Küchenplanung Neue Ikea-Küche in Mietwohnung

Sommerfugl

Mitglied
Beiträge
4
Neue Ikea -Küche in Mietwohnung

Hallo!
Ich plane derzeit unsere Familienküche. Wir sind zu viert, zwei Erwachsene und zwei Kleinkinder. Ich möchte gerne eine Ikea-Küche mit Fronten von einem anderen Hersteller. Bei den Fronten habe ich z.B. an Eiche (Furnier) mit runden Griffen-Mulden gedacht.
Ich habe schon ein Aufmaß machen lassen. Es ist eine Mietwohnung. Den Anschluss für den Herd darf ich verlegen lassen. Die Wasseranschlüße wohl nicht. Ich habe auch schon eine Planung vorgedacht; diese ist jedoch nicht fix und kann verändert werden.

Folgendes könnt auch noch wichtig sein:
- Wohnung im 3. Stock.
- Weiterer Stauraum: "Wintergarten" - also verglaster Balkon an der Küchenaußenwand. Ich denke darüber nach, hier Altpapier und Altglas zu lagern. Ggf. auch selten genutzte Dinge. Der "Wintergarten" ist eher unattraktiv, da er zu einer großen Straße liegt.
- Die Heizung im Küchenbereich wird nicht benötigt (diesen Winter ausprobiert), da eine weitere Heizung in der Wohnküche vorhanden ist.
- Kühl und Gefrierschrank: Da unsere jetzige Kühl- Gefrierkombination (60 breit. ca. 180 hoch) ziemlich voll ist, hätten wir gerne Kühl und Gefrierschrank getrennt, um einen größeren Kühlschrank zu haben.
- Den Tisch habe ich an der Außenkante des Ls angedacht.

Meine eigene Planung finde ich ganz gut, jedoch:
- Ich bin etwas unzufrieden mit der Position von Spülmaschine und Spülbecken und würde diese gerne tauschen. Ich darf aber den Wasseranschluss (und Abfluss) wohl nicht verlegen.
- Ich weiß nicht genau, wo ich den Müll unterbringen soll.
- Ich hätte gerne einen Herd mit integriertem Abzug. Der Ikea Herd scheint nicht zu gut zu sein. Es gibt einige Tests und Kommentare, dass Fett in die Schubladen tropft. Alternativ könnte ich mir einen Bosch Herd mit Abzug vorstellen. Diese benötigen jedoch eine Sockelhöhe von 10 cm, wobei Ikea 8 cm hat. Hier müsste ich dann andere Beine verwenden. Dann wäre die Arbeitsplatte jedoch etwas hoch (92 cm bei Körpergrößen von 166 und 175cm). Gibt es andere Ideen?
- Höhe der Korpusse: Ikea meint, 248cm hohe Schränke gehen bei 250cm Deckenhöhe nicht, wegen der Lüftung der Geräte. 228cm gehen jedoch auch nicht, weil die Stromleitung liegt, wo die Schräke (Schiene) angebohrt werden müssten. Mir sind 208cm zu niedrig. Ich überlege daher doch die 248cm Lösung mit niedrigerem Sockel . Dann müsste ich mir über die Belüftung noch Gedanken machen. Gibt es hierzu Ideen oder Tipps?

Ich freue mich über Ideen und Anregungen und Tipps. Ich freue mich auch über andere Planungsvorschläge. Wichtig ist mir, dass der Esstisch nicht direkt im Küchenbereich steht, aber auch nicht zu weit im Wohnzimmer (deswegen bin ich auf die L-Form gekommen.)

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 166; 174
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 89,5
Fensterhöhe (in cm): 96,2
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: N. a.
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 74,5x100 (ausziehbar auf 141 bzw. 182)cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Ich plane den Sitzplatz an der Außenseite des Ls. Genutzt werden für: Essen, Gemütlich sitzen, Basteln mit Kindern, Hausaufgaben...

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
In der Woche einfacher. Am Wochenende auch aufwendiger.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Teils allein, teils gemeinsam. Manchmal auch Gäste.

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ikea. Ich habe vorher eine (halbe) Ikea-Küche gehabt und auch einie Sideboards aus Metod-Korpusen. Fronten würde ich dann bei einem der zahlreichen alternativen Herstellern bestellen (mit runden Griffmulden).
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea und Bosch gemischt? Bin aber offen.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): zwischen 10000 und 15000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Gesamtansicht.JPG
    Gesamtansicht.JPG
    51,1 KB · Aufrufe: 147
  • Zeile1.JPG
    Zeile1.JPG
    62,1 KB · Aufrufe: 148
  • Zeile2A.JPG
    Zeile2A.JPG
    64,4 KB · Aufrufe: 139
  • Aufmaß1.JPG
    Aufmaß1.JPG
    69,9 KB · Aufrufe: 130
  • Aufmaß2.JPG
    Aufmaß2.JPG
    104,7 KB · Aufrufe: 135
  • Mit_Moebeln.JPG
    Mit_Moebeln.JPG
    34,3 KB · Aufrufe: 97
  • Aufmaß6.JPG
    Aufmaß6.JPG
    35,7 KB · Aufrufe: 61
  • Aufmaß7.JPG
    Aufmaß7.JPG
    38 KB · Aufrufe: 54
  • Mit_Moebeln_2D.JPG
    Mit_Moebeln_2D.JPG
    92,2 KB · Aufrufe: 56
  • Grundriss.JPG
    Grundriss.JPG
    30,8 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:
Welche anderen Möbel gibt es noch in der Wohnküche? Und wie groß sind die? Am Besten fügst du sie auch in deinem Plan ein.
 
Hallo Straciatella,
ich habe versucht die Möbel als "Raumelemente" in den Ikea -Küchenplaner einzutragen. Ist nicht schick, aber hoffentlich okay. Dazu habe ich die Bilder dann im nachhinein Beschriftet und im Beitrag oben gespeichert. Ich hoffe dass ist so hilfreich? Der Ikea Küchenplaner ist wohl nicht so ideal für das Forum, oder?
Viele Grüße!
 
Super, dass du die Maße der Möbel eingetragen hast. Kannst du auch noch die fehlenden Maße das Raumes einfügen?
Ich bin leider keine Planerin, aber für die tollen Planer*innen hier im Forum sind die Maße hilfreich.
 
Ich habe nun versucht alle Maße der Wände einzutragen und habe auch die relevanten Daten aus dem Aufmaß eingefügt. Beim Aufmaß wurde nur der Küchenbereich ausgemessen, die restlichen Raummaße habe ich eben mit einem Zollstock gemessen.
 
Hmm... hat keiner Ideen oder eine Meinung?
Weiß vielleicht jemand, welches System für Müll ich in einen 40cm breiten Unterschrank von Ikea einbauen kann? Ikea selbst bietet da leider nichts passendes an und bei Ninka bin ich unsicher, ob da ein System passen könnte. Ich würde mich sehr über Hilfe freuen!
Viele Grüße!
 
Müll bei Ikea war hier im Forum irgendwann schon mal Thema- ich schau mal ob ich den Thread wiederfinde.
Die Elektrik für das Kochfeld bekommt ihr auf die andere Seite verlegt?
Ich würde noch überlegen ob man Kühlschrank und Bo tauscht. (An den Kühlschrank gehen alle Familien Mitglieder. Und zum Beladen nach dem Einkauf wäre der Tisch nicht weit)
Grundsätzlich verstehe ich die Überlegung mit dem L, bin mir aber unschlüssig ob es nicht noch bessere Möglichkeiten gibt ;mir ist bisher noch nichts eingefallen)
 
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 74,5x100 (ausziehbar auf 141 bzw. 182)cm
stimmen die Tischgrundmaße? Das ist ja sehr klein für 4 Personen.

Zur Küchenplanung ... ich finde den Plan absolut unrund, Entfernung Kochfeld/Spüle und der Halbinsel-Stummel ;-). Der Raum ist aber auch nicht gut planbar.

Kommst du überhaupt mit dem Budget (Fremdfronten, Muldenlüfter , Stromverlegung etc.) hin?

Ich würde vermutlich planoben Zeile mit Spüle/Kochfeld und Wand-DAH planen.
Planunten dann mind. 2-3 Hochschränke und evtl. noch eine ordentliche Halbinsel, die dann auch sinnvoll von der planoberen Hauptarbeitszeile als Ausweich-Arbeitsplatz genutzt werden kann.

Den Tisch (ist das dann nur eine Vergrößerung oder geht das über mehrere Schritte) würde ich versuchen in einer etwas größeren Variante zu stellen.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben