Unbeendet Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow

Muecke-Isi

Muecke-Isi

Mitglied
Beiträge
7
Hallo alle zusammen,

wir planen zurzeit unseren Neubau Bungalow und sind jetzt bei dem Thema Küche angelagt.Leider waren die ersten Gespräche und Planungen im Küchenstudio nicht nach unseren erwartungen und Vorstellungen.
Sind dann auf dieses schöne Forum hier gestoßen und haben uns direkt angemeldet ,da es hier echte Profis auf dem Gebiet zu geben scheint.

Hoffen hier auf hilfreiche Tipps,Ideen und Vorschläge für unsere neue Küche.

Wir haben in erster Linie an eine U-Küche gedacht wenn diese vom Raum her nicht zu erdrückend wirkt.
Habe mit dem Alno Planer mal einen kleinen Entwurf gemacht wie wir uns das in etwa Vorstellen.(bedienung vom Planer muß noch geübt werden).
Das Fenster kann in größe und Abstand noch geschoben und geändert werden, genau wie die Zimmertür und der Durchbruch zum Wohnzimmer.

Danke für eure Hilfe und Mühen.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 168 cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
126
Raumhöhe in cm: 262
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
jeden Tag zum essen und verweilen.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget):
-----------------

Im Threadverlauf hinzugekommen:
Gesamthausgrundriss als JPG

muecke-isi-hausgrundrissalsbild-jpg.173648
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
Muecke-Isi,
herzlich willkommen.

Leider fehlen die Alno-Dateien und Bilder, auch benötigen wir einen Grundriss des gesamten Geschosses, wenn möglich als jpg und pdf (damit die Zahlen besser zu lesen sind).
 
Muecke-Isi

Muecke-Isi

Mitglied
Beiträge
7
Hallo Mela,

das muß sich deine Antwort und mein Anhang wohl Zeitlich überschnitten haben.
Sollte jetzt aber passen denke ich.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
so, ich habe deinen ALNO Plan gemäß deinem EG Grundriss gedreht. Wenn du wieder Pläne erstellst, erstelle auch ein Bild deines Alno Grundrisses. Das geht gut mit dem snipping tool von windows. Auch ein paar Bilder deiner Planung wären hilfreich incl EG Grundriss.

Deinen ALNO Grundriss stelle ich mal ein.

Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 315933 - 28. Dez 2014 - 14:48
 

Anhänge

Muecke-Isi

Muecke-Isi

Mitglied
Beiträge
7
Alles klar,danke für das einstellen.Habe hier im Anhang die Bilder von der ersten Planung und noch einmal den Grundriss als jpg.

(Mod: Hausgrundriss entsprechend der oben schon anhängenden PDF gedreht ... wir lieben einheitliche Grundrissdarstellung ;-) )
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
Ich habe einmal geplant. Leider hast du weder die gewünschte Arbeitshöhe noch das vorhandene Budget angegeben.

Zur Arbeitshöhe:
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Bei eurer Körpergröße bietet sich ein 6er-Raster an.
Was es heißt 6rastig zu werden....
https://www.kuechen-forum.de/forum/mi...-bild36567.jpg
Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 14 cm Sockelhöhe
-----------------
= 96 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina, Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
In diesem Zusammenhang empfehlen wir dann gerne, die Rasterung 1-1-2-2 zu verwenden, denn auch in Schubladen bringt man sehr viel unter, z. B. ein komplettes Kaffeegeschirr

3-rasterige Auszüge braucht man in aller Regel nur für wenige Sachen
--> 38er Auszugshöhe - wie nutzt ihr die?

Doch nun zur Planung. Verschoben habe ich die Küchen- und Terrassentür. Die Küchentür wenn möglich als Schiebetür ausführen. Nach dem Grundriss gehe ich davon aus, dass es sich lediglich um einen Durchbruch handelt. Den habe ich versucht darzustellen.

Beginnend planrechts unten:
Blende
Kühlschrank
BO mit Klappfach für Mikrowelle, dies bitte so groß wählen, damit du später noch ein DGC nachrüsten kannst.
hochgesetzte GSM
80er Spülenschrank mit 60er Spüle ohne Abtropfe rechtsbündig, damit Abstand zum HS entsteht
30 MUPL
80er Auszug
80er Auszug mit Kochfeld
40er Auszug, oder Drehtür für Backbleche, Bretter etc.
oder 40er MUPL und 30er Drehtür
Blende

Vorbereitungsinsel:
2 x90 Auszug
gegengestellt 2 x 90er tiefenreduziert auf 39 cm

Ich habe mir ein Küchensofa vorgestellt.

full?d=1402356955


full?d=1402356920
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
hm, jetzt wurde der Hausgrundriss gedreht. Mein Plan orientiert sich an dem pdf Grundriss und deinem ersten Alnoplan.

Die Wandzeile beginnt am Fenster mit

Blende
60er HS mit hochgebautem GSP
60er Kühli
Wange
30er US für Öle
90er US mit Kochfeld
90er US
Wange
60er HS mit BO/Micro
60er US für Vorräte
30er US für Geräte
Blende

Insel am Fenster beginnend
Blende
60er US
60er US für Spüle
40er US für MUPL
80er US
Wange

rückseitig 3 x 80er US, tiefenreduziert auf 35cm.

Erst hatte ich eine Terassentür zwischen den Zeilen,aber die kollidiert dann mit dem GSP.

Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 316016 - 29. Dez 2014 - 02:37
Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 316016 - 29. Dez 2014 - 02:37 Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 316016 - 29. Dez 2014 - 02:37 Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 316016 - 29. Dez 2014 - 02:37 Hilfe bei Planungsküche im Neubau Bungalow - 316016 - 29. Dez 2014 - 02:37
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
Dem wird wohl so sein. *kiss*

Gott sei Dank gibt es skyp, so dass wir unsere wenigstens sehen können.*dance*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
So, ich habe mal aufgeräumt und den Gesamtgrundriss als Bild entsprechend der PDF gedreht.

--------------
Ich frage mich allerdings, warum man hier 2 Räume mit jeweils großen Esstischen belegen möchte. Die Sofasitzgruppe ist im Hausgrundriss ja wieder mal etwas puppenartig mit ca. 120 cm breiten Sofas dargestellt.

Wäre es nicht vielleicht sinnvoller, den großen Raum als Ess-/Kochraum und den etwas kleineren Raum als reines Wohnzimmer zu planen? Kamin . .es ist ja nur ein Schornstein eingezeichnet, soll da auch ein Ofen hin?

Was befindet sich im OG?

Hauptnutzer der Küche ist also die 180 cm große Person -oder?
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
genau, das habe ich mich auch gefragt, warum 2 x großer Esstisch, zumal Wo/Ess 29m3 und die Küche 19m3, letzteres ideal für Wozi, man kann den Raum schliessen, null Küchengeräusche.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ja, und man könnte die Küche mit einem wirklich schönem Essplatz und gutem Terrassenzugang planen.

Na, warten wir mal, was @Muecke-Isi dazu zu sagen hat. :cool:
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
:-) ich schliesse mich dem allgemeinen Tenor an - wenn sowohl Wohnraum als auch Küche jeweils mindestens 10qm grösser wären, dann könnte man über die 2 Essplätze nachdenken - aber bei den Raumverhältnissen wird das unnötig geträngt.
 
Muecke-Isi

Muecke-Isi

Mitglied
Beiträge
7
Hallo zusammen,

erstmal danke, für die Mühe und Gedanken die Ihr euch bisher gemacht habt und einen guten Start in das Jahr 2015.
Finde die ersten Vorschläge und Planungen super.Da kann man mal gut erkennen, das schon viel möglich ist in dem Raum.
Waren in den letzten tagen auch noch ein wenig in den Küchenstudios unterwegs und haben uns mal die verschiedensten Schränke angeschaut.
Finde den Vorschlag mit dem 6-Raster Korpus in der höhe von 78 cm super und so wird auch jetzt geplant :-)
Haben uns dazu mal eine Küche von Häcker angeschaut und gefiel uns gut.
Mag bei der ersten Planung von Mela diese sehr hohen Schränke bis zur Decke allerdings optisch überhaupt nicht leiden.Aber das ist ja reine Geschmackssache.
Mir kam noch der Gedanke die Küche auf die andere Seite vom Raum zu stellen und dann haben wir uns dazu mal eine Küche Planen lassen.(siehe Anhang)
Vorteil wäre, dass wir dann eine 2Meter Schiebetür zur Terasse hätten ohne störenden Flügel.
Im Wohnzimmer wird es keine Essecke geben, wie auf dem Entwurf eingezeichnet.Wird ein reines Wohnzimmer ohne Essbereich.Schornsteinposition steht auch noch nicht genau fest.
Der Durchbruch von Wohnzimmer zur Küche wir mit einer in der Wand laufenden Schiebetür geschlossen.

Habe mal die Planung angehangen und freue mich auf weitere hilfreiche Infos.

Ps. Der Preisdschungel ist ja auch mal echt interessant, muß ich mal sagen.Aber da kommen wir auch noch zu einem Ergebniss wenn alles steht.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Hmm .. und warum der eine Bereich Wohnen so riesig und der andere Bereich so relativ "klein" und dabei so ungünstig geschnitten, dass man keine tolle Küche UND einen tollen erweiterbaren Esstisch hineinbekommt?

muecke-isi-hausgrundrissalsbild-jpg.173648


Denn auch dieser Plan leidet doch wieder unter Slalom um einen Halbtresen und kaum Bewegungsfreiheit für die Leute, die rechts sitzen.
idee2-jpg.174345


Die bisher geplante Kaminposition ist ja auch nicht so toll. Bei Raumtausch könnte man den Kamin wundervoll an der dann Schnittstelle zwischen Wohnen/Essen setzen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Wird es eigentlich ein OG oder einen Keller geben?
Gerade ist mir nämlich die Treppe aufgefallen. Und dann die Frage, wo wollt ihr Garderobe unterbringen?

Und was soll in etwa alles ins Wohnzimmer?

Ich finde die Aufteilung noch nicht 100%ig, gerade, wenn ihr sinnvollerweise Essen/Kochen zusammenlassen wollt.
 
Muecke-Isi

Muecke-Isi

Mitglied
Beiträge
7
Das OG wird später bei Bedarf ausgebaut.Der Platz wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht benötigt.
Wie meinst du, wäre der Raum besser geschnitten für die Küche?Bin für Vorschläge offen.
Es soll aber kein riesen Wohn-Essbereich werden, wo alles offen ist.
Die Räume müssen durch eine Tür-Schiebetür getrennt sein.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.744
Wohnort
München
Ich kann nur zustimmen: Raumtausch! Die jetzige Küche wird Wohnzimmer (Sofas, TV, Bücherwand mit Schreibplatz) und das jetzige Wohnzimmer wird Küche mit großzügigerem/erweiterbaren Essplatz. Zwei Funtionen zusammen bekommen den größeren Raum, die eine Funktion den kleineren Raum.
In der jetzigen Situation des Esstisches sind zwei der drei Wandplätze nur sehr mühsam erreichbar, und wenn mal mehrere Gäste kommen, gibt es gar keine Möglichkeit, den Tisch zu erweitern, oder für alle das Aufstehen vom Stuhl ohne den Sitznachbarn zu stören.
 

Mitglieder online

  • LosGatos11
  • Wolfgang 01
  • snowy18
  • Conny
  • Gernelila
  • Mini-C
  • SuseK
  • kuechentante
  • Larnak
  • Elba
  • Schuldenuhr
  • Ritterburg2.0
  • doppelkeks
  • dn1305
  • knoblauchpresse
  • Angelika95
  • Weis28
  • Cucina74
  • moebelprofis
  • capso99
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner