Küchenplanung Haussanierung - Neue Küche L-Form mit Kücheninsel

SylShoe

Mitglied

Beiträge
8
Haussanierung - Neue Küche L-Form mit Kücheninsel

Liebes Forum,

anbei seht Ihr die Fotos der jetzigen alten Küche, der Grundriss, die Flächenberechnungen vom Erdgeschoss, einen eigenen gezeichneten Plan und die Alno Planung.

Die Besonderheiten des Raumes sind:
- das Bad wurde verkleinert (noch nicht auf dem Grundriss eingezeichnet) und es gibt dort nun eine Diele/Gardarobe. Die vorhandene Wasserleitungen befinden sich alle in dem Schacht Gardarobe/Küche, wo die jetzige Spüle verläuft.
- Mauervorsprung bei der Eingangstüre (alter Heiz/Küchenkamin)
- Balkontüre nach draußen
- wir erörtern gerade, ob wir einen Wanddurchbruch der tragenden Wand zwischen Küche/Wohnzimmer statisch vornehmen können, so mit wäre der ganze Wohnraum offener
- relativ neuwertiger Parkett (wir würden ungern den Boden neu machen wollen)
- Solitair-Kühlschrank, Geschirrspüler und Induktionsherd+Ofen vorhanden
- In der Alno Planung konnte ich keinen eingebauten Kühlschrank auswählen, ebensowenig einen Geschirrspüler auf der gleichen Höhe wie der Rest (entschuldigt bitte)
- Dunstabzugshaube Umluft
- BRH 77cm
- Zeit: wir haben 1 Jahr Zeit alles in Ruhe zu planen :-)

Wir vermuten, dass wir uns am jetzigen Aufbau/Aufteilung orientieren müssen. Hauptfragen, die sich ergeben sind:
- Ort der Spüle: nicht ganz so praktisch/ergonomisch unter den Oberschränken. Könnte man sie auf das Eckelement verlegen (Flexibilität Wasseranschluss prüfen) oder gar auf die Kücheninsel (dann muss man wahrscheinlich den Boden neuverlegen)?
- Oberschränke kurze Seite: Tiefe 34cm, Abstand zu Unterschrank 63cm ideal, Höhe bis ganz oben (?)
- Je nach Spülort auch Ortsfrage für den Müll (unter Spüle oder Kücheninsel?)
- Größe/Lage der Kücheninsel. Sehr gerne würden wir außerdem an der Kücheninsel eine Sitzgelegenheit für 3 Stühle befestigen (je nach Material passend zum Rest, Holzplatte, gestützt/ungestützt, tiefer als die Kücheninsel oder höher als Barformat)
- Dunstabzugshaube: ersetzen oder Umbau von Umluft zu Abluft? Wie aufwendig wäre das? Alternativ einen Induktionsherd mit integriertem mittigen Abzug auf der Kücheninsel (aber auch hier müssten wir den Boden wieder öffnen für Leitungen verlegen)
- Wunschhöhe der Unterschränke: ca 92cm, Tiefe 65cm
- Optisch: helle Fronten; Arbeitsplatte Holz/Stein (passend zum vorhandenen Parkett), Griffe oder grifflos
- Stauraum in der Küche für Vorräte: so viel möglich, aber wäre auch noch denkbar ein nicht-tiefes Regal in der Ecke zum Wohnzimmer anzubringen, usw.

Wir freuen uns sehr über Eure Ratschläge und Ideen und Fragen!
Herzliche Grüße,

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 170, 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 70
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 2,50
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Sitzmöglichkeit an Kücheninsel als Tresen in Barhöhe oder überstehende Arbeitsplatte in Tischhöhe oder Barhöhe, Größe flexibel, was für den Raum passt/empfohlen wird
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück, generell sporadisch; es wird einen großen Esstisch geben im Wohnzimmerbereich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Allesschneider (z.B. in Schublade), Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine aber auch zu zweit, oder mal mit Gästen möglich

Spülen und Müll
Spülenform:
1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Jetzige Küche veraltet, nicht funktionale Schränke/Aufbau, nichtergonomische Spüle
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Flächenberechnung Haus HM.png
    Flächenberechnung Haus HM.png
    34,2 KB · Aufrufe: 170
  • Grundriss Haus HM.jpg
    Grundriss Haus HM.jpg
    55,3 KB · Aufrufe: 185
  • Haus HM Plan 1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 17
  • Haus HM Plan 1.POS
    5,2 KB · Aufrufe: 7
  • Eigener Plan neue Küche Update.jpg
    Eigener Plan neue Küche Update.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 97
  • Haus Grundriss EG.jpg
    Haus Grundriss EG.jpg
    190,8 KB · Aufrufe: 77
Zuletzt bearbeitet:

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Herzlich willkommen hier. Erster kleiner Hinweis: Viele hier öffnen ungerne pdf's, daher die Empfehlung Deine eigene Planung als Bild einzustellen.

VG

Der Hesse
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Nochmal eben mit dem eigenen Plan als JPG :-)
 

Anhänge

  • Neu Küche Eigener Plan_page-0001.jpg
    Neu Küche Eigener Plan_page-0001.jpg
    58,5 KB · Aufrufe: 117

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
Hallo,
Sylshoe, schau dir doch bitte mal die Vorgaben anderer TEs an, zB 1209st. Was fällt dir auf?

Wie soll irgendjemand verstehen, worum es hier geht? Das steht über deinem thread:

Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Du hast dir nicht die Mühe gemacht, einen vermaßten Grundriss einzustellen, du stellst eine Handskizze ein, ohne Raummaße, Fenster, Wasser, Heizung, nichts, absolut gar nichts, woraus man entnehmen kann, was für ein Raum das ist.

Du hast einen Alno Plan erstellt, habe ich mir angeschaut. Ich habe keinen Schimmer, wie der Plan ins Haus passt. Ich sehe 2 Fenster, 2 Türen, keine Ahnung wo ich diese in dem Haus wiederfinden soll.

WIR sehen NICHT, was DU SIEHST. Niemand weiß, wie der Raum aussieht, nichts. BRH 70? ich sehe im Bestand eine Küchenzeile davor.

du möchtest doch, dass wir die helfen sollen.

Kondensiere oder teile den Text deines Eingangspost in 2 posts. Der erste alles, was den Raum betrifft, was die Fakten sind und lese dazu, was wir in anderen threads verlangen. Wir fragen jeden Tag dieselben Fragen. Im 2. post schreibst du deine Wünsche.
 

Michael

Admin
Beiträge
18.395
Schwer vorstellbar, dass hier noch jemand Hilfe von uns erwartet. Immerhin ist geklärt, wer hier der Boss ist. :rolleyes:
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo zusammen,

vielen Dank. Sehr wohl hatte ich mich länger mit den Vorgaben beschäftigt. Mir liegen die Pläne momentan leider nur in der Form vor, die ich geteilt habe (nun mit Update, die Ausrichtung eigene Skizze + Grundriss gleich; die Maße soweit sie mir vorliegen eingezeichnet). Ich bin leider nicht vor Ort bei der Immobilie und wahrscheinlich auch erst wieder dort in einigen Monaten, ich versuche aber dennoch an genaueres ranzukommen. In dem Zuge sind auch die genauen Maße / der Zustand des Schachts mit den Wasserleitungen momentan noch nicht bekannt.

BRH sind 77cm.

Die vorhandenen Maße für die Küche in L-Form in Frage sind fest und wie folgt: 2,45m x 3,00 m.
Desweiteren steht noch viel Platz zur Verfügung für eine Kücheninsel mit Sitzgelegenheit. Wie oben erwähnt erörtern wir gerade auch einen potenziellen Wanddurchbruch Wohnzimmer/Küche, was nochmal mehr Platz / Licht zur Konsequenz hätte.

Danke für die Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.974
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Dunstabzugshaube: ersetzen oder Umbau von Umluft zu Abluft? Wie aufwendig wäre das? Alternativ einen Induktionsherd mit integriertem mittigen Abzug auf der Kücheninsel (aber auch hier müssten wir den Boden wieder öffnen für Leitungen verlegen)
um welches Gerät handelt es sich denn?
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Danke an Euch.
Die jetzige Dunstabzugshaube (Umluft) ist sehr alt und funktioniert mE garnicht mehr richtig... es müsste also sowieso eine neue her, wenn wir den jetzigen Induktionsherd behalten würden. Ob man dann "einfach" auf Abluft stellen kann, ist die Frage.

Oder ganz anders, neuen Induktionsherd kaufen mit integriertem Abzug (Siemens , AEG , da sind wir sehr offen), somit bräuchte man gar keine Dunstabzugshaube und hätte sogar noch einen Oberschrank Platz mehr.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.974
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Du meinst also nicht die aktuelle Haube auf Abluft umrüsten sondern die Situation insgesamt?

Bei Abluft gibt es ein paar Dinge zu beachten (z.B. Abluft braucht Zuluft, ist eine Feuerstelle vorhanden), ansonsten geht das natürlich.


Muldenlüftungen sind eine feiner Sache, richtig verplant, montiert und benutzt funktionieren sie einwandfrei bis sehr gut.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.848
Wohnort
München
Zu deinem Plan: 70cm sind sehr wenig für einen Durchgang. Vergleiche das mal mit deinen Zimmertüren. 90cm wären angenehmer.

Du schreibst etwas von Wasser auf der Insel. Das wird eher nicht möglich, wenn das Parkett nicht angefasst werden soll. Und selbst dann ist es schwierig, das macht man dann eher an der darunter liegendenden Kellerdecke entlang.

Den Wasseranschluss von der Ecke aus auf Putz entlang der Wand zu legen ist dagegen kein Problem. Die Unterschränke stehen dann etwas von der Wand weg mit dem Vorteil einer übertiefen Arbeitsplatte .

Solo-Kühlschrank vorhanden, kommt der in den Keller?
Einbau-Kühlschrank im Alnoplaner, da nimmt man den entsprechenden Hochschrank =Seitenschrank.

Überstehende APL als Ess- und Kaffeeplatz ist zu empfehlen, auf die zugehörigen Barhocker kann man einfach seitlich gleiten, man muss nicht hochsteigen.

Die Brüstungshöhe 70cm bezieht sich auch auf das Fenster planlinks, neben dem Wasseranschluss, dort wo Möbel stehen? Wie ist das jetzt gelöst?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.848
Wohnort
München
@SylShoe Hast du inzwischen neue Erkenntnisse bezüglich Mauerdurchbruch?
Oder magst du meine Fragen aus dem vorigen Post beantworten?
Dann wird es hier auch weitergehen.
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo zusammen,
kurzes Update:

  • Umluft wird Umluft bleiben, Aufwand auf Abluft voraussichtlich zu groß
  • Ob wir die Spüle an die Ecke legen können mit Aufputz wird auch demnächst überprüft (Kücheninsel ausgeschlossen)
  • Druchgang wird mind 100cm, wenn nicht sogar 120cm sein
  • Wir überprüfen nun zwei Möglichkeiten für den Kühlschrank: Solo-Kühlschrank behalten für die vorhergesehene Ecke ist wahrscheinlich schwierig, da ja an den Seiten Platz frei sein müsste - dann würden wir zu viel Platz verlieren. Wenn wir ihn nicht behalten, wird er vsl verkauft. Zweite Möglichkeit würde Einbaukühlschrank + Tiefkühleinheit sein, mit Oberschrankfach oben drauf.
  • überstehende APL von der Kücheninsel aus als Essmöglichkeit wird geprüft.
  • Material APL: wir haben ein Angebot für Dekton eingeholt, aber noch nicht final entschieden...
  • BRH vom Fenster ist tatsächlich momentan schon 2cm unter der jetzigen APL von 85cm (somit bei 83cm). Da wir die Fenster sowieso erneuern werden, überprüfen wir hier die Möglichkeiten (Aufsatz, andere Öffnung, usw). Unsere Wunschhöhe der APL wird mind 90cm sein.
  • Mauerdurchbruchmöglichkeit gibt es erst diese/nächste Woche neue Info.
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Update zum Mauerbruch:

ist möglich, somit gibt es dann einen Durchgang von Küche zu Wohnzimmer, und man hat definitiv den Platz, 120cm einzuplanen zwischen Arbeitsplatte Kernküche + Kücheninsel :-)

LG
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo an alle, ich habe zwei Vorschläge bezüglich der Aufteilung der Küchenzeile (2,45 x 3,00 m):

Anbei einmal einen eigenen Plan (im Bild ohne Kücheninsel; auch anbei neuer ALNO Plan), Aufteilung von links nach rechts wie folgt:
2,45m - Seite:
- Einbau Kühlschrank + Gefrierkombi (gleiche Höhe mit den Oberschränken), 60cm breit
- Spüle, Spülschrank + Mülltrennungssystem (120cm breit)
- Ecke entweder mit Schwenkelement oder ungenutzt und nur Schublade mit Auszug (115cm breit, 65cm tief)
- 3 Oberschränke (je 60cm breit) über der Spüle oder Idee für ergonomischeres Spülen: nur links + rechts je ein Oberschrank (Tiefe 35cm) und mittig genau über der Spüle nur ein Regal (Tiefe < 35cm)

3,00m - Seite:
- Eckelement wie oben
- Geschirrspüler (60cm breit)
- Herd + Backofen mit Dunstabzugshaube (60cm breit)
- Unterschrank + Oberschrank (60cm)

Anbei außerdem einen anderen Plan (FD 1-3) mit etwas anderer Aufteilung:
2,45m - Seite:
- Einbau Kühlschrank + Gefrierkombi (gleiche Höhe mit den Oberschränken), 60cm breit
- Geschirrspüler, 60cm breit
- Spülschrank (nur 60cm) mit Mülltrennungssystem + Spüle
- 2 Oberschränke (je 90cm breit)
- Ecke mit Schwenkauszügen (115 cm breit)

3,00m- Seite:
- Ecke wie oben
- Unterschrank mit Auszügen, 90 cm breit
- Herd + Backofen mit Dunstabzugshaube (60 cm breit)
- Apothekerschränkchen (35cm breit)
Anmerkung: weniger Stauraum oben, da ein Oberschrank fehlt (Herd mittig platziert zwischen Fenster + Balkontüre). Der Stauraum würde voraussichtlich kompensiert werden durch die Kücheninsel.

Kücheninsel in beiden Vorschlägen:
- 120x90cm
- Seite zur Küchenzeile: 3 Schubladenauszüge, oberste mit Besteckeinsatz (120cm breit, 60cm tief)
- andere Seite zum anderen Fenster: 2 Auszüge (40cm breit, 30cm tief)

Was sind Eure Gedanken zu den beiden Vorschlägen für die Aufteilung?

Viele Grüße,
 

Anhänge

  • Küchenplanung FD 3.jpg
    Küchenplanung FD 3.jpg
    32,6 KB · Aufrufe: 102
  • Küchenplanung FD 2.jpg
    Küchenplanung FD 2.jpg
    32,6 KB · Aufrufe: 98
  • Küchenplanung FD 1.jpg
    Küchenplanung FD 1.jpg
    19,8 KB · Aufrufe: 97
  • Küchenplanung Eigen 1.jpg
    Küchenplanung Eigen 1.jpg
    37,6 KB · Aufrufe: 100
  • Haus HM Plan 1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 12
  • Haus HM Plan 1.POS
    8,1 KB · Aufrufe: 9
  • Eigener Plan März 2024 2.JPG
    Eigener Plan März 2024 2.JPG
    127,6 KB · Aufrufe: 91
  • Eigener Plan März 2024.JPG
    Eigener Plan März 2024.JPG
    131,6 KB · Aufrufe: 89
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.848
Wohnort
München
Die Spülmaschine ist neben der Spüle definitiv besser aufgehoben!

LeMans -Eckschränke sind teuer und gaukeln mehr Stauraum vor als sie haben. Meistens sind tote Ecken besser. Hier nachzulesen.
Wenn du unbedingt willst, dann lass den Spülenschrank in die Ecke laufen, mit Drehtür, dann kannst du in der Ecke zB noch Putzsachen verstauen. Man kommt aber nicht besonders gut dran, besonders wenn noch der Müll mit in dem Schrank ist.

Apropos Müll: Lies dich mal über MUPL (klick) schlau. Könnte dann als erstes nach der Ecke kommen, 30 bis 40cm breit.

Dieses Ess-L wäre jetzt nicht mein Favorit. Lieber die APL der Insel überstehen lassen und leicht erhöhte Stühle nehmen.
 

Jette

Mitglied

Beiträge
274
Hast du schon mal probiert mit 120 Auszügen zu arbeiten? Gerade wenn mehrere Leute in der Küche sind braucht man sehr viel Platz um die Auszüge zu benutzen- merke ich schon bei meinem 90 er Schrank. Weiß nicht ob es da nicht sinnvoller ist 2 x 60 oder 90 und 30 zu nehmen- kommt natürlich auch drauf an, was dort verstaut werden soll.

Stauraumplanung hast du schon gemacht? Frage auch weil bei 3 Auszügen sehr viel Luftraum übrig bleibt. Wie viel hohe Auszüge brauchst du und welche Korpus Höhe hast du zur Verfügung?
Da steht viel mehr Platz zur Verfügung als in Oberschränken. Gerade bei 6 Rastern, kann man 2x flache Schublade und 2 Auszüge mit 2 Rastern bekommen. 2 Raster reichen zum Beispiel für Töpfe (auch große- mein hoher Topf hat 20 cm)

Spülmaschine über Eck ist ungünstig weil man immer das Waschbecken blockiert, hatte ich knapp 20 Jahre, möchte ich nicht wieder, ohne lässt es sich viel flüssiger arbeiten. Gerade auch wenn der Müll nicht als Mupl geplant ist, sondern unter die Spüle kommt.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.848
Wohnort
München
@SylShoe Es gibt neue Antworten :dance: Brauchst du noch Tipps oder bist du selber schon weitergekommen?
 

SylShoe

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo an alle,

danke für die Anregungen, Ideen und Vorschläge! Ich war kurzzeitig ein paar Tage im Urlaub und jetzt hatte ich wieder Zeit mich weiter ein zu lesen. Definitiv gute Überlegungen, auch das mit dem Stauraum, dem Müll, und der Ecke.

Vielen lieben Dank an Euch!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben