1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von MyNewKitchen, 25. Feb. 2014.

  1. MyNewKitchen

    MyNewKitchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    3

    Hallo ,
    wir haben gerade unsere erste neue Küche gekauft und schon im Vorfeld viel durchs Stille mitlesen von euch gelernt!
    Dafür schonmal vielen Dank!
    Der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben, aber es können noch Änderungen vorgenommen werden.
    Ich bin etwas verunsichert, ob 1. genügend Stauraum vorhanden ist, ob die Auszüge tief genug sind um beispielsweise Öl- Flaschen darin unterzubringen ob ich eventuell einen Platz für einen Kombidampfgarer mit einplanen sollte, den ich mir wünsche, aber der momentan einfach den finanziellen Rahmen sprengen würde.
    Auch hätte ich gerne gewusst, ob eurem professionellen Blick noch Verbesserungspotenzial in der Planung auffällt.
    Ein Feedback eurerseits würde mich sehr beruhigen!

    Die Wohnung, in der die Küche stehen wird ist nur gemietet und wir wohnen noch nicht dort. Ich stellen den Grundriss mit ein, obwohl die Küche vor den letzten Mietern leicht verändert wurde, damit man die angrenzende Essecke sehen kann. Die Küchentür zum Flur wurde entfernt, die Heizung verläuft komplett unter den beiden Fenstern entlang. Wasseranschluss ist so wie in der fertigen Küchenplanung dargestellt.
    Ich bin wirklich ein totaler Laie, was Küchen betrifft und da wir uns erst kurzfristig für eine neue Küche entschieden haben und wir sie schon Anfang Mai brauchen, habe ich das Gefühl tausend Dinge nicht bedacht zu haben!
    Über neue Anregungen würde ich mich sehr freuen...

    Herzlichen Dank
    MyNewKitchen







    Checkliste zur Küchenplanung von MyNewKitchen

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173 cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Leider keine Ahnung
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 cm
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch ist im Essbereich des Wohnzimmers
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Keiner eingeplant
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Vergessen zu fragen... Hätte gerne über 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Es wird alles frisch gekocht, Brot wird selber gebacken, Küche wird sehr viel genutzt
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine, aber auch mal für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu wenig Stauraum, zu kleine Spüle, zu wenig Arbeits-/ Abstellfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Steht fest: Wellmann, Programm Neo, Hochglanz weiß lackiert
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Alles Küppersbusch, nur GSP Siemens
    Preisvorstellung (Budget) :
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Hast du auch den vermaßten Grundriss deiner Küchenplanung? Damit man mal sehen kann, was für Schränke vor der Heizung geplant sind.

    Ist die Küche zum Essbereich total offen oder ist sozusagen nur die Tür entfallen und die beiden Mauerstümmelchen stehen noch?

    Ich würde wohl Kühlschrank und Backofenhochschrank trennen und jeweils rechts und links des Türlochs zum Essbereich stellen.

    Dann hat man die Chance, das Kochfeld noch etwas weiter von der Spüle wegzubekommen.

    -----------------
    Zum Vertrag:
    Welcher Hersteller? Welches Küchenprogramm? Welches Frontmaterial?
    EDIT: ... sorry, gerade gelesen, hast du in der Checkliste eingetragen.

    Der Verkäufer kommt aber nochmal zum Aufmaß - oder? Was steht diesbezüglich in eurem Vertrag?

    Und, ob du alles unterbekommst, können wir natürlich nicht beurteilen. Am besten du machst mal eine Stauraumplanung (anklickern) und stellst dann die Bilder ein, dann kann man gucken, ob einem noch etwas auffällt.
     
  3. MyNewKitchen

    MyNewKitchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Den vermaßten Grundriss habe ich leider nicht mitbekommen.
    Aber die drei Auszugsschränke müssten 80cm breit sein und der schmalere 45cm mit ner normalen Tür, damit man die Heizung noch bedienen kann.

    Bezüglich der Tür, die zugemauert wurde, habe ich mich missverständlich ausgedrückt! Die Tür zum Essbereich ist noch vorhanden, lediglich die Tür zum Flur, die im Grundriss noch eingezeichnet ist, wurde entfernt.
    Ich habe den Grundriss dennoch eingestellt, damit man den angrenzenden Essbereich sehen kann.

    Die Vormieterin hatte ihren Kühlschrank auch auf der Fensterseite, neben der Tür. Wenn man die Tür öffnete, wirkte es gleich irgendwie "voll". Aber den Backofen dorthin zu setzten, habe ich noch gar nicht in Erwägung gezogen, der wäre ja nicht so hoch!

    Eine Stauraumplanung zu machen fällt mir total schwer, da ich kein Gefühl dafür habe, wie hoch bzw. tief meine Auszüge sein werden. Ich habe mir schon die tollen Beispiel Alben aus dem Forum angeschaut, aber ohne die Maße von meinen Schubladen, finde ich es trotzdem schwierig.

    Der Termin zum Aufmaß ist am Montag!


    Viele Grüße
    MyNewKitchen
     
  4. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Leider steppt momentan hier der Bär, deswegen müssen wir dich etwas um Geduld bitten.

    Im Hersteller-Ranking findest du Angaben zu Wellmann. Ein Raster hat die Höhe von 13 cm, 2 Raster dann ca. 26 cm, so könntest du eine Stauraumplanung machen.

    Hättest du die Möglichkeit deinen Grundriss und die Planung des KFB *kfb* im Alno-Planer darzustellen?
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    also, nimm dir Klebeband und klebe dir die Fläche eines Auszuges/Schublade auf deiner Arbeitsplatte oder Tisch ab.

    Die Innenmasse sind etwa 48cm tief und die Schrankbreite ist minus 8 cm, dh bei einem 60er Schrank hast du dann nur 52 cm in der Breite übrig.

    Wenn du dir die FLäche geklebt hast, stellst du einfach mal deine Teller, Töpfe oder was auch immer in den Bereich. Dann machst davon ein Bild (zum Merken). Nimmst die Sachen weg und "füllst" den nächsten Auszug.

    Idealerweise verstaust du so, dass in den US die Dinge in den oberen Auszügen/Schubladen sind, die du ständig brauchst. Auch innerhalb eines Auszuges habe ich die Sachen, die ich oft benutze vorne, damit ich nicht jedesmal den Auszug ganz rausziehen muss.

    LG
    Evelin
     
  6. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Hi, Du hast sehr viele Unterschränke mit Aufteilung 1-2-3, ich würde bis auf ein, zwei für Getränkekisten eher zu 1-1-2-2 und 2-2-2 Aufteilungen raten. 3 Raster Auszüge braucht man seltener.
     

    Anhänge:

  7. MyNewKitchen

    MyNewKitchen Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Wow, mit so viel Feedback habe ich gar nicht mehr gerechnet, vielen Dank dafür!

    Ich habe gestern schonmal grob aufgeschrieben, wo ich was unterbringen könnte...
    Aber Dank euch habe ich jetzt auch die ersehnten Maße dazu *dance*, also geht es morgen gleich an die "richtige" Stauraumplanung!
    Danach kann ich dann ja auch die Rasterplanung nochmal unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls anpassen...


    Mit dem Alno Planer habe ich mich ehrlich gesagt noch garnicht befasst, aber so schwer wird es hoffentlich nicht sein. Werde mich mal daran wagen, mal schauen, was dabei herauskommt :-)

    Viele Grüße
    MyNewKitchen
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Küche schon gekauft, Verbesserungen noch möglich!

    Wenn es Wellmann ist, dann ist das standardmäßig ein 5,5 Raster Korpus: 1 Schublade, ein Auszug 2 Raster hoch, und ein Auszug 2,5 Raster hoch. Rasterhöhe dabei 13cm, Gesamtkorpushöhe 71,5cm.

    Das heißt, die Front des unteren Auszugs ist nicht 39cm hoch, sondern 32,5cm. Und eine Möglichkeit auf 1-1-2-2 zu tauschen, gibt es auch nicht.

    @MyNewKitchen: ist schon etwas rausgekommen bei deiner Alnoplanerbastelei?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau sucht schöne Landhausküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Aug. 2015
Bitte um Ratschläge für schöne Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Mai 2015
Ikea Küchenplanung, scheitere schon im ersten Schritt Planungshilfen 28. Apr. 2015
optimale Küchenplanung im Eigenheim - Schön genial und dennoch praktisch Küchenplanung im Planungs-Board 15. Feb. 2015
Warten Neues Haus sucht schöne Küche - Bitte um Mithilfe! Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2014
Warten Große Küche soll schön und praktisch werden. HILFE! Küchenplanung im Planungs-Board 15. Sep. 2014
Schöne Küche fürs Eigenheim Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2014
Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen Küchenplanung im Planungs-Board 4. Aug. 2014

Diese Seite empfehlen