Fertig mit Bildern Küche in U-Form - die Planung stand eigentlich schon, bis ich dieses Forum entdeckt habe

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Inzwischen ist die Küche seit rund zwei Wochen in Benutzung.
Wir sind super zufrieden.

Der Einbau war nicht ganz ohne.
Insbesondere die Arbeitsplatte einzupassen, weil keine der Wände im rechten Winkel zueinander standen oder senkrecht waren, war eine Herausforderung.
Auch der Einbau der Spülmaschine als Endkorpus war nicht ganz einfach.
Die Maße in den Ecken und an den Wänden waren sehr knapp bemessen. Die Schubladen laufen mit unter 1cm Abstand aneinander vorbei. Aber es passt einfach alles :-)
Die Vorbereitung des Raums (alte Küche ausbauen, alter Boden raus und neuer Boden rein, Elektrik teilweise anpassen und neu verlegen, streichen) hat ca. 5 Tage gedauert, der Einbau der Küche etwa 4 ganze Tage, mit jeweils 2-4 Personen.

Der Backofen auf Arbeitshöhe mit versenkbarer Türe ist ein Traum, der Müll direkt unter der Arbeitsplatte ist extrem geschickt und die vielen Schubladen sind deutlich bedienfreundlicher als Türen mit Fächern.

In Bezug auf das Küchendesign fallen mir keine Dinge ein, die wir im Nachgang ändern würden. Lediglich ein paar Kleinigkeiten bei den Elektrogeräten stören uns:
- Das Licht der Dunstabzugshaube geht extrem verzögert aus und ist recht dunkel. Dies haben wir durch zusätzliche LED-Leisten von IKEA unter der Dunstabzugshaube kompensiert.
- Die Einteilung der Spülmaschine ist weniger geschickt als beim vorherigen Mielemodell. Die Besteckschublade hat sehr wenig Luft nach oben und unter die erhöhten Ablagen im oberen Fach passt kaum etwas drunter, z.B. keine Tassen.
- Der Griff der Armatur ist etwas scharfkantig und kurz.

Eine Frage hätte ich noch: Weiß Jemand woher man Lackstifte bekommt die in dem Fall dem weißen Veddinge Farbton von IKEA entsprechen?

Ansonsten, bei Fragen gerne melden. Hier die Bilder dazu:
 

Anhänge

  • IMG_20221120_152435.jpg
    IMG_20221120_152435.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 964
  • IMG_20221120_152334.jpg
    IMG_20221120_152334.jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 935
  • IMG_20221120_152252.jpg
    IMG_20221120_152252.jpg
    91,8 KB · Aufrufe: 841
  • IMG_20221120_152229.jpg
    IMG_20221120_152229.jpg
    157,5 KB · Aufrufe: 821
  • IMG_20221120_152222.jpg
    IMG_20221120_152222.jpg
    142,6 KB · Aufrufe: 804
  • IMG_20221120_152213.jpg
    IMG_20221120_152213.jpg
    118,9 KB · Aufrufe: 1.005

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
wow, das war aber eine Herausforderung, ist aber toll geworden, Glückwunsch.

Der Müllauszug an der Stelle ist genial.

So, welches Spülermodell habt ihr denn?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
Herzliche Gratulation zur neuen Küche und danke für die Fotos und den Erfahrungsbericht! Schaut sehr aufgeräumt und freundlich aus :top: und sehr viel Arbeitsfläche vor dem Fenster.
Habt ihr die Küche selbst aufgebaut? Darf man nach dem Preis fragen?
 
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
Ist sehr schön geworden. :2daumenhoch:

Besonders die riesige Arbeitsfläche unter dem Fenster ist natürlich super!
Wie kommt ihr mit dem großen Abstand zwischen Kochfeld und Spüle zurecht? Denke da z.B. an Nudeln oder Kartoffeln abgiessen.
Taugt euch das oder ist es doch etwas weit? Hier wird davon ja meist abgeraten.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.093
Wow, wirklich toll geworden! Was hast Du für einen GSP genommen? (Modell, gerne Link zur Siemens -Seite). I.d.R. sind die Körbe höhenverstellbar, meine Schwiegermutter hat sich auch beklagt und letzte Woche habe ich ihr ganz neue Nutzungsmöglichkeiten ihren 3 Jahre alten Siemens-GSPs gezeigt :-)
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen :-) Ein großteil des Ergebnisses ist diesem Forum hier zu verdanken. Also nochmal vielen Dank an euch alle!

Habt ihr die Küche selbst aufgebaut? Darf man nach dem Preis fragen?
Ja, die Küche ist selbst aufgebaut. Allerdings mit einem befreundeten Elektriker, einem Freund, der sehr viel Erfahrung mit dem Aufbau von IKEA -Küchen hat und einem Schreiner der auch ab und zu beruflich Küchen gebaut hat. Ohne diese Expertise wäre es vermutlich auf Grund der wenig maßhaltigen Bausubstanz und der zwei Ecken kaum möglich gewesen.

Kosten:
IKEA-Küche ca. 3900€ inkl. Beleuchtung
Elektrogeräte + Spüle ca. 3800€
Arbeitsplatte ca. 500€
________________________
8200€

Ohne die Kosten für Boden und sonstige bauliche Veränderungen des Raumes.
Außerdem kamen da bestimmt nochmal 200-300€ für Kleinteile dazu, die ich jetzt nicht auf dem Schirm habe.

Die Angebote der Küchenhändler lagen zwischen 12.000€ (Möbelhaus) und 15.000€ Küchenstudio inkl. Einbau. Allerdings mit schlechterer Ausstattung, was die Küchengeräte angeht.

Wie kommt ihr mit dem großen Abstand zwischen Kochfeld und Spüle zurecht? Denke da z.B. an Nudeln oder Kartoffeln abgiessen.
Taugt euch das oder ist es doch etwas weit? Hier wird davon ja meist abgeraten.
Ist uns noch nie negativ aufgefallen. Allerdings hatten wir das davor auch schon so und sind es gewohnt. Ich würde es aber wieder so konzipieren. Besonders, weil der Durchgang neben der Spülmaschine ins Esszimmer führt, sodass beim Abtragen des dreckigen Geschirrs der Weg zur Spüle und Spülmaschine bzw. der Ablagefläche darüber sehr kurz ist.

Wow, wirklich toll geworden! Was hast Du für einen GSP genommen? (Modell, gerne Link zur Siemens -Seite). I.d.R. sind die Körbe höhenverstellbar, meine Schwiegermutter hat sich auch beklagt und letzte Woche habe ich ihr ganz neue Nutzungsmöglichkeiten ihren 3 Jahre alten Siemens-GSPs gezeigt :-)

Folgenden Geschirrspüler haben wir: SL73HX60CE iQ300 Vollintegrierter Geschirrspüler 60 cm XXL
Mit der Verstellbarkeit haben wir uns schon etwas beschäftigt. Die Kunststoffablagen im oberen Korb sind aber, so wie ich das gesehen habe, nicht verstellbar. Bisher passten sowohl auf die Ablage als auch unter die Ablage hohe Tassen, was jetzt leider nicht mehr möglich ist. Aber damit werden wir uns arrangieren.
Ob der Besteckkorb nach unten verstellt werden kann, habe ich noch nicht probiert.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
aber wenn der obere Korb (was bei Siemens Geschirrkorb heißt) tiefer gesetzt wird, was ja möglich ist, müssten doch Tassen passen oder?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.284
Wohnort
Bamberg
Glückwunsch! Gut gelungen und dann noch für das Geld, da gibt's nichts zu meckern.

Ich weiss zwar nicht genau, welche verstellbaren Ablagen gemeint sind, vermute aber dass es sich um diese NICHT verstellbaren Ablagen handelt.

1669198530926.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
19.093
Bei mir kann ich den ganzen Korb hoch und runterstellen, damit ist auch oberhalb mehr Platz.
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Ich weiss zwar nicht genau, welche verstellbaren Ablagen gemeint sind, vermute aber dass es sich um diese NICHT verstellbaren Ablagen handelt.
Genau. Es handelt sich um diese nicht verstellbaren ablagen :hand-man:
Das Problem ist, das darunter zu wenig Platz ist und darüber zwar genug Platz für Tassen wäre, aber der Winkel der Ablage so schräg ist, dass die Tassenbeim Einschieben des Korbes an der Außenwand hängen bleiben (siehe Foto). Da kann man aber vermutlich nix machen.

Bei mir kann ich den ganzen Korb hoch und runterstellen, damit ist auch oberhalb mehr Platz.
Der mittlere Korb lässt sich verstellen, ja :-) Die Besteckschublade leider nicht, sodass es nach oben immer etwas eng sein wird.


Noch eine ganz andere Frage. Einen kleinen Kritikpunkt den wir noch an der Küche haben: Die Küche wirkt etwas kalt, insbesondere durch die Arbeitsplatte .
Wo seht ihr das meiste Potential, durch kleine Veränderungen, oder Deko daran etwas zu ändern?
 

Anhänge

  • 31d26918-3f53-46cc-815e-106228d96b80.jpg
    31d26918-3f53-46cc-815e-106228d96b80.jpg
    103,1 KB · Aufrufe: 125

isabella

Mitglied

Beiträge
19.093
Ich würde mit Accessoires eine kräftige Farbe reinbringen. Ein Wasserkessel, ein Plissee oder Jalousie vorm Fester, eine Deckenleuchte mit warmen Licht, ein schönes Poster an die Wand rechts vom Fenster, mit Gelb oder Rot, das sind die Farben, die Wärme in den Raum bringen und Appetitanregend wirken.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.593
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Die sieht für mich aber ganz anders aus wenn ich die auf der Siemens -Seite aufrufe.

Aber wenn du da die Produktdetails ansiehst steht da was von 114 Lux, was so maximal einer 15 Watt Birne entspricht. Das ist wirklich nicht sehr hell.

LG
Sabine
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Die sieht für mich aber ganz anders aus wenn ich die auf der Siemens -Seite aufrufe.

Aber wenn du da die Produktdetails ansiehst steht da was von 114 Lux, was so maximal einer 15 Watt Birne entspricht. Das ist wirklich nicht sehr hell.

LG
Sabine
Tatsächlich, da war noch das falsche Gerät aufgeführt.
Wir haben die Siemens LC98KLP60. 238Lux. Aber auch nicht so hiflreich. Wir warten jetzt noch auf zwei IKEA Mittled und werden die dann magentisch befestigen.
 

LED-Küche

Mitglied

Beiträge
2
Super Planung, tolle Küche!

Die Beleuchtung in den DAH ist fast immer ziemlich mickrig. Ich habe bei mir LED Stripes auf einer passenden Aluplatte im Gerät verbaut die zusammen mit der Beleuchtung der Arbeitsplatte geschaltet wird.

Was ist denn aus der geplanten unteren Festverglasung beim Fenster geworden?

Gruß
Martin
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Was ist denn aus der geplanten unteren Festverglasung beim Fenster geworden?
Darauf haben wir aus Kostengründen verzichtet. Das Fenster öffnet sich, wie auch schon vorher einen knappen Zentimeter über der Arbeitsplatte und damit sind wir sehr zufrieden. Auf Grund des vielen Platzes, ist es kein Problem, diesen Bereich frei zu halten.

Im Anhang sind noch einige Bilder der Beleuchtungslösung unter der DAH. Ich habe auf beiden 60cm LED-Leisten zwei Magnete aufgeklebt, sodass die Leisten zur Reinigung einfach abgenommen werden können.
Die Leuchtkraft ist jetzt mehr als ausreichend und auf die ohnehin sehr umständliche Bedienung der DAH-Beleuchtung kann gänzlich verzichtet werden.
Die beiden letzten Fotos zeigen die Beleuchtung des Kochfeldes mit und ohne zusätzliche LED-Leisten bei der selben Belichtungseinstellung. Der Unterschied ist wirklich groß und wir sind mit der Lösung sehr zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_20230102_151541.jpg
    IMG_20230102_151541.jpg
    129 KB · Aufrufe: 164
  • IMG_20230102_151613.jpg
    IMG_20230102_151613.jpg
    123,5 KB · Aufrufe: 159
  • IMG_20230102_151631.jpg
    IMG_20230102_151631.jpg
    100,7 KB · Aufrufe: 153
  • IMG_20230102_151642.jpg
    IMG_20230102_151642.jpg
    70,7 KB · Aufrufe: 154
  • IMG_20230102_151811.jpg
    IMG_20230102_151811.jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 150
  • IMG_20230102_151834.jpg
    IMG_20230102_151834.jpg
    79,1 KB · Aufrufe: 170

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben