1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Celera, 11. Aug. 2015.

  1. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9

    Hallo liebe Forengemeinde,

    erstmal: großes Lob an euch! Ich habe mich vor einigen Wochen schon stundenlang quer durchs Forum gelesen. Mittlerweile sind wir mit der restlichen Planung soweit dass ich mich endlich im Detail mit der Küche beschäftigen kann.

    Der Bagger rollt in knapp einem Monat, dh grundsätzlich sind die tragenden Mauern jetzt fix, die Sanitärinstallation kann allerdings zur Zeit noch geändert werden.

    Wir bauen einen 160qm Bungalow mit einer Flach / Pultdach Kombination, der Koch-Essbereich ist nach oben hin offen wodurch wir eine Raumhöhe von 4,20cm (im Norden) bis 4.62cm (im Süden bei der Fensterfront inkl. der Oberlichte) haben.

    In der Trennwand zwischen Essen und Wohnen ist der Durchsichtkamin geplant. Der Kamin könnte aber noch ein paar cm Richtung Süden gerutscht werden wenns wirklich notwendig wäre.


    Und vor allem: wir wollen statt der Nischenrückwand in Richtung Hauswirtschaftsraum unser Aquarium verbauen (Maße mind. 200 - 270 x 80 x 70 cm) Zur Zeit tendiere ich zu einer Länge von 250cm. Optimal wäre es, wenn ein Teil (20-30cm) des Aquariums hinter einem (halb)Hochschrank verschwinden würde (Dadurch würde der Filter versteckt werden)
    Ansicht HWR zum besseren Verständnis:

    Hier unser aktuelles Aquarium mit "nur" 160x60x60, der Stil wird ähnlich bleiben:



    Im Hauswirtschaftraum selbst wird in die linke Wand zusätzlich noch eine etwa 2m Küchenzeile als Vorratslager bzw. "fürs grobe" hin kommen.

    Ich weiß dass die Meinungen hier über den SBS eher negativ sind, mein Mann wünscht ihn sich aber so gern. Durch die höhere Tiefe wäre bisher in der Trennwand zwischen WZ und EZ ein Wanddurchbruch geplant. (Die Wohnzimmerseite wird im Trockenbau nochmal separat verbaut)

    Dunstabzugshaube wird eine Downdraft Lösung werden müsssen/dürfen wegen der Raumhöhe.

    Wir haben uns bisher die Küchen von DAN angesehen, vom Stil her würden wir zu der Farbkombination Sahara / Kashmir (ohne dem Safran gelb) tendieren ( |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ) und mit Griffleisten.

    Über die Aufteilung der Schränke in der Halbkochinsel hab ich mir noch kaum Gedanken gemacht.

    Leider kann ich mit dem Alno Planer irgendwie gar nicht umgehen (peinlich), deswegen habe ich jetzt mal meine Google Sketchup Spielereien angehängt.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen..

    lg aus Österreich,
    Nina

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 190cm, wobei mein Mann eher nur für "Hilfsarbeiten" in der Küche hilft.
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    4,20 - 4,62cm
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80-90cm
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: Wir würden uns 200-220 x 100-110 vorstellen.
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Der Tisch wird wohl das am meist benutzte Möbel im Haus darstellen (neben den Betten :-)). Zum tratschen, essen, Freunde einladen, später auch mal für Hausaufgaben etc.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Meine aktuelle Arbeitsplatte hat knapp 96cm was sich als etwas zu hoch rausgestellt hat, ich denke so 93/94 wären optimal, das möchte ich jetzt aber noch durchprobieren.
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, am liebsten für mehr als 2 Personen, gerne auch 3gängig.
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: am Herd steh ich alleine, aber mein Mann ist mir gern bei "Hilfstätigkeiten" behilflich, dh Gemüseschneiden etc.
    Für Gäste schon, mit vermutlich eher weniger.

    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die bisherige Küche ist mit 9qm inkl Esstisch einfach viel zu klein.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Wir sind aus Österreich, es wird also wahrscheinlich eine DAN Küche werden (aber noch nicht fix)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle Nina, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Schöne Threaderöffnung, leider führen die Link "Anhang xxx betrachten ins Leere.
    Wahrscheinlich hats Du dein Album verlinkt, und das steht auf privat ??.

    Wie üblich ist viel los im Planungsboard, und die urlaubszeit verschärft das noch.
    Deshalb bitte nicht ungeduldig werden, wenn´s nicht sofort mit 99 Planungsansätzen los geht.
    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
    P.S.:
    Küche mit Aquarium habe ich in diesem Frühjahr realisert, müsste so 3000 Liter (Salzwasser)sein.
    Leider habe ich nur Bilder aus der Aufbauphase, weil mein Foto unerwartet ins Koma gefallen ist.
    Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346538 -  von Schreinersam - Vendere-Produktion 001.jpg
     
  3. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Samy,

    hm, keine Ahnung warum die Bilder jetzt nicht mehr im Beitrag selbst erscheinen, ich habe nur die Bilder im Anhang im Text als Vorschau eingebettet gehabt - egal.

    Das von dir verbaute Aquarium wird spannend beim einrichten :-) wenn das Aquarium schon so fix integriert ist und man nur von einer Seite dran kommt.

    Was ich noch ergänzen möchte bei der Planung (irgendwie kann ich den Beitrag nicht mehr bearbeiten?)

    Das größe Kopfzerbrechen bereitet mir eigentlich zur Zeit der Geschirrspüler den ich gern höher gesetzt haben möchte.

    Mögliche Varianten die wir schon durchgespielt haben:
    • Planobere Küchenzeile den (halb)Hochschrank nach ganz rechts und dort den GSP - Nachteil: nur von einer Seite befüllbar schwer(er) zugänglich und irgendwie weit ab vom Schuss?)
    • Als linkes Element wo er jetzt eingezeichnet ist: theoretisch auch als Hochschrank möglich.

    • optisch am Besten würd es mir gefallen wenn die planobere Zeile rein aus Unter- und Oberschränken bestehen würde und der GSP in die planlinke Zeile rutschen könnte. (und ich dann die ganzen 270cm als Aqua nutzen könnte..*kiss*)
    • oberster Schrank: verbreitern auf 60cm wodurch die Symetrie (45 / 60 / 100 / 60 /45) verloren gehen würde. Auch den untersten Schrank auf 60 verbreitern weiß ich nicht ob das 1. ausgeht und 2. nicht dann zu wuchtig aussieht und 3. nicht dann frisch wieder im Weg ist weil direkt vor der Tür zum HWR.
    • Alternative: Unter dem Dampfgarer, ich glaube das geht sich dann aber nicht hochgestellt aus wenn der DG mit Wärmelade und somit 60cm hoch ist.
    • letzte Alternative: BO und DG übereinander und GSP in den 2. 60er HS... auch nicht so wirklich symmetisch.
    *stocksauer*

    lg Nina
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    Was die Planung und deine Probleme mit der Forumssoftware angeht, werden sich unsere Planungsfeen sicher melden.
    Bei "meinem" Aquarium kommt man auf beiden Längsseiten gut ran, oben sind das alles Klappen und unten ist jede Menge Technik, Wasserführung usw. verbaut. Das wurde von den Kunden glaub schon richtig geplant ;-)
    *winke*
    Samy
    P.S.: Bilder usw mit der Funktion "Datei hochladen" einstellen. Das findest Du unten recht im Editor
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.453
    Ort:
    Perth, Australien
    Samy, könntest du deine Kunden vielleicht um ein Bild bitten, wobei die Küche und Aquarium in Betrieb sind? würd mich schon interessieren, wie sowas aussieht. Faszinierend, wenn die Fische eine Auge auf den Koch halten ...
     
  6. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Samy,

    achso, ich habs übersehen dass das Aquarium auch auf der anderen Seite zugänglich ist als Raumteiler!

    Herrliche Lösung, gerade für Meerwasser.
    Wir haben kurz Meerwasser überlegt, das ist aber erheblich mehr Pflege-, Kosten-, Technik- und Zeitaufwand als unsere Malawi-Buntbarsche.

    lg Nina
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    @Evelin
    Das Aquarium geht erst im Herbst/Winter in Betrieb. Bis dort werde ich noch Mal vor Ort sein und Bilder der fertigen Küche machen können.
    Dann gibts auch ein Angeberalbum ;-)
     
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Hallo Nina, auch von mir ein herzliches :welcome:!

    Die beiden Grundrisse unterscheiden sich im Bereich des Kamins etwas....

    [​IMG] [​IMG]
    Wird der Schornstein tatsächlich etwas vorstehen oder wird er wandbündig?

    Im 1. Grundriss hast du die Hochschrankwand bis zum Durchsichtskamin geplan, im anderen Grundriss ist etwas Platz dazwischen.... Wie muss/darf es tatsächlich sein?

    Wie groß wird der Kamin in etwa? Ich frage, damit ich ihn im Alnoplaner richtig einplanen kann...

    Das Aquarium wird es 70 oder 80cm hoch? Das kann man dem Text nicht richtig entnehmen...

    In deiner Alnoplanung hast du Hängeschränke über der Spülenzeile geplant, die würden aber auch mit einem nur 70cm hohen Aquarium + 93cm Arbeitshöhe auf 163cm hängen und sich nur für selten gebrauchte Dinge eignen... Sollen dort tatsächlich Hängeschränke verbaut werden? Wenn ja, dann könnte man sie auch noch etwas höher hängen und damit eine ähnliche Optik, wie in Johaenes Küche erreichen... *kiss*
     
  9. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Guten Morgen Conny,

    erstmal danke für deine Gedanken!!
    du hast recht, der Kamin ist tatsächlich unterschiedlich. Das liegt an den unterschiedlichen Planungsbaustellen :-)
    Zuerst haben wir den Kamin soweit als möglich nördlich (planoben) geschoben damit der Heizkamineinsatz (Spartherm Varia A-FDh mit 87cm Glas), jetzt wieder soweit als möglich planunten für die Küchenzeile.. also der Schornstein ist grundsätzlich noch verschiebbar, wird aber trotzdem aller Vorraussicht nach HINTER dem untersten Küchenschrank verschwinden müssen. (dh er wird tatsächlich ~15cm vorstehen)

    Ich habe gestern noch etwas gebastelt weil mir auch der Kamin generell so nicht gefallen hat von der Küchenseite. Am Montag kläre ich mit dem Hafner ab ob der Kamin so möglich ist, sollte aber so in etwa passen (ich hoffe ihr verzeiht mir Sketchup, mit Alno komme ich zur Zeit einfach noch nicht zurecht, aber ich übe :-)): Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346745 -  von Celera - Version_06.jpg

    Zugunsten einer schöneren Küchenlösung könnte auch die planobere Wand vom Hauswirtschaftsraum noch wandern.

    Das Aquarium selbst ist auch noch flexibel, wobei - je niedriger umso besser grundsätzlich (bei 60cm reicht noch 12mm Glas, bei 70cm 15mm und dann wirds mit 19mm schon empfindlich teurer) wobei wir auch mit Blenden arbeiten könnten. Priorität is aber: nur schön reicht nicht, praktikabel soll sie sein.

    Wir haben uns gestern übrigens mit der planoberen Zeile mit folgenden Varianten auseinander gesetzt:
    1. die ursprüngliche mit Rücksprung auf die Tiefe der Hängekästen: schaut bäh aus. Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346745 -  von Celera - Version_01.jpg

    2. Die Variante mit 60cm Rücksprung und hohem Seitenschrank. besser aber immer noch an die Seite gequetscht. Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346745 -  von Celera - Version_02.jpg

    3. HS komplett weglassen (dafür mit Blende arbeiten damit man den Glasrand vom Aquarium selbst nicht sieht): Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346745 -  von Celera - Version_03b.jpg
    und zu guter letzt eigentlich die, die uns (zur Zeit..) optisch am meisten zusagt wodurch das Aquarium optisch in die Raummitte rückt. Somit sind wir bei deinem Vorschlag angekommen :-)
    Mein Mann hat aber Bedenken dass er sich dann eher den Kopf anstößt, wie hoch müsste die Nische denn dann sein in etwa?
    Thema: Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium - 346745 -  von Celera - Version_04.jpg

    Grundsätzlich müssten aber keine Hängeschränke sein, ich bin nicht so der Fan davon. Obs ohne geht? Vielleicht :-) Ich hätte dann aber vielleicht doch ein Stauraumproblem? (tendentiell räume ich da oben Gläser und Kaffeetassen etc ein, finde aber bestimmt auch Dinge die ich eher selten brauche)

    lg Nina
     
  10. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Mit Hängern könnte vll. der Blick von oben herab für die größere Person aufs Aquarium behindert sein, wenn man da arbeitet. Ist die Frage, ob man eben grade dann z.B. gern gucken möchte, oder ob das eher von Weitem her wirken soll.

    Andererseits hat das Ganze mit Hängern noch bischen mehr diesen Zoo-Effekt *find* Da sind die Aquarienhäuser ja dunkel und man schaut bischen wie aus nem Tunnel raus.
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.077
    Die Hängeteile sollten schon zurückgesetzt sein, sonst stößt man sich den Kopf.
    mir gefällt die Variante ohne Hochschrank, dann die Oberschränke zurückgesetzt.

    Wenn die OK der Hängeschränke in etwa der Türe entsprechen soll, dann ist das Nischenmass in etwa 55 cm ( abhängig davon wie hoch die OK der APL sein soll)
     
  12. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Danke euch beiden für euren Input!

    @tantchen
    Hallo Andrea,
    ich denke grundsätzlich der Blick vom Esstisch wird eher der wichtigere sein als wenn man direkt davor steht/arbeitet, also eher von Weitem. Optisch gefallen mir beide Varianten aus Aquariumsicht aus gut.

    @kuechentante
    Das Kopfstoßargument ist allerdings vermutlich nicht von der Hand zu weisen (Abwasch ist bei uns eher Männersache und der ist 190cm hoch).
    OK Hängeschränke sollte auf Türniveau sein, OK Zarge ist auf 218,5cm (gerade nachgesehen - es werden 210cm hohe, flächenbündige weiße Lacktüren)
    OK APL habe ich jetzt 96cm in meiner Küche (keine 3 Jahre alt), ich denke 94 wäre perfekt, das muss ich noch etwas austesten. Nischenmass habe ich jetzt 52cm - das ist aber zu wenig)

    Wenn wir den HS komplett weglassen - wohin dann mit dem Geschirrspüler.. :(

    lg Nina
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Den GSP kann man auch leicht erhöht in der Spülenzeile unterbringen, dafür braucht es keinen Hochschrank. Der gefällt mir nämlich optisch auch nicht so wirklich...

    Ich bin grad noch am Alnobasteln und muss wahrscheinlich auch gleich weg... Kannst du mal die genaue Position vom Schornstein angeben, damit ich ihn einplanen kann.
     
  14. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Hi Conny,

    Schornstein ist zur Zeit 300cm planoben mit den Maßen 36x36cm (gerade nachgesehen), dh es sind durch die 25er Mauer exakt 11cm Vorsprung.

    lg Nina
     
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ok, ich muss jetzt leider los... Stelle meine Datei aber zur Verfügung, falls einer Lust hat. Ich hab schon angefangen ein bisschen rumzubasteln, aber noch nichts richtiges.... Später dann mehr.
     

    Anhänge:

  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    So, hier nun mein 1. Planungsvorschlag... Ich hab mal eine andere Variante gewählt, eine Spülinsel mit Kochen an der Wand und einer Deckendunstabzughaube im Trockenbau, damit sich niemand den Kopf stoßen muss.
    Der hochgestellte GSP befindet sich in der Hochschrankwand, die große Spüleninsel bietet viel Platz zum gemeinsamen Schnippeln. Der MUPL darf da natürlich nicht fehlen.

    Da es schon spät ist und mir der Kopf etwas dröhnt, lasse ich jetzt nur die Bilder sprechen...
     

    Anhänge:

  17. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Hi Conny,
    Vielen Dank für deine Planung, wir sind gerade am Sprung nach Brünn, ich melde mich am Abend aus dem Hotel!
    LG Nina
     
  18. Celera

    Celera Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Hi Conny,

    ich hab beim schmökern im Forum schon gesehen dass hier eher die Spül- als Kochinsel bevorzugt wird, gibts dafür eine Begründung? ´
    Ich denke eher dass ich mich länger am Herd aufhalte als an der Spüle, deswegen war hier der Gedanke dann in Blickrichtung Garten zu kochen.

    Dafür könnten wir einen "echten" Dunstabzug machen.

    Den SBS hatten wir anfangs auch mal ganz am Rand planlinks oben geplant, aber dann könnten wir zum einen die Türen nicht ganz öffnen und zum anderen würde der dann durch die höhere Tiefe deutlich nach vorn stehen (in den Durchbruch schieben ist erst ab 110cm (Büro auf der anderen Seite) möglich.

    Von der Aufteilung der Schränke passt uns das schon mal ganz gut, aber ich denke dass sich 3x90 planoben nicht ganz ausgehen werden, ich hab vergessen zu sagen dass dass die Rohbaumaße sind, also 1,5-2cm Putz pro Wand wird noch etwa weg kommen.

    lg Nina
     
  19. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.077
    Entgegen der weitläufigen Meinung , man steht am meisten am Herd, ist es jedoch so, daß man am meisten an der Spüle oder in Nähe der Spüle steht.
    Am längsten dauert das Vorbereiten, schnippeln, Putzen und Spülen.
    Die Kochinseln wurden wohl vom TV erfunden, damit der Kameramann besser in den Topf filmen kann.
    Strömungstechnisch ist Kochen an der Wand besser als Kochen in der Mitte des Raumes.
    Kommunikativer ist die Spül-u. Vorbereitungsinsel allemal.
     
  20. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    @kuechentante Besser hätte man es nicht schreiben können

    Ist der freistehende SBS eigentlich ein Muss oder könnte man auch einen Kühlschrank mit ordentlichen Platzverhältnissen wie |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| nehmen? Hat auch einen Ice-Maker, könnte wenn es um die Optik geht auch mit Edelstahl-Fronten ausgestattet werden und hat im Gefrierteil eine Breite, in die mehr reinpasst als ein Kühl-Akku.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
offene Küche Neubau Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 5. Aug. 2016
Unbeendet Offene Wohnküche für unseren Neubau eines Bungalows Küchenplanung im Planungs-Board 22. Aug. 2015
Unbeendet Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2014
Neubau Bungalow - offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2013
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 18:06 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr

Diese Seite empfehlen