Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung

Ramotion

Mitglied

Beiträge
24
Hallo zusammen,
wir haben uns ein Haus von 1960 gekauft, welches wir inzwischen fast auf Rohbauniveau zurück gesetzt haben. Nun möchten wir die Küche planen, damit wir mit der Wasser- und Stromverlegung weitermachen können.
Die Fenster werden erneuert und da noch eine Fußbodenheizung eingebaut wird (im Moment ist das Haus noch mit Öl- und Holzöfchen beheizt) entsprechend müssen wir sowieso die BRH ändern.
Dort wo ich die Schrankwand eingezeichnet habe, befindet sich in der Ecke Abwasser- und Stromversorgung von Dach bis in den Keller.
Rechts von der Schrankwand ist der Kamin, wo wir vermutlich auch einen Schwedenofen anschließen werden.

Wir waren jetzt bei Plana und haben uns eine Planung machen lassen, bin mir aber nicht sicher ob es die optimale Lösung ist.
Links und rechts vom Fenster finde ich es auch irgendwie kahl.

Die Küche war mit Lackfront mit angebrachter Griffleiste, Granitplatte, inkl. Siemens Geräte, Siemens Modulkochfelder 2 St. mit Tischlüfter in der Mitte
Das Angebot lag bei knapp 17.000€ und liegt eigentlich auch etwas über unserem Budget.

Dort wo ich die Stühle mit dem Alno Planer gesetzt habe, soll als
"Sichtschutz" eine Theke angebracht werden, die auf einer Art Rückwand aufgesetzt wird, damit man nicht zwischen Arbgeitsfläche und Theke durchschauen kann.

Ich hoffe dass ich soweit alles angegeben habe und es wäre toll wenn ihr uns Tipps geben könntet, so dass wir zu unserer Traumküche finden.

Ich danke Euch schon mal im Voraus :-)

Liebe Grüße Tanja

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165cm und 175cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): wird noch geändert da noch eine Fußbodenheizung mit ca. 15cm aufbau einbaut und die Fenster
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 - 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: täglich für Frühstück oder wenn ein einzelner schnell eine Kleinigkeit essen möchte
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

  • Küche Gerhard.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 150
  • Küche 3.jpg
    Küche 3.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 226
  • Küche 2.jpg
    Küche 2.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 208
  • Küche 1.jpg
    Küche 1.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 211
  • kueche.jpg
    kueche.jpg
    59,3 KB · Aufrufe: 219
  • Küche Gerhard.POS
    8 KB · Aufrufe: 147

pari79

Mitglied

Beiträge
1.203
Hey,

:welcome:


Kleine Bitte: Wenn du Alno -Planungen machst, stell doch bitte auch ein Bild vom Grundriss ein. Dann kann man ohne Runterladen der Dateien einen Blick drauf werfen. Ohne Alno anzuwerfen ist aktuell noch nicht mal klar erkennbar, in welchem Teil des Raumes was steht.

Ansonsten noch kurz zu dem Herd auf der 60cm tiefen Halbinsel mit den Stühlen davor: Gibt es jemanden, den du hasst und so los werden willst? ;-) Einfach mal Suchen: "Insel Herd Wasser".

Kurz zusammengefasst: Spüle auf Insel oder Halbinsel ist immer zu bevorzugen. Ergonomischer, kommunikativer und sicherer. Und wenn es doch unbedingt Koch(halb)insel sein soll, sollten (müssen) hinter dem Kochfeld mindestens 20cm APL folgen: Spritzschutz, Sicherheit ...

Weiß ja nicht, wie alt euer Kind ist und ob noch weitere geplant, aber ein von drei Seiten leicht zugänglicher Herd ist definitiv jeder Kleinkindmutters Horror ;-))

NACHTRAG: Grad gesehen, dass du im Text geschrieben hast, dass beim Herd noch eine Theke hin soll, die im Plan und den Bildern nicht zu sehen ist. Das minimiert natürlich die Problematik. Aber immer noch suboptimal.
 
Zuletzt bearbeitet:

pari79

Mitglied

Beiträge
1.203
Achso, und wenn ich recht sehe: Fast drei Meter zwischen HS (und damit Kühli) und Spüle sind auch nicht so optimal. Da rennst du viel ...
 

Ramotion

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
24
Sorry pari79, für die fehlende Draufsicht.

Ich hatte auch schon gesehen, dass ich dann einen sehr weiten Weg in der Küche habe, aber bisher haben wir noch keine andere Lösung gefunden. Anfangs wollten wir eine Insel zwischendrin haben, allerdings kam es uns sehr schlauchförmig vor.
Hast recht, dass die Spüle so weit weg ist vom Herd ist wirklich quatsch. So sah aber jetzt die Planung von Plana und auch von der Küchen Quelle aus.

Hast Du vielleicht eine andere Idee für Aufteilung der Küche? Im Prinzip sind wir ja noch komplett flexibel mit der Raumaufteilung, da der Raum nur für Küche und Esszimmer genutzt wird.
 

Anhänge

  • Draufsicht Küche.jpg
    Draufsicht Küche.jpg
    40,6 KB · Aufrufe: 177

pari79

Mitglied

Beiträge
1.203
Da ihr den Boden mit Fussbodenheizung neu macht, gehe ich davon aus, dass ihr dabei problemlos Wasser zu einer Insel ziehen könnt.

Alno + W10 hat leider gestreikt beim Öffnen eurer Dateien, daher nur als skizziert als Grafik:

Ihr habt super schönen großen Raum. Der schreit quasi nach einem Flugzeugträger . Meint wie in Skizze 1 blau eingezeichnet eine Insel parallel zur Raumlänge mit Herd und Wasser auf der einen Seite.

Hier mit jetzt mal mit 120cm Tiefe eingezeichnet. Zu den HS ist der Abstand auch um 120cm, was eine gute Ergonomie für die Köche planrechts bedeutet. Gäste, Helfer und Zuschauer gehen alle nach planlinks.

Sprich (wie bei allen Inseln): Du hast super kommunikativen Küchenbereich, wo sich alle drum versammeln können, ohne dass dem Koch einer im Weg steht.

Alternativ (= Skizze 2) könnten die HS auch nach planoben (rot) und eine Halbinsel Insel (blau) quer setzen. Das Layout aus der Skizze 1 wäre aber meiner Meinung nach zu bevorzugen.
 

Anhänge

  • Ramo_Pari_Skizze1.jpg
    Ramo_Pari_Skizze1.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 234
  • Ramo_Pari_Skizze2.jpg
    Ramo_Pari_Skizze2.jpg
    43,7 KB · Aufrufe: 226

Ramotion

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
24
Vielen Dank für die beiden Vorschläge. Ansich finde ich Deine 1. Skizze gut, jedoch haben wir hier doch recht wenig Stauraum. Wir haben ja keinen Vorratsraum und müssen doch einiges in den Schränken unterbringen.

Ich werde beide Alno Dateien nochmal abspeichern und anhängen. Hoffe dann funktionierts.

Hat denn vielleicht noch jemand einen Vorschlag?
 

Anhänge

  • Küche Gerhard1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 134
  • Küche Gerhard1.POS
    7,7 KB · Aufrufe: 143

pari79

Mitglied

Beiträge
1.203
Wenig Stauraum ? !

Hab die Skizze mal mit den 60er US, die du in deiner Planung hauptsächlich verwendet hast, gerastert. Dabei links für Sitzplätze 120cm ohne US. Du hättest so:

3m Hochschränke und 4,80m Unterschränke! Das ist schon recht großzügig ;-)

Abgesehen davon: die L-Planung hat nicht nennenswert mehr und ist dafür ob der Entfernung zwischen Spüle und Kühli völlig unergonomisch.
 

Anhänge

  • Ramo_Pari_Skizze1_1.jpg
    Ramo_Pari_Skizze1_1.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 143

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.118
@Ramotion ... ich halte die L-Planung auch für sehr ungünstig ... schmaler Durchgangsbereich neben dem gedachten Schwedenofen in die Küche und dann ein Tanzsaal. Dafür nach planunten dann Tresen und gleich der Esstisch.

Welche Raumhöhe wird es nach der Renovierung denn ca. werden? 240 cm?

Geht es nach planoben auf eine Terrasse? Wobei, zumindest planunten auf Eingangsseite sieht es so aus, als wenn Essen/Kochen bzw. die ganze Etage quasi eine Art Hochparterre ist. Richtig?
 

Nilsblau

Mitglied

Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Ich persönlich finde die lange Insel von oben nach unten auch sehr gut, vom Stauraum ist sie ungf. gleichauf mit dem anfangs geplant L, bietet aber eine bessere Nutzbarkeit aufgrund der freien Zugänglich der Insel und Auszüge von allen Seiten.

Wäre es ansonsten möglich, das obere Fenster zu verkleinern, sodass eine Zeile vor diesem stehen kann?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.118
Ich habe mal die Hochschränke verringert, Kochen in die Nische gepackt mit Lüfterbaustein oder Decken-DAH. Siehe auch Link zu Johaenes Küche in * Decken-DAH, Links und Bild im Lexikon * So läßt sich vielleicht auch Abluft verwirklichen, die dann in den Schränken ganz oben nach planoben rausgeführt wird.

Planlinks dann eine tiefenreduzierte Zeile. Hier stelle ich mir insbesondere Getränkekisten (mal die typisch verwendeten messen und prüfen, ob sie passen), größere Vorräte, Vasen, nicht so häufig benutzte Teile wie Fondue usw. vor. Die ständig beim Kochen gebrauchten Sachen können im Drehtürschrank unter dem Backofen in Innenauszügen untergebracht sein.

Die Insel jetzt noch auf Rückseite mit 60 cm tiefen Unterschränken, 3x80er für jede Menge Stauraum.

Spüle wieder als Doppelspüle im 100er Auszugsunterschrank, da hätte im oberen Auszug neben küchentypischen Putzmitteln bestimmt auch noch ein Behälter für Altmüll Platz. Der untere Auszug kann normal genutzt werden. Rest-/GelberSack Müll dann im 40er * MUPL *. Ebenfalls noch auf Arbeitsseite ein 100er für alles, was man so beim Vorbereiten braucht.

Wenn unbedingt ein Sitzplatz kann man hier APL überstehen lassen für 2 Stühle.

Den Tisch habe ich mal mit 250x100 cm eingezeichnet. Und den Schwedenofen mit 55x55 cm.

Es sollte übrigens immer eine * Stauraumplanung * gemacht werden.
 

Anhänge

  • ramotion_20161112_kb1-12b.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 141
  • ramotion_20161112_kb1-12b.POS
    14,2 KB · Aufrufe: 140
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Grundriss.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Grundriss.jpg
    18,7 KB · Aufrufe: 175
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht7.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht7.jpg
    32 KB · Aufrufe: 179
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht6.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht6.jpg
    23,5 KB · Aufrufe: 171
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht5.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht5.jpg
    18,7 KB · Aufrufe: 173
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht4.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht4.jpg
    24 KB · Aufrufe: 179
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht3.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht3.jpg
    23,9 KB · Aufrufe: 170
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht2.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht2.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 173
  • ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht1.jpg
    ramotion_20161112_kb1-12b_Ansicht1.jpg
    27,9 KB · Aufrufe: 168
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben