1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Haussanierung mit Küchenanschaffung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von rippa84, 10. Mai 2012.

  1. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11

    Hallo zusammen,

    ich habe nun schon einige Zeit hier mitgelesen und schon einige hilfreiche Tipps dadurch erhalten. Dafür schonmal vielen Dank an euch alle *top*

    Wir werden zum Ende diesen Jahres unsere Miewohnung verlassen und in ein Haus ziehen. Dieses wird grundsaniert und dabei fliegt natürlich auch die Küche raus.

    Da muss nun natürlich eine Neue her und wir haben mittlerweile auch schon einige Stunden im Küchenstudio mit der Planung verbracht.

    Das bisherige Abschlussergebnis habe ich heute mal so gut es ging im ALNO nachzubauen. Das Ergebnis findet Ihr im Anhang.

    Es handelt sich um eine Schüller Gala in magnolie mit Lackfronten.
    Als Arbeitsplatte kommt ein 4cm Granit (nero assoluto) zum Einsatz welche ins Fenster läuft.
    Die Nische soll noch von einer Glasdekorscheibe geziert werden.
    Der rechte Hochschrank beinhaltet eigentlich über dem unteren Auszug den Geschirrspüler (hab leider nicht den richtigen Schrank gefunden.)
    Die Spüle ist eine 40cmx40cm edenstahl und eigentlich untergebaut. Links daneben kommt dann noch ein viertel? Becken. Uns ist bewusst, dass wir das Fenster nur noch auf Kipp öffnen können. Zum Putzen kommt man aber noch gut von draußen dran.
    Der mittlere Schrank, vom Essbereich gesehen, soll eigentlich eine Vitrine sein.

    Der Durchgang in den Flur existiert so noch nicht, er wird varialbel eingesetzt und durch eine Glasschiebetür geschlossen.

    Kühlschrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Das ist keine Vernunftsentscheidung sondern ein Jugendtraum. Also mir den SBS auszureden wird kaum möglich sein.*tounge*

    Backofen: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Mikrowelle: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kochfeld: Neff T45T83X0

    Dunstabzug: Neff I79M56N5

    Soviel zum Grundgerüst. Jetzt interessiert uns natürlich was Ihr so davon haltet. Gibts es etwas Wichtiges das wir übersehen haben?
    Wir sind uns noch nicht sicher was wir mit der kahlen Wand zwischen den Fenstern anfangen sollen. Evtl. Regale, ein Flat mit Wandhalterung oder doch nur ein Wandtattoo. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

    Viele Grüße
    Timo


    Checkliste zur Küchenplanung von rippa84

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175+190
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 86
    Fensterhöhe (in cm) : wird nachgereicht
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 85cm*160cm + 2x 40cm Auszüge
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Mahlzeiten einnehmen
    3-4 mal pro Woche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Sacks - Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch gerne gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher wohnen wir zur Miete und wollen uns daher Küchentechnisch nun beim Einzug ins Haus mal richtig austoben :-))
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : zur zeit Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens / Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Herzlich Willkommen hier im Küchenforum :-):-)

    Klasse, dass du gleich die Planung mit allem hier reingestellt hast....super....!!

    gleich mal ein paar Anmerkungen zu deinem Plan und ein wenig Lesestoff...

    Du hast 2 Eckschränke verplant, was willst du in diesen Unterbringen und das reinkrabbeln in die Ecken ist auch nicht sehr schön...
    Les mal hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

    die 2 15er Schränke neben dem Backofen könntest du zu einem 30er Schrank zusammenfassen, damit hast du mehr Stauraum und ist auch noch billiger.

    die Eckregale finde ich persönlich zu einer modernen Küche nicht passend, der Durchgang wird dadurch kleiner und sind eigentlich nur Staubfängerregale....
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Ein Gesamtgrundriss wäre sinnvoll, damit man erkennen kann, wie die Flurtür gesetzt werden kann.

    SbS direkt an einer Wand ist ungünstig, da die SbS in aller Regel recht große Öffnungswinkel für die Türen brauchen. Hier mal das Schema von einem Siemens-SbS:
    [​IMG]


    Ist der SbS schon vorhanden? Hat er Wasseranschluß?

    Arbeitshöhe wirklich nur 91 cm? Ihr seid ja nicht klein. Ich habe gut 97 cm bei 180 cm Körpergröße. Und, erreicht ihr die 91 cm überhaupt an dem Fenster?
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    __________________________Ist euch die Schüller als C1 (Korpushöhe 71,5 cm - 5,5 Raster durch unten 2,5 rasterigen Auszug) oder als C2 (Korpushöhe 78 cm - 6 Raster) angeboten worden?


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 9 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 91 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.

    __________________________Ist der Wasseranschluß wirklich völlig variabel? Und wo liegt er aktuell? Fußboden wird erneuert? Ist das schon passiert? Werden auch die Fenster ausgetauscht? Oder ist das schon passiert?
     
  4. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    ich will dir nicht den SbS an sich ausreden, aber überlge nochmal über eine ander Aufteilung, mit FrenchDoor hast du meiner Meinung nach das Gefühl "SbS" mit vielen Vorteilen vereint.

    Man stellt ja alles was man täglich benötigt in eine angenehme Bedienhöhe (GSP,BO etc.) warum soll man dann die Butter/gemüse auf den Boden stellen?

    Sprich beim FrenchDoor hast du den kühlteil oben - in einer wunderbaren Breite die ein z.B. ganzes Backblech und daneben noch die Schüssel mit Sahne etc. aufnimmt (bei bedarf stelle ich Bilder zur Verfügung, aber die herstellerseite zeigt da schon genug finde ich ;-) ) und das in angenehmer Höhe. Ebenso hat der TK teil durch die Auszüge eine tolle Entnahmemöglichkeit so das man nicht kramen muss, und viel Platz auch in der breite, so das eine Gans, ein ganzer Fisch, Familienpizza oder was auch immer überhaupt kein Problem sind.

    Überlegt euch das mal. Ich genieße meinen FrenchDoor seit Dezember und bin soooooo glücklich das ich keinen "normalen" SbS gewählt habe bei dem ich mich für jedes gemüseteil bücken muss ;-)

    Wir haben diesen hier.

    Kühlschrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Nachtrag: ist die Einbaumikrowelle pflicht? Eine normale Standmikrowelle kostet nur einen Bruchteil und lässt dich super hinter einer Lufttür "verstecken" und ist im Bedarfsfall leichter Austauschbar da nicht auf die Optik passend zum BO geachtet werden muss.
     
  5. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Hi, na das ging ja schnell.

    @Tara: Der linke Eckschrank wird einer zum hineinklettern. Meine Frau kauft hier und da gerne mal ein paar "lebensnotwendige" Küchengeräte, Behälter usw. die dann Jahre lang orginal verpackt in den Schränken warten. Den ganzen Mist werden wir dann dort im "Loch" deponieren.
    Der rechte wird ein LeMans.

    Meinst du die 15er am Kochfeld? Die sind eigentlich bewusst so gewählt um Abstand zur Ecke und zum Ende der Insel zu vergrößeren. Symmetrie wäre da auch noch so ein Punkt.
    Das Eckregal rechne ich eigentlich dem Esszimmer zu und es soll auch nur Deko beinhalten. Den Abschluss des Insel haben wir Live gesehen und uns dort als Idee mitgenommen. Es wirkt auf den Bildern wirklich nicht besonders gut und unser Küchenbauer riet uns zuerst auch davon ab. Im Laufe der Planung gefiel es ihm selbst aber immer besser, zuletzt war er regelrecht begeistert davon und wollte es weiterempfehlen.
    Für den Durchgang bleiben gute 95cm und es gilt nur 1m zu überwinden. So breit sind die wenigsten Türen.Wir überlegen auch den Raum zusätzlich durch zwei unterschieldiche Bodenbeläge zu trennen.

    @Kerstin:Einen Gesamtgrundriss habe ich leider nicht. Die Tür kann aber relativ frei an der rechten Wand plaziert werden. Dort befindet sich zur Zeit ein großer Durchbruch, der noch geschlossenen werden soll.

    Der SBS wird noch beschafft und hat einen Wasseranschluss, den Platzbedarf haben wir ausgemessen und sollte ausreichen. Habens im Geschäft mal nachgestellt.

    Eine größere Arbeitshöhe wird sich aufgrund der Fenster (werden nicht getauscht) wohl nicht realisieren lassen. Unterkante Fensterbank hat 86cm. d.h. mit 91 laufen wir auch schon auf den Rahmen.

    Ob C1 oder C2 bin ich jetzt gar nicht sicher, ich glaube C1 da die unteren beiden Auszüge gleich groß waren.

    Der Wasseranschluss müsste zur zeit in der Ecke sitzen (oben-links) dadurch das voll unterkellert ist, wäre ein zweiter Anschluss an anderer Stelle problemlos realisierbar.

    Wie schon erwähnt bleiben die Fenster, Fussboden wird noch gemacht.Evtl. sollten im Küchenbreich Fliesen und im Essbereich Parkett verlegt werden.Das stelle ich hiermit auch nochmal zur Diskussion ;-)
     
  6. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Frenchdoor hab ich mir auch schonmal angesehen.

    Frage ist hier: Ist das wirklich nur ein Wassespender? Denn Eiswürfel und Crushed Ice sind eigentlich Pflicht.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Timo, welchen Platzbedarf habt ihr denn für den SbS vorgesehen? Direkt in die Ecke geht nur, wenn danach dann gleich der Flurdurchbruch ist. Und, die Gedanken von Queenie solltest du mal nachvollziehen. Es gibt auch Frenchdoor, die im unteren TK-Bereich dann einen automatischen Eiswürfelbereiter haben und die Eiswürfel kann man dann aus einem Fach dort entnehmen.

    Ist dieser Koch-/Essraum denn dann nach unten etc. ein abgeschlossener Raum? Und, ist es der einzige Essplatz? Vielleicht ist es dir doch möglich, den Gesamtgrundriss mal als kleine Handskizze einzustellen. Insbesondere, wenn der Essbereich auch noch ins Wohnzimmer übergeht.

    Soll denn der Abschluß der Halbinsel wirklich erhöht sein? Das macht es rund ums Kochfeld ja unnötig eng.

    Jetzt mal unabhängig von eurer Brüstungshöhe, habt ihr denn mal wirklich eure Ideal-Arbeitshöhe ermittelt?

    Soll der GSP eigentlich in dem Hochschrank neben dem SbS sein? Das ist aber ein weiter Weg von Spüle/Müll zur GSP. Halte ich für sehr unpraktisch.

    EDIT:
    Crushed Ice ... braucht ihr wirklich so viel? Ich habe ja einen Liebherr mit dem Eiswürfelbereiter im TK-Fach. Meist brauche ich Eiswürfel, und wenn Crushed Ice, dann nutze ich einen externen kleinen Elektro-Crusher.
     
  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Hier mal eine Variante wo ihr unabhängig seit von der Fensterhöhe - abgesehen davon finde ich eine "richtige" Insel in den meisten Fällen viel schöner

    Ich persönlich würde evtl sogar noch die Hängerschränke eliminieren, dort lieber ein Regalboden oder ein Wandtatoo oder etwas mit Farbe spielen.

    Spülenzeile:

    17,5cm Wandabkofferung (evtl als Regal ausgeführt -mit Trockenbau -für Kochbücher)
    SbS
    2,5cm Blende
    100cm 1-1-2-2
    60cm Müll unter APL
    80cm Spülenunterschrank, Dopplebecken, oben Putzreling unten Stauraum
    30cm Drehtür für hochkant gelagerte Tablare,Bleche etc.
    60cm hochgebaute GSP
    Blende

    Hochschrankwand:
    60cm BO darüber Lifttür mit Microwelle
    60cm Vorratsschrank mit Innenauszügen
    Blende

    Insel:

    120x210cm

    5cm Wange
    100cm 1-1-2-2
    100cm 1-1-2-2 Kochfeld(90cm) min 30 vom Rand entfernt - ich würde bei der Inselbreite eher 50cm machen.
    5cm Wange

    Rückseite:

    100cm 1-1-2-2
    100cm 1-1-2-2


    Hängeschränke: 2x120cm in 39cm Höhe mit Lifttür
     

    Anhänge:

  9. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Bezüglich FrenchDoor: Der von mir verlinkte hat einen Eiswürfelspender im TK-Fach, in der Innenschublade ganz links. Dieser war aber natürlich nur ein Beispiel, es gibt auch noch andere Hersteller mit FrenchDoor. kommt ja immer darauf an was ihr haben wollt. Wobei ihr überlegen solltet wie ift ihr wirklich CrushEis benötigt.
     
  10. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Eine Raumöffnung gibt es zukünftig nur an der langen, rechten Wand.
    In der kurzen rechten Wand beim SBS ist zur Zeit noch eine Tür eingebaut, diese soll aber geschlossen werden.

    Der SBS hat ca. 30 cm Platz bis zur Wand und keinen Griff. Volle Öffnung geht bis 40cm. Aber nach unserem Test haben uns die 10cm nicht wirklich gefehlt.

    Handskizze des Grundrisses habe ich mal begefügt. Sollte in etwa so hinkommen.

    Bis zur Erhöhung haben wir ca. 20 cm und auf der rechten Seite die ganze Ecke. Das erscheint mir eigentlich ausreichend oder?

    Am French stell ich mir das gekrame im Eiswürfelfach einfach nervig vor.
    Den Luxus nur das Glasunterzuhalten halte ich für nicht unerheblich.
    Und wie ist es mit einem Barfach im French? Habe ich bisher auch noch nicht gesehen.

    Da wir eigentlich immer alles aufessen was auf den Tisch (Teller) kommt, sind wir selten in der bedrängnis die Teller über dem Mülleimer zu säubern und dann in den GSP einzuräumen. Das geht meist direkt vom Tisch :-)
     

    Anhänge:

  11. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Sehe ich das richtig das der raum nach unten hin offen ist? Wie weit geht es dort noch? Frage ist ob man den Esstisch weiter nach unten schieben kann, dadurch die Insel etwas größer und dort noch eine kleine Wasserstelle für den kleinen Schluck Wasser beim kochen oder so.

    Insel wäre dann 310cmx120cm

    Rückseite: 3x 100cm 1-1-2-2
    Kochseite:
    80cm 1-1-2-2
    80cm 1-1-2-2 Kochfeld min. 30cm vom entfernt.
    60cm Spülenunterschrank (hier passt dann auch das Öl darunter)
    80cm 1-1-2-2
     

    Anhänge:

  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Den Grundriss habe ich leider erst jetzt gesehen, damit erübrigt sich meine letzte Planung natürlich.
     
  13. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Tut mir leid die "Tür im Nichts" beim Alno war nur ein überbleibsel. Sollte eigentlich in den Mülleimer ;-)

    Mir gefällt die Idee sich von den Fenstern zu entfernen eigentlich recht gut um die Arbeitshöhe zu erreichen. Allerdings kommt mir die Küche nun so auseinander gerissen vor. In der Nische bleiben ja nur noch knapp 80 cm zum bewegen. Das ist doch recht eng gerade wo der Rest der Küche nun so großzügig ist. Meinst du nicht?
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Ich finde die Insellösung deutlich besser, als die Eingangsplanung.

    1.) Ein teures Regal, das einfach nur als Staubfänger und für Deko dienen soll? Wozu das denn? Macht doch wenigstens einen Schrank draus. Und nur weil der KFB gemerkt hat, dass er Euch leichter was verkauft, wenn er Euch nach dem Mund redet, heißt das nicht,dass dieses Regal gut ist. Wenn denn unbedingt, dann sollte das auf jeden Fall nur AP-Höhe haben.

    2.) 2 x 15er kosten fast doppelt so viel, wie ein 30er, sind aber nur sehr eingeschränkt nutzbar. Symmetrie wird total überbewertet, vor allem, da man das von der Küchenseite aus ja kaum merkt... So nah wie man da dran steht...

    Bei der Insel kann man dafür die optimale Arbeitshöhe realisieren. Das ist einer der wichtigsten Punkte bei der Küchenplanung überhaupt. Wollt Ihr Euch wirklich die Ergonomie dadurch kaputt machen, dass Ihr unbedingt an dem vorgestellten Plan kleben bleiben wollt?
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Meine Planung macht aber nur mit FrenchDoor Sinn, ansonsten ist der Kühlteil auf der falschen Seite.
     
  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Als kleiner Tips übnrigens, kontrolliert ALLE Türen im Lieferbereich des Kühlschrank, ob dieser auch überall durchpasst. Danach die Tiefe aussuchen. Bei uns war es mm Arbeit - die Verpackung musste draußen abgemacht werden.
     
  17. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Zitat: " Im Laufe der Planung gefiel es ihm selbst aber immer besser, zuletzt war er regelrecht begeistert davon und wollte es weiterempfehlen. "

    Super geschulter Verkäufer.....
    das erinnert mich an einen Verkäufer in einem Bekleidungsgeschäft,,wo eine dicke Frau ein knallenges Kleid anhatte und der Vekäufer dauernd herumschwarwenzelte, ein bisschen hier und dort zupfte und sagte, dass steht ihnen aber gut....
    obwohl die wie ne Bockwurst mit Dellen aussah.....

    ...wär ja auch schlecht fürs Geschäft gewesen, wenn die ohne was zu kaufen wieder gegangen wäre..




     
  18. rippa84

    rippa84 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    @ tantchen: Da wir kein weiteres Esszimmer haben, wollten wir die Seite des Essbereichs schon etwas gemütlicher gestalten, da gehört nach meinem Verständnis auch Deko zu. Wir haben den Rückteil der Insel eher als Sideboardersatz gesehen.

    Ich schrieb ja, dass die wir die Regellösung bereits in Echt gesehen haben und sie uns auf anhieb sehr gefiel. Die Planung ist so aber nicht in Stein gemeißelt (sonst würde ich hier nicht schreiben :-))

    Würde mich nur gerne davon lösen, dass der KFB uns hier etwas eingeredet oder nach dem Mund geredet hat. Dem war nämlich definitv nicht so.

    Der Einwand mit der Arbeitshöhe ist durchaus gerechtfertigt.

    @ littlequeen: Vielen Dank schonmal für die Planungen und Tipps zum Kühlschrank.
    *2daumenhoch*

    Teilst du meine Bedenken zum Abstand der Schränke in der Nische? Da bleiben knapp 80 cm. Das ist doch etwas eng oder?

    Wie kann mann den Essbereich noch besser integrieren? Wie gesagt handelt es sich nicht um einen Küchentisch sondern unser "Esszimmer". Hier wirkt der Tisch leider etwas verloren bzw. daneben gestellt.
     
  19. Lars Vegas

    Lars Vegas Mitglied

    Seit:
    17. Sep. 2011
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei HH
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Vielleicht vor die Insel eine Trockenbauwand? Dann wäre der Essbereich auch optisch von der Küche getrennt. Und an die Wand könnte man dann noch etwas Deko machen :-).
     
  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Haussanierung mit Küchenanschaffung

    Beitrag gelöscht da "Unsinn", da Gangbreite an der stelle nach "meinen" maßen gute 90cm sein müsste, das ist völlig ok, erst Recht weil es kein hauptweg ist.

    212cm wandbreite
    -60cm Hochschränke
    -60cm Spülenzeile
    ----------
    92cm Gangbreite
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Haussanierung - neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2015
Haussanierung: Offene Küche mit großer Insel - Problem Brüstungshöhe Küchenplanung im Planungs-Board 5. Okt. 2014

Diese Seite empfehlen