Fertig mit Bildern Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!?

Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Hallo zusammen

Nachdem ich jetzt meine Küche zig mal umgeplant habe und trotzdem nicht schlauer werde, möchte ich Euch um Hilfe bitten.

Die kurzen Fakten:
Mietwohnung (Dachgeschoss), welche komplett saniert wird. Somit sind die Anschlüsse relativ flexibel planbar (salopp gesagt: Mein Vermieter möchte wissen, wo ich wieviele Steckdosen und welche Anschlüsse ich brauche, dann bekomme ich das). Darum in der Checkliste beide Angaben.
Budget ist sehr knapp (eigentlich fast 0, das konnte ich aber in der Checkliste nicht angeben), da alleinerziehnd mit geringen Einkommen. Ich habe aber ältere Küchenmöbel bekommen, die zwar nicht hübsch, aber recht solide sind. Im Alno Planer habe ich daher Möbel gewählt, die den bestehenden ziemlich nahe kommen.

Der Raum ist sehr quadratisch mit Dachschrägen, Durchreiche und Kaminschacht.

Zwingend notwendig und absolut kompromisslos ist das Thema GSM. Im Moment habe ich keine, es muss ein 45cm Gerät in die Küche. Voll- oder teilintegriert oder gar freistehend - da bin ich flexibel.

Natürlich möchte ich, wie wohl jeder, den meisten Stauraum aus der Küche herausholen. Darum habe ich ein Eckrondell gewählt, auch wenn es hier im Forum eher verpöhnt ist. Aber im Thread "Tote Ecken sind gute Ecken" steht ja auch, dass kleine Räume in dem Fall Ausnahmen sind.
Ausserdem möchte ich möglichst eine durchgängige Arbeitsfläche haben.

Der Kühlschrank steht ungünstig, jedoch weiß ich nicht, wo ich ihn sonst hinstellen soll.
Mülleimer steht bisher einzeln in der Küche rum, dies darf gerne in den Schränken verschwinden (jedoch ist mein Spülunterschrank mit Drehtüre, ich müsste also ein entsprechendes Trennsystem dazu kaufen)
Im Planer habe ich jetzt mal so angeordnet, wie ich es machen würde. Nach vielen, vielen Überlegungen zumindest. Viele Vorschläge habe ich schon durchdacht:
* Herd/Backofen unter der Schräge - dort scheue ich Fettspritzer an den Wänden
* Herd oder Spüle unter dem Fenster - dabei opfere ich die durchgehende Arbeitsplatte und wohin dann mit der GSM?
* Backofen hochgestellt - soviel nutze ich ihn nicht und bin gesundheitsbedingt gelegentlich im Schultergelenk eingeschränkt.

Aber vielleicht hat jemand von euch noch eine andere Idee??

Ich habe mich bemüht, einen vermaßten Küchengrundriss zu zeichnen. Hoffentlich reicht meine Laienzeichnung aus. Wenn nicht, versuche ich natürlich, etwas im Paint oder so zu basteln.
Hier noch ein paar Daten und Zahlen, von denen ich nicht wusste, wie ich sie einzeichnen soll:

- Dachschräge gebinnt bei 144cm
- Durchreiche ist 82,3cm hoch. Brüstung 80cm. Dargestellt als Fenster planlinks
- Den Oberschrank kann man mit einem Abstand von 90cm ab Dachschräge aufhängen (aktuell ist dort ein exakt passendes Regal für Spülmittel dazwischen)
- Die Tür wird wohl aus Platzgründen ausgehängt
- Die Anschlüsse für Wasser sind planrechts und planoben relativ frei planbar.
- Am Fenster ist eine Fensterbank ähnliche Ablage

Warum keine Dunstabzugshaube?
Ich muss erst noch in Erfahrung bringen, ob der inzwischen stillgelegte Kamin als Abzugsschacht genutzt werden darf.

Planlinks neben dem Herd ist eine Lücke, weil sonst der Backofen nicht aufgehen würde. Wie gesagt - der Kühlschrank ist irgendwie blöd platziert.

Gekocht wird mal mehr, mal weniger häufig. Mein Sohn isst gelegentlich in der Schule, ich unterwegs. Je nach Lust und Laune gibt es einfaches Vesper oder halt nicht.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen, Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 171, 121cm (wachsend)
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 122
Fensterhöhe (in cm): 110 Dachschräge (!!)
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks, kalte Küche
Wie häufig wird gekocht?Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, jedoch hilft mein Sohn immer mehr mit.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Jetzt ist es ein durcheinander gewürfelter Haufen ohne Struktur, Ordnung halten fällt mir in dem Chaos schwer. Das möchte ich unbedingt ändern.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: ...
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: ...
Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-


*Wenn gewünscht, habe ich auch aktuelle Bilder der Küche, die ich zeigen kann* Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314510 - 16. Dez 2014 - 00:13
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.295
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo Trisha, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

Ja, Fotos der vorhandenen Küche wären nicht schlecht. Außerdem brauchen wir eine Auflistung der vorhandenen Schränke.

Die APL wirst du wohl neu brauchen?
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Hallo Conny

Danke für deine Antwort.

Anbei die Bilder der Küche - bitte nicht vor dem Chaos erschrecken. Wie schon gesagt - da fehlt Struktur. Die Möbel sind noch zusammengewürfelt. Beim unrenovierten Einzug kam letztes Jahr alles anders als gedacht, es musste eine kurzfristige Notlösung her. Die "neuen" gebrauchten Möbel sind ähnlich, ich möchte sie aber noch umändern. Handwerkliches Geschick ist vorhanden.

Die genaue Auflistung der Schränke kommt gleich. Die stehen in der Garage und warten auf ihren Einsatz. Ich weiß es zwar grob und kann mit meiner Grobfassung planen, aber cm-genau fehlt noch...

Einbauherd- und Backofen mit Ceranfeld steht im Keller.

Ja, eine neue APL muss auf jeden Fall ran. Diese und die Spülmaschine (zzgl. dem ganzen Leisten, Blenden, Silikon usw - Zubehör) habe ich finanziell eingeplant. Für alles andere muss ich das nehmen, was da ist (ausser das Müllsystem vielleicht noch)

Nachtrag: Die Ablage bei der Durchreiche wird noch auf Wandtiefe gekürzt. Bisher steht das Brett 11cm in den Raum hinein.
Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46 Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46

Mietwohnung - gebrauchte Möbel - kleiner Raum - eine challange!? - 314541 - 16. Dez 2014 - 13:46
 
Zuletzt bearbeitet:
JuDi

JuDi

Mitglied
Beiträge
58
Wohnort
OWL
Hallo Trisha,

wäre es eine Möglichkeit die Durchreiche auf Küchenseite zu verschließen? Man könnte z.B. eine MDF-Platte nehmen (Breite=Wandbreite) und diese lackieren. Dann hättest Du die Möglichkeit eine Zeile an dieser Wand zu stellen. Steht auf der anderen Seite der Durchreiche der Esstisch? Da könnte man ja ein hübsches Bild aufhängen oder Regalbretter in dem Ausschnitt anbringen.

LG Julia
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Hab ich das nicht geschrieben? Herrje.. war gestern Abend doch etwas spät.

Ja, die Durchreiche wird von der Anderen Seite geschlossen, so dass die Küche wirklich ein abgetrennter Raum ist. Dahinter ist mein kleiner, aber feiner Schlafbereich (wohnen in einer 2 Zimmer Wohnung).
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.295
Wohnort
SchleswigHolstein
Ok, dass sind jetzt nicht die Möbel, die du einbauen möchtest oder sind sie ein Teil der Küche die in der Garage stehen? Sie sehen fast so aus, wie die aus der alten Küche meiner Mutter. Das war eine Thielsa-Küche. ;D

Das die Druchreiche geschlossen wird, ist prima! *2daumenhoch* Dort könnte der Herd stehen, der Kühlschrank dann dort wo der Herd jetzt eingeplant ist.

Mess mal deine Möbel aus, mit genauen Maßen plant es sich besser. Wäre doch blöd wenn man denkt das passt schön und hinterher festellen muss, das ein Schrank 10cm zu breit ist oder so...;-)
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Unterm Fenster steht ein schmaler 1-2-2 Schubladenschrank - SO sind die Küchenmöbel :-\ Nicht schön, aber gut.. ist halt nicht anders möglich.
Jap, bin schon fast in der Garage. Muss nur auf meinen Sohn warten, bis er von der Schule kommt.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.295
Wohnort
SchleswigHolstein
Immerhin. Meine Mutter hatte nur einen schmalen Schrank mit Schubladen, ansonsten nur Drehtüren. ...und wenn ihre alte Küche Auszüge gehabt hätte, dann würde sie heute noch dort stehen.
Ne, ich finde das schon in Ordnung, wenn das Geld nicht da ist, muss man sich eben so gut es geht anders behelfen. Irgendwann werden die Zeiten vielleicht auch wieder besser. ...und kochen kann man auch in einer alten Küche. ;-)
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Soo...
Zu meiner großen Freude habe ich gerade beim messen festgestellt, dass ich "nur" ein 80er Rondell habe. Im Alno Planer hatte ich ein 90er eingebaut. Das spart nochmal 10cm auf jeder Seite.
Die Türen beim Rondell sind fest. D.h. sie drehen mit dem Karusell nach hinten.

Also, ich habe:

- Herdeinbauschrank 60cm (statt einer Blende drunter kommt da eine selbst gebaute Schublade für Backutensilien hin)
- schmaler Schubladenschrank 1-1-1-1-1 30cm
- schmaler Schubladenschrank 1-2-2 30cm
- breiter Schubladenschrank 1-2-2 60cm
- Spülunterschrank mit Tür 60cm
- 2x Oberschrank BxHxT 50x64x30 (1x Türanschlag links, 1x Türanschlag rechts)
- 2x Oberschrank 60x64x30 (1x Türanschlag links, 1x Türanschlag rechts)
- Eckrondell 80x80

Es sind mehr Schränke, als ich stellen/hängen kann, das weiß ich. Erhöht die Möglichkeiten.

Von der Idee, den Herd an die -dann geschlossene- Durchreiche zu stellen, bin ich nicht ganz überzeugt. Das muss ich mir im Planer anschauen. Denn der Kaminschacht ist ja nur 40cm tief, somit wäre dann ja der Herd fast "mitten im Raum". Und was ist dann mit den Schränken planlinks oben? Die Schubladen gehen dann nicht mehr ganz auf. Oder habe ich einen Denkfehler?

Ich habe auch schon überlegt, den Kühlschrank planrechts direkt an die Dachschräge zu stellen. Dann ist dahinter aber wieder ein totes Eck. Und ich hätte ja gerne Platz zum arbeiten, somit also mal eine durchgängige APL
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Kann ich dir nicht sagen. Sie ist ausgehängt und liegt auf dem Dachboden. Aber wenn ich mal den Meterstab als "Tür" entsprechend "schwinge", dann sind es 71,5cm
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.295
Wohnort
SchleswigHolstein
Wir schauen mal, was der Raum hergibt....;-)

Wie weit ragt die Dachschräge in den Raum hinein?

Du hast jetzt nur einen 60er U-Schrank dabei, passt der 60er U-Schrank mit den Auszügen, der jetzt schon in der Küche steht, optisch zu den anderen Küchenmöbeln?
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Hmm.. Okay, ich sehe schon - ihr könnt die Maße anhand des Alno Planes nicht sehen. Tut mir leid, ich dachte, das geht. Sonst hätte ich natürlich alles schon im ersten Beitrag eingetragen.

Also:

Kühlschrank BxHxT 54x52x145
Dachschräge hört ungefähr nach 140cm auf (also, da ist die Decke dann gerade). Schwer zu messen.
Die Küchenmöbel werden umgestaltet, diese innenliegenden Griffe kommen weg. Ich werde lange, schmale Griffe wählen (siehe Alno 3D Bilder). Der jetzige 60er Schrank passt grob zu den anderen Möbeln (man sieht auf den Bildern die Ähnlichkeit der Fronten) Aber wie gesagt - ich möchte die Möbel ja verändern. Das wird dann schon zusammen passen. Die jetzigen Schränke sind nur nicht so stabil/massiv wie die Garagenmöbel.
 
JuDi

JuDi

Mitglied
Beiträge
58
Wohnort
OWL
Conny ich glaube das sind die Küchenmöbel und Trisha hat noch ein paar zusätzliche Schränke, die in der Garage zwischenlagern.

Edit: Ich war mal wieder zu spät!

Nur mal kurz zum Verständnis (sorry wenn ich heute eine lange Leitung oder was Überlesen habe). Sollen die aktuell im Raum stehenden Schränke mit denen aus der Garage ergänzt werden oder gibt es einen kompletten Tausch?
 
Trisha23

Trisha23

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Ludwigsburg
Nein. Alle weißen Schränke kommen weg. Ausserdem der Schrank planlinks (Mikrowelle steht gerade drauf). Und planlinks oben der Schrank mit den Drehtüren und der Auszusschrank.
Man KANN sie allerdings mit verbauen - wenn es sein muss.

Einzig der schmale 1-2-2 ist schon von der neuen Kücheneinrichtung.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.295
Wohnort
SchleswigHolstein
Bein Kühlschrank hast du H-B-T verwechselt, oder ist er 145cm tief? :cool: ;-) Wie muss es richtig lauten H 145 - B 52 - T 54? Das sind ungewöhnliche Maße.
 

Mitglieder online

  • jemo_kuechen
  • Gernelila
  • HansPeter

Neff Spezial

Blum Zonenplaner