Welcher Geschirrspüler

mimez

Mitglied

Beiträge
29
Hallo Küchen-Freunde,

mögt mir bitte die bescheuerte Frage verzeihen, ich bin jedoch gerade völlig überfordert. Ich suche für meine Nolte -Grifflos-Küche eine vollintegrierte SpüMa... Und allein von Siemens gibt es 75 Geräte und ich habe nur noch Fragezeichen über dem Kopf. Ich hätte gerne:

- Vollintegriert und mit Grifflos möglich
- Möglichst gutes Spülergebnis
- Schnickschnack (Wifi, Smart HOme usw.) brauche ich nicht.

In die nähere Auswahl hatte ich erst SIEMENS SN658X06TE iQ500. In meiner alten Küche hatte ich eine AEG (ca. 5 Jahre alt) und so wirklich zufrieden war ich nicht. Siemens / Bosch / AEG / Neff sind vom Gefühl sehr ähnlich. Ich möchte auf jeden Fall ein gutes Spülergebnis und das wäre mir auch ein paar hundert euro mehr wert.

Jetzt die Frage: Was könnt ihr denn empfehlen?

danke und lieben gruß
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.752
Empfehlen ist immer schwierig, denn wer hier schon länger unterwegs ist, hat meist ein Modell, was es nicht mehr gibt.

Sinnvoll ist es immer, in Frage kommende Modelle zur Herstellerseite zu verlinken, dann kann man schnell mal gucken.

Ich finde wichtig die Varianten der Korbeinteilung, meine, die ich gelungen finde, habe ich hier demonstriert.
 

mimez

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Danke für deine Antwort.

Was hältst du denn von Besteckschubladen? Ich muss ehrlich sagen, dass ich da kein großer Fan davon bin. Meine Frau jedoch schon. Vielleicht auch nur deshalb, weil es Hip ist. Ich sehe jedoch keinen wirklichen Vorteil darin? Vielleicht muss ich überzeugt werden, oder aber meine Frau? :rofl:
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.347
Wohnort
Berlin
Besteckschublade finde ich großartig, weil ich schon beim Einräumen alles so sortiere, dass ich es beim Ausräumen mit einem Griff in den Besteckkasten legen kann. Auch liegt kein Besteck aneinander, sodass es wirklich sauber wird. Körbe sind mir außerdem ständig umgefallen.

Am Ende ist es halt Geschmackssache. ;-)
 

Daena

Mitglied

Beiträge
285
Wohnort
Norddeutschland
Ich fand Besteckschubladen auch total blöd, jede Teil sorgfältig einsortieren ist einfach nicht mein Ding.
Mein 1 Jahr alter Siemens XL GSP hat nun aber so eine Schublade, also habe ich mir sofort nach dem Kauf einen Korb dazubestellt.
Und ich muss sagen, die Kombi ist für mich ideal und auf die Besteckschublade will ich nie wieder verzichten. Denn da kommen die ganzen langen Dinge rein, wie Pfannenwender, Stäbchen, Kochlöffel, aber auch feine Sache, die sonst durchrutschen (kleine Deckel, Verschlussklammern etc). Das ganz normale Besteck "werfe" ich wie gewohnt in den Korb.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.752
Diese Sachen, wie lange Teil und Kleinteile lege ich bei meiner GSP auf die obere Ablage links
full


Bzw. Pfannenwender etc. schon mal wie Teller zwischen die Stangen.

Und, Besteckkorb oder Besteckschublade ist keine wirklich objektiv zu beantwortende Frage ;-). Man sollte jedoch auf jeden Fall die verbleibende Höhe im Oberkorb berücksichtigen. Höhere Gläser etc., passen die noch?
 

Woizerl

Mitglied

Beiträge
27
Wohnort
Bayern
Bei unserem Spüler wurden die Sachen oben auf dieser Ablage nie richtig sauber, da kam immer zu wenig Wasser hin (Whirlpool Ikea Gerät), daher hatten wir die demontiert (Alles andere wurde sauber und ausreichend trocken). Das verwendeten Pulver macht hier auch einen großen Unterschied.
Mit einem Besteckkorb hatte ich noch nie Probleme, es ist sehr selten, dass da was wirklich nicht sauber wird.

Was sind denn die genauen Maße deiner Küche? Also Sockelhöhe, Höhe Arbeitsplatten -Unterkante?

Persönlich würde ich dir empfehlen, sofern es nicht dringend ist, noch auf den black Friday (Ende November) zu warten, da wird es sicherlich gute Aktionen geben und eventuell liegt dann sogar ein Miele Gerät im preislichen Rahmen.
 

mimez

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Bei unserem Spüler wurden die Sachen oben auf dieser Ablage nie richtig sauber, da kam immer zu wenig Wasser hin (Whirlpool Ikea Gerät), daher hatten wir die demontiert (Alles andere wurde sauber und ausreichend trocken). Das verwendeten Pulver macht hier auch einen großen Unterschied.
Mit einem Besteckkorb hatte ich noch nie Probleme, es ist sehr selten, dass da was wirklich nicht sauber wird.

Was sind denn die genauen Maße deiner Küche? Also Sockelhöhe, Höhe Arbeitsplatten -Unterkante?

Persönlich würde ich dir empfehlen, sofern es nicht dringend ist, noch auf den black Friday (Ende November) zu warten, da wird es sicherlich gute Aktionen geben und eventuell liegt dann sogar ein Miele Gerät im preislichen Rahmen.

Guter Gedanke mit Black Friday. Die Küche wird in ca. 8 Wochen geliefert. Vielleicht klappt das tatsächlich mit Black Friday.

Sockelhöhe sind 14cm und Korpus 75, d.h. unterkante AP sind 89cm.
 

mimez

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wie das mit dem Öffnen des GSP bei grifflosen küchen ist? brauch ich da knock-to-open oder geht das über die Griffmulde?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.056
Wohnort
Ruhrgebiet
Das solltest Du deinen KFB fragen,es gibt unterschiedliche "grifflos "Arten.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.056
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn das Gerät unters Greifraumprofil kommt ,reduziert sich die Nische um ca 5-5,5 cm.
Das Korpusmass ist immer incl. Greifraumprofil zu rechnen,das wären hier ca 83,5-84cm und schliesst ein XL Gerät aus.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.752
D. h. zu dem Korpus von 75 cm Nolte kommt noch eine Art Aufsatz um das Greifraumprofil zu bilden? Ist das nicht im Rahmen dieser 75 cm? Und die Front wird dann quasi weniger hoch um die Griffmulde zu ermöglichen?
 

racer

Team
Beiträge
7.295
Wohnort
Münster
Grundsätzlich sollten die Geräte bei Siemens und Co erst einmal die folgenden Grundbedingungen haben:

Innenbehälter komplett in Edelstahl (keinen Kunstoffboden)
Wärmetauscher
Aqua Stop

das sind erst einmal die rudimentären Punkte. Allein über den Punkt Edelstahl-Innenbehälter sollte sich die Anzahl der Geräte schon deutlich reduzieren..

mfg

Racer
 

Lilibeth

Mitglied

Beiträge
18
Grundsätzlich sollten die Geräte bei Siemens und Co erst einmal die folgenden Grundbedingungen haben:

Innenbehälter komplett in Edelstahl (keinen Kunstoffboden)
Wärmetauscher
Aqua Stop

das sind erst einmal die rudimentären Punkte. Allein über den Punkt Edelstahl-Innenbehälter sollte sich die Anzahl der Geräte schon deutlich reduzieren..

mfg

Racer
ich grätsch hier mal mit rein: Warum Wärmetauscher und nicht Zeolith ? Bei den beiden anderen gehe ich komplett d'accord
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben