Wo sind die Herstellervertreter?

Beiträge
899
Wohnort
eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Ich würde für mich auch nie herausnehmen wollen ein KFB zu ersetzen, aber ich gebe gerne meine Erfahrung weiter und mach mir eine Menge Gedanken zum Thema.

Ich persönlich denke auch, dass genug KFB hier im Forum sind, vermisse aber auf jeden Fall die Vertreter der Elektrogerätehersteller, die mir ihre jeweiligen Vorteile nahebringen, oder halt sagen: So ein Gerät wie xy bieten wir auch an, heißt bei uns 1234 und ist vielleicht in diesem oder jenem Aspekt noch besser.

Gruß,

jenny
 
Beiträge
2.169
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo,

m.E. ist hier geballteste Kompetenz vorhanden.

Für mich ist die Richtung des Forums noch nicht ganz klar.

Will meinen: Kundenplattform? Händlerplattform? Oder ne gefährliche Mischung aus beiden, da jederzeit justiziabel?

Egal, der Bedarf scheint vorhanden*2daumenhoch*

gruß shopfitter (anonymer Spezialist, weil sonst ohne Aufträge;-))
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.349
Wohnort
Barsinghausen
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Ich denke, die (angestrebte) Richtung des Forums ist schon klar: unabhängige Planungshilfe und -beratung, Warnung vor unseriösen Verkaufspraktiken, umfassende Information zum Thema Einbauküche und das Hersteller unabhängig, um nur die wesentlichsten Punkte zu nennen.

Will meinen: Kundenplattform? Händlerplattform? Oder ne gefährliche Mischung aus beiden, da jederzeit justiziabel?
Kundenplattform = ganz klares Ja.

Händlerplattform = bedingt. Diejenigen, die immer wieder mal versuchen, sich hier lediglich als Händler zu profilieren, sind erfahrungsgemäß sehr schnell wieder verschwunden.

Justiziabel = aus Richtung des Handels/der Hersteller leider ja. Deshalb können wir, die "Profis" oft nur sehr vorsichtig argumentieren und die User müssen bisweilen schon zwischen den Zeilen lesen.
 
Beiträge
899
Wohnort
eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

.

Justiziabel = aus Richtung des Handels/der Hersteller leider ja. Deshalb können wir, die "Profis" oft nur sehr vorsichtig argumentieren und die User müssen bisweilen schon zwischen den Zeilen lesen.
aber ich als Nuruser , völlig ohne Werbevertrag und wirtschaftlichen Hintergedanken, darf aber schon schreiben , dass ich Gerät XY, das ich jahrelang benutzt habe im Vergleich zu AB , das ich jetzt benutze , für Schrott halte?? Oder muss ich da auch mit Abmahnungen rechnen?

Gruß,

jenny
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.349
Wohnort
Barsinghausen
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo jenny,

Du kannst sowas schreiben, allerdings kann es durchaus passieren, dass Michael aufgefordert wird, solche "unliebsamen" Passagen zu entfernen. Das tut er dann auch besser, weil's sonst teuer werden kann. Allgemein gilt: je besser eine Meinung begründet/belegt ist, desto weniger Angriffspunkte gibt es.
 
Beiträge
10
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo Traumküchen,

Zeitmangel ist sicher ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ich gehe aber davon aus, dass viele immerhin die Zeit haben, hier mitzulesen. Das ist dann der Input, den sie mitnehmen, aber dafür nichts da lassen, quasi keinen Output.
Hier könnte man den negativen Kosten/Nutzen-Faktor durchaus wieder ausgleichen; und zwar für beide Seiten.


Das mag sein, und da gebe ich Dir recht. Ich als Spezialisten Beobachterin :cool: ( bin selbst kein Küchenspezialist , arbeite nur mit welchen ), kann nur von meinen kleinen Erfahrungen ausgehen.
Diese zeigen, die wenigsten beschäftigen sich mit dem Medium Internet in diesem Berufszweig. Zwar werden schon einige Schriftangelegenheiten per Mail erledigt, aber das ist auch schon mit das höchste der Gefühle neben einer Online Bestellung.
Ich kenne den ein oder anderen, der nicht mal im Traum an die Idee eines Küchenforums denkt, geschweige denn zu lesen oder gar mit zu schreiben. Was natürlich sehr schade ist, denn gerade der Fachhandel könnte so auf seine Kompetenz und bessere Preis/Leistung aufmerksam machen.
Ich schätze es wird noch eine Zeit dauern, bis mehr Fachleute den Weg ins Netz finden.
 
Beiträge
471
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich noch keine Küchenmöbel oder Küchengeräte, mit integriertem Internet-Terminal?
LCD-TV und programmierbare Geräte gibts ja schon lange.

Da müßten die Händler ja auch wissen, was sie da verkaufen - und natürlich vorher geschult werden.

VG
Christian
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo, ich habe gerade meinen Montage-Schreinern, die die Küche aufbauen, dieses Forum gezeigt. Unverständnis herrscht darüber, warum Jemand als Spezialist kostenlos sein Fachwissen hier im Forum preisgeben soll. Und das noch in seiner Freitzeit! Output, das heißt, Fachwissen von Anderen, benötigen sie selbst nicht bzw. würden dieses selbst nicht aus einem Internetforum beziehen.

Dies vielleicht als Feedback "von der Front".

Viele Grüße, Ulla
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Genau dies ist, denke ich, die überwiegende Meinung.
Wie in meinem Beitrag geschrieben, muss der Fachmann sich vom Discouter unterscheiden, und da der Laie manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, ist das einzige was dem Fachmann bleibt, die fachgerechte und informative Beratung.
Gibt er nun alle Informationen im Internet kostenlos preis, gehen die potentiellen Kunden in einen Discounter und kaufen eine "billigere" Küche, weil die ist ja auch schööön !!!! aber eben Billiger.
Durch die indirekte Hilfe vom Fachmann, haben sie aber einen Vorteil.
Der Fachmann hingegen sitzt immer noch in seinem Laden, surft im Internet und wartet vergebens auf Kundschaft. :-\

Es ist seeeehr schwierig das Thema.
 
Beiträge
13.932
Wohnort
Lindhorst
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Na super, :rolleyes:

Ulla, evtl. haben die Jungs in deiner Küche gar keinen Internetanschluss ??? Erkläre ihnen doch mal, was das ist. ;D
Anschliessend lasse ich mir mal erklären, was Freizeit ist. ;-)

@Traumküchen

Dass es dem Fachhandel besser gehen würde, wenn es fachspezifische Foren und Diskussionsrunden nicht gäbe, ist sicher nicht richtig. Vielmehr wird gerade in diesen Bereichen der Fachhandel ganz klar favoritisiert. Das liegt auch in der Natur der Sache, da es primär um Erfahrungsaustausch geht, deren positiver Anteil vorwiegend in diesem Geschäftszweig liegt.

Aus meiner Sicht ist der eigentliche Grund zur Verweigerung vieler Fachhändler, dass selbstverständlich auch auf Defizite und Intransparenz eingegangen wird. Besonders dann, wenn sie so schwer wiegen wie im Küchenfachhandel.

Der Fachmann hingegen sitzt immer noch in seinem Laden, surft im Internet und wartet vergebens auf Kundschaft.
Wenn er dann wenigsten hier mal reinschauen würde, wüsste er wenigstens etwas über die wirklichen Bedürfnisse der Kunden, könnte daraufhin sein Verhalten selbstkritisch hinterfragen und wäre dem Grund, warum er ohne Kundschaft in seinem Laden sitzt, bestimmt etwas näher gekommen.
Diese Gegenstrategie wäre mir jedenfalls sympathischer.

Und wie in fast allen Fachforen gilt auch hier:
Die Guten müssen sich nicht verstecken. Die hauen es raus und es hilft allen. Auch ihnen selbst. ;-)
 
Beiträge
2.169
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hi ulla,

kannste mir mal die Adresse Deiner Schreiner schicken;D.

aside: die schlimmsten sind die, die nichts für umme machen.

gruß Stefan
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hi, meine Montage-Schreiner haben eine schöne Homepage mit E-Mail-Formular, also werden sie wohl auch einen PC haben ;D. Ansonsten Gegenfrage: Was ist "Umme"?

Ulla (deren Küche morgen fast fertig wird)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Umme = Umsonst

@Michael
Ich meine ja nicht, dass dies meine Meinung ist, sonst würde ich mich kaum hier rum treiben. :cool:
Dennoch sehe und erlebe ich, wie andere denken und die haben nunmal diese Einstellung. Kann ich ja auch nix für :(
Natürlich sollten sich die Fachprofis, bevor sie sich im Laden ( im Sommerloch zB. ) langweilen, lieber mal in Fachforen rumtreiben, und so indirekte Werbung machen.
Aber auch von indirekter Werbung hält nicht jeder etwas. :rolleyes:

Ich finde Hilfe gar nicht schlecht, und betreibe selbst ein Fachforum zum Thema KitchenAid.
Zahlt mir keiner, kost mich nur Zeit aber wenn ich anderen Nutzern oder zukünftigen Nutzern helfen kann, mach ich das gern.
Und wer weiß, vielleicht gibt es ja mal einen Online Shop und dann hat man evtl auch was von ;D

In diesem Sinne ...... WEITERMACHEN *2daumenhoch*
 
Beiträge
13.932
Wohnort
Lindhorst
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo Traumküchen,

war auch keineswegs kritisch dir gegenüber gemeint. Mir sind solche Verhaltensweisen ja ebenso bekannt.
Indirekte Werbung hier im Forum läuft jedenfalls nur über Kompetenz. Die bisherigen Reaktionen auf die, von den Händlern favorisierte, konservative Schleichwerbung sind auschliesslich negativer Natur und somit unwirksam.
Wer glaubt denn heute noch Werbeaussagen die behaupten, man sei der Beste, Schnellste und Günstigste und wer woanders kauft hat verloren?
Hier hat man zumindest die Möglichkeit für ersteres den Beweis anzutreten. Wenn man kann. ;-)

KitchenAid Forum ist übrigens interessant. Schick mir doch mal bitte den Link. Kann auch öffentlich sein.
 
Beiträge
7.462
Wohnort
Schorndorf
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

*w00t**w00t* sch-sch-schLEICH-Werbung*w00t**w00t*

WER macht denn so was ???

Such doch lieber mal nach "Sam Einbauküche" bei goggel;D
und dann noch ganz oben auf Bilder;D

DAS ist Werbung;-), aber ohne schleich*dance*

(wer Schreinersam sucht landet übrigens hier)

*winke*
Samy
*kfb*
 
Beiträge
56
AW: Wo sind die Herstellervertreter?

Hallo ich oute mich, ich arbeite bei einem Küchenhersteller, bin aber kein Vertreter.

Ich bin heute zufällig auf dieses Forum gestoßen, schon nach dem ersten Eindruck lass ich mich interessiert durch einige Beiträge.

Muss mich mal noch ein wenig eingewöhnen.

Gruß Fachmann_SK
 

Ähnliche Beiträge

Oben