Status offen Optimierung Küchenplan

timida

Mitglied
Beiträge
10
Optimierung Küchenplan - 365449 - 19. Jan 2016 - 16:19
Optimierung Küchenplan - 365449 - 19. Jan 2016 - 16:19
Guten Tag zusammen!

ich habe bereits wg einer Frage zu Nobilia Fronten einen Beitrag eröffnet. Da kam freundlicherweise der Hinweis auf mögliche Optimierungen bei der geplanten Küche.
Ich freu mich also auf Optimierungsvorschläge!

Bitte nicht lachen wegen den Alno Bildern. Ich bekomme kein anständiges Bild hin. Irgendwie blick ich des mit der Maus nicht obwohl ich eigentlich viel am PC arbeite :-)

Der Raum ist momentan ca. 7m lang und Küche + Esszimmer in einem. Evtl. wird irgendwann dieser Raum geteilt, deswegen ist die Küche so geplant, dass eine Wand eingezogen werden kann, ohne große Umbaumaßnahmen der Küche (Nachwuchs geplant, dann wird das Esszimmer als Kinderzimmer umgebaut). Hinter der Tür ist ein Kamin der frei stehen bleiben muss, das wird unsere "Getränke - und Müllecke".
Auf Unterschränke mit Auszügen würde ich nur ungern verzichten. Die Kochstelle muss an dieser Stelle sein, um später Abluft nutzen zu können. Anschluss für Spüle und Backofen ist an der kurzen Wand.

Vielen Dank schon mal für Eure Mühen!

Grüße
Timida

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165 und 173
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
Fensterhöhe (in cm): ?
Raumhöhe in cm: 235
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80cm
Spülenform: Eckspüle
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Küche ist derzeit offen zum Esszimmer - evtl. wird zukünft jedoch eine Wand eingezogen, daher erfolgt die Planung gedanklich mit Wand, um flexibel zu bleiben.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): täglich warm, Frühstück, Abendessen, auch mal mehrere Gänge
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Geschirrspüle ausgeklappt immer im Weg. Hochgestellter Backofen, mehr Schubladen
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff (wg Backofen mit Slide & Hide Funktion und Rechtsanschlag Mikrowelle)
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Bitte stelle den Hausgrundriss mit ein - dann können wir uns besser reindenken. Bitte stelle auch Ansichten aus dem Alno ein, sowie einen komplett vermassten Grundriss.
 

timida

Mitglied
Beiträge
10
Hallo Vanessa, bin gerade dabei noch weitere Unterlagen vorzubereiten (ich kämpfe immer noch mit dem Alnoplaner). Kurze Frage: Was ist der komplett vermasste Grundriss vs. Hausgrundriss?
LG Timi
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Und, es wäre auch nett, irgendwelche Scans so zu drehen, dass man hier nicht Kopfverrenken muss. Manchmal eben etwas mehr Vorbereitung und DANN den Thread eröffnen ;-).

Was ist in der Ecke planoben links?
img_20160119_162336-jpg.202875



Und, in Bezug auf den anderen Thread, warum 2x30er Apotheker? Hier würde stattdessen doch wundervoll 1x60er mit Innenauszügen passen, nutzbar für Vorräte, Geschirr, Gläser.
Zum Apothekerschrank :
full?d=1402356920


Eckspüle und gleich daneben die GSP ist megaunpraktisch, weil man bei geöffneter GSP-Klappe vielleicht noch etwas ans Wasser kommt, aber in keinem Fall an den Müll.
 

timida

Mitglied
Beiträge
10
Hallo Kerstin,

entschuldige die Verrenkung! Ich gelobe Besserung und schau gleich nochmal nach den Dokumenten.

In der Ecke oben links ist der Kamin an dem momentan ein selbstgebauter Wandschrank steht. Der Kamin muss zugänglich sein. In dem Wandschrank werden wir Müllsortierung, Getränke usw. unterbringen.
Austausch ApoSchrank gegen 60er mit Auszügen überleg ich mir, danke!
Das Problem mit der Eckspule und GSP Klappe haben wir im Küchenstudio hin und her diskutiert. Es würde nur der Platz unterm Fenster / Nähe Kochplatte bleiben - dass würde dann die Planung an der Wand durcheinander bringen. Momentan ist genau dort die GSP Maschine und wir stolpern jetzt gerade über die offene GSP Klappe auf dem Weg vom Kühlschrank zur Spüle (wir sind viel zu zweit in der Küche).

Danke für Deine Tipps!

LG
Celia
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Also die Zeile ließe sich sicher auch optimieren, wie schon erwähnt ist die Eckspüle und die GSP Position unpraktisch, auch sehe ich keine moderne Müllsortierung. Die zwei 30er Apos bieten wie schon erwähnt sehr wenig Platz (Hohe Abstände zwischen Ebenen, viel Platz für Technik, bleibt nur ca. 22cm Stellbreite).

Mit Blick auf die Zeile von links nach rechts würde ich es so stellen:
80er US
80er US (Kochfeld mittig über beide 80er)
30er US mit MUPL
50er US mit Spüle
60er GSP
Tote Ecke​

Weiter um die Ecke:
Tote Ecke
80er US
60er HS mit Heißgeräten (ich würde die Mikrowelle aber nicht als Einbau nehmen, sondern Standgerät hinter Lifttür)
Wenn möglich, die OS mit einer großen 140er Lift-Tür​

Das "Vorratscenter" auf der anderen Seite dann aus:
60er HS mit Kühlgerät
60er HS mit Innenauszügen als Vorratsschrank​
 
Zuletzt bearbeitet:

timida

Mitglied
Beiträge
10
Hallo Nilsblau,

danke für den Vorschlag!

Den werde ich mal in den Nobilia Planer eingeben und drüber brüten.
Die Müllsortierung ist hinter der Tür neben dem Kamin.
Ich hätte doch sooo gerne einen Apothekerschrank einfach weil ichs so schick finde. Aber da sollte ich mich wirklich gedanklich von trennen.

Liebe Grüße
Celia
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Aber gerne doch.

Schau dir mal das Konzept des MUPL an (hier und hier), Müll klingt erstmal unwichtig und unspektakulär, aber weil man doch recht oft da dran muss, ist es eine enormer Komfortgewinn.

Apotheker sehen in einer Ausstellung immer nach toller Technik aus, aber kenne niemanden wo es sich im Alltag bewährt hat. Wie gesagt, teuer, einiges an Stauraumverlust, unglaublich schwer zu reinigen und nicht mal ergonomisch. Das Ding ist recht schwer zu bewegen, wenn es erstmal richtig beladen ist.
 
kingofbigos

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
726
Wohnort
Wien
Hallo!

@Nilsblau Der Wasseranschluss ist auf der Kurzen Wand wo auch der Geschirrspüler eingezeichnet ist. Hab ich jedenfalls so verstanden.

Mein Vorschlag wäre: nobilia löschen und die Zeile unterm Fenster mit größerer Tiefe planen, Wasser aufputz hinten rum führen und kein Eck planen. Der Backofen ist in einem Solitärschrank. Ja, die Hängeschränke sind weg. Aber die tieferen Unterschränke maximieren den Stauraum und die Arbeitsfläche wird auch besser. Abstand Kochfeld - Spüle sollte dann mit 90cm machbar sein.

Ich hab doch gesagt ich glaub es nicht, dass nichts anderes zu machen ist!

Grüße

Rüdiger
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Wenn das der Fall ist und man das Wasser nicht verlegen möchte (wäre in der Tat die beste Option), könnte man auch GSP und Spülenschrank noch tauschen und den Spülenschrank zu einem 120er Schrank machen, der bis in die Ecke geht.

Dritte Option wäre, Spüle auf die Kurze Seite in einen 80er US, daneben ein hochgebauter GSP und Backofen zum Kühlschrank.
 
Ursina

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Ich kann dir auch nur raten dich gedanklich von den Apothern zu verabschieden. ;-)

- Die Stauraumnutzung ist nicht optimal (auch wenn es zunächst einmal so aussieht). Du verlierst Platz, weil man über jedem Fach zur Entnahme Freiraum braucht, durch die Mechanik und wenn du 3x 30 cm Apotheker nimmst, verlierst du auch noch Platz in der Breite durch den zusätzlichen Korpus. Also lieber einen 60er Schrank (im unteren Bereich bis ca. 1,2 m mit Innenschubladen). Hier hast du eine bessere nutzbare Breite als bei zwei 30 cm Schränke und eine besser nutzbare Höhe als mit den Apothekern.

- Einen vollbeladen Apotheker auszuziehen, finde ich gefühlsmäßig unschön. Man zieht doch einiges an Gewicht nach vorne. Im Laden fühlt sich so ein Apothekerauszug noch ganz easy an, aber dort sind die auch unbeladen.

- Es würde dir sicher immer wieder passieren, dass du genau an der falschen Seite vom Apotheker stehst und die Sache von dieser Seite nicht entnehmen kannst. Also einmal um den Apotheker rumlaufen, Teil entnehmen und bei nächsten Teil steht man dann (wahrscheinlich) wieder auf der falschen Seite.

- Bei einem Schrank mit Innenschubladen ziehst du die Schublade raus und siehst sofort alles, was drin ist und alles kann bequem von oben entnommen werden. Die Schubladenabstände brauch nur so groß sein, dass das höchste Teil so eben reinpasst.

Außerdem sind Apotheker aufrund der aufwändigen Mechanik einer der teuersten Schränke.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.485
Timida wurde das letze mal am 21. Januar gesichtet.... die Anziehungskraft des Apothekers war stärker ;-)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
*rofl* - das hast Du nett formuliert *rofl*



deutlich uncharmanter von mir: Beratungsresistent - aber weiss es wenigstens und verzichtet darauf unsere Zeit zu verschwenden.
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Larnak
  • anwie
  • Adebartax
  • schokonuß
  • ClaudiaM
  • Anke Stüber
  • Magnolia
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner