Küchenplanung Küche im Neubau - ich grüble nun schon 3 Jahre und brauche Hilfe

Chippi

Mitglied

Beiträge
8
Küche im Neubau - ich grüble nun schon 3 Jahre und brauche Hilfe

Hallo Ihr Lieben,
wir haben im Herbst 2016 mit dem Hausbau begonnen und auch den ersten Küchen-Entwurf mit einer Fachfirma erstellt. Nach diesem wurden Strom, Wasser und Abwasser gelegt/installiert.

EG Grundriss.jpg

Die Skizze stimmt hier nicht ganz, in der Küche soll es keine Sitz/Essmöglichkeit geben. Es soll ein großer Esstisch im Wohnzimmer stehen.

Grundriss Küche bemaßt.jpg

(zur Info: an der Nordseite der Küche ist links unten in der Ecke ein Teil des Schornsteins)

Long story short: aufgrund von Pfusch werden wir im Mai einziehen. Der Aufmaß-Termin vom Küchenfachmarkt erfolgt nächste Woche Dienstag. Danach stünde der finale Termin zur Abstimmung an.
ABER mir gefällt der erste Entwurf schon lange nicht mehr, daher poste ich ihn auch gar nicht. Mein Bauchgefühl will was anderes und darauf vertraue ich.

Laut Berater kann die Küche noch verändert werden (es soll aber die Nobilia N-Line werden, Dekor noch variabel).
Ich erhoffe mir hier von eurer Expertise Empfehlungen und Verbesserungen, schließlich soll die Küche mindestens die nächsten 20 Jahre drin bleiben.

----------------------

Ich bin ein absoluter Monk und möchte am liebsten nichts auf der Arbeitsplatte rum stehen haben, außer den Thermomix. Und ich mag auch gar keine Hängeschränke.

Sehr gut vorstellen könnte ich mir die Anordnung so in etwa:
Links im Hochschrank Kühl-Gefrier-Kombi, im Hochschrank daneben der Neff Backofen, ggfs eine Einbaukaffemaschine.

Mögliche Wunschküchenplanung.jpg


Wobei wir uns auch damit anfreunden könnten, statt dem Einbaugerät auch einen Automaten in die Hochschränke links im Bild zu verstecken.
In etwa so: (dann könnte auch der Backofen höher)
Screenshot_20180813-234218_Instagram-01.jpeg


In der Insel sollen:
- Kochfeld (AEG Combo Hob mit integriertem Dunstabzug haben wir ins Auge gefasst) und Spülmaschine integriert werden. Die Anschlüsse dafür liegen im Estrich (siehe Installationsplan Boden).
Wenn es Sinn macht, auch der Auszug für den Gelben-Sack.

Was mir persönlich sehr wichtig ist, ist die Tür zum HWR zu verstecken und an der Wand eine Schrankwand zu stellen/simulieren.
Ich bin dafür auf die "Hidden-Door" Möglichkeit gestoßen, die auf Instagram bei den Häuslebauern ebenfalls sehr beliebt ist:
Screenshot_20171113-181052-01.jpeg


küche versteckte speisekammer_mitgeschleppter Sockel.jpg


Da in der Küche (bis auf die Decke) kein Trockenbau erfolgt ist und mein Mann das übernimmt, kann diese Schrankwand variabel in Trockenbau eingefasst werden.
An der Wand liegt noch ein loses Kabel, das war für eine Mehrfachsteckdose angedacht an die, versteckt im Schrank, Toaster oder Kaffeemaschine angeschlossen werden könnten.

Bisher habe ich das Augenmerk mehr auf Optik und die optimale Raumausnutzung gelegt. Ich befürchte aber, dass sich ggfs unnötige Laufwege ergeben haben.

Puh.. ich hoffe ich habe alle relevanten Informationen zusammen gefasst und ich konnte euch unser Problem und Vorstellung rüber bringen.

Fragen versuche ich schnellstmöglich zu beantworten =)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 174, 186
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: +/- 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 124
Raumhöhe in cm: 248
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbau-Kaffeeautomat, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): variabel, noch nicht festgelegt

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Kaffeemaschine & Toaster täglich morgens im Einsatz, Alltagsküche: meist 1x warm Abends (frisch gekocht oder aufgewärmt vom Vortag)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: hauptsächlich alleine, ab und zu mit Mann gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nobila steht fest
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Hauptsächlich AEG; Einbauherd von NEFF (wegen der einziehbaren Tür)
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): max 15.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Installationsplan Boden.jpg
    Installationsplan Boden.jpg
    110,9 KB · Aufrufe: 147
  • Küchenseite West Anschlüsse.jpeg
    Küchenseite West Anschlüsse.jpeg
    142,5 KB · Aufrufe: 156

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.745
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ich weiß jetzt eigentlich gar nicht, was du von uns möchtest. Wasser/Strom scheint fertig zu sein, sicherlich auch die Position der Tür in den HWR.

Soll die Küche dann wie der Installationsplan werden?

GSP und KS sind wo?

Wieviel ist der Zeilenabstand?
 

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Ja klar sind Wasser und Strom fest, aber man kann ja durchaus noch variieren.

Wie gesagt, ich erhoffe mir Verbesserungsvorschläge und eure Meinung.
Was man besser anders macht oder was IHR anders machen würdet. Ich hocke ja nun schon seit 3 Jahren über der Planung, irgendwann hat man ein Brett vorm Kopf.

Ich muss ganz vorsichtig fragen, was ist GSP und KS?
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Den SbS, besser French-Door an die HWR-Wand lieber stellen oder in die Zeile integrieren. Warum überhaupt SbS, du könntest doch separaten Gefrierschrank (gibt's auch mit Eiswürfelbereitung, wenn das der Grund ist) in den HWR stellen und nur großen (Einbau)Kühlschrank in die Küche integrieren.

Ist die Tür zum HWR evtl. noch nach rechts verschiebbar? Lieber jetzt noch etwas ändern als sich 20 Jahre über misslungene Küchenplanung ärgern.

Die Insel ist viel zu eng an der Balkontür, leider ist nicht vermasst, aber ich schätze 80-90 cm?
Stell dir vor du willst mit Grillsachen raus auf die Terrasse und kommst kaum um die Türe rum wegen der Insel. Schiebtür wäre da eine bessere Lösung, dann geht das mit dem geplanten Abstand.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.745
Wohnort
Perth, Australien
naja, so einfach kann man eben nicht variieren. Der Knackpunkt bei den meisten Küchen ist die Wasser/Abwasserpostion und die "vielen Löcher" in den Wänden, sei es Türen/Fenster usw.

Als erstes mußt du die Wasserposition genau vermessen, zB von planoben bis außen warm bis außen kalt. Die Anschlüße mussen in einem Spülen US sein.

Den GSP kann man auch nicht einfach irgendwo hinstellen, dito den MUPL (klick auf den Link).

Wie russini schon schreibt, wenn SBS, dann wäre die beste Position an der HWR Wand. Einmal läuft einem niemand in die Quere, der nur einen Joghurt will und die rechte Tür beim SBS öffnet weg von der Spüle, deine Ablage wäre dann rechts von der Spüle.

Aber, wenn die Tür zum HWR an der Stelle wie im vermaßten Plan ist, hat sich dieses Thema auch schon erledigt, weil da kein SBS hinpasst.

Alternativ wie von russini beschrieben nur einen Einbau KS in der Küche, TK im HWR oder TK an andere Stelle, vielleicht nur 1m hoch aber eingebaut.

Ich wollte zB niemals ein Kochfeld auf der Insel, man nutzt es zu selten
 

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Wow..ich hab echt was gebrauch bis ich verstanden habe wovon ihr redet und was für Irritierungen gesorgt hat. Beim Installationsplan Boden NUR die Bodenanschlüsse beachten.

Side-by-Side Kühlschrank ist der alte Erstvorschlag vom Küchenfachmarkt. Im Text habe ich schon gesagt dass ich einen Einbaukühlschrank favorisiere, undzwar an der Wand mit dem Fenster.

Geschirrspüler: in der Kücheninsel.
Spüle: Anschluss unterm Fenster.

Tür zum HWR ist leider gar nicht verschiebbar weil das Gäste-WC nachträglich die Dusche bekommen hat und in der winzigen Nische im HWR der Zugang zum Kamin und Anschlüsse für die Fußbodenheizung sind.
 

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
achso: Zugang zur Terrasse ist das mittlere Fenster im Wohnzimmer. Das bodentiefe Fenster in der Küche wir eher kein Ausgang sein. Aber das konntet ihr nicht wissen
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.745
Wohnort
Perth, Australien
ich brauche Maße für's Wasser.

Wenn die Tür im HWR ist wie sie, kann man an der Wand da unten eigentlich gar nichts machen
Wenn die Wand planrechts von der Tür 160cm lang ist, gehen ca 65cm für's tote Eck weg, bleiben noch 95cm.

Da paßt ein KS hin und ein 30er Apotheker, die restlichen 5cm wären für die falsche Tür in den HWR. Aber ist auch unpraktisch, denn ein 30er Apotheker muss von beiden Seiten zugängig sein und einen KS kann man nicht so ins Eck stellen, wegen der öffnungsrichtung

planlinks von der Tür passt noch ein 60er HS, und der Rest wäre ein tiefenreduzierter HS.

Wegen diesen HS kann die Insel max 225 x knapp 100cm tief werden.

Ich finde es auch immer unschön, wenn der Zugang zum Wozi mit einer Insel verstellt wird, die man umkreisen muss.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Heißt es, dass man aus der Küche gar nicht in den Garten raus kommt? Schade, da hätte ich ein Kräuterbeet gleich in Ausgangsnähe angelegt. Ok ,mit Einbaukühlschrank ist es schon besser. Ich schau mal.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
achso: Zugang zur Terrasse ist das mittlere Fenster im Wohnzimmer. Das bodentiefe Fenster in der Küche wir eher kein Ausgang sein. Aber das konntet ihr nicht wissen
Das wird eher unpraktisch sein, da ich vermute, dass da ein Esstisch davor steht, wen die Sofamöbelierung geplant ist.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Der Wasseranschluss an der Insel hat nur Kaltwasser oder auch Abwasser. Ist er über Keller oder im Estrich verlegt?

Könnte noch was an Anschlüssen geändert werden? Ich habe jetzt mal den Grundriss mit Anschlüssen angelegt.

Bitte noch ein paar Fotos von den Fenstern/Türöffnungen der Küche.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
So ich habe dir 2 Vorschläge mal hingekritzelt, ins Alno musst du dann selbst umbasteln, da ich das nicht kann.

Vorschlag 1 ist nach deinen Anschlüssen geplant, muss also nichts verändern, nur der Spülmaschinenanschluss muss man blind legen. Die Spülmaschine kommt in die Zeile planrechts oben und um 2-Raster erhöht geplant als Hochschrank . Da ihr recht große seid, ist es super praktisch.

Beginnend mit der Zeile planrechts oben:
Blende
60 HS Kühlschrank
60 erhöhte Spülmaschine, drüber Einbau-Kaffeeautomat (nah am Wasser)
Wange
50 US Raster 1-1-2-2
60 US Raster 3-3 Spüle, Abtropfe nach links
45 US Raster 3-3 oben MUPL
100 US Raster 1-1-2-2
Wange
60 HS erhöhter Backofen
60 HS mit Innenauszüge für Vorräte/Kleingeräte
Blende

Kochinsel 200 x 90 cm mit 160-165 cm Abstand von Fenstertür planoben, so wird der Terrassenzugang gut nutzbar sein und auch der weg zum Essbereich kürzer bzw. weniger eng.

Wange
30 US Auzug für Öle etc.
90 US Raster 2(Blende)-2-2 Muldenlüfter-KF
80 US Raster 1-1-2-2
Wange
Rückseite
2x100er mindertiefe US mit Drehtüren (grifflos oder p2o wegen Optik)

So hast du schöne große 150 cm Arbeitsfläche mit praktischen Schnippelplatz überm MUPL neben der Spüleund zweiten Arbeitsplatz neben Kochfeld mit 80x90, zugänglich von 3 Seiten für Helfer, Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen. Hast alle Geräte in ergonomischen Höhe und gut zugänglich.

Den Zugang zur Terrasse würde ich in der Küche und gegenüber Sofa machen, so ist Esstisch weniger im Weg und kann näher ans Fenster rutschen.

Kochinsel.jpg
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Die 2ten Planung hatte ich zuerst gemacht, finde jetzt aber irgendwie weniger gut, aber ich stell mal einfach unkommentiert rein. Hierfür müssten auch die Elektroanschlüsse verändert werden.

Halbinsel.jpg

Hier wäre der Zugang Küche/Esstisch/HWR freier, ansonsten kaum Vorteile.
 

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Ich finde es auch immer unschön, wenn der Zugang zum Wozi mit einer Insel verstellt wird, die man umkreisen muss.
;-) also ich persönlich mag es total, wenn man aus dem Wohnzimmer auf die Kücheninsel schaut. Hab ich in der Fertighauswelt auch irgendwo so gesehen.
Wenn man Besuch da hat z.b. zum Brunchen kann man dort toll ein Buffet aufbauen.

Heißt es, dass man aus der Küche gar nicht in den Garten raus kommt?
Man kommt von der Küche aus zur Terrasse, aber das ist eine unterkellter Terrasse ähnlich einem Balkon, da das Grundstück abfällt, wir aus den Fenstern ebenerdig raus wollten und nicht vorher erst eine Treppe gehen.

ich brauche Maße für's Wasser.
Anschlüsse Maße.jpg

Hilft das weiter?

Der Wasseranschluss an der Insel hat nur Kaltwasser oder auch Abwasser. Ist er über Keller oder im Estrich verlegt?
An der Insel ist sowohl Kaltwasser als auch Abwasser im Estrich bzw Bodenplatte verlegt.
Wir haben keinen Keller.

Das wird eher unpraktisch sein, da ich vermute, dass da ein Esstisch davor steht, wen die Sofamöbelierung geplant ist.
Korrekt, aber das Wohn und Esszimmer ist eher so geplant:
Wo-Ess-Zi.jpg

Wie groß der Esstisch und das Sofa letztlich werden, steht noch nicht fest.
Möbel schaffen wir zu 95% neu an.


... Da paßt ein KS hin und ein 30er Apotheker, die restlichen 5cm wären für die falsche Tür in den HWR. Aber ist auch unpraktisch, denn ein 30er Apotheker muss von beiden Seiten zugängig sein und einen KS kann man nicht so ins Eck stellen, wegen der öffnungsrichtung
Das sehe ich ähnlich wie du und würde daher KS und Apotheker dort nicht favorisieren. Eventuell HS+Apo

Ich gucke mir jetzt erstmal die gezeichneten Pläne an.
 

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
ich denke ich werde deine zweite Planung mal in einem 3D Programm erstellen um mal zu sehen wie das wirkt. Das ist nämlich mein großes Problem: geringe Vorstellungskraft :huch:
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Du kannst die Möbel, die Küchenabformungen einfach mit Melerkrepp auf dem Boden oder mit Umzugskartons nachbauen.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Und stell bitte die Situation mit dem Esstisch nach so woe du es geplant hast. Du hast nirgendwo frei Durchgänge, man geht immer wo auf die Möbel zu, das ist im Alltag, vor allem wenn man (mal ) Kinder hat einfach unpraktisch.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.745
Wohnort
Perth, Australien
ber vielleicht etwas knapp an der Wand.

chippi1.PNG chippi11.PNG chippi2.PNG chippi3.PNG

die Insel ist auf der Vorderseite 45-90-90cm breit.
 

Anhänge

  • chippi-evelin-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 70
  • chippi-evelin-PLAN1.POS
    13,4 KB · Aufrufe: 69

Chippi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Du kannst die Möbel, die Küchenabformungen einfach mit Melerkrepp auf dem Boden oder mit Umzugskartons nachbauen.
Und stell bitte die Situation mit dem Esstisch nach so woe du es geplant hast. Du hast nirgendwo frei Durchgänge, man geht immer wo auf die Möbel zu, das ist im Alltag, vor allem wenn man (mal ) Kinder hat einfach unpraktisch.
Danke dir für die Hinweise, das werde ich am Wochenende mal machen!

ber vielleicht etwas knapp an der Wand.

Anhang anzeigen 297584 Anhang anzeigen 297585 Anhang anzeigen 297586 Anhang anzeigen 297587

die Insel ist auf der Vorderseite 45-90-90cm breit.
Wow, Evelin! Vielen Dank für die 3D Darstellung :2daumenhoch:
Ich finde, das hat auf jedenfall was. Das muss ich meinem Mann mal zeigen.

Ist das mit dem Alno-Planer gemacht? Da müsste ich mich auch mal reinfuchsen..
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben