Fertig ohne Bilder kleine Küche und schwieriger Grundriss

Beiträge
20
Hallo!

Wir werden in ein paar Monaten umziehen und sind mit der Küchenplanung irgendwie überfordert. Wir finden einfach nicht die ideale Lösung. Ich plane jetzt schon seit einiger Zeit hin und her. Auf der Suche nach Ideen bin ich über dieses Forum gestolpert und hoffe hier auf Hilfe ;-)


Checkliste zur Küchenplanung von LostSoul

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162, 184
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster in der Küche
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : keine Heizkörper in der Küche
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : ab 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nicht benötigt
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks
Wie häufig wird gekocht? : täglich 1-2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meistens alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : nichts, nur neue Küche wegen Umzug
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Sorry, dass du nun alles nochmal erstellen mußtest ;-)

Ich stelle auch meinen Plan nochmal ein. Du hattest ja schon Bedenken geäußert, weil dir die Hochschränke zu mächtig seien. Ich habe es nochmal angesehen. Ideal wäre natürlich die Tür planrechts in den Vorflur aufgehen zu lassen. Dass sie sein muß, kann ich wg. der Katzen gut verstehen. An sich bilden die Hochschränke ja nur die Ecke nach, die dort sowieso ist. Mir gefällt weiterhin die Quasi-Durchreiche zum Essbereich und die lange klare Arbeitszeile.

GSP - Spüle mit Platz für Putzmittel und großen Müllbehälter Gelber Sack / Altpapier - Müll fast unter der APL im 3-rasterigem Auszug - 2x80er Auszugsunterschränke - nochmal 30er mit dem 3-rasterigem Auszug für Öle/Essige und sonstig hohes.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

In deiner Ausgangsplanung:
82640d1339786945-kleine-kueche-und-schwieriger-grundriss-alno-grundriss.jpg


finde ich den Platz nach deiner Halbinsel bis zur Trennsäule irgendwie richtig verschwendet und die Anordnung Spüle / Kochfeld zu eng, sowie die GSP schlecht positioniert (geöffneter GSP zwischen Spüle / Kochfeld, außerdem ist dann Wasser/Müll gesperrt).
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Hallo LostSoul,

herzlich willkommen (wieder ;-))! Schöne und vollständige Vorstellung!*2daumenhoch*
Bei deiner Planung funktioniert aber die Spüle so in der Ecke nicht. Das Stehen dort ist sehr unbequem, wobei die Spüle ein Ort in der Küche ist, an den man sehr oft dran muss.

Ich hab da schon mal was gebastelt für dich:

Die beiden wichtigen Hochschränke (Backofen, Kühlschrank) zusammen.
Daneben ein 100cm Unterschrank mit Kochfeld und 90cm DAH.
Dann der GSP.
Ums Eck ein Spüleneckschrank (in sich gerade, ragt innen aber bis in die Ecke, so dass der Wasseranschluss erreichbar bleibt).
Nachteil dieser Anordnung: der Müll unter der Spüle und die offene GSP-Tür behindern sich gegenseitig. GSP und Kochfeldschrank zu tauschen ist aber auch keine Option, da sonst die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld zu klein wird.
Daneben noch ein schmaler Handtuchschrank oder ein offenes Regal.
Vor dem Mauervorsprung ist jetzt Platz für einen 100cm breiten und übertiefen Unterschrank, der ein echtes Stauraumwunder ist.

Die Schließung des Durchgangs ermöglicht zwar nur noch einen Weg ins Wohnzimmer, aber dafür entsteht ein schöner großer Arbeitsplatz (Plätzchenteig ausrollen usw), und Abstellplatz in Tischnähe (zB räumt einer den Tisch in Richtung Küche ab, der andere in der Küche räumt das Geschirr in den GSP).

Du hast ja auch schon den hohen Korpus (6-Raster, also 6 Schubladenhöhen) verwendet. Die stauraumtechnisch beste Einteilung ist hier 2 Schubladen, 2 normalhohe Auszüge, finde ich:

kleine Küche und schwieriger Grundriss - 200106 - 15. Jun 2012 - 22:08

Die Hängeschränke sind optional.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Menorca, hattest du den Beitrag gespeichert? Der liest sich lt. meiner Erinnerung wie der von gestern ;-)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Kerstin nein, aber ich habe ein gutes Gedächtnis ;-). Und du ja offensichtlich auch.;-);-)

LostSoul, und hier eine Alternative, die das Müll/Spülen-Eckproblem löst:

Den Geschirrspüler unten in den Backofenschrank setzen. Damit dann die Mikrowelle nicht zu hoch kommt (Richtlinie: oberste Ebene für Heißes maximal Schulterhöhe) müsstest du einen Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle wählen, den zB Bosch/Siemens anbieten, sogar mit Pyrolyse (nie mehr BO schrubben!).
Der GSP hat ja eine Abwasserpumpe, so ist der Anschluss über diese Distanz kein Problem. Die Schläuche laufen im Sockelbereich.

Stellvertretend habe ich im Alnoplaner jetzt einfachhalber einen Hochschrank mit Kühlschrank unten und MW oben genommen, aber das Prinzip wird deutlich.

Unter dem Kochfeld jetzt 2x80cm US.

In beiden Planungen noch ein Vorratsschrank neben der Tür gegenüber der Küchenzeile.
 

Anhänge

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

ich hab auch mal ein bisschen gebastelt. Spül/Kochzeile alles mit Übertiefen Schränken, bringt dir enorm viel Stauraumgewinn.

Die Wand zwischen den Säulen habe ich mal ganz geschlossen, sodass du Platz für eine hochgestellte Spülmaschine hättest sowie dem Gerätehochschrank

Die Schläuche zur Spüma werden normalerweise im Sockelbereicht geführt, da müsste man sich für die Ecke noch was überlegen....

Irgendwie war mir, dass du irgendwas geschrieben hattest, dass bei diesem Versorgungsschacht? irgendwo Türen waren, die zugänglich sein müssen?
Könnte natürlich dann sein, dass dann meine Planung nicht funktioniert. Aber da die Beiträge verlustigt gegangen sind, weiß ich nicht mehr, ob und wo die lagen...
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Ja, das könnte auch gut werden ;-) ... jetzt müßte man halt genau wissen, wo diese Versorgungsklappe ist .. halt genau vermaßter Grundriss ;-). Evtl. wäre es ja sogar möglich, die Schläuche zur GSP durch diesen Schacht zu führen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Durch den Schacht ist für den Reparaturfall wahrscheinlich eher unpraktisch, aber eine Art etwas größerer Sockel an dem kurzen freien Wandstück entlang sollte doch möglich sein.
 
Beiträge
20
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Ich danke euch auf jeden Fall schon mal für eure Vorschläge. Wir sind irgendwie hin und hergerissen was uns gefällt und was nicht. Derzeit überlegen wir ob wir nicht zumindestens die Geräte aus der neuen Küche mitnehmen sollen, was das ganze noch ein bissi einschränkt.

Wir haben auch schon daran gedacht dein einen Durchgang komplett zu schließen und dort hohe Schränke zu stellen, aber diese 2 Türen vom Schacht sind so ca in Augenhöhe.

Leider wohnen noch die Vormieter in der Wohnung, deswegen können wir jetzt auch nicht ständig rein um noch etwas abzumessen
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

In Augenhöhe würde ja bei dem letzten Plan nicht stören. Die Türen dürfen nur nicht über die volle Breite gehen ;-)
 
Beiträge
20
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Hallo!

Ich hab jetzt lange hin und her überlegt und geplant. Eigentlich finde ich den Vorschlag von Menorca nicht schlecht, aber irgendwie finde ich nicht die optimale Lösung für die Spüle und vor allem finde ich dieses Regal vorne schrecklich... aber gibt es denn da eine andere Lösung? Eine fakefront vielleicht?

Die eine Wand komplett zu schließen kommt auf jeden Fall nicht in Frage, da es dann einfach zu dunkel wäre in der Küche.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Was wären denn die Anforderungen an die Spüle?

Statt des Regals kann ein geschlossener Schrank dorthin, zB für Habdtücher, oder senkrecht gelagerte Backbleche.
Und bei einem Hersteller habe ich mal einen kleinen Eckschrank gesehen, dessen Drehtür aus der Seitenwand plus der Vorderfront bestand, wo der Zugriff zu dem Regal dann optimal war, es aber trotzdem versteckt war.
 
Beiträge
20
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Es gibt keine großen Anforderungen. Ich weiß nur nicht, ob es blöd aussieht wenn die Spüle da so an der Ecke ist..
 
Beiträge
20
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

was mir auch im kopf herum schwirrt.. ich bin ja nur 162cm, geht sich das aus mit 6 raster? viel höher als 90/91cm sollte es dann nicht werden.

und ist es möglich die spüle nach einer toten ecke zu machen? bzw sinnvoll? sollte dort ein leck sein kommt man ja nicht mehr hin oder?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Eine gängige Höhe für einen 6-Raster-Korpus ist bei vielen Herstellern 78cm. Mit einem 9cm Sockel plus normaler 4cm Arbeitsplatte kommt man auf 91cm Arbeitshöhe.
Falls der Sockel nicht so niedrig sein kann/darf, gewinnt man mit einer extradünnen AP von 1,6cm Dicke nochmal 2,4cm.
Alternativ bietet Schüller mit seiner next125 einen 6-Raster-Korpus von nur 75cm Höhe.

Die Ecke bei der Spüle wäre bei mir nicht tot, sondern durch den Spüleneckschrank erreichbar.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: kleine Küche und schwieriger Grundriss

Hier mal eine Ansicht:

kleine Küche und schwieriger Grundriss - 200594 - 19. Jun 2012 - 11:03

Du verzichtest bei dieser Version auf den hochgestellten BO? Oder sollte der noch in den Schrank zur Mikrowelle?

Von den Anschlüssen her kann man das so machen, und es ist auch schön Platz um die Spüle herum. Ich denke nur nicht, dass das für einen Koch so günstig ist: der Abstand Spüle Kochfeld ist sehr weit und noch dazu ums Eck. Das gibt Kilometergeld beim Kochen.
Und mehr Stauraum ist es dadurch auch nicht geworden.

Ich finde Taras Lösung ja wirklich auch schön, wenn sie von den Kaminklappen her geht. Das müssen wir wohl abwarten, bis ihr da die Maße habt.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben