. Hierbei würden die 90er Schränke entweder zu 80er Auszügen verkleinert werden müssen oder eine Kombination mit einem 60er Schrank gefunden werden.

Aktuell erscheint uns die geplante Küche vom Stauraum sehr üppig zu sein. wir hatten Schwierigkeiten bei der Stauraumplanung alle Fächer voll zu bekommen.

2. Unser KFB hat uns direkt Nobilia angeboten. Ich habe hier im Forum gelesen, dass ein 6er Raster empfehlenswert ist. Kann man dies auch bei Nobilia bekommen? Welche gleichpreisigen Konkurrenten gibt es die man sich noch ansehen sollte?

optimale Arbeitshöhe Frau 91 cm/ Mann 108 cm/ aktuell 88 cm

3. In unserer Stauraumplanung könnt ihr sehen, dass wir den MUPL seitlich vom Waschbecken geplant haben ist das sinnvoll der steht man sich da bei den arbeiten im Weg?

4. Welchen Herd mit Wrasenabzug könnt ihr empfehlen? Lohnt es sich ein Bora PureX zu holen oder machen es die üblichen verdächtigen genauso gut?

5. Ist es empfehlenswert die Spüle vor das Fenster zu stellen?

6. Welchen Preisrahmen sollten wir für die dargestellte Küche einplanen ohne Geräte und mit Lackfronten? Welche Ersparnis kann man bei Lacklaminatfronten erwarten?

7. Sollten wir über dem Side by Side Kühlschrank einen Hängeschrank vorsehen um eine halbeingebaute Variante umzusetzen?

Wir freuen uns auf eure Ratschläge und Antworten.

Lieben Gruß

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder:1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe):1,96 / 1,69
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:95,5cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):85 (Höhstmögliche Arbeitsplattenhöhe 95,5)
Fensterhöhe (in cm):142 (Gesamt 227)
Raumhöhe in cm:275
Heizung:Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse:vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe:N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube:Umluft
Hochgebauter Backofen:ja
Geplante Heißgeräte:Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler:nein
Art des Kochfeldes:Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:6 Personen (180x80)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:Esstisch - Essen Täglich Tresen - für Besuch

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Thermomix, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden:Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden:ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch:Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Von schneller italienischer Küche über Asiatische Currys bis hin zu ausufernden Schmorgerichten
Wie häufig wird gekocht:(fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:Mit Gästen, alleine, zu zweit die Küche wird für alle Varianten genutzt

Spülen und Müll
Spülenform:
1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden:Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Uns wurde Nobilia vorgeschlagen, wir sind für weitere Vorschläge offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:Nur der Backofen soll von Neff mit Slide and Hide sein
Küchenstil:Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:Unsere aktuelle Küche ist unsere alte Studenten Küche. Die Fronten lösen sich langsam auf und der Platz ist sehr begrenzt. Wir wünschen uns große Arbeitsflächen und ein bisschen Extravaganz durch Lichtelemente. Ansonsten soll die Küche schlicht, funktional und langlebig sein
Preisvorstellung (Budget):15.000 € inkl. Side by Side Kühlschrank

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss.JPG
    Grundriss.JPG
    104,3 KB · Aufrufe: 248
  • Küche 1.JPG
    Küche 1.JPG
    92,2 KB · Aufrufe: 257
  • Küche 2.JPG
    Küche 2.JPG
    78,1 KB · Aufrufe: 217
  • Stauraumplanung3.JPG
    Stauraumplanung3.JPG
    49 KB · Aufrufe: 203
  • Stauraumplanung2.JPG
    Stauraumplanung2.JPG
    46,5 KB · Aufrufe: 199
  • Stauraumplanung 1.JPG
    Stauraumplanung 1.JPG
    43,4 KB · Aufrufe: 187
  • Küche5.JPG
    Küche5.JPG
    85,8 KB · Aufrufe: 187
  • Küche 4.JPG
    Küche 4.JPG
    80,1 KB · Aufrufe: 170
  • Küche 3.JPG
    Küche 3.JPG
    66 KB · Aufrufe: 166
  • Küche6.JPG
    Küche6.JPG
    41 KB · Aufrufe: 202
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
noch zwei weitere Bilder und die POS Datei
 

Anhänge

  • Stauraumplanung4.JPG
    Stauraumplanung4.JPG
    47,4 KB · Aufrufe: 53
  • Stauraumplanung5.JPG
    Stauraumplanung5.JPG
    36,1 KB · Aufrufe: 52
  • PLAN1.POS
    7,1 KB · Aufrufe: 25

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Irgendwas ist mit der Checksliste schiefgelaufen, der Text in der Checkleiste erscheint 2 x, ist im anderen thread auch passiert, vielleicht kann @Michael einen Blick drauf werfen.

Richte deinen Alnoplan gemäß dem Etagengrundriss aus.

Die Pos datei allein reicht nicht, es fehlt die kpl Datei.

In deiner Stauaraumplanung fehlen die Teller

Neben dem SBSB soll ein Kamin stehen? seltsam

Warum ist die Tür auf die Terrasse NACH der Küche und nicht in der Küche?

Der Hauptarbeitsplatz ist gewöhnlich zwischen Spüle und Kochfeld. In deiner Planung ist der Platz zu knapp.

Die Insel ist zu lang, der Durchgang zwischen Insel und SBS ist zu gering.

Die Insel muss wegen dem Kochfeld tiefer sein. Warum musst das Kochfeld auf der Insel sein?
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Hallo Evelin,

die KPL reiceh ich dann später nach. Zwieschen Kamin und SBS soll noch eine kleine Wand kommen. Der Kamin ist aber eher Zukunftsmusik. Wir wollten ungern immer durch die Küche auf die Terasse laufen.
Sollte das Kochfeld somit ganz an den Rand der Insel oder auf die gegenüberliegende Seite wechseln? Wir wollen gerne in den Raum beim Kochen gucken, weshalb wir uns für die Hersplatte auf ser Insel entschieden haben.

Laut unserem KFB sollen 1,00 m als Durchgang reichen. Was hältst du für ausreichend?
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Achso die Teller sind im Geschirrschrank. Den man vom Tresen aus öffnet
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Die ALnodateien
 

Anhänge

  • PLAN1.POS
    7,1 KB · Aufrufe: 31
  • PLAN1.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 28

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Hallo Melanie,

danke für den Hinweis. Wir finden sie auch nicht optimal, wir wollten die Küche aber etwas luftiger gestalten, weshalb wir uns für diese Variante entschieden haben. Hasz du eine Idee wie man die Hängeschränke optimieren kann?

Gruß
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
Wir wollen gerne in den Raum beim Kochen gucken
diesen Satz lesen wir in jeder Anfrage, sogar bei Anfragen wo es noch x andere Heißgeräte gibt und das Kochfeld nur noch selten im Einsatz ist und nur 2 Personen im Haushalt leben. Also nix mit TV Cooking show. Eigentlich konzentriert man sich doch auf das, was man tut. Und, auf meine Nudeln brauche ich nicht aufpassen, wenn sie vor sich hin blubbern, die können das von alleine. Ansonsten gibt es timer.

Auch ist die Insel nicht so groß, dass sie für anderes genutzt werden kann, zB Pizzateig ausrollen. Auch ist es eben so, dass dieser wunderbare Anblick des Kochfeldes auf der Insel eben nicht mehr so toll ist, wenn zB asiatisch gekocht wird und 1000 Dinge um das Kochfeld ausgebreitet sind, die bei vielen eben auch erst nach dem Essen weggeräumt wird. Man guckt dann beim Essen auf das Kochfeldchaos. Das ist die Realität und nicht der Anblick wie im Küchenstudio .

Außerdem schreibst du Thermomix. Wo soll der vor sich hindampfen? und ich gehe davon aus, dass du auch diesen nutzen wirst.

Nein, das Kochfeld sollte nicht weiter an den Rand. Beobachtet euch wie lange ihr tatsächlich am Kochfeld steht.

Der SBS ist mit etwas Wandabstand ca 75cm tief. Verputz pro Wand sind ca 1.5cm

Die Halbinsel in deinem Alno Plan ist 240cm lang inkl Deckseite. Wie kommst du auf 1m Durchgang? ganz abgesehen davon, ist auch hier der KS genau in Höhe der Halbinsel. Wird der geöffnet, kann niemand anderes raus oder rein.

Die Idee mit Teller und sowas auf der Inselrückseite hatten andere schon. Hat sich bisher kaum bewährt. Man braucht auch beim Kochen mal einen Teller. Außerdem sehe ich keiner der Planungen rückseitigen Schränke nur ein Thekenbrett.

Irgendwo hast du geschrieben, die Küche soll funktional sein. Am besten ist es, wenn ihr euch jetzt in eurer Küche beobachtet und Notizen macht, was passt, was nicht, was nervt und so weiter. Und lasst all die optischen Spielereien außen vor. Wo stelle ich was ab, wenn ich das und das koche, wie viel platz brauche ich dafür usw.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.098
Mit dem Schwarz und der Nischenrückwand betonst du gerade die Oberschränke - luftiger wird es wenn du Oberschränke mit Regalen kombinierst.
Auf jeden Fall würde ich sie mittiger setzen und die Funktionalität nicht der Optik opfern.
Ich würde bei der Planung einmal bei der Grundform anfangen, genügend Abstände einplanen, Kochfeld und Spüle fixieren und dann erst zu den Feinheiten gehen. Das mit den Oberschränken ist mir gleich aufgefallen, weil ich eine Reihe habe und die am Fenster sind natürlich am schwersten zu erreichen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
hm, lt EG-Plan ist die Wand bis zur Terrassentür doch ca 273cm lang.

Lt deiner Planung, Zeile planunten, 130cm Zeilenabstand, 60cm tiefe Halbinsel, da ist doch gar kein Platz für rückseitige Schränke.
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Hallo Evelin,

ich hatte den Beitrag zu den Kochinseln gelesen und auch den Herd schon auf die andere Seite geschoben. Dabei musste ich feststellen, dass durch die 90er Schränke nur eine sehr ungünstige Platzierung möglich ist. Es gibt ja auch Küchenbesitzer die auf die Kochinsel schwören. Über einen Umsetzungsvorschlag mit dem Herd auf der gegenüberliegenden Seite ohne Stauraumverlust, würde ich mich sehr freuen.

Danke für den Hinweis mit dem Abstand des Külschranks. Ich bin davon ausgegangen, dass dieser bündig mit den Schränken endet. Würde dann beide Kleinen Schränge auf 30 reduzieren oder lieber einen 60er und auf den MUPL verzichten?

Wie im Eingangspost beschrieben, möchten wir gerne die Theke mit der herausgezogenen Arbeitsplatte realisieren.

Der Thermomix und die Kaffeemaschine stehen nach aktueller Planung zwischen Herd und Waschbecken.

Ich muss dazu sagen unsere Küche ist aktuell unglaublich unfunktional, dass mir unsere Variante schon als sehr funktional vorkam. Alleine schon eine sehr lange Arbeitsfläche zu haben fand ich toll.

Was würdest du in den Rückwärtigen Schrank tun? Ich hatte hier noch Gläser im Sinn.

Gruß
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
hm, lt EG-Plan ist die Wand bis zur Terrassentür doch ca 273cm lang.

Lt deiner Planung, Zeile planunten, 130cm Zeilenabstand, 60cm tiefe Halbinsel, da ist doch gar kein Platz für rückseitige Schränke.
Es handelt sich nur um die Ecke die zu öffnen geht. Dies ist ein normaler 60er der andersherum eingebaut ist.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.098
Mit Abstand meinte ich nicht die Oberschränke sondern genügend Bewegungsfreiheit, genügend Platz beim Öffnen des Kühlschranks, etc. Auch würde ich mir überlegen ob du das Kochfeld nicht an die Wand setzt. Die Halbinsel finde ich kommunikativer wenn sie frei ist. Man kann dann dort gemeinsam schnippeln, Kaffeetrinken oder ähnliches. Du könntest an der Wand auch eine Wandabzugshaube machen- und das hat dann Auswirkung auf die Gestaltung der Oberschränke.
Diese Grundsatzüberlegung solltest du zuerst machen. Noch etwas, die offenen Regale im Eck finde ich auch unpraktisch, in dem Fall würde ich Lifttür oder Rolloschrank einplanen, damit man Küchengeräte „verstecken“ kann. Lg
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Mit Abstand meinte ich nicht die Oberschränke sondern genügend Bewegungsfreiheit, genügend Platz beim Öffnen des Kühlschranks, etc. Auch würde ich mir überlegen ob du das Kochfeld nicht an die Wand setzt. Die Halbinsel finde ich kommunikativer wenn sie frei ist.
Dies habe ich bereits umgesetzt und habe nun 2x30er eingeplant oder würdest du hier eine andere Aufteilung wählen?

Auch würde ich mir überlegen ob du das Kochfeld nicht an die Wand setzt. Die Halbinsel finde ich kommunikativer wenn sie frei ist. Man kann dann dort gemeinsam schnippeln, Kaffeetrinken oder ähnliches. Du könntest an der Wand auch eine Wandabzugshaube machen- und das hat dann Auswirkung auf die Gestaltung der Oberschränke.
Ich habe das probiert, aber leider müsste ich dafür entweder einen der 90er Schränke opfern um genug Abstand zu dem Regal zu haben, wodurch mE Stauraum verloren gehen würde. Eine Dunstabzugshaube möchten wir gerne vermeiden, da ich doch sehr groß bin und mich immer wieder an den Abzugshauben stoße oder diese im Blickfeld sind. Hast du vllt. noch eine Idee einer Umsetzung an der Wand ohne "Stauraumverlust".

Diese Grundsatzüberlegung solltest du zuerst machen. Noch etwas, die offenen Regale im Eck finde ich auch unpraktisch, in dem Fall würde ich Lifttür oder Rolloschrank einplanen, damit man Küchengeräte „verstecken“ kann. Lg
Wir hatten die Rolloschränge gesehen, diese hatten uns, aber optisch nicht so gefallen. Wir müssen auch gestehen, dass wir unsere Geräte gerne sehen und diese nicht unbedingt verstecken wollen. Bei der Mikrowelle haben wir gerne einen direkten Zugriff, weshalb diese in das Regal sollte. Was findest du denn an dem Eckregal unpraktisch?

Hab mal die neuen Umsetzungen reingetan. Gerne würde ich das Glas in weiß haben dies ist, aber entweder nicht wählbar oder ich habe es im Planer nicht gefunden.

Ich würde auch gerne die Korpi in weiß haben aber die Regale in Holz, dass kann ich leider im Alnoplaner so nicht darstellen.

Gruß
 

Anhänge

  • Küche neu 2.JPG
    Küche neu 2.JPG
    94,1 KB · Aufrufe: 87
  • Küche neu.JPG
    Küche neu.JPG
    83,1 KB · Aufrufe: 82
  • PLAN1.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 23
  • PLAN1.POS
    7,1 KB · Aufrufe: 25
  • Küche neu 3.JPG
    Küche neu 3.JPG
    44,4 KB · Aufrufe: 86
  • Küche neu 4.JPG
    Küche neu 4.JPG
    73,1 KB · Aufrufe: 84
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.098
Na ja, Regale verstauben und was willst du da hineinstellen? Findest du den Anblick von Mikrowelle und Thermomix wirklich so schön? Lifttür finde ich persönlich auch schöner als Rolloschrank.
Hast du dir schon überlegt ein U zu stellen, dann könnte die Halbinsel länger werden.
Bedenke Stauraum (unterhalb) und Arbeitsfläche verlierst du auch beim Muldenlüfter . @Evelin magst du noch einmal dein Bild von der Abzugshaube der Londoner Küche hineinstellen? Die finde ich sehr gelungen
Wenn dir das Kochfeld mit Muldenlüfter an der Halbinsel besser gefällt- auch okay, überlege es dir nur gut
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
bitte zitiere nur, wenn notwendig, ansonsten schreib einfach drauflos, wir verstehen das.

die HS Zeile stimmt in der Darstellung nicht ganz, aber sowas in der Art finde ich sehr viel ansprechender,

bnc1.jpgbnc2.jpgbnc3.jpg

der Zeilenabstand ist 110cm, der GSP ist erhöht eingebaut. Ich würde auf einen SBS verzichten und dafür lieber einen 178er EInbau KS nehmen und einen 88er Einbau TK.

Wie gesagt, die HS Darstellung stimmt nicht, knn man besser machen. ZB über dem TK den BO einbauen, die Mikro hinter Lifttür usw.

Die OS sind nur beispielhaft, kann irgendwas anderes sein.

Dieses layout gibt dir mehr Optionen bez der Insel, egal, ob auf der Rückseite ein Stück Theke ist oder nicht.

Ein Kochfeld vor dem Fenster ist kein Problem, hier ist die Zeile 70cm tief. Das Fenster bekommt fast nichts ab.

Ich benutze einen alten Planer, V15, mit den neueren kann man meine Pläne nicht öffnen.
 

Anhänge

  • bnc-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 25
  • bnc-PLAN1.POS
    19,8 KB · Aufrufe: 26

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Die Planung gefällt mir wirklich gut.

Die Frage die ich mir stelle ist, was stelle ich in die Rückseitigen Schränke der Insel um meine Abläufe nicht zu verlängern.

Und der Side by Side Kühlschrank ist ein großer Traum meiner Frau, den werde ich ihr nicht abschlagen können. Ich werde ihr mal deinen Entwurf zeigen.

Vielen Dank schon mal für die Mühe
 

BNC

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
54
Ich würde das Regal für Dinge nutzen die man direkt greifen möchte, Kochbücher, Obst und Brotkörbe. Ins oberste Fach eine Bluetoothbox(ja, Männerspielzeug). Klingt vllt komisch aber ich sehe meinen Thermomix gerne:rofl:. Ich stimme dir zu die Mikrowelle muss ich nicht sehen. Ich vertrete aber auch die These alles was man erst ausräumen muss bevor man es benutzt wird nicht mehr benutzt.

Kann man denn vllt ein Regal mit Lifttüren kombinieren? Dass die Mikrowelle zB nur die Mikrowelle eine Lifttür bekommt?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben