Welcher Geschirrspüler in Ikea Metod 2021?

Marquisa

Mitglied
Beiträge
136
hallo zusammen.

Auch ich habe leider etwas Probleme beim Suchen nach einem GSP, der für die Metod Küche reinpassen würde.

Zunächst wollte ich fragen, ob denn die Varioscharniere zwingend erforderlich sind oder ob es bei einer XXL Maschine das Problem eher entfällt.

Das nächste ist, dass ich zwar Geräte mit Varioscharniere und in XXL finde, aber diese sind alle ohne Besteckkorb, denn ich aber gerne hätte.

Wäre super, wenn mir jemand ein Tip geben kann. Das Gerät soll von Siemens oder Bosch sein. Möglichst in 800€ Bereich.
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
super, danke euch.

ich hab jetzt paar Geräte gefunden, die mir passen würde. Eins von Siemens wird wohl nicht mehr hergestellt ist aber noch offensichtlich bei einigen Anbietern im Restbestand.
Das ist der

SX736X19NE​

ich frag mich da natürlich immer, ob da nicht etwas zu schnell kaputt ging bei dem Gerät weshalb es nicht produziert wird, denn er ist m.M. nach etwas besser als der SX73HX60CE, der aber noch produziert wird. Was meint ihr dazu?

noch zur Auswahl steht der Bosch SBH4HCX48E, wobei mich der Blaulicht bei Siemens mehr reizt als der weisse bei Bosch.

Alle liegen in ungefähren Preissegment 600-700€

Würdet ihr was Technik angeht zur einem oder anderem mehr tendieren?

Danke
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
Hallo nochmal zusammen.
Ich hab jetzt noch eine Frage zur Größe von SP. Und zwar hab ich jetzt festgestellt, dass unter XXL Maschinen auch unterschiedliche Größen gibt. Ich meine jetzt nicht die Gesamtgröße von 865-925 sonder die Türgröße. (Blau markiert). Bei einer Xxl SP ist sie 705-775 und bei der anderen 705-815. Jetzt ist die Ikea Front 800. die Frage ist, jetzt die SP mit 705-775 Tür trotzdem geeignet ist, da die Maschine ja trotzdem min 865 ist. Spiel es eine Rolle diese Größe oder nur die Gesamtgröße. Ich stehe leider auf dem Schlauch. Verstehe nicht was womit zusammen hängt.
CB57D582-61DB-427B-94EB-63CC65522702.jpeg
A76BC747-397F-43A5-8D50-00718BB5E808.jpeg
 

Tux

Mitglied
Beiträge
1.389
Ja, es spielt eine Rolle. Du siehst auch auf den Skizzen, dass bei den Geräte ohne Varioscharnier die Mindestsockelhöhe 90 mm beträgt, der Standard bei Metod ist nur 80 mm.
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
Hallo nochmal zusammen.
Ich hab jetzt noch eine Frage zur Größe von SP. Und zwar hab ich jetzt festgestellt, dass unter XXL Maschinen auch unterschiedliche Größen gibt. Ich meine jetzt nicht die Gesamtgröße von 865-925 sonder die Türgröße. (Blau markiert). Bei einer Xxl SP ist sie 705-775 und bei der anderen 705-815. Jetzt ist die Ikea Front 800. die Frage ist, jetzt die SP mit 705-775 Tür trotzdem geeignet ist, da die Maschine ja trotzdem min 865 ist. Spiel es eine Rolle diese Größe oder nur die Gesamtgröße. Ich stehe leider auf dem Schlauch. Verstehe nicht was womit zusammen hängt.
cb57d582-61db-427b-94eb-63cc65522702-jpeg.318560

Ja, es spielt eine Rolle. Du siehst auch auf den Skizzen, dass bei den Geräte ohne Varioscharnier die Mindestsockelhöhe 90 mm beträgt, der Standard bei Metod ist nur 80 mm.
Danke dir.
Aber sehe ich das dann richtig, dass es kein Gerät gibt, dass Zeit projeziert und gleichzeitig xxl mit varioscharnieren ist?.
Und braucht man überhaupt Varioscharniere, wenn es ein Xxl Gerät ist? Das von Ikea, Diskad hat er überhaupt Varioscharniere?
Würde dann auch solche Größe wie im Bild auch passen? Mit Vario oder Ohne?
echt alles so kompliziert! wann sind sozusagen Varioscharniere notwendig?
D5DB46AE-6C8C-4439-9C4C-E36A80B02E5E.jpeg
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.125
Wohnort
Berlin
Wenn zu groß, kannst du die Geräte nicht öffnen, da die Front gegen den Geschirrspülersockel stößt. Daher relevant. Zum Licht kann ich nix sagen, aber der teuerste von IKEA hat eines.
 

Tux

Mitglied
Beiträge
1.389
Der untere Screenshot ist von einem Gerät, das schon länger nicht mehr produziert wird, passt aber auch. Diskad und Proffsig haben auch Varioscharniere, die anderen Modelle von Ikea haben die Perfect Fit Schlepptürmechanik von AEG .
Ohne Varioscharnier darf die Front nur 775 mm hoch sein, weil sich sonst die Tür nicht ganz öffnen lässt, wie schon Nörgli schrieb. Man kann die Front auch mit 2,5 cm an BSH XXL-Geräte ohne Varioscharnier montieren, aber dann muss die Küche einen mindestens 9 cm hohen Sockel bekommen und der GSP lässt sich bei langen Fingernägeln nicht so gut bedienen.
Soweit ich weiß, gibt es Varioscharnier + Timelight nicht. Das Varioscharnier wurde nicht für hohe Fronten für Ikea sondern für den Hocheinbau entwickelt. Da gibt es dann keine Fläche unter dem GSP zum Projezieren der Zeit. Aber über Wlan und App wird wahrscheinlich die Restzeit auf dem Schmatzfon angezeigt.
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
Ja danke euch! Ich habe jetzt auch festgestellt, dass wenn es ein Xxl Gerät ist ohne Varioscharniere, dann ist die Sockel mind. 90.
unglaublich! es ist alles dafür gemacht worden, damit man wenn man ein Gerät mit Zeitprojektion möchte und gleichzeitig Metod einbauen möchte, man unausweichlich auf Diskard zurückgreifen muss.
Aber du hast Recht. Die App macht es auch
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
Würdet ihr denn Grundsätzlich den Diskad empfehlen? Ich meine von den Funktionen hat er einiges und ist dazu noch ein A+++ Gerät. Klar ich kann von Siemens oder Bosch ein Gerät für 600€ nehmen, die haben dann auch gute Funktionen aber sie sind dann A++. Wenn es A+++ Gerät von Siemens Oder Bosch ist, dann liegt er auch bei 750-800€.
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
Ja, es spielt eine Rolle. Du siehst auch auf den Skizzen, dass bei den Geräte ohne Varioscharnier die Mindestsockelhöhe 90 mm beträgt, der Standard bei Metod ist nur 80 mm.
Hab noch eine Frage. Scheinst dich sehr gut auszukennen. Wenn ich jetzt ein Fremdmodell nehme wo sich die Front zwischen 705-815 drum bewegt und eine Ikea Front draufmache, hab ich dann ein Spalt zwischen der Oberkante und den Knöpfen? So ungefähr, wie auf dem Foto (evtl. Etwas kleiner?)
Danke schon mal
7F0D5DB2-D99E-4816-BD8F-6A5529BA72C7.jpeg
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.125
Wohnort
Berlin
Würdet ihr denn Grundsätzlich den Diskad empfehlen? Ich meine von den Funktionen hat er einiges und ist dazu noch ein A+++ Gerät. Klar ich kann von Siemens oder Bosch ein Gerät für 600€ nehmen, die haben dann auch gute Funktionen aber sie sind dann A++. Wenn es A+++ Gerät von Siemens Oder Bosch ist, dann liegt er auch bei 750-800€.
DISKAD und PROFFSIG sind beide von Bosch, falls du das nicht wusstest. Kann leider keine Erfahrung beisteuern, habe noch keinen Einbaugeschirrspüler.
 

Marquisa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
136
DISKAD und PROFFSIG sind beide von Bosch, falls du das nicht wusstest. Kann leider keine Erfahrung beisteuern, habe noch keinen Einbaugeschirrspüler.
Mir wurde jetzt von Ikea gesagt, dass nur Diskad von Bosch ist. Bist du dir sicher, dass Proffsig auch von Bosch ist? Bin jetzt verwirrt
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben