NEFF Neff TwistPad Flat / Fire

ampeer

Mitglied
Beiträge
18
Hallo zusammen,

ich wollte gerne wissen, ob es hier im Forum schon praktische Erfahrungen mit den neuen Neff TwistPad Varianten Flat und Fire gibt? Unser Küchenstudio hat uns davon abgeraten und die alte Kipp-Version empfohlen.

Danke für eure Rückmeldungen,
Peer.
 

Julika

Mitglied
Beiträge
454
Wohnort
Bayern
Hallo ampeer,
ich habe noch keine Erfahrung, da erst in 3 Wochen ein Kochfeld mit TwistPad Flat bekomme.
Aber warum abgeraten? Ich wollte auch ein "älteres" Kochfeld, aber laut Küchenstudio ist das nicht mehr lieferbar. Deswegen bekomme ich ein neueres Modell eben mit Flat.
 

ampeer

Mitglied
Beiträge
18
Ja, so richtig begründet hat er das leider nicht. Er meinte, er hätte das auf der Messe ausprobiert und wäre nicht so überzeugt gewesen und hätte in Foren auch eher kritische Meinungen dazu gelesen. Aber ich finde da nichts negatives (aber auch nichts positives).
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Lol was sollen das denn für Foren sein?
Naja kann dazu nur sagen das ich sowohl mit dem alten klarkomme als auch mit dem neuen, das hilft aber nicht wirklich weiter weil ich eh noch nie Probleme mit irgendeiner Kochfeldbedienung hatte.
Kann natürlich sein dass das neue Twistpad nicht so gut für diejenigen geeignet ist die eh schon Probleme mit der Erkennbarkeit ihres Eingabedruckes haben. Das alte Twistpad konnte einen durch das kippen eben nicht ignorieren.
 
Beiträge
96
Ich hab mir jetzt grad noch schnell das alte online bestellt, da ich gerne das 70cm breite Kochfeld möchte und dieses Maß es dann nicht mehr gibt. Ich weiß, dass ich da auch nicht mehr Platz für die Töpfe habe als auf einem 60cm breitem, ( hat mir 30 Jahre gut gereicht) doch optisch machts etwas mehr her und am Rand hat man noch etwas Spielraum.
Womit ich aber die Frage: "Besser oder schlechter" nicht beantworten kann..... leider!
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Ein für mich großes Argument für das 80er mit "altem" Twistpad sind die 5 Kochzonen.
wobei ich die neuen Feeds des neuen Felds sehr gut finde. Das muss du dann für dich selber entscheiden, was für dich wichtiger ist.
Mir gefällt dieses Feld in 80cm auch sehr gut.
 
Beiträge
96
Meine Überlegung für das 70er Feld war die Größe der DAH, die 90cm breit wird. Das erscheint mir für ein 80er Kopffreihaube etwas zu knapp. Die 80er Felder sind natürlich TOP!!
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Die Haube reicht normalerweise aus, da sie nur ca. 50cm über dem Kochfeld ist.
Meine 90er Haube hängt 60cm über dem Kochfeld und funzt gut.
 
Beiträge
96
Seit heute ist auf der Neff Homepage auch die neue Variante in 70cm aufgeführt. Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt - jeden Tag was Neues. Ich dachte das Maß gäbs nicht mehr. Mal sehen, ob ich noch umbestellen kann, denn das neuere Modell hat wohl etwas mehr "Bums". Weiß jemand, ob das neue Flat irgendwie schlechter reagiert, weil es ja nur berührt und nicht gekippt wird?
 
Beiträge
483
Mir gefällt dieses Feld in 80cm auch sehr gut.
"Kochzonen: 1 x Ø 380 mmx230 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 230 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion; 1 x Ø 380 mmx230 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion" = Zitat zur flächenbündigen Variante T68PS61X0.

Auf der deutschen Neff-Seite sehe ich diese beiden Kochfelder heute zum ersten Mal. Aber wie kommt man auf die Durchmesser der Kochfelder (s.o.)?
M. E. sind das linke und das rechte Feld genau gleich groß. Ich Induktionsneuling (und noch Induktionstheoretikerin ;-)) dachte bisher, dass die Flächen mit Punkten vollständig heizen. Ich habe mir das mal aufgemalt:
Neff TwistPad Flat / Fire - 365440 - 19. Jan 2016 - 14:47

Ich kann mir damit aber weder 19er- noch 23er-Durchmesser erklären. Kann mich vielleicht jemand aufklären? Wäre lieb. :-)
 
Beiträge
423
Wohnort
Lkr. Rosenheim
Hmmm... also entweder die haben das korrigiert, oder Du hast ein anderes KF angeschaut. Wenn ich das verlinkte anklick, gibt es folgende Info:
  • Kochzonen: 1 x Ø 400 mmx230 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 230 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion; 1 x Ø 400 mmx230 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 200 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion
Ich finde diese Einteilung total super, weil auch richtig großes Kochgeschirr Platz hat auf dem 32 x 30 Feld. Da hat eine Vollflächeninduktion für mich keinen richtigen Mehrwert mehr, und ist dabei jedoch ca. 2000 Euro teurer...
 
Beiträge
483
Hallo Landmadl,
das ist ja seltsam! Ich kann den Link anklicken, so oft ich will ...
Ich sehe immer genau den Text, den ich oben zitiert habe.
:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
Beiträge
423
Wohnort
Lkr. Rosenheim
Ob 32 x 30 oder 30 x 31 ist mir egal ;D ich find die Aufteilung einfach super und so flexibel, und dass man auch ohne Vollflächeninduktion eine wirklich große Pfanne unterbringen kann, ohne dass sie ein paar cm übersteht.
Die Grafik von hydrangea ist jedenfalls sehr anschaulich *2daumenhoch*
 
Beiträge
483
Auszug aus der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
:
(Die genauen Maße sind zwar auch nicht enthalten, aber die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten.)
Neff TwistPad Flat / Fire - 365920 - 21. Jan 2016 - 23:59
Neff TwistPad Flat / Fire - 365920 - 21. Jan 2016 - 23:59
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben