Unbeendet Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Hallo zusammen,

wir sind eine Familie mit zwei kleinen Kindern (7 Monate und 3,5 Jahre) und planen gerade unser Traumhaus. Wir stehen noch ganz am Anfang. Aber ich hoffe auf meine persönliche Traumküche und fange daher schon beim Grundrissentwurf mit der Küchenplanung an, damit sich möglichst alle Wünsche umsetzen lassen.

Mir geht es zunächst einmal um den möglichen Aufbau. Also, wo steht die (Halb)- Insel, wo der Esstisch, passt noch eine Theke, wo soll der Kühlschrank hin? Wände, Schiebetür, Terrassentür ist alles noch variabel. Ich mache mir 1.000 Gedanken, komme aber irgendwie auf keinen grünen Zweig, deswegen hoffe ich auf eure Tipps und Ideen.

Das wünsche ich mir:

Eine große, moderne und gemütliche, geschlossene Wohnküche mit einem Esstisch für vier Personen, großer Flügel/Schiebetür zum Wohn/Esszimmer (großer Esstisch für Wochenenden und Gäste). Eine Tür zur Terrasse für kurze Wege im Sommer.

- Eine Arbeits-/ Spül- und/ oder Koch-Halbinsel mind. 2,50m breit, gerne mit Blick in den Garten
- Eine durchgängige Arbeitsfläche von 120m-150cm
- Evtl. eine Theke an der Insel mit zwei Sitzplätzen
- Eine „Hochschrank “-Wand mit Kühl- und Gefrierschrank, hochgebautem GSP, evtl. hochgebautem Backofen, Vorratsschrank und Putzschrank
- Eckbank/ Essplatz für vier Personen für den täglichen Gebrauch
- Viel Abstellfläche
- Eine kleine Abstell/ Speisekammer könnte ich mir auch vorstellen, dann würden Hochschrank für Vorrat und Putzzeug entfallen. Muss aber nicht sein.

So, das wäre es erstmal, denke ich. Es wäre toll, wenn sich möglichst viel umsetzen lässt.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172cm und 186cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Tür zur Terrasse, bislang kein weiteres Fenster geplant
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 260cm
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Wärmeschublade, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: Essecke oder freistehender Tisch 120cm breit, 4 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: werktags für Frühstück und Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche für die Familie, ab und zu auch für Gäste
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: oft zu zweit, manchmal für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu wenig Arbeits- und Abstellfläche, kein hochgebauter GSP, man steht sich oft im Weg, Esstisch zu klein
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): mehr als 25.000,-
 

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Ich habe mal den allerersten Vorentwurf vom Erdgeschoss angehängt.
Achtung - hier ist die Küche noch zu klein!
Die Küche wird 4,50m breit und 5,98m lang.
Die Speisekammer kann komplett entfallen!
Größen und Position der Schiebe- und Terassentür ist noch komplett variabel!
Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319662 - 25. Jan 2015 - 18:28
 

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Huhu, seh ich das richtig, dass ich bislang zu wenig Informationen eingestellt habe? Sollte ich doch erstmal in ein Küchenstudio gehen und mir anhören, was die so für Ideen haben? Ansonsten könnte ich auch eine Skizze einstellen, was ich mir bislang so ausgedacht habe.
Ich würd mich über eine Rückmeldung freuen ;D.
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
:(:welcome:

im Kuechen-Forum!

Super, dass du dich wieder in Erinnerung bringst. Wir haben momentan halt einen großen Andrang und deswegen bist du leider untergegangen. :(

Aber keine Angst jetzt haben wir dich auf dem Schirm. ;-)

Leider kann ich auf diesem Compi nicht planen, so dass ich dich um Geduld bitten muss.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
nein, vergessen haben wir dich nicht und ich hatte auch schon eine grobe Planung zusammengestellt, wollte aber nicht glaich wieder losschiessen.

Meine Planung ist geradeaus, ohne Schnörkel.

Vor den Versorgungsschacht könnte man was richtig schönes stellen, 20cm tief und entsprechend der Breite, ca 65cm? Vielleicht was mit Glas und Beleuchtung? Oder einfach ein Kochbuchregal oder sonst was für's Auge.

Bei den HS planrechts ein

60er HS mit hochgebautem GSP (im Plan nicht so dargestellt)
60er HS für Vorräte
60er HS für BO und Wärmeschublade
60er HS für Kühli

Das ganze schön eingekoffert.

Die Insel planrechts beginnend
Blende
60er US
60er US 2-2 für Spüle
40er US 3-3 für MUPL
100er US 1-1-2-2
100er US 1-1-2-2 mit Kochfeld über beide US
Wange

rückseitig
90-80-80-90

Zeilenabstand 120cm.
Terrassentür und Fenster habe ich getauscht.

Der Tisch im Plan ist 100 x 150cm, dh, es ist ausreichend Platz für einen grösseren Tisch.

Der Nachteil dieser Planung sehe ich im Mangel von ausreichend Tageslicht "da unten". Aber vielleicht passt's weil noch Licht vom Wohnbereich dazukommt. Deshalb würde ich die Wohnbereichstür 60-80cm cm nach planoben schieben, so dass man Blickkontakt nach links von der Insel aus hat.

Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319963 - 27. Jan 2015 - 12:52


Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319963 - 27. Jan 2015 - 12:52 Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319963 - 27. Jan 2015 - 12:52 Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319963 - 27. Jan 2015 - 12:52 Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 319963 - 27. Jan 2015 - 12:52
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Hallo :danke: erstmal für eure Rückmeldungen *2daumenhoch*!

Ich habs ja gar nicht eilig, ich hatte mich nur gewundert, dass sich noch niemand gemeldet hatte :-) .

Nochmal zum Grundriss, das ist erst der allererste Entwurf, die nächste Version bekomme ich erst am 11.02.

Die Küche wird aber auf jeden Fall größer! 4,50m Breite und die Speisekammer kommt auch weg, also noch mehr Platz für schicke Küchenschränke *dance*.

Das Tolle ist ja, dass wir erst ganz am Anfang der Grundrissplanung sind. Ich fürchte auch, dass es nur mit der Terassentür zu dunkel werden könnte. Die Schiebetür kann auf jeden Fall noch verschoben werden.
Auf der planrechten Seite könnten wir auch noch ein Fenster und/oder Oberlicht unterbringen. Die Garage lässt sich noch problemlos verschieben.

Evelin - vielen Dank schon mal für deinen Vorschlag. Ich meld mich später dazu nochmal, muss mich jetzt erstmal um die Kids kümmern ;D.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich hatte die Maße in deinem Grundriss nicht gelesen und mich nach deinen Angaben 4.50 x 5.98 (6.00) gerichtet, Dh mein Plan ist schon inkl der Kammer.

Schön wäre ein Lichtband, da wo die Garage jetzt ist.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.487
Oh, Evelin, dieser Vorschlag ist optisch sehr gelungen... mir wäre das Kochfeld so ein bisschen zu weit weg von der Spüle und auch wenn ich die Lösung mit dem abgesenkten APL für die Sitzplätze optisch sehr ansprechend finde, würde ich die durchgehende, großzügige Arbeitsfläche vermissen die man hätte, wenn alles auf eine Höhe wäre.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
@isabella
ich war schon in sehr vielen display homes bei uns (man treibt sich da auch zum Zeitvertreib sonntags rum, es gibt bestimmt immer 200, weil es im Umkreis von 150km viele viele Baugebiete gibt ;-)) und da gefallen mir immer wieder die gesenkten APs.

ansonsonsten gefällt mir eine frablich abgesetzte Essecke wie hier sehr gut, helle Quartz AP, helle Fronten und dann Holz. A bit of warmth.

Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 320242 - 29. Jan 2015 - 00:06
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Wenn die Küche 450 cm breit werden soll, wird dieser zusätzliche Meter dann vom Wohness-Bereich genommen? Der schrumpft dann von 850 auf 750 cm?

Da solltest du mal realistisch skizzieren, wie dort die Einrichtung aussehen soll, schon damit man die Schiebetür zur Küche passend positionieren kann und die nicht im Sitzbereich vom Tisch landet.

Du hast doch noch einen Abstellraum auf dem Geschoß, warum dann Staubsauger/Wischer in der Küche unterbringen?

Fenster planrechts wird ja eng, da ist ja noch die Garage:
grundriss-kueche-001-jpg.176094



Beim neuen Plan wäre es sinnvoll zu wissen, ob die Garage noch etwas nach planoben gesetzt werden kann.

Bevor man hier dann weiterplanen kann, wäre es auch wichtig zu wissen, welche Auswirkungen die Änderungen auf den jetzt noch eingezeichneten Schacht haben. (ursprüngliche Küchenecke).

Ich schätze ja mal, dass eine Breite von 400 cm für die Küche absolut reichen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Hallo zusammen,

leider gestaltet es sich deutlich schwieriger als gedacht :(.

Durch die größere Küche und andere Position der Treppe haben uns die Auswirkungen im OG überhaupt nicht gefallen. Wir haben Freitag einen Termin mit dem Planer, da werden wir nochmal alles durchsprechen.
Das Haus muss auf jeden Fall breiter werden, wenn die Küche auch breiter wird, sonst wird das Wohnzimmer zu klein. WZ soll jetzt L-förmig werden, die Sofas in der Ecke und der Esstisch quergestellt neben der Küche.

An der Küche hab ich schon mal weitergebastelt und war gestern nochmal im Küchenstudio. Der *kfb*wird mir jetzt auch mal was zeichnen, bin schon sehr gespannt. Er hat sich tatsächlich den Grundriss und Transparentpapier genommen und hat drauflos gezeichnet. Fand ich schon mal gut.

Ein großes Problem bei der breiten Küche bleibt das fehlende Fenster an der rechten Seite. Da müssen wir gucken, was mit der Garage passieren soll.

Was haltet ihr denn von meinem aktuellen Plan?
Maße sind nach wie vor 5x6m. Die Schiebetüre links zum Wohnbereich ist fast 2m breit. Die Halbinsel 3m. Spüle und Herd kann man auch tauschen, das muss ich mir noch überlegen. Die Abstellkammer im EG kommt weg, deswegen find ich es schon sehr praktisch einen Putzschrank mit Platz für einen Staubsauger, Eimer, Lappen, Küchenrolle etc. in der Küche zu haben (aktuell sauge ich die Küche 2-3x am Tag :rolleyes:).

Den Esstisch könnte man auch noch 90 Grad drehen. Oder eine Essecke drauß machen (mein Mann hätte so gerne eine Eckbank, findet er gemütlich).
Edit: Planoben wäre dann eine große Hebe-Schiebetür zur Terrasse, damit möglichst viel Licht reinkommt.
 

Anhänge

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Evelin, deine Idee mit der riesen Insel finde ich auch sehr spannend. Da muss ich mich auf jeden Fall mal mit auseinandersetzen. Ich weiß noch nicht, wie ich das finde, wenn man so mitten im Raum sitzt. Und es ist total ungewohnt für mich, wenn ein Raum quasi in der Mitte möbliert ist und es da keine größere Freifläche gibt.

Die Schiebetür würde ich in dem Fall aber mittig setzen und mindest 2m Durchgang schaffen. So guckte man bei geöffneter Tür beim Schnibbeln genau in den Wohnbereich und nicht vor eine Wand.
Natürlich muss ich dann auch Bedenken, dass ich auf der Esszimmerseite dann eine große Stellwand verliere, da könnte man dann zwei kleinere Vitrinen rechts und links der Schiebetür stellen... ach ja, so viele Möglichkeiten *top*. Schmaler als 4,50m würd ich die Küche aber trotzdem nicht machen, sonst wären mir die Durchgänge zu schmal.
 

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Wie meinst du das?

Ich weiß halt nicht, wie ich sonst eine gemütliche Sitzecke und eine große Halbinsel unterkriege bzw anordnen soll. Meinem Mann gefällt die Lösung mit den Sitzplätzen an der Insel nicht. Er möchte lieber einen separaten Tisch und am liebsten ne Eckbank.

Ist denn eine große Halbinsel wirklich nur was für offene Wohn/ Koch/ Essbereiche :(???
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ich sage mal in Räumen, die 5x6 m groß sind, ist eigentlich eine Insel DIE Wahl. Denn sonst hat man doch für alles nur weite WEge und sonst nichts.

Warum muß in eurem großen Haus ein Putzschrank in der Küche stehen? *w00t**w00t* Backofen möglichst weit von Abstellfläche entfernt. Und der Kühlschrank ganz außen, dafür der Gefrierschrank näher zu Abstellfläche.
Du solltest dringend über Arbeitsabläufe nachdenken und über diesen Anspruch:
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: oft zu zweit, manchmal für Gäste
kueche-5x6-24-02-jpg.179026


Spüle ... Riesenraum und du arbeitest mit dem Rücken zum Fenster und das gleich noch 6m.

Diese Küchenform wird einem 30qm-Raum überhaupt nicht gerecht.
 

Panama17

Mitglied
Beiträge
58
Deswegen bin ich ja hier.

Die Schrankaufteilung etc. kann ja noch völlig geändert werden. Putzschrank muss nicht sein, wäre aber nett, den Staubi nicht erst holen zu müssen. Separate Speisekammer hab ich zugunsten der Küche gestrichen.

Jetzt weiß ich noch nicht, was du mit "Form" meinst. Hast du einen Vorschlag zur Aufteilung? Wichtig ist der separate Esstisch, gerne mit Eckbank.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Also ich kenne die Gegebenheiten mit 675cm Raumtiefe, knapp 3m breiter Schiebetür-Fensterfront - und leider noch über dieser Front einem Balkon. Sowas hat meine Mutter und es ging nicht anders, dass die Küche in die dunkle Ecke gewandert ist.
Das geht gut im Sommer bzw. tagsüber. Aber zum Kochen und ab frühem abend macht meine Mutter immer das Licht an.

Ich habt hier ohne Not alles nach planunten ind ie dunkelste Ecke gequetscht und dann noch nichtmal ein Fenster da unten - obwohl das mit der Garage noch ginge.

Ich finde den vorschlag mit der Insel super und ihr könntest das ganze ja noch bischen ummodeln:

- Grün = Insel mit Spüle
- Hochschränke rechts wie gehabt mit Kochfeld, aber insgesamt kürzer.
- eingezeichnet ist noch der alte Installationsschacht in dunkerem Blau.
- Darüber eine mögliche bessere Position in Hellblau. Das läge schon "innerhalb" der Garage. direkt darüber könnte ein Hochschrank stehen und dann das Kochfeld kommen.
- Pink = planunten rechts direkt neben der Garage sollte unbedingt ein bodentiefes Fenster hin!!! Das kann auch eine Festverglasung sein. Eine Türe wäre aber sehr praktisch, da kann man gleich die Einkäufe direkt in die Küche tragen.
- Gelb = mögliche Esstischposition mit Bank und Stühlen. Wenn der Installationsschacht senkrecht liegt, hat man drumrum genug Platz. Bei Festverglasung könnte die Bank ja auch extralang sein und bis kurz vors Fenster reichen.

Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 325058 - 25. Feb 2015 - 08:33


Erkläre bitte mal, warum Ihr auf dem Gesamtgrundriss oben (sofern das noch nicht geändert wurde, man kann hier im Bild ncoh sowas sehen) so eine riesen Verkehrsfläche vor die Treppe macht? Das sind etliche Tausend Euro an Baukosten, die Ihr da mit unnützer Fläche verpulvert. Repräsentative, große Treppenhäuser hatt man in alten Schlössern. Aber in Eurem Haus könntet Ihr das sicher besser und günstiger lösen. Mti 'ner anderen oder gedrehten Treppe hättet Ihr da unten noch gut Platz für einen Abstellraum mit Türe nach draußen zur Hofeinfahrt/Garage (dient meistens als HWR/Schleuse für den kurzen Weg mit Einkäufen).
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Hier mal ein Vorschlag, der weniger verlorene Fläche generiert:

- Treppe drehen und weiter nach planoben setzen.
- Dadurch entsteht planunten rechts Platz für Garderobe und dahinter kann der Abstellraum hin (also planunten rechts in der Ecke)
- WC gekürzt und Eingang auf die Seite verlegt
- Eingang zum Arbeitszimmerneben die WC Türe
- Ganzer Bereich, der vorher Flur und Abstellraum war, kann dem Wohnzimmer zugeschlagen werden. Dadurch könnte genug platz entstehen, damit der große Esstisch planoben quer vor die Fensterfront passt.

- Die Küchentüre, die auf meiner obigen Skizze neben dem Esstisch zu sehen ist, muss man hier verzichten. Die wäre aber auch überflüssig, wenn der eingang per Schiebetüre an dieser Posiiton ist.

Ideen für große geschlossene Wohnküche im Neubau gesucht - 325059 - 25. Feb 2015 - 08:52
 

Mitglieder online

  • anwie
  • Silber10
  • Anke Stüber
  • coanch
  • Bodybiene
  • Snow
  • Rebecca83
  • sidenote
  • Larnak
  • Magnolia
  • charli
  • Elba
  • LosGatos11
  • daniel259
  • schokonuß

Neff Spezial

Blum Zonenplaner