Endlich ist es soweit - Traumküche für Altbau gesucht :)

waifre

Mitglied

Beiträge
10
Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem eine Altbau-Wohnung erworben und sind nun fleissig am sanieren, renovieren,...

Wir träumen von einem offenen Küchen-Wohn-Essbereich und hoffen dies wie ihr auf dem angehängten Gesamtgrundriss erkennen könnt, hinzubekommen (die Statik hat uns bei manchen Punkten ein bisschen im Stich gelassen...). Beim ersten Besuch im Küchenstudio haben wir eine tolle Beratung erhalten, leider liegt unsere Traumküche aber überhaupt nicht im Budget und wir haben uns zu einer Ikea -Küche, die wir selbst aufbauen wollen, entschlossen.

Die angehängte derzeitige Planung soll Euch nicht einschränken, wir sind für weitere Ideen sehr offen. Leider arbeite ich mit einem Mac und kann deswegen Euer Planungstool nicht verwenden.

Stromanschlüsse werden neu verlegt und sind deswegen flexibel.
Wasser/Abwasser ist an der planklinken Wand vorhanden und wird ins Gäste-WC verlegt - also sind wir in diesem Bereich flexibel, auch was einen kurzen Weg zur Insel betrifft (Boden wird neu gemacht).

Was wir uns so gedacht haben:
Spülinsel mit kleiner Sitzecke und viel Lagerungsmöglichkeiten (der Rest der Wohnung hat nicht viele Möglichkeiten zur Lagerung, deswegen ist es z.B. angedacht ein Teil der Bürounterlagen in der Küche + Wohnzimmersachen dort aufzubewahren). Auch die Hochschränke zwischen Gäste-WC und Küche sind zur Lagerung von Vorräten, Geschirr, ... geplant.
Bereich um den Kamin: Mein Freund und seine Kaffeemaschinen... Deswegen hier auch ein kleines weiteres Spülbecken zum Befüllen + Händewaschen. Das ganze soll die Kaffee-Getränke-Obstschalen-Ecke werden.
Planrechts dann 2 Hochschränke mit Dampfgarer + Backofen (jeweils schon vorhandene 45er-Geräte) und Kühlschrank (auch schon vorhanden) und 3 Unterschränke mit dem Kochfeld.

Sorry für den Roman, ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Wir würden uns einfach freuen über Eure Meinung zu unserer Planung - übersehen wir etwas?

Vielen Dank vorab,

Frederike

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 177 cm und 193 cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): variabel - wird ersetzt
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
3 m
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Zuschauen beim Schnippeln, schnelles Frühstück, ...,
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks und hoffentlich dann bald auch etwas aufwändigere Sachen
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 50 % allein, 50 % zu zweit abends zur Entspannung...
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Neue Wohnung mit ganz neuen Herausforderungen - weniger offene Regale als in der alten Küche, weniger Aufwand zum Abstauben
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: wird wahrscheinlich aufgrund der Kosten und geringen Lieferzeit auf Ikea rauslaufen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Meisten Geräte von Siemens sind schon vorhanden
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
--------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
PDF-Dateien von Namen befreit und wg. besserer Lesbarkeit Maße nochmal angehängt.
Bilddateien aus PDF-Dateien
Küchenausschnitt
waifre_201703Kuechenausschnitt.jpg

Gesamtwohnung

waifre_201703GesamteWohnung.jpg
 

Anhänge

  • waifre_201703GesamteWohnung.pdf
    88,4 KB · Aufrufe: 121
  • waifre_201703Kuechenausschnitt.pdf
    57,5 KB · Aufrufe: 129
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.701
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Bitte stelle die beiden Pläne noch als Bild ein.

Und ganz wichtig, stelle einen "nackten" Küchenplan ein, in dem ALLE Raummaße problemlos zu sehen sind. Dh, Komplettmaße L x B, einzelne Wandabschnitte, Fenster, Türen und Wandvorsprünge. Denn wir wollen nicht selbst uns die Maße ausrechnen.

Ansonsten, die Kaffeenische ist nett, Spüle und Kochfeld etwas zu weit auseinander.

EDIT die Maße sind Rohbau oder fertig perputzt?

Planunten die mindertiefen Schränke sollen highboards oder US sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo Evelin,

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Grundriß ohne Möbel mit den richtigen Maßen stelle ich so schnell wie möglich ein, sorry,...

Ja, das mit dem Abstand haben wir uns auch schon überlegt, ich denke aber, dass ich hauptsächlich an der Insel rechts arbeiten werde und wollte diesen Bereich ausreichend groß haben (mit Mupl und so weiter...).
 

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Anbei schonmal die Datein als *jpg
(Mod: Anhänge gelöscht, dafür in Beitrag 1 die PDF-Dateien von Namen befreit und zusätzlich als JPG angehängt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
:welcome:

Zu den Maßen hat Evelin ja schon alles gesagt - momentan lässt sich die Küche deshalb gar nicht nachbauen, da z.B. planlinks unten unklar ist.

Ein Foto von der Kamin-Situation fände ich schön. :-)
 

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Sorry für die Verzögerung, anbei nun ein genau vermaßter Grundriss:Küche Ausschnitt genau.jpg

Mit Fotos kann ich leider derzeit leider noch nicht dienen, bisher handelt es sich bei unserer Küche noch um das Bad und ein Kinderzimmer mit Wand dazwischen - aber sobald der Abriss geschehen ist, kann ich das nachreichen....
 
Zuletzt bearbeitet:

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Ja, da muss wahrscheinlich ein bisschen gebastelt werden :( Eventuell können wir die planrechte Wand auch etwas "dünner" gestalten - aber wird wohl echt schwierig da passende Ikea -Maße hinzubekommen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
Psst, ich glaub, da steht dein Name im Küchen-Grundriss.

Wie lang ist der Stummel unten, der vom Bad aus gesehen nach planoben hervorsteht? Also der, der die 238er Nische rechts begrenzt.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.701
Wohnort
Perth, Australien
noch mal gefragt, was soll in die Nische, US, highboards, HS?

die Balkontür soll nach innen öffnen? wie breit wird der Türflügel werden? denn das erscheint mir doch etwas knapp mit der Insel. Du hattest 86cm als Durchgang oberhalb der Insel, aber die Tür wird doch breiter? oder wird es etwas 2flügeliges?

oder könnte die Tür auch nach rechts öffnen?
 
Zuletzt bearbeitet:

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
In die Nische sollen Hochschränke deckenhoch, damit wir genug Lagerfläche bekommen.
Derzeit ist die Balkontür planlinks eingebaut und das Fenster planrechts, wird getauscht + neu eingebaut und die angegebene Breite ist Rohbaumaß, die Tür an sich wird als etwas schmaler und kann dann natürlich auch anders angeschlagen werden.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.701
Wohnort
Perth, Australien
als DAH habt ihr an eine Kopffreihaube gedacht?

ich würde die Küche so wie du planen, mit ein paar kleinen Änderungen. Wenn der Raum 553cm breit, der Abstand von Insel zur Kochzeile 100cm (vorausgesetzt das passt mit der Terassentür) und planlinks 65cm Wandabstand zur Theke.

Die Insel dann von planlinks
65cm Wandabstand
80cm Theke
60er GSP
60er US 3-3 mit Spüle
40er US 3-3 mit MUPL oben, öle unten
80er US
Sichtseite

Rückseite 3 x 80er US

Die Kochseite von Planoben
Blende
60er HS mit KS
60er HS mit DG + BO
80er US
80er US mit Kochfeld
80er US
Sichtseite

Das Kochfeld würde ich mittig auf den mittleren US setzten, weil man dann gerade von Spüle rüberläuft. Etwas ums Eck wird meist als störend empfunden und. Wenn das Kochfeld über 2 US eingebaut wird, geht dir dann in beiden US in Oberen Schubalde Stauraum verloren.

Ich weiss nicht, wie hoch die HS auf der Kochzeile sein sollen,, im Plan 212cm.

Der HS mit BO ist nicht korrekt dargestellt, es gibt keinen mit 2 x 45.

Wieviele Schubladen und Auszüge du am Ende brauchst, ermittelst du anhand einer * Stauraumplanung *
Waif1.JPG Waif2.JPG Waif3.JPG
 

Anhänge

  • Waif_Evelin_PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 122
  • Waif_Evelin_PLAN1.POS
    9,3 KB · Aufrufe: 126

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Vielen Dank Evelin, so hatten wir uns das vorgestellt :-).

Als Dunstabzugshaube haben wir immer von einer Bora geträumt (rein optisch tue ich mir mit diesen Dinger einfach schwer), aber an dieser Stelle werden wir uns wohl für eine Kopffreihaube entscheiden und vielleicht wirkt so eine auch gar nicht so schlecht. Angedacht ist eine Berbel Ergoline.

Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich nicht Kühlschrank und Backofen/Dampfgarer-Schrank tauschen würde, um immer die Sachen aus dem Kühlschrank gleich daneben abstellen zu können. Wir haben schon zwei 45er Geräte - somit werden wir wenn es Ikea wird auch hier ein bisschen basteln müssen.

Wichtig für mich war/ist einfach zu wissen, ob ihr das von den gesamten Abständen machbar findet und ich mich nicht zu arg in die Inselidee für diesen Raum verschossen habe und mir damit alles zubaue...

Wie ist denn die Erfahrung mit Schubladen bei den verkürzten Ikea-Unterschränken (39 cm)? Braucht man die wirklich oder reichen hier auch einfache US ohne Schubladen?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
Finde die Planung auch gut, hätte aber ebenso Kühlschrank und Backofenschrank getauscht, da man an ersteren viel öfter ran muss. Bei 2x45er Geräten muss man vielleicht gar nicht basteln? Darunter 20+20+10er Schublade sollte das Raster ja wieder herstellen (aber vielleicht zu knapp, weil nicht genau 45cm?).

Zu den mindertiefen Schränken: Würde ich persönlich mischen, unten Auszüge/Schubladen, oben Regalböden und Drehtüren - kommt aber auch drauf an, was ihr darin unterbringen wollt. Für Geschirr sind Auszüge da Quatsch, für Tupperware empfehlenswert. Gestern erst habe ich hier ein Bild der mindertiefen Schubladen gepostet. :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.701
Wohnort
Perth, Australien
meist planen wir so, KS-BO wegen der fehleden Armfreiheit beim BO. Du musst selbst entscheiden, was dir lieber ist, aber probiere es mit Kartons aus.

Ich habe andere Varianten probiert, aber dein layout finde ich besser.

Ich hatte auch eine längere, angedockte Insel planlinks mit Spüle und Kochfeld geplant, dann wären die Sitzplätze auf der Inselrückseite nebeneinander.

Waif21.JPG
 

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Sowas ähnliches hatten wir uns auch schon überlegt, zwei Punkte die für mich ein bisschen dagegen sprechen: zum einen finde ich es schöner, wenn man sich beim Frühstücken / mit Freunden gegenüber sitzt und wenigstens einer rausschauen kann und zum anderen hatte ich mir überlegt, ob das dann bei Kochen/Spülen zu zweit nicht zu eng wird und man sich immer gegenseitig im Weg steht.
 

waifre

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Davon träume ich noch... Am Wochenende wird erstmal der Stahlträger eingebaut und die Wand entfernt... Das Kochen in der Küche wird wohl erst im Sommer stattfinden... Aber lieb, dass Du nachfrägst...
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.489
Wohnort
München
@waifre : vier Wochen später, wie sieht es inzwischen aus? Hoffentlich keine weiteren Statik-Probleme?

Und es wäre toll für uns, wenn du Bilder deiner fertigen Ikea Metod zeigen könntest. Noch toller wäre ein Bericht, auch z.B. über den Aufbau, und Bilder bei den fertiggestellten Küchen. :kiss:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben