1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von silleone, 27. März 2009.

  1. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35

    Hallo zusammen!

    Ich habe mir bereits einige Planungen aus dem Forum angesehen und bin begeistert, dass es so viele hilfsbereite Personen mit so tollen Ideen gibt! Allen, die sich auch mit meinem "Problem" rumschlagen werden, danke ich schon mal ganz herzlich im Voraus!

    Hier also zu meinem Problem: Bei unserer Küche handelt es sich um einen Durchgangsraum mit 4 Türen (2 "normale" Türen und 2 Terrassentüren) und keinem Fenster. Im Plan oben rechts zu erkennen ist die Tür vom Hauswirtschaftsraum, der wiederum unser Nebeneingang ist, durch den wir immer das Haus betreten. Im Uhrzeigersinn kommen dann die Terrassentür, die Tür zum Wintergarten und die Tür zur Diele. Bei der Planung muss also genug Platz zum durchlaufen eingeplant werden.

    Zur Zeit ist eine langweilige Küche in L-Form eingebaut, die wenig Arbeitsfläche bietet, da die Mikrowelle und der Kaffeevollautomat noch darauf stehen. Meine Wünsche für die neue Küche sind

    - mehr Arbeitsfläche
    - hochgebauter Backofen
    - hochgebauter Dampfgarer
    - "normaler" Geschirrspüler (ich weiß nicht wie groß die sind)
    - Platz für Mikrowelle hinter Lifttür
    - möglichst ausschließlich Auszüge bei den Unterschränken
    - möglichst den vorhandenen Tisch mit 6 Sitzplätzen erhalten - es muss jedoch mindestens Platz für 4 Personen sein
    - keine Theke mit Barhockern (Männe ist strikt dagegen)
    - 60 cm Induktionskochfeld (in der Planung ist aufgrund der Schrankbreite ein 90 cm Feld angegeben)
    - Abluft-Abzugshaube (über die Form bin ich mir noch nicht im Klaren)
    - Korpusfarbe sollte gebrochenes Weiß, Arbeitsfläche dunkle Holznachbildung sein - ich bin aber offen für Anregungen

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen?!

    An der angehängten Planung gefällt mir der einzelnd stehende Block mit den Geräten. Allerdings habe ich die Befürchtung, dass mir im täglichen Gebrauch der große Tisch im Weg ist. Außerdem ist nichts wirklich Spannendes/Interessantes an dem Plan - aber ich habe wirklich (auch nach dem Durchblättern von hunderttausend Prospekten) keine wirklich bessere Idee. Vielleicht könnt Ihr mir helfen?

    Viele liebe Grüße
    Silke
     

    Anhänge:

  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo, Silke,

    wo gehen die beiden Türen denn hin? Und öffnen sie tatsächlich beide in die Kücher hinein? Und ja, ein großer mittiger Tisch ist :-\ .

    Es wäre außerdem sehr hilfreich, wenn du auch den Grundriss mit einstellst.

    LG, Menorca
     
  3. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Menorca,

    anliegend also der Grundriss unseres Hauses. Die Perspektiven von Grundriss und Alnoplaner sind allerdings nicht identisch. Die Küche habe ich im Alnoplaner quasi nach rechts gekippt (ich hoffe das ist verständlich).

    Viele Grüße
    Silke
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    ich habe die Küche mal ganz anders aufgeteilt.

    Im Hochschrankblock
    - Dampfgarer und Backofen
    - Kühlschrank
    - hochgebaute Spüma mit Klappfach für Mikrowelle oben drüber

    Dann eine 75 cm tiefe Insel mit Deckenhaube .. das gibt einen kurzen Abluftweg.

    Und eine richtige Sitzecke.

    Gedacht als Anregung, denn der Tisch so mitten drin auf dem Weg zu Kühlschrank und Backofen ... hmmmm

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  5. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Kerstin!

    Wow - toller Plan ;D! Gefällt mir wirklich sehr gut. Da denkt man, man hat schon alle Varianten ausprobiert - und dann kommt Deine Idee...

    Wie gesagt, den Plan finde ich klasse. Mein Problem ist aber, dass der Wasseranschluss auf der anderen Seite liegt (hab' die Anschlüsse in meiner Checkliste leider nicht erwähnt :-[). Und die Verlegung des Anschlusses kann ich mir abschminken. Ich bin schon froh, dass ich meinen Freund nach zehn Jahren in dem Haus und einer zwanzigjährigen Küche endlich von einer neuen überzeugen konnte (O-Ton: "Wieso brauchen wir eine neue Küche? Diese ist doch noch so gut!") Ja, gut schon - aber leider auch seeehr häßlich;-).

    Lange Rede, kurzer Sinn - der Plan ist top. Ich kann in so nur nicht verwirklichen. Meinst Du, man kann ihn einfach spiegelverkehrt aufbauen? Ich schmeiß mal den Alnoplaner an ;D.

    Viele Grüße
    Silke
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    du hattest "Sanitäranschlüsse: variabel" angegeben ;-) ... Seitenkehrt ... na so ganz geht das nicht ... vor allem wird die offene Durchgangslinie von der Eingangstür zum HWR fehlen. Sehe ich mir morgen (frühestens abends) mal an.

    VG
    Kerstin
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    habe den Plan doch noch schnell gedreht ... unsauber ... aber man sieht sofort, dass es so NICHT geht.

    Dann tüfteln wir doch nochmal ;-)

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    .... ergänzende Frage ... wie sieht es denn mit einem Abluftloch aus? Wo ist das denn? ;D;D

    Und Tisch ... soll der auch neu? Oder gibt es den schon --- mit den angebenen Maßen? Soll der wirklich nur für 4 Personen sein? Dann könnte er ja auch kleiner sein ... oder?
    VG
    Kerstin
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    nachdem dir die Insel scheinbar gefallen hat, eine hochgebaute Spüma auch nicht gleich deine Ablehnung gefunden hat, habe ich mal auf der Basis weitergemacht.

    Orientierung an den angegebenen 4 Sitzplätzen.

    Variante 3 ... Sitzplatz in Tischhöhe an der Insel.

    Variante 3a ... Sitzplatz in Arbeitsplattenhöhe (Weder Normalstuhl noch Barstuhl ... so eine Zwischenhöhe). Vorteil dieser Variante man hat auch eine schöne zentrale Riesenarbeitsfläche für große Keksbackaktionen, Kochaktionen usw.


    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    .... in der Variante Sitzplatz in Arbeitsplattenhöhe könnte man an der unteren Wand noch tiefenreduzierte Unterschränke stellen.

    VG
    Kerstin
     
  11. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Mensch Kerstin, Du warst ja fleißig! :danke: Ich hoffe, Du brauchst wegen meiner Planung heute morgen kein Kaffebad, damit Du wach bleibst?!

    Ich hab' gestern auch noch ein wenig getüftelt. Ganz spiegelverkehrt funktioniert Dein erster Plan nicht (hast Du ja auch schon geschrieben), da muss man schon auf die hochgebaute Spülmaschine verzichten. Aber je länger ich darüber nachdenke, um so mehr finde ich Gefallen an der Spüma in Arbeitshöhe.

    Um auf Deine Fragen zu antworten: Das Abluftloch ist im Plan oben rechts in der Ecke, also sozusagen zwischen HWR- und Terrassentür und geht zur Terrasse raus. Der Tisch ist bereits vorhanden, daher die Maße. Mein Freund würde ihn auch gerne in der Küche behalten, obwohl die Möglichkeit bestehen würde, ihn in den Wintergarten zu stellen und dort ein Eßzimmer einzurichten (meine favorisierte Lösung). Ich glaube, ich muss heute Abend nochmal behutsam in diese Richtung drängen. Vielleicht bekomme ich es ja hin, dass es Männe erscheint, als ob er die Idee hatte ;D. Männer wollen zumindest immer das Gefühl haben, entschieden zu haben - wobei es in der Realität oft anders ist...

    Dein zweiter Plan gefällt mir sehr gut. Der Ansatztisch muss aber definitiv in "normaler" Tischhöhe sein - so weit reicht mein Verhandlungsgeschick nun doch nicht :'(. Evt. kann man den Tisch längs an die Insel anbauen - da habe ich eine tolle Idee im Prospekt von Ballerina-Küchen gesehen.

    Dann muss ich heute wohl das Lieblingsgericht von Männe kochen und dann sehen wir weiter...

    Vielen Dank schonmal!

    VG
    Silke
     
  12. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo zusammen!

    Mit Hilfe von Kerstins Ideen habe ich nochmal ein wenig geplant. Was dabei herausgekommen ist, habe ich angehängt. Ich würde gerne Eure Meinungen dazu bekommen und würde mich über Anregungen freuen!

    Zu Variante 1 ist zu sagen, dass der Weg zum Abluftausgang (oben rechts in der Ecke) sehr weit ist und ich im Moment noch nicht weiß, wie ich diesen überbrücken sollte. Gut finde ich an dem Plan, dass ich so viel Stauraum bekommen würde. Schlecht, dass mir der Platz für die Mikrowelle hinter einer Lifttür fehlt.

    Bei Variante 2 fehlt mir etwas von dem Stauraum. Außerdem sieht die Wand so kahl aus. Vielleicht muss dort noch ein Regal geplant werden. Da wir ja mindestens 4 Sitzplätze in der Küche einplanen, habe ich mir gedacht, dass ich gegenüber vom Ansatztisch in der gleichen Optik eine Arbeitsplatte mit Klappbeschlag an die Wand anbringen könnte, die ich bei Bedarf dann einfach nach oben klappe und damit den Tisch vergrößere. Ist das sinnvoll - was meint Ihr?

    Habt Ihr noch Ideen?

    VG
    Silke
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    sei doch so gut und hänge von den beiden Varianten nochmal den Grundriss an ;-) --> Alno-Anleitung

    VG
    Kerstin
     
  14. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!


    Sind das nicht die KPL und POS-Dateien, die ich angehängt habe?*crazy* Mache ich da was falsch?

    Ich versuch's morgen nochmal.

    Silke
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    die Alno-Planungsdateien hast du schon ganz richtig angefügt.
    Aber du hast doch jetzt für deine beiden Varianten nur eine Ansicht eingestellt. Es ist aber hilfreich die Grundriss-Ansicht, Planungs-Ansicht auch als Grafik einzustellen. Denn nur damit kann man die Abstände der Möbel etc. genau beurteilen. Und es ist immer recht lästig, wenn man für 2 Varianten erstmal 4 Dateien runterladen muss, dann den Alnoplaner öffnen muss, um die Grundrissansicht zu sehen. Und, es gibt auch den einen oder anderen hier, insbesondere die Profis, die haben den Alnoplaner erst gar nicht installiert und können demzufolge nur die Ansichten als Bilder sehen, die du deinem Beitrag beigefügt hast. Eine Grundrissansicht ist aber immer aussagekräftiger und zeigt vor allem die Schwächen ganz schnell.

    VG
    Kerstin
     
  16. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Kerstin!

    O.K. - jetzt hab' auch ich es verstanden - dauert manchmal etwas bei mir :-[! Damit jetzt auch alles auf einmal ersichtlich ist, habe ich nochmals alle Dateien angehängt.

    Ich habe heute Vormittag noch einen (den ersten) Termin im Küchenstudio - bin mal gespannt, was bei der Planung herauskommt. Die Planung in einem anderen Küchenstudio war doch seehr langweilig...

    VG
    Silke
     

    Anhänge:

  17. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Ach ja, nachfolgend nochmal, welche Dinge mir an den jew. Varianten gefallen oder eben nicht:

    VG Silke
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Silke,
    nichts für ungut ... ;-)

    Genau, was ich befürchtet habe. In Variante 1 ist der Abstand Kochblock/Tisch sehr klein und der generelle Laufweg vom Flur zum HWR oder zum Kühlschrank ist doch recht unbequem.

    Variante 2 ... die Sitzplätze ... deshalb hatte ich den Tisch so breit an der Insel geplant. Deine Idee läßt sich aber auch verwirklichen, man muss sich dann nur klarmachen, dass man die beiden hinteren Sitzplätze immer nur erreicht, wenn man durch die Küchenarbeitszeile geht.
    Um Regal an die lange Wand zu bauen mal der Vergleich der beiden Varianten:

    Deine Variante mit Klapptisch:
    [​IMG]

    Meine Variante mit breitem Tisch:
    [​IMG]

    Tiefenreduzierte Unterschränke an der langen Seite ... gingen evtl. bei dir von rechts ca. 100 cm ... bei mir evtl. sogar über die gesamte Länge ... allerdings wird es dann auch eng am Essplatz.

    Am besten könnte man Stauraum und auch Arbeitsfläche schaffen, in dem man die Insel verlängert Richtung Wand zwischen den Terrassentüren. Entweder gleich bis zur Wand ... oder den einen 45er Unterschrank gegen einen 80er Unterschrank tauschen (die sind ja auch 75 tief, das schafft schon ganz schön Platz). Bei Tausch würden aus den gut 100 cm Durchgang 65 cm werden.

    Hast du denn mal eine Stauraumplanung gemacht? So wirklich Auszug für Auszug, Schublade für Schublade usw.? Denn so wenig Stauraum ist es ja nicht. Ich summiere mal ... Pläne ohne Änderung:
    - 2mal 90er Auszugsunterschrank normal tief
    - 2mal 45er Auszugsunterschrank 75cm tief
    - 1mal 90er Auszugsunterschrank 75cm tief
    An der Insel könnte man auch die beiden 45er gegen einen 90er tauschen, das schafft auch noch Stauraum. Das Kochfeld dann trotzdem mittig oder über einem der 90er Schränke. Dann dort aber nicht mittig.

    Außerdem noch Auszüge unter dem Backofen und einer unter der Spüma. Der zweite unter der Spüma ist ja eher eine Schublade, da der obere Bereich der Auszugsfront den Sockel der Spüma versteckt.

    VG
    Kerstin
     
  19. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung im Raum mit 4 Türen - Hilfe!

    Hallo Kerstin,

    eine Stauraumplanung habe ich noch nicht gemacht. Das wird dann aber heute noch nachgeholt.

    Die Überlegung, die ich mit meiner Variante 2 hatte, war, dass wir uns beim Essen gegenübersitzen können. Bei Deiner Variante würde entweder knapp 2 Meter Tisch dazwischen sein oder einer müsste an der Längsseite des Tisches sitzen und würde dann immer direkt auf die Kochplatte schauen. Das stell' ich mir etwas ungemütlich vor. Außerdem will ich meinen Freund dazu bewegen, öfter in der Küche zu essen (jetzt essen wir im Wohnzimmer am Couchtisch) und das bekomme ich nur hin, wenn ich einen Fernseher in die Küche stelle. Der würde dann an der langen Wand angebracht werden und der, der an der Längsseite des Tisches sitzt kann dann nicht hinsehen.

    Du hast natürlich Recht, bei Deiner Variante ist mehr Platz zum Durchgehen. Bei meiner wären es ohne den ausgeklappten Tisch ca. 70 cm und bei Deiner ca. 97 cm. Auf dem Lineal erscheint die Differenz erstmal nicht so groß. Aber wenn man den zusätzlichen Platz gewinnt, ist das bestimmt anders.

    Ach, es ist nicht einfach... Gibt es denn vielleicht noch ganz andere Ideen? Ich hab' jetzt so viele Varianten ausprobiert - und komme einfach nicht auf ein Ergebnis.

    VG
    Silke
     
  20. silleone

    silleone Mitglied

    Seit:
    1. Feb. 2009
    Beiträge:
    35
    Küchenplanung fast fertig - aber das gewisse "Etwas" fehlt

    Hallo Zusammen!

    Ich habe meine Küchenplanung bereits vor gut einem Monat hier eingstellt (https://www.kuechen-forum.de/forum/...uechenplanung-im-raum-mit-4-tueren-hilfe.html). Dank Kerstins Ideen, die ich etwas abgewandelt habe, habe ich auch endlich eine Planung gefunden, die meinem Freund und mir gefällt. An der Position der Schränke soll eigentlich nichts mehr verändert werden. Aber man soll ja nie nie sagen...;-)

    Vielleicht noch zur Erklärung der Planung: der Esstisch ist bereits vorhanden. Bei der jetzigen Planung kann er nach Belieben ganz an die Wand (also unter die Arbeitsplatte) geschoben werden. Bei Bedarf ziehen wir ihn einfach heraus und haben mehr Platz. Wobei wir sogar noch die Möglichkeit haben ihn quer zu stellen und sechs Personen unterzubringen. Der im Alno-Plan dargestellte Schrank links neben den Seitenschränken ist bereits vorhanden und soll dort stehen bleiben. Er ist aus Eiche (gekälkt), daher auch die Frontauswahl.

    Wir waren jetzt auch schon in einem kleinen Küchenstudio, in dem mir die Beratung bislang sehr gut gefallen hat. Als mein Freund heute das Angebot abgeholt hat, hat der Inhaber zu ihm gesagt, dass er noch nie einen Kunden gehabt hat, der so detaillierte Vorstellungen gehabt hat wie ich - das verdanke ich Euch und Euren tollen Beiträgen hier im Forum *2daumenhoch*!

    Jetzt würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr mir nochmal helfen könntet. Zum Einen würde ich gerne Eure Meinung zu dem Angebot, dass wir heute bekommen haben, hören. Es handelt sich um eine RWK-Küche mit Siemens Einbau-Geräten. Die Fronten sind aus Schichtstoff. Findet Ihr das Angebot fair?

    Zum Anderen brauche ich noch etwas Hilfe bei der Gestaltung. Wie gesagt, soll an der Position der Schränke nicht mehr viel verändert werden. Aber irgendwie fehlt mir noch das gewisse "Etwas" an der Küche. Würde bei dieser Küche eine dunkle Nischenverkleidung (etwa in schoko-braun) aussehen. Oder macht sie es zu dunkel? Und was ist mit der Ecke zwischen den Hängeschränken - sind die Regale optisch o.k.?

    Es wäre echt toll, wenn Ihr mir noch einmal helfen könntet. Danke schon mal im Voraus!!!

    Liebe Grüße
    Silke
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung mit viel Stauraum im Holzständerhaus.. Küchenplanung im Planungs-Board 21. Sep. 2016
Ideen für Küchenplanung: günstige Küche auf kleinem Raum (8 qm) Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2016
Fertig mit Bildern Küchenplanung (Raum 12.5m²) Küchenplanung im Planungs-Board 29. März 2016
Warten Küchenplanung auf kleinem Raum und 2 Fensterfronten Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2015
Hilfe und Anregungen bei derKüchenplanung, optimale Raumnutzung Küchenplanung im Planungs-Board 4. Apr. 2015
Küchenplanung mit Insel für Raum mit 2 Türen, Doppel-Fenster und Wanddurchbruch Küchenplanung im Planungs-Board 2. Apr. 2014
Hilfe bei Küchenplanung - völlig verschnittener Raum... Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2014
Unbeendet ganz anderer Raum geworden - Küchenplanung von vorne ;-(( Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2014

Diese Seite empfehlen