Küchenplanung Endlich Traumküche

yve-d

Mitglied

Beiträge
7
Endlich Traumküche

Hallo, wir wohnen bereits im neunten Jahr in unserer Doppelhaushälfte und es ist endlich soweit. Das Geld ist da und ein neuer Boden sowie die Behelfsküche muss weichen. Zum einen gut, den ich habe für mich in den letzten Jahren herausgefunden, was ich benötige und was eben nicht. Zum anderen schließe ich ein Kapitel, in dem aufgrund von Insolvenz des ursprünglichen Bauunternehmers eben viel Geld verloren wurde und unsere geliebte Värde Küche von Ikea herhalten musste. Also ende Gut alles gut. Viele Punkte sind schon klar... einiges eben auch nicht. Bis Juli habe ich noch Zeit die vielen Details zu bedenken, dann will unser Schreiner die Höhen etc unserer Schubladen wissen.

Die Küche wird eine L-Küche und ein Küchenelement in Weiß wird behalten. Auf dem Bild der weiße Hochschrank mit Kühlschrank und Backofen. der Boden wird ein hellgrauer fugenloser Boden.

Es wird keine Hochschränke geben.

Die Küche kommt vom Schreiner Massivholz Elsbeere ein Element Esche

Arbeitsplatte Granit/Naturstein Nero Assolutto oder Porto Branco in satiniert. Noch unklar

Spüle noch unklar, Villeroy und Boch Keramikspülstein megagut von der Aufteilung
https://www.villeroy-boch.de/kueche/produkte/Spuelstein-Doppelbecken-Spuelstein-Doppelbecken-Rechteck-632391SL.html
wäre mir lieb jedoch als Edelstahlbecken. Kontrast zum Holz.
Blanco hat das Cronos 8 xl
https://www.blanco.com/de-de/spuelen/produkte/cronos-f/
leider ist dies nicht durchgängig.
Ikea hat ein Edelstahlspülstein, jedoch passt da kein Backblech rein.
https://www.ikea.com/de/de/p/bredsjoen-spuele-2-becken-mit-frontblende-edelstahl-s59289546/

total unklar die unterschiedlichen Höhen der Schübe. Lediglich die Anordnung ist klar.

Wir haben 6 Schränke mit 80 cm, einen mit 60 cm sowie einen mit 80 cm ( bei dem ist zumindest klar, dass er die Müllschublade wird ;-)

Wobei brauche ich Hilfe:

Stauraumplanung
Induktion mit Wrasenabzug
Spüle
Arbeitsplatte beisst sich das Porto Branco mit meinem Holz?

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 168cm, 170cm, 174cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht relevant
Fensterhöhe (in cm): nicht relevant
Raumhöhe in cm: 253cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 102cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 100x200
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: nicht relevant- offene Küche mit Essbereich

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): es wird viel gekocht
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam, auch mit Gästen

Spülen und Müll
Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ein Schreiner baut nach Maß
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Gutmann - nun nicht mehr da Insolvenz
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir hatten bisher keine Dunstesse, das hat teilweise gestört, da wir ein offenes Haus haben. Ebenso hat mich gestört, dass man vom Esstisch das ganze "Geraffel"auf der Arbeitsplatte gesehen hat. Hier soll eine natürliche Barriere her mittels zwei Schränke, die etwas Höher sind (70x 115cm). Dies soll die Sicht etwas einschränken und dient gleichzeitig als "Bar" beim zuschauen vom Kochen... der Unterhaltung ... Designelement.
Preisvorstellung (Budget): Küche kostet ohne Geräte und Arbeitsplatte ca. 9300€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche-jetzt.jpeg
    Küche-jetzt.jpeg
    109,6 KB · Aufrufe: 198

charli

Mitglied

Beiträge
291
Hallo und willkommen!

Die Maße auf dem Plan sind schlecht zu lesen.
Wo genau steht die Säule (Abstand von planoberer und planrechter Wand)
Ist die jetzige Insel nur 60cm tief? Wie tief kann sie werden? Wieviel Platz kommt da noch?
Um das einzuschätzen wäre eine Etagengrundriss hilfreich.

Gegen zu viel Geraffel auf der Arbeitsplatte hilft eine gute Stauraumplanung , dann hat alles seinen Platz und (fast) michts steht mehr blöd rum.
 

DolceVita

Mitglied

Beiträge
328
Ich habe erstmal zwei Fragen:

- welches Element der aktuellen Küche bleibt? der Hochschrankblock oder was anderes?
- ihr wollt einen 80er Schrank dem Müll opfern/widmen? Erscheint mir etwas zuviel des Guten, wie habt ihr das beschlossen ?
 

yve-d

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo,

vielen Dank erstmal für eure Beiträge.

Folgende beiden Grundrisse habe ich auf die schnelle finden können.

Die 80 cm Spülenunterschrank sind die folge aus der favorisierten Spüle von Blanco die cronos 8.
Diese ist jedoch schon wieder halb aus dem Rennen. Aktuell ärgere ich mich über viel Zeug unter der Spüle (drei Mülleimer, Spülmittel im 5 l Kanister, Spülmitteltabs, Salz, Klarspüler... die ein oder andere Büste... was man so braucht im täglichen Bedarf) Von daher wenn ich den Platz habe warum nicht nutzen. Idee war hier, ein Regal oder Auszug hier noch mit einzubauen um es besser auszunutzen?

Ich möchte nie mehr Sachen ausräumen um an andere Dinge zu gelangen ha ha ha
Ja ich lese gerade viel zum Thema Stauraumplanung hier im Forum und bin dankbar um die tollen Anregungen und Beispiele. Dem Bild unserer jetzigen Küche kann man ja unserer tägliche Unordnung beiwohnen.

Der weisse Hochschrank bleibt und kommt wieder an die gleiche Stelle. Platz haben wir genug die jetzige Breite ist 60 cm und die aktuell geplante 110 bzw. an der einen Stelle dann 120 cm.
 

Anhänge

  • Grundriss.jpeg
    Grundriss.jpeg
    105 KB · Aufrufe: 86
  • Grundriss-2.jpeg
    Grundriss-2.jpeg
    113,9 KB · Aufrufe: 88

yve-d

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Generell ist noch zu erwähnen, dass wir hier wirklich viel Platz haben. Wir können sozusagen komfortabel von beiden Seiten an die Küche ran, was hoffentlich dann für exorbitant mehr Stauraum sorgt :dance:
 

charli

Mitglied

Beiträge
291
Über den 80cm Müllschrank bin ich auch gestolpert.
Besser für die Spüle 60cm und dann einen MUPL mit 40cm.

Aber sorry, ich verstehe die Pläne nicht. Wo ist was? Wir kennen dein Haus nicht.
Und bitte alle Pläne immer gleich ausrichten.
 

yve-d

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo,

ja deine Küche habe ich auch schon bewundert, mir gefällt die Kombination mit Holz sehr. das hat etwas warmes. Und die Tiefe find ich auch megagut. Aus diesem Grund haben wir uns auch für eine Schreinerküche entschieden, da der Boden sehr modern ist und wir sehr viel Licht im EG haben. Ebenso bekommen wir ein Terrassendach aus Alu/Glas also auch sehr modern und möchten jetzt mit dieser Küche einen warmen Mittelpunkt schaffen.
Ich schaue, dass ich nochmal einen besseren Plan finde. Aktuell meine schrecklichen Zeichnung. Wir haben hier wirklich genug Raum um uns auszubreiten, da unten nur das Esszimmer und die Küche ist. Zur Orientierung , rechts von der Treppe ist aktuell die Küche und der gesamte untere Teil sozusagen Esszimmer... ich kann mich also noch gut ausbreiten.
 

Anhänge

  • Küche grobplan.pdf
    279,1 KB · Aufrufe: 37
  • EG-von Oben.jpeg
    EG-von Oben.jpeg
    105 KB · Aufrufe: 62

charli

Mitglied

Beiträge
291
Danke, das freut mich, wenn dir meine Küche gefällt :-)

Ich glaube, jetzt hab ich es kapiert. Ich hatte das Foto und die Pläne nicht zusammen bekommen, da auf dem Grundriss an keiner Stelle was von Küche steht.

Was immernoch fehlt, ist die Position des Wasseranschlusses. Im Fragebogen steht, dass der fix ist, aber ich gehe mal davon aus, dass man ihn ggf. auch aufputz verlegen kann. Du hast ja eine Tiefe von 68cm, da geht das.

Normalerweise würde ich den GSP gleich an den Anfang setzen, aber hier wird das wohl nicht gut gehen, wegen der HS. Dann käme man wirklich nur von der Seite ran.
Ich würde deshalb an der planrechten Seite mit der Zeile von oben so beginnen, immer vorausgesetzt, ich habe die Zahlen richtig verstanden.

60cm US
60cm GSP
60cm Spüle
40cm MUPL

dann geht es um die Ecke
und dann von rechts nach links

90cmUS
90cmUS mit KF
60cmUS
dann kommt die Säule.
Kann man im Detail natürlich ändern.

Auf die Inselrückseite mindertiefe US genauso hoch wie der Rest. Den Wunsch nach optischer Trennung abwägen gegen praktische Nutzbarkeit der Arbeitsfläche auf der Insel von beiden Seiten.

Vielleicht gibt es ja noch ander Ideen.

Hab übersehen, dass du zwei Spülbecken möchtest. Gibt es dafür einen bestimmten Grund?
 
Zuletzt bearbeitet:

yve-d

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo,

ups verschrieben soll heissen Doppelspüle, war jetzt lediglich die Alternative zu einem großen Becken(da ich keins gefunden habe, welches meine Kriterien erfüllt). Ich bin auch mit einem großen zufrieden, das zweite Becken, wäre nur um größere Dinge darin abtropfen zu lassen. Das Spülbecken ist in sofern aktuell noch mein Problem, da ich gern eins hätte wie ein Spülstein, welches aber aus Edelstahl ist. Spülstein aber durchgängig als mind. 60 cm tief ohne Abtropffläche.
Wasseranschluss ist am Fenster.

Der höher Schrank im Essbereich ist ja nur 70 cm breit, danach soll eine einheitliche Arbeitsplatte folgen. Ich glaub das kann man sich hier leisten, da hier ja eine Gesamtlänge von 313 cm vorhanden sind und die Tiefe ja 110 cm sind. Hinter der Spüle wären ja rein theoretisch auch nochmal 140 cm x 60 cm Arbeitsfläche.

Reicht das nicht? Aktuell haben wir ja deutlich weniger, da viel rumsteht. Ich lese mich gerade bei Stauraumplanung durch, um eventuell noch Anregungen zu bekommen was ich noch wie verstecken kann.

Die Anordnung der Schränke finde ich nicht schlecht, jedoch frage ich mich ob am Eck der MUPL nicht ungeschickt ist. Macht der nicht mehr Sinn, wenn er im Bereich des Arbeitsbereichs ist? Hauptsächlich schnippeln und Arbeiten werde ich auf der langen Seite. Und der MUPL macht für mich nur Sinn, wenn ich mein Zeug von der Arbeitsplatte direkt da rein schiebe... oder wie handhabst du es ?

Freunde von uns haben es ganz klassisch. Aufgrund dessen ist die Idee mit der exorbitant großen Spüle und Schublade entstanden... ich würde da nur noch ein Tablettregal zusätzlich einfügen?

Vielleicht kannst du mir mal ein Bild von deinem MUPL schicken?

ich häng mal das Bild von unseren Freunden an. :obacht:

mein Mann findet das toll und hätte es gern so groß und geräumig :rofl:
 

Anhänge

  • MUPL.jpeg
    MUPL.jpeg
    81,9 KB · Aufrufe: 78
  • MUPL-2.jpeg
    MUPL-2.jpeg
    94,3 KB · Aufrufe: 78

DolceVita

Mitglied

Beiträge
328
Der Vorteil des MUPLs neben der Spuele bzw der 'Heiligen Dreifaltigkeit' MUPL neben Spuele neben GSP ist halt, dass man, ohne sich zu bewegen, 'Teller abschaben', 'Teller abspuelen', 'Teller in GSP einraeumen' kann. Wie oft stehe ich an der Spuele und muss was in den Muell werfen (z. B. wenn man das Sieb in der Spuele ausschlagen moechte), das ist schoen, ohne sich zu bewegen.
 

charli

Mitglied

Beiträge
291
Muss man abwägen mit der Position vom MUPL. Ich sehe das so wie DolceVita.
Ich denke, dass, wenn du in dieser Ecke zwischen Spüle und KF arbeitest, machst du vielleicht die schmutzige Arbeit (Kartoffeln schälen, Paprika entkernen...) neben der Spüle, weil du die ja dann auch gleich noch waschen musst. Und wenn es dann ans reine schnippeln geht (Zwiebeln, Paprika....) dann schiebst du dein Schneidbrett um die Ecke und kannst das ja neben dem KF machen.
Aber das ist jetzt natürlich schon sehr speziell gedacht und beruht ein bisschen auf der Beobachtung meiner eigenen Arbeitsweise.

Du kannst das KF ja auch durchaus noch etwas in Richtung Säule schieben um mehr Platz an der Hauotarbeitsfläche zu bekommen.Insgesamt hast du genug Platz gar kein Problem.

Das mit dem höheren Schrank im Essbereich ist auch etwas wegen der Optik. Ich kann mir das nicht recht vorstellen, wie das dann wirkt wenn da die plane Fläche von der Insel ist und dann an dem Ende ein höherer Schrank rauswächst. Mir wäre der im Weg.

Als Abstellfläche für Küchenmaschine u.ä. sehe ich eher den Bereich oberhalb der Spüle Richtung Tür. Das steht dann nicht bei der täglichen Arbeit im Weg und ist doch schnell zur Hand.Du hast da ja nur Küchenmaschine und Wasserkocher angegeben.
 

yve-d

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
hallihallo,

wieviele Anregungen und Ideen m an hier bekommt.

@charli woher ist denn diese schöne Kupferfarbene Lampe her?

Wir haben nochmal sinniert mit dem Schreiner... und dabei ist diese Idee entstanden, welche ich mal versucht habe mittels Küchenplaner zu Bild zu bringen. Leider konnte ich nicht alles umsetzen...

Die Schränke zum Esstisch sollen ca. 115 cm hoch sein (als Blickschutz)
Hinten an der Wand soll links neben dem offenen Regal eine Bank mit einer Rollschublade drunter hin... als zusätzlich Auflockerung und Sitzgelegenheit.

Alternativ dazu steht noch die L Küche... die mir aber irgendwie nicht wirklich zusagt...

Ich denke wir haben hier genug Platz im EG um das so umzusetzen... Für Anregungen bin ich dankbar... das mit MUPL ist definitiv auf die Liste gerutscht wenn ich dann weiterplanen darf.

Generell soll an die grosse weisse Wand ein gemaltes Bild auf Leinwand.
 

Anhänge

  • Ansicht Grundriss.jpeg
    Ansicht Grundriss.jpeg
    81 KB · Aufrufe: 69
  • Ansicht-3D.jpeg
    Ansicht-3D.jpeg
    35,5 KB · Aufrufe: 67
  • Grundriuss 2.jpeg
    Grundriuss 2.jpeg
    130,1 KB · Aufrufe: 64
  • Ansicht 3 d -2.jpeg
    Ansicht 3 d -2.jpeg
    44 KB · Aufrufe: 65

charli

Mitglied

Beiträge
291
Du meinst die Lampe über meinem Esstisch?
Die ist von Occhio und heißt Mito

Ich finde den Vorschlag vom Schreiner ziehmlich schön und sehr modern. aber die Kochinsel wird recht klein. Wenn ich mal rechne, du hast von der Säule bis zur planrechten Wand 313cm. 313 - 60cm Zeile - 100cm Durchgang bleiben 150cm für die Insel. Bleibt bei einem 90er KF auf jeder Seite 30cm.
Kannst du dir vorstellen, sie um 90° zu drehen? Hab jetzt aber nicht ausgerechnet, wie sich das platzmäßig ausgeht, denn ich weiß nicht wie weit der Raum nach unten noch weiter geht.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben