Neff-Kochfeld mit Twistpad

Beiträge
169
hallo liebe Forumsgemeinde,

Elektrogeräte-Kataloge, Artikelnummern und die unfassbare Auswahl überfordern mich immens :-\

bei allen anderen Geräten außer dem o.g. überlasse ich die Auswahl dankbar dem Küchenhändler meines Vertrauens - er kennt die Produkte "seiner" Marken (werden Miele und Siemens haben)

beim Kochfeld ist es nun aber so, daß ich auf jeden Fall ein Neff-Feld mit Twistpad haben will, diese Bedienung ist die für MICH intuitivste und alles andere überzeugt mich nicht.
Leider kann mein Küchenhändler so ein Feld natürlich besorgen, aber da Neff nicht zu seinen bevorzugten Marken gehört (ich nehme an Handelspartner) ... überlege ich mir mich diesbezüglich selbst schlau zu machen, Preise zu vergleichen und mir eben ein bestimmtes rauszusuchen.

ich möchte ein Feld mit 4 Induktionszonen 60 breit oder alternativ (falls es nicht gemein zu teuer ist) ein 80er oder 90er mit 3-4 Feldern.
Grundsätzlich wäre es für die Tiefe der Insel und der freibleibenden "Thresenfläche" gegenüber schon ein Riesenvorteil ein langes, schmales Feld zu haben. Bin aber nicht bereit dafür 500 Euro mehr auszulegen...dann lieber weniger Platz ;-)
eine "bräterzone" ist kein unbedingtes Muss wenn sich das preislich postiv auswirken würde und auch sonst fällt mir nichts ein, das noch dran sein müsste an Schnickschnack. (außer ich werde hier eines besseren belehrt *gg*)

gibt es ein bestimmtes Feld das ihr mir empfehlen würdet, eine bestimmte "serie", ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem oder jenem Feld?

ich wäre euch unendlich dankbar für eure Hilfe!!

ach - und die, die mich kennen:
bald gehts im Planungsforum weiter - freu mich schon!:-)
 

jacob

Mitglied
Beiträge
100
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

Kochfelder ist doch so ziemlich die einzige Produktkategorie auf der Neff-Website, die halbwegs übersichtlich ist...

Bei den halbtiefen 80/90ern ist leider keines mit Twistpad dabei. Als 60er/Indu/Twistpad habe ich nur diese drei gefunden: T44T40N0, T43T40N0, T45T40X0

(Mal vorausgesetzt, die Website ist vollständig...)
 
Beiträge
169
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

danke schonmal für die mühe!

ich habe mir die Seite natürlich auch schon angesehen, aber..

Mal vorausgesetzt, die Website ist vollständig...)
da bin ich eben sehr voreingenommen...
haben kürzlich auch einen side-by-side von LG gesucht.
Ausbeute auf der .at Seite 8 Stück, auf der .de Seite 11 Stück (die 8 auf der .at Seite aber nicht alle darunter) - und sonst im Netz noch geschätzte 30 andere!!! *stocksauer*

Wer soll sich da auskennen und das richtige aussuchen?
(meine das beste Preis-Leistungs-Verhältnis)

aber vielleicht ist das bei Neff besser....
 

jacob

Mitglied
Beiträge
100
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

Wer soll sich da auskennen und das richtige aussuchen?
(meine das beste Preis-Leistungs-Verhältnis)
Jepp, geht mir ebenso. Ich hatte dieser Tage nach Domino-Kochfeldern gesucht und dabei festgestellt, dass dieser hübsche Flash-Film bei Bosch da wesentlich mehr zeigt als die Website Geräte listet. (Daher hatte ich Neff auch noch offen und es war nicht wirklich Aufwand nach den Twists zu schauen.)

BTW: Kommst Du mit den Twist wirklich intuitiv zurecht? Ich bin bei den Dominos gelandet weil ich unbedingt eine Bedienung möchte, die ein haptisches Feedback bei der Bedienung liefert (d.h. Drehknöpfe mit fester Stellung-Leistung-Zuordung) ... und die gibts bei Induktion nur bei den Dominos (und den Mulden).

(OT) Kleine Anekdote am Rande: Apple hat ja diese Multi-Touch-Trackpads, die mit Mehrfingergesten. Dazu hat Apple vor ein paar Jahren einen kleinen Hersteller aufgekauft, die der Technologie hatte und solche Multitouchpads hergestellt hat. Deren Flaggschiff waren Tastaturen in der Technik, u.a. als Nachrüstsets für MacBooks. Dem geneigten Leser sei es als Gedankenübung überlassen herauszufinden, warum Applelaptops immer noch Tastaturen mit Tasten statt einer großen Touchfläche haben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
299
Wohnort
Villach/Kärnten/Austria
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

Tja, echt ein Jammer.

versuche doch mal über die .AT Website und die Händlersuche einen NEFF Händler in Österreich zu finden.

Fehlanzeige !

Die diversen Küchenhändler hier haben auch keines ausgestellt - "...wenn sie wollen können wir ihnen das schon bestellen..."
Dabei Twistpad mal interesannt auszuprobieren.

Wollen die denn nix verkaufen ?

Bleibt nur der Weg zu den diversen Geizhals, Idealo usw. WebShops.

gruß
bb
 
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

Guten Morgen!

Vielleicht läßt du dir mal einen Katalog schicken! Ich hab hier einen vorliegen und da sind 11(!) Induktionskochfelder mit Twistpad drin. Die ganz flachen (in der Tiefe jetzt) aber leider alle ohne. Die meisten haben wohl eine Tiefe von 55cm (100% sicher bin ich da aber nicht!). Wenn du magst kann ich dir auch die Katalognummern hier reinschreiben und du vergleichst dann mal über google die Preise...

Gruß,

jenny
 
Beiträge
169
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

@missjenny

danke dir!! ich nehme an du bist aus D? ich befürchte ja mal wieder, daß wir Österreicher andere Kataloge haben :/
werde mir einen schicken lassen, stimmt, das ist das wohl das Beste!

@bbernhard

ich habe eines bewundern können bei einem Küchenhändler in der Steiermark. Ruf am besten an bei Neff und frage wo in deiner Nähe welche ausgestellt sind.

@jacob

mir gefällt es schon mal überhaupt was "in der Hand" zu haben. ich kann deine Empfindungen absolut nachvollziehen, dein Beispiel ist ein guter Beweis, daß es wohl vielen so geht...
 
Beiträge
169
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

ok...nichts desto trotz...

vielleicht hat hier jemand ein Feld, daß er empfehlen kann?

lg und danke,

nintschi
 
Beiträge
71
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

Huhu :-)

Hast du das Feld denn mal getestet?

Wir haben uns das Neff T44T90N0 bestellt. Haben es noch nicht zuhause, aber durften es im Studio ausgiebig testen. War super :-)
 
Beiträge
299
Wohnort
Villach/Kärnten/Austria
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

OK, nachdem wir ein Möbelhaus gefunden haben welches
- Standard Touch Tipptasten
- Siemens Touch Slider
- und Neff Twistpad

Ausgestellt hatte haben wir uns sehr schnell und eindeutig für das Siemens Touch Slider entschieden.

Das Twistpad ist ist auch fein, es müßte aber für unseren Geschmack irgendwie mehr Drehwiderstand bieten.
Außerdem sidn wir nicht so groß, und da muß man das Handgelenk um zu drehen irgendwie unangenehm viel abwinkeln.

gruß
bb
 
AW: Neff-Kochfeld mit Twistpad

-
Außerdem sidn wir nicht so groß, und da muß man das Handgelenk um zu drehen irgendwie unangenehm viel abwinkeln.

gruß
bb
aber ihr reicht schon mit der Hand auf Arbeitsplattenhöhe?? ;-) Ganz ernsthaft, dieses Twistpad ist doch vorne angebracht, wo reichst du da denn nicht hin?

Gruß,

jenny
 

Ähnliche Beiträge