1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von samson, 9. Mai 2009.

  1. samson

    samson Mitglied

    Seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen,

    was haltet ihr von unserer Küchenplanung? Ich habe mit dem Alno Planer nicht alles hinbekommen. Unter der Dunstabzugshaube muss man sich noch ein 90 cm Kochfeld vorstellen. Die Wand über dem Side-by-Sie Kühlschrank soll geschlossen werden. Außerdem kann einer der Schränke auf der Esszimmerseite (in der Ecke) natürlich in 60 cm Tiefe ausgeführt werden.

    Auf den Screenshots ist schlecht zu sehen, dass neben der Kühlschrank Nische eine Abstellkammer geplant ist. Tiefe 71 cm und Breite etwa 170 cm.

    Wir sind uns nicht sicher ob die Spülmaschine neben der Eckspüle so praktisch ist, da man bei geöffneter Spülmaschine nicht mehr an der Eckspüle stehen kann.

    Die momentane Planung ist eine Nobilia Küche mit primo Fronten und einer zwetschge arbeitsplatte.
    Wir sind uns aber nicht sicher, ob wir nich doch zu alno oder nolte tendieren. Wie wäre da der Preisunterschied zu Nobilia?

    Ausserdem sind wir bei den Elektrogeräten noch unsicher. Sollte man gleich etwas hochwertigere Geräte (zumindest Backofen und Induktionsherd) nehmen ..oder ruhig erstmal mit günstigen (im moment überlegen wir Zanussi zu bestellen) planen...!?
    Und wirds günstiger, wenn man die EGeräte seperat, also nicht im Küchenstudio, bestellt?

    Danke schon mal!

    Gruß
    Samson ;D
     

    Anhänge:

  2. samson

    samson Mitglied

    Seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    wirkllich keiner hier der uns helfen kann? oder tips hat? :( ???
    haben schon viel im forum gelesen ..wären aber über noch ein paar infos und tips sehr dankbar...!

    :-)
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    Na, dann sachichmalwas:

    Brüstungshöhe Fenster = 85cm = Arbeitsplattenhöhe? Das ist zumindest für den Größeren von Euch zu wenig.

    Die "Abstellkammer" finde ich völlig fehldimensioniert. Was wolltet ihr da unterbringen? Den Platz solltet ihr lieber für eine Hochschrankwand mit dem Backofen dort, Vorratsschrank (evtl sogar zwei) mit Innenauszügen und dem durch Wangen und Überbau teilintegrierten Kühlschrank nutzen.

    Eckspüle: der Schrank drunter ist Platzverschwendung, und die Bedienung der Spüma direkt daneben ist gleichzeitig mit dem Müll (Abstreifen der dreckigen Teller) unmöglich.

    Mein Vorschlag wäre: Lasst den Teil beim Fenster weg und macht eine Wandzeile und eine Halbinsel in gewünschter Höhe, evtl sogar in zwei unterschiedlichen Höhen, und rechts die Hochschränke.

    Elektrogeräte machen Küchenanbieter oft als recht günstiges Paket. Wenn du das nicht willst, dann ergoogle dir einen mittleren Internetpreis der einzelnen Geräte, rechne Versand und Einbau separat dazu und vergleiche den Aufwand, ob es sich für dich lohnt.

    Das wird schon!

    LG, Menorca
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    Menorca *top**top* .. meine Zustimmung. Insbesondere auch die Arbeitshöhen usw.

    Und, vielleicht ist bei einer Funktionswand (Michael, so ein schöner Begriff) auch noch eine hochgebaute Spüma drin ... überaus angenehm ;D;D

    VG
    Kerstin
     
  5. samson

    samson Mitglied

    Seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für den Input. *2daumenhoch*

    Die Arbeitsplattenhöhe ist so ein Thema. Momenan haben wir 87 cm womit ich mit 179 cm eigentlich gut zurecht komme. Die Brüstungshöhe des Fensters liegt zwar bei 85 cm, jedoch wird die Arbeitsplatte in die Fensterleibung hineingelegt, so dass die Arbeitshöhe 89 cm wäre. Ist ein Maß zwischen 87 und 91 cm überhaupt möglich? ???

    Die Abstellkammer haben wir uns überlegt um dort in der Nische ein Regal anzubringen und dort auch Getränkekisten abzustellen. Wir dachten das bisschen Trockenbau ist wesentlich preiswerter als weitere Küchenmöbel. ;-)

    Die Spülmaschine haben wir ja tatsächlich völlig fehlgeplant. Unten bleiben soll sie trotzdem damit die Kinder auch weiterhin brav die Spülmaschine einräumen können.:knuppel:

    Momentan hängt unser Herz noch an der Lösung mit Abstellkammer - Wir werden weiter planen und die aktuelle Version posten. :-\

    Abschließend nochmal die Frage nach Zanussi. Schießt man sich da ein Eigentor, wenn man wegen klammem Budget für 5 Jahre mit Zanussi Geräten plant? *crazy*

    Gruß
    Samson ;D
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    Hallo samson,

    bei einer Rasterhöhe von 13 cm (d.h. eine Schublade ist 13 hoch, ein 2-Raster-Auszug ist 26 hoch, ein 3-Raster-Auszug ist 39 hoch) kommst du bei 6-Raster-hohen Unterschränken auf einen Korpus von 78cm, plus AP normalerweise 4cm, der Rest der Höhe ist dann Sockel (bei dir 7 - 9 cm). Einfach dann beim Küchenhändler nach entsprechenden Herstellern fragen. Raster 12,5cm geht entsprechend.

    Ein 3-Raster-Auszug packt glaube ich auch Getränkekisten weg, besonders wenn er Schwerlastbeschläge hat (bis 80 kg Tragkraft).

    Wegen klammen Budget habe ich (bis auf DAH) sogar meine neuen Geräte in die neue Küche gebaut ;-). Sie werden eben ersetzt, wenn nötig. Ich weiß, dass ich dann halt wieder eine integrierte und keine vollintegrierte Spüma haben werde und einen Backofen unter dem Kochfeld; ist aber okay für mich. Geräte lassen sich leichter austauschen als Möbel. Die sollten wirklich passen (für die nächsten 20 Jahre!).

    LG, Menorca
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Was haltet ihr von unserer Küchenplanung?

    ... und genau deshalb würde ich die hochgebaute Spüma noch mal überlegen. Die kommt ca. 30 cm höher. Wie lange sind die Kinder sooo klein, dass sie da nicht rankommen? Und wie lange wird man die Möbel behalten? Nur so als Anregung.

    Wie neu sind die Kinder denn aktuell? Probiert doch so eine hochgestellte Spüma einfach mal im Küchenstudio aus ;-)

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was haltet Ihr von unserer Geräte-Planung? Einbaugeräte 23. Nov. 2009
Meine Zusammenstellung der Endgeräte - Was haltet ihr davon? Einbaugeräte 7. Juni 2016
Gutmann-Haube schaltet sich ab bzw. lässt sich nicht einschalten Lüftung 11. Jan. 2016
Was haltet ihr von diesen Küchenangeboten? Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Feb. 2014
kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 28. Aug. 2013
Twin-Booster schaltet Kochstelle ab (Miele Kochfeld KM 6387) Einbaugeräte 2. Juni 2013
Ausgeschaltete Dunstabzugshaube bei Wind laut Mängel und Lösungen 30. Jan. 2013
Was haltet Ihr von der Farbgestaltung dieser Kueche? Küchen-Ambiente 11. Nov. 2012

Diese Seite empfehlen