Wo sind die Herstellervertreter?

Dieses Thema im Forum "Feedback zum Forum" wurde erstellt von Michael, 13. Mai 2009.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst

    Hallo zusammen,

    das Küchen-Forum scheint mittlerweile etabliert. Ein vergleichbares Informations- und Meinungsaustauschmedium ausschliesslich zum Thema Küche gibt es im deutschsprachigen Raum nicht. Zumindest nicht mit der Frequenz.

    Umso mehr verwundert es mich, dass die Vertreter der Industrie eher einen Bogen um uns zu machen scheinen.

    Aussendienstler, Sachbearbeiter, etc., die hier mit ihrer Produktkenntnis ebenfalls zu Problemlösungen Stellung nehmen könnten, gibt es nicht.
    Racer scheint hier die einzige Ausnahme zu sein und ich frage mich, woran das liegen könnte, zumal es keinen einfacheren Weg gibt, als durch fundierte Fachkenntnis auf sein Produkt aufmerksam zu machen.

    • Wird diese, vom Verbraucher eher akzeptierte Art der Werbung, unterschätzt?
    • Besteht eine mir noch unbekannte Hemmschwelle, sich hier als Vertreter der Industrie zu outen?
    • Haben sie keine Zeit?
    • Oder evtl. gar keinen Internetanschluss? :-[
    Mir ist es jedenfalls recht unklar, warum es so sein könnte und ich erhoffe mir von eurer Seite Aufklärung.
    Was meint ihr? Warum ist das so?
     
  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Ich glaub die haben Angst!

    1. Vor Fragen nach der Rechtfertigung der Preise.
    2. Vor Fragen nach mehr Transparenz
    3. Davor, "angesaugt" zu werden- denn wenn die hier sind, wird sicher der eine oder andere nach Herstellerrabatt fragen.

    Oder aber sie sind hier und machen ihre Geschäfte "hintenrum" , das kann ich aber nur vermuten.

    Gruß,

    jenny
     
  3. Hans Amstein

    Hans Amstein Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Vorbereitung: Wiesbaden
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Vielleicht hat das den einfachen Grund, daß alle größeren Hersteller bestimmte interne Richtlinien dafür haben (sollten!), wer sich zu was in der Öffentlichkeit äußern darf / soll. Dann wird es für einzelne Mitarbeiter u.U. schwierig, Beiträge zu schreiben als Mitarbeiter von Firma M. oder S. oder ...

    Anders ist die Situation natürlich für Selbständige oder in kleinen Buden, wozu die meisten unabhängigen Küchenstudios zählen. Als Mitarbeiter von XXXL / Mann Mobilia, Segmüller & Co. zu schreiben, dürfte ähnlich schwierig sein wie als Mitarbeiter von Miele, Siemens, usw.

    Immerhin, aber auch das paßt ins Bild, schreiben hier wohl einige selbständige Schreiner / Küchenbauer fleißig mit und tragen ganz erheblich bei zum Wert der verfügbare Informationen. Und das ohne Herstellerabhängigkeit.

    Grüße
    H.A.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo Hans,

    ob es solche Richtlinien gibt, kann ich nicht sagen. Da müsste man mal die Arbeitsverträge einsehen können.

    Ansonsten sollte aber klar sein, dass ich in öffentlichen Foren nur Probleme bekomme, wenn ich mich nicht benehmen kann und z.B. Konkurenzprodukte abwerte. Soviel Disziplin sollte aber jeder haben.

    Sicher sollte sich ein z.B. AEG-Vertreter auf die Frage, was denn besser wäre, AEG oder Miele, zurückhalten.
    Andererseits könnte er Fragen zu Ausstattungsdetails wohl besser und qualifizierter beantworten als andere, ohne in ein Fettnäpfchen treten zu müssen. Über Fakten lohnt sich das Streiten nicht.

    Weiterhin würde ich durch einen engagierten Vertreter dieser Gattung noch keine Herstellerabhängigkeit sehen.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    hallo Kollegen...

    willkommen im 21 Jahrhundert.....

    Technik kann etwas Schönes sein, wenn man sie zu nutzen weiss...

    wer jedoch noch lieber seine Kopien per Post bekommt, weil er nicht weiß, wie man eine Email öffnet, liest auch keine Foren....

    ich habe gestern geschrieben, die Branche ist konservativ, das gilt auch hier....

    mfg

    Racer
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo, Michael, suchst Du nur Herstellervertreter? Oder sollen sich auch Küchenberater oder Innenarchitekten angesprochen fühlen? Ist diese Zielsetzung ("Verstärkung gesucht") irgendwo im Forum erwähnt? (Mir bisher noch nie aufgefallen, es könnte auch sein, daß Ihr vier oder fünf "Spezialisten" im Forum unter Euch bleiben wollt.)

    Wie denken Spezialisten draußen im Markt über Euer Forum? Habt Ihr schon einmal nachgefragt? Die Fachleute, die an meiner Küche momentan dran sind, kennen dieses Forum gar nicht. Ist ein interessanter Aspekt.

    Persönlich denke ich, daß man schon ein spezieller "Typ" Mensch sein muß, um aktiv in einem Forum wie diesem teilzunehmen: Man muß gerne schreiben und Zeit und Willen haben, Fachinformationen zu liefern. Und man darf solch ein Forum nicht als Konkurrenz zur eigenen Arbeit sehen, sondern als Bereicherung. Es könnte möglicherweise sogar bei der Akquise helfen, was ich als sehr legitim erachten würde.

    Alles Gute weiterhin!
    Ulla
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo Ulla,

    das war kein Ruf nach Unterstützung sondern eher ein Ausdruck meiner Verwunderung darüber. Es gibt eben eine Menge branchenspezifische Fachforen, wo sich die Branche trifft und Hilfesuchenden hilft.

    Ich denke hier für alle Profis (sind übrigens mehr als fünf) zu sprechen, wenn ich behaupte, dass wir hier täglich dazulernen. Muss man ein spezieller Typ Mensch dafür sein? (Bildungsurlaub gibt es übrigens dafür nicht)

    Interessant wäre einmal von denen, die uns nicht kennen, zu erfahren, ob ihnen der Begriff "Google" etwas sagt. ;D
     
  8. Traumküchen

    Traumküchen Spezialist

    Seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo !

    Ich denke es ist eine schwierige Sache. Ich gehe jetzt mal nur vom "kleinen" Händler aus.
    Man hat einfach auch nicht die Zeit, sich am Wochenende, oder Abends in einem Forum rum zu treiben ;-) un noch weitere Tipps und Hilfestellungen zu geben, wenn man dies bereits den ganzen Tag getan hat. Ab und an braucht man zu seinem Job auch etwas abstand. Natürlich haben die Händler und Vertreter besseres Fachwissen, als der Kunde, aber es ist da auch noch ein weiteres Problem.

    Natürlich soll der Kunde sich informieren und vergleichen, allerdings tut er dies gerne mal durcheinander ... sprich Äpfel mit Birnen.
    Ein Händler lebt von der Beratung und vom anschließenden Kauf. Wenn er nun sein Wissen ich nenne es mal ..."einfach so " weiter gibt, ist die Chance, dass er einen Kunden bekommt ... sehr gering.
    Was einen Zeit/Nutzenfaktor von Null hat.

    Ich denke schon, dass einige sich im Netz rumtreiben um Ihr Produkt etwas zu vermarkten, allerdings habe ich auch schon festgestellt, dass viele mit dem Medium Internet einfach nicht warm werden.
    Zudem habe ich im laufe der Zeit festgestellt, aufgraund meiner Werbeaktivitäten etc. , dass Küchen und Internet auch nicht richtig zusammen passen.

    Fazit:
    Viele Händler würde ein Teil ihres Wissens gerne teilen, haben aber einfach keine Zeit, bzw. müssen auch ans Geschäft denken.
    Mangelnde Internet Kenntnis kommt noch erschwerend hinzu.
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Das kann ich verstehen. ;D

    Willkommen und Glückwunsch zu Deinem ersten Beitrag, Traumküchen-Mann oder -Frau *2daumenhoch*, von mir als "Nicht-Spezialistin".
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo Traumküchen,

    Zeitmangel ist sicher ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ich gehe aber davon aus, dass viele immerhin die Zeit haben, hier mitzulesen. Das ist dann der Input, den sie mitnehmen, aber dafür nichts da lassen, quasi keinen Output.
    Hier könnte man den negativen Kosten/Nutzen-Faktor durchaus wieder ausgleichen; und zwar für beide Seiten.

    Aber im nunmehr 60 Jahre alten Grundgesetz gibt es meines Wissens keinen Paragraphen, der die Beteiligung an Diskussionsforen vorschreibt oder sonstwie regelt, was auch gut so ist.

    Und wenn wir das jetzt auch noch einer "Ehrenamtlichen Tätigkeit" nahestellen, haben wir zumindest auch das momentan aktuelle Tagesgeschehen und das der letzten Woche vollends mit erfasst. ;D
     
  11. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.158
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo @ all,

    ich bin mir ziemlich sicher,...sie sind alle da;-).
    Hans Amstein kommt der Wahrheit wohl am nächsten.
    Was sollte z.B. ein PLANA Fachberater hier schreiben?,... daß sein Produkt aus einer Kombi verschiedener "Rankingstufen" besteht...?

    Selbständige Schreiner habens übrigens diesbezüglich auch nicht leicht.

    Erst gestern... Referenzen behält man besser für sich: "Was, sie montieren für b....?, dann passen sie nicht in unser team." Wir können unmöglich riskieren, daß Internas nach "außen" gelangen.
    Ihr Pech;D, naja meins auch,....manchmal ist Schweigen Gold.

    gruß shopfitter
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo Shopfitter,

    die Internas scheinen es wohl zu sein. Das hat sich bestätigt. :rolleyes:

    Dabei geht es hier so diskret zu... ;-)
     
  13. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Was ich hier in diesem Forum ganz gut finde, ist, daß die meisten Spezialisten sich daran halten und keine oder nur dezent Werbung machen (z. B. durch einen Link in der Signatur). Es nervt, wenn man sich über eine Planung oder technische Details austauscht und immer kommt jemand dazwischen und ruft: "Da habe ich auch noch etwas, komm' mal in meinen Laden". Insofern lieber wenige Spezialisten in einem Forum, die durch Fachwissen glänzen, als viele Spezialisten, die sich gegenseitig wie auf einem Markt niederschreien. Wenn sich eine "Kundenbeziehung" über private Mail ergibt, ist das ok. Aber das sollte sich hinter den Kulissen abspielen und nicht auf der Bühne, denn das ist für die anderen Leser, die sich für Fachinfos interessieren, sehr langweilig.

    Viele Grüße, Ulla
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Also genau das Gegenteil von UEFA-Cup Übertragungen auf Sat1. *stocksauer*

    Da stimme ich natürlich zu und diejenigen, die es immer noch versuchen müssten eigentlich auch langsam kapieren, dass es andere nur nervt und nicht zum Ziel führt.

    Für mich deutet sich anhand eurer Beiträge und Meinungen eine gewisse Selektionsbereitschaft an. Soll heissen, die meisten möchten gar nicht jeden Fachmann hier haben sondern lieber auf einen "ausgewählten" Kreis von uneigennützig beratenden Spezialisten zurückgreifen.

    Sehr interessant, da wir diese Situation bereits haben. *top*
     
  15. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    quatsch ;-) (ich bin bei keinem der namentlich genannten, aber bei einem Grossen und musste nix unterzeichnen)

    also meine Abteilungsleiterin findet es sogar toll, dass ich private Zeit investiere um mich weiterzubilden, was man in diesem Forum auch kann, gerade weil hier mehrer Spezialistenschienen herschen.
    vom Monteur über Händler ist hier doch alles vertreten. Gerade die Rankings bringen mich weiter, wenn ein Kunde wissen will, was an der Alno, die ich ihm anbiete, anders ist, als bei Hersteller xyz. Oder rechtliche Fragen etc. hab ich schon genutzt, um dem Kunden nachzuweisen, in dem und dem Urteil wurde das und das festgesetzt. (letztens war irgentwas mit Stronogebühr)
    Also ich verstehe auch nicht, wieso sich nicht die Industrie auch zu Wort meldet. Internas werden doch eh eher selten besprochen und wenn doch, dann im Internen Bereich.
     
  16. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Wenn ich es richtig verstanden habe, möchte Michael ein wenig mehr Vertreter meiner Fraktion hier haben, also keine Menschen von der Front, sondern eher die Leute aus dem Backend...

    Nobilia, SieMatic, Bulthaup, Miele, und Co... und davon mindestens den Aussendienst oder gleich die Produktmanager...;D

    Michael, was wäre mit der jährlichen Wahl des Aussendienstlers des Jahres... wenn diese Wahl dann in den entsprechenden Fachzeitschriften publiziert wird, würden die Kollegen sicherlich eher auf dieses Forum aufmerksam und sich somit auch eher beteiligen...

    zudem ist mir ja nun bekannt, dass es zumindest Verbände gibt, die hier ja schon eifrig mitlesen.....

    mfg

    Racer
     
  17. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Hallo zusammen ,
    also unter Herstellervertreter denke ich an die professionellen Zeitdiebe in unserer Branche.
    Sprich Aussendienstmitarbeiter.
    Ich kenne einige die hier mitlesen und es ganz amüsant finden das hier eine Hand voll Leute Tipps und Ratschläge geben ,nehmen aber das Forum nicht ganz so ernst.
    Denn mal ehrlich gesagt wer ist denn immer hier und beantwortet Fragen-Tino -Klaus-Michael-Cookie-und einige andere sowie Kerstin B die ich aber nicht direkt zähle da Sie es wohl als Hobby macht.
    Das sind doch die überwiegenden Personen die hier eine gute Arbeit machen.
    Ulla-Missjenny und co .die sich hier beteiligen zähle ich eher zu den Leuten die hier informationen aufnehmen aber auch nicht über die Kompetenz eines KFB verfügen um wirkliche Beiträge zu posten.

    Der Vertreter im Aussendienst und so sehe ich das auch ist interessiert das die Kunden in die Häuser kommen mit denen er auch seinen Umsatz macht.
    Alno bietet wohl einen guten Planer im Internet an auf den ja fast alle Planugen hier im Forum basieren-wer ist denn im Glauben das ALNO das aus reiner Nächstenliebe einstellt und welche Arbeit dahintersteckt.
    Wer hat denn hier im Forum mit dem Alnoplaner geplant und eine Alno gekauft ?
    Ich behaupte nur 1% der Leute die hier ihre Küche geplant haben-oder planen lassen haben besitzen eine ALNO Küche.

    Aus meiner Sicht ist dies Forum noch nicht gewachsen genug um für die Industrie interessant zu sein.
    @missjenny-das meine ich z.B. mit der Kompetenz-der AD muss keinen Preis rechtfertigen-für die Preisgestaltung ist der Handel und nur der Handel selber verantwortlich.
    Transparenz-solange ein Händler dem anderen nicht traut wird es keine Transp. geben.
    Der Anteil von Händlern ist doch eher gering der sich hier beteiligt,bei Jobsuchenden sieht man es deutlich wie die Resonanz auf solche Beiträge sind.
    Und warum sollte ich mich nach Feierabend mit Planungen auseinandersetzen wo ich nichts von habe.Insbesondere von sammlern von Angeboten die eh schon jede Menge Berater in den Häusen beschäftigen und Abends dann auch noch bedient werden möchten.
    Der Küchenkuchen ist so groß das es sich immer noch lohnt neue Häuser zu eröffnen und Stücke davon abzuschneiden was aber einfach in eine Verdrängung endet da der Kunde nur Geld hat um eine Küche zu kaufen.

    Gruß Paul
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Wer das Forum nicht ernst nimmt, macht einen großen Fehler..

    natürlich wird es wohl noch ein wenig wachsen müssen,

    aber 2-3 potenzielle Küchenkunden pro Tag, das schafft so mancher Küchenladen nicht...

    in so fern, ist das Forum auf dem richtigen Weg und ein Aufruf zur Mitarbeit immer angebracht...

    mfg

    Racer
     
  19. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    Seitenkommentar von meiner Seite mit einem Wort an die Küchen-Käufer: Das beste Forum ersetzt NICHT den Besuch bei einem Küchenberater. Man kann sich hier Meinungen anhören (aber selbst Spezialistenmeinungen können falsch sein). Letztendlich muß man selber nachdenken und entscheiden.

    Paul, warum so pessimistisch:
    Ich stelle mich gar nicht auf das Niveau eines KFB und werde mich vermutlich auch aus diesem Forum ausschalten, sobald mein Küchenprojekt erledigt ist. Aber Erfahrungen und Eindrücke von Kunden/Käufern über Produkte gehören in solch ein Forum genauso wie die Spezialistenmeinungen. Ich selber suche, genauso wie andere, auch Schilderungen über praktische Erfahrungen über Produkte (siehe Beispiel Thema Mauerkasten) und nicht nur die Werbetrommel der Händler/Hersteller. Das Forum ermöglicht es mir als Kunde manchmal, die eine oder andere Informationen zu bekommen.

    Warum könnte dieses Forum für die Spezialisten, KFB und Herstellervertreter interessant sein? Weil diese Berufsgruppe noch mehr Einblick in das Denken der Kunden bekommen kann und vielleicht besser verstehen lernt, wo bei den Kunden der Schuh drückt. Jedes Kundenproblem ist eine Chance für den Verkauf (Basisvertriebstraining Seite 3, ;-)) - Grüße, Ulla
     
  20. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wo sind die Herstellervertreter?

    *2daumenhoch**2daumenhoch**2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen