Unbeendet Küchenplan für Neubau :)

Dalienna

Mitglied

Beiträge
1
Hallo,

wir haben schon lange über unseren Küchenplan nachgedacht und sind uns mittlerweile ziemlich einig wie das grobe Layout aussehen soll. Wir haben zwei liegende Fenster und einen Ausgang auf die Terrasse geplant.
Dadurch hat sich ein eingekofferter Bereich mit Hochschränken links und rechts ergeben (3,38 breit) und eine Arbeitszeile in der Mitte mit 2,50 Breite und 1,20 Tiefe.
Die Kaffeemaschine soll vom Essbereich zugänglich sein, deshalb wurde die Insel etwas an der Wand vorgezogen.
An einer Wand ist eine Mauernische (ca 30 Tief). Dort sollen Vorräte untergebracht werden und die Küchenmaschine und der Toaster seinen fixen Platz finden.

Unsicher bin ich mir noch bei folgendem:

zB die Kochplatte auf der Küchenzeile finde ich irgendwie unpraktisch. Da spritzt das Fett dann herum wenn ich etwas anbrate. Wenn jemand da vorbeigeht muss man ganz schön aufpassen. Auch wegen der heißen Herdplatte habe ich Bedenken,aber das könnte man noch mit Induktion lösen (lt Küchenplaner verbrennt man sich daran nicht...)
Als Alternative könnte ich mir vorstellen die Kochplatte im eingekofferten Bereich unterzubringen, was auch einen günstigeren Dunstabzug möglich machen würde. Alle Küchenplaner haben mir bisher jedoch davon abgeraten, das Kochfeld vor das Fenster zu setzen. Ich stell mir das ungefähr so vor wie bei user hausbau2015 in der Galerie der fertiggestellten Küchen.

Im eingekofferten Bereich könnte aber auch die Spüle mit dem Geschirrspüler hin. Der Nachteil ist, dass das dreckige Geschirr dann von außen ziemlich sichtbar wäre, da es dort von der Straße aus einsehbar ist.

Wenn weder Kochfeld noch Spüle dort ist, stellt sich jedoch die Frage, wie ich diese Fläche sonst nutzen könnte? Etwas vors Fenster stellen schaut doof aus. Wär wohl nur dazu da um den Kühlschrank leichter ein und ausräumen zu können und die Sachen vom Herd kurz abzustellen.

Ich hatte überlegt, diese eingekofferte Zeile höher zu machen um dort die Geräte höhergestellt unterzubringen. Leider sieht das dann in Kombination mit den anderen Fenstern nicht gut aus. Und meinem Mann gefällt das auch nichtt...

Ich hoffe auf Hilfe aus dem Forum und wir würde mich freuen, wenn die Profis nochmal drüberschauen könnten. Danke schon im Voraus :-)

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 158, 176
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86
Fensterhöhe (in cm): 70
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60-90
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 88
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): kleine Speisen und kalte Küche zu Abend unter der Woche, Mittag und Abendessen am Wochenende 1-2 Gänge
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine oder zu zweit, selten zu 4.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zuwenig Ablagefläche und Stauraum
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Biomüll, Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

  • küche1.PNG
    küche1.PNG
    23,9 KB · Aufrufe: 161
  • küche2.PNG
    küche2.PNG
    259,1 KB · Aufrufe: 163
  • küche3.PNG
    küche3.PNG
    385 KB · Aufrufe: 162
  • küche4.PNG
    küche4.PNG
    40,8 KB · Aufrufe: 278

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.008
@Dalienna .. da bist du wohl hinten runter gefallen. Grundrisse sind unterschiedlich ausgerichtet. Keiner der beiden Grundrisse ist ordentlich vermasst, also alle Wandabschnitte, Fensterbreiten etc.

Die Planung finde ich leider mehr als bescheiden. Auf 200 cm Spüle und Kochfeld und sonst lauter Arbeitsfläche, die entweder nur durch Umlaufen der Halbinsel erreichbar sind oder in dem man dann mit dem Rücken wohin steht.

Solltest du noch an einer Planung interessiert sein, dann stelle bitte diesen Plan:
kueche4-png.262807

voll vermaßt ein.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben