Sind Küchen aktuell wirklich so teuer?

hallofrank

Mitglied

Beiträge
2
Hallo liebes Forum,
wir planen gerade unsere neue Küche und haben schon viele Ideen hier aus dem Forum aufgegriffen.
Ihr seid wirklich klasse.
So toll dass hier klappt, umso ernüchternter waren die Preise in beiden Küchenstudius in denen wir bis jetzt waren...
27.800€ bzw. 26.000€ ... Eigentlich wollten wollten wir kein Auto kaufen (Mini Cabrio gibts ab 26.000€) sondern NUR eine Küche...

Daher wollten wir mal nach Eurer Meinung fragen, sind Küchen aktuell so teuer oder läuft hier was schief bei uns...?

Die Küche ist 4,2m x 3m groß und soll als U vorne ein 3m Kochbereich haben.
Küchenhersteller Ballerina , Fronten SmartGlas, Natursteinplatte
Alle Geräte (Dampfbackofen, Kaffeeautomat, Wärmeschublade, Kühlschrank, Geschirrspüler, Induktion mit Absaugung) sind von Bosch . UVP der Geräte ca. 11.000€, beim Mediamarkt ca. 6.000€.
An den Hochschränken und eine Seite der "Insel" wird es nur Türen geben. Der ganz linke Hochschrank ist der Durchgang zur Speisekammer, das ist somit nur eine Türe. Der Rest Auszüge.

Haben mal 3 Ansichten und eine Grundriss-Skizze beigefügt.

Könnt ihr hier abschätzen ob die genannten Preise halbwegs realistisch ist? Über Tipps zum Sparen sind wir natürlich dankbar. Wenn es Kritik / Verbesserungsvorschläge gibt, immer her damit. Befinden uns übrigens im Großraum Stuttgart.

Wir danken bereits im Voraus,
vg Frank
 

Anhänge

  • ansicht1.JPG
    ansicht1.JPG
    48,1 KB · Aufrufe: 345
  • ansicht2.JPG
    ansicht2.JPG
    75,3 KB · Aufrufe: 468
  • ansicht3.JPG
    ansicht3.JPG
    49,9 KB · Aufrufe: 319
  • uebersicht.JPG
    uebersicht.JPG
    149 KB · Aufrufe: 349

bdl2k

Mitglied

Beiträge
71
Es fehlen für eine Einschätzung schon noch einige Details. Spüle, Armatur, Müllsystem, Sichtseiten Smartglas, Antirutschmatten in den Auszügen, Besteckeinsätze etc. Ich denke die APL, Smartglas (PG4), Vollautomat und der Durchgang zur Speis sind die Preistreiber. Der Preis klingt jetzt für mich persönlich nicht astronomisch für die aktuelle Situation.

Vielleicht könnte man die 6 50er Schränke zu 3 100er machen und auf die Übertiefe im toten Eck verzichten um zu sparen.

In der Skizze ist der Durchgang 60, stimmt das?

Würde auch mal das Inventar checken und hinterfragen ob du bei 4 Unterschränken mit Auszügen überall 1-2-3 willst. Optional gibt es noch 1-1-2-2 oder 2-2-2.

Spülmaschine einräumen ist wahrscheinlich top. Beim ausräumen versperrst du dir 2 von 4 Schränken.

Ich glaube die Küche könnte man noch optimieren.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.395
Wohnort
Oberfranken
Warum sind an den Hochschränken Griffmulden und alles andere hat Griffleisten?

Was mir so an Preistreibern auffällt:
- Griffmulden weg, 600 Eur gespart
-Tür zu Speis 2000 Euro, normaler Schrank mit Böden 500 Euro, normale Tür im Trockenbau 300 Eur
-Griffleisten 1500 Euro, normale Standardgriffe 0 Eur
-Smart Glas? Kann ich nicht einschätzen, bei Nobilia kostet etwas ähnliches ca 3000 Eur mehr, als normaler Schichtstoff
-Welcher Stein? Vermute Nero Assoluto geflammt? 4000 Eur? Schon poliert kostet der nur noch 3000. Andere Granitsorte wählen nochmal 500 bis 1000 Eur weniger
- Gerätewert mit Lieferung und Montage eher 8000, Kaffeemaschine für 1500 Eur braucht niemand. Bialetti tuts auch, daß ist absoluter Luxusquatsch.

Hast du zu Beginn der Planung kein Budget genannt? Hat der Planer nicht gefragt?
26k sind schon realistisch, zu Beginn der Corona Pandemie hätte die Küche noch 23k gekostet. Mitte 2023 werden es 28k sein. Gut, das unsere Löhne und Gehälter auch so schnell steigen. :think:
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.766
Wohnort
München
Die Küche ist 4,2m x 3m groß ...Eigentlich wollten wir kein Auto kaufen ...
Das Mini Cabrio wäre kleiner, würde weniger wiegen und hätte weniger einzelne Teile, hätte keinen Backofen und Geschirrspüler und Kühlschrank, keine Spüle und keine Armatur, die Küche rostet weniger und fraglich, ob du das Auto 20 Jahre behalten möchtest.
Okay, das Auto bewegt sich schneller.
Auto-Vergleiche hinken ... ;-)
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
389
Der Preis wundert mich nicht. "Küchen" sind nicht so teuer, aber ihr möchtet schon einiges :-)
 

hallofrank

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Hallo zusammen,
bereits herzlichen Dank für Eure Tipps. Das was oben geplant ist, sind unsere Maximalwünsche... Optimierungen in der Ausstattung sind natürlich noch da, mit Euren Tipps können wir mal gestärkt in die zweite Planungsrunde gehen. Ich gebe gerne Rückmeldung wie es weitergeht :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben