Küchenplanung Neue Küchenplanung - Was haltet ihr davon? Was könnte man noch optimieren

schramlp

Mitglied
Beiträge
41
Neue Küchenplanung - Was haltet ihr davon? Was könnte man noch optimieren

Hallo,
wir planen eine neue grifflose Küche und sind über gute Tipps dankbar. Ich habe schon viel gelesen und auch hier im Forum und möchte die bisherige Planung mal Online stellen. Bis jetzt ist es eine Nolte Küche (Auswahl war bisher Nolte und Häcker ), möchte mir aber auch noch eine andere zum Vergleich anbieten lassen, evtl. Schüller .

Wir sind noch am überlegen ob wir die Spüle hinten ganz links plazieren und rechts daneben den Abfallschrank und dann die Spülmaschine. Da ich es bisher nicht so geschickt finde den Abfalleimer unter der Spüle zu haben. Ich weiß nur nicht ob es sich ganz links an der Wand gut spülen lässt?

Wir sehen eine Systemceran Keramikspüle und ein Siemens Induktionsfeld mit Muldenlüfter Abluft und Siemens Großraumkühlschrank vor.

die Insel hätte Portland Anthrazit Fronten und ist 2,05m x 1,20m groß, an der L-Küche hinten würden wir Softlack in Platingrau nehmen.

Arbeitsplatte soll 1,2cm Keramik werden mit flächenbündigem Einbau.

Was würdet ihr noch anders / besser machen?

Vielen Dank für euren Rat.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185 und 181
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91 hinten am Fenster (geht nicht höher wegen Fenster; Insel 96cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 85
Fensterhöhe (in cm): 70
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbau-Kaffeeautomat, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Thermomix, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine und gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein aber bevorzugt Siemens oder Bosch wegen HomeConnect
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Dunstabzug über dem Herd, keine Kermikarbeitsplatte vorhanden
Preisvorstellung (Budget): offen ca. 22.000 Eur (Spülmaschine und Dampfbackofen wird weiterverwendet)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Perspektive-1.pdf
    549 KB · Aufrufe: 139
  • Perspektive-2.pdf
    557,7 KB · Aufrufe: 101
  • Perspektive-3.pdf
    730 KB · Aufrufe: 75
  • Perspektive-4.pdf
    589,3 KB · Aufrufe: 70
  • Perspektive-5.pdf
    587 KB · Aufrufe: 56
  • Grundriß.jpg
    Grundriß.jpg
    130,8 KB · Aufrufe: 283
  • Küchenübersicht.jpg
    Küchenübersicht.jpg
    105 KB · Aufrufe: 284
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.557
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Du schreibst, es ist eine Bestandsimmobilie. Und die Raumbreite ist gemessen genau 360cm breit?

Wenn die BRH 91cm beträgt, wäre die AP Höhe nicht 91cm sondern entsprechend der Dicke höher, wenn man die AP in die Brüstung weiterführt.

In den Ansichten sieht man ein Fenster mit festem Unterteil. Ist das bei euch so? Wenn ja, warum passt ihr die AP Höhe nicht nach Wunsch an? Auch schreibst du Fensterhöhe 70cm, im Plan steht 126cm.

Warum ist der Zeilenabstand zwischen Insel und der Spülenzeile so gering in der KFB Planung?

Du schreibst Einbaukaffeemaschine, im KFB Plan sieht man die auch nicht

Im Etagenplan ist der Zeilenabstand wiederum viel zu groß. Also irgendwie alles etwas spanisch ...
 
Zuletzt bearbeitet:

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
Hallo und herzlich willkommen.

Du schreibst, es ist eine Bestandsimmobilie. Und die Raumbreite ist gemessen genau 360cm breit?

Wenn die BRH 91cm beträgt, wäre die AP Höhe nicht 91cm sondern entsprechend der Dicke höher, wenn man die AP in die Brüstung weiterführt.

In den Ansichten sieht man ein Fenster mit festem Unterteil. Ist das bei euch so? Wenn ja, warum passt ihr die AP Höhe nicht nach Wunsch an?

Warum ist der Zeilenabstand zwischen Insel und der Spülenzeile so gering?
Hallo Evelin, ja genau das L Maß ist 3,6m breit und tief 3,25m gemessen.

Stimmt sorry die Brüstungshöhe müsste niedriger sein, aber die AP geht in die Brüstung rein und kann nicht höher gesetzt werden. Da wir schon so hoch am Fenster sind, dass man es zur Not noch tauschen könnte und die Glashalterung aufbekommt. Aber 91cm ist soweit ok. Das Fenster hat bei uns aber wirklich ein Unterteil, wenn wir höher gehen würden, wäre die Arbeitsplatte in der höhe vom Glas. Dies ist in der 3D Ansicht leider nicht wirklich wie in echt eingezeichnet, hier sind wir in Wirklichkeit jetzt schon ein wenig höher.

in der einen Ansicht ist die Insel wirklich falsch eingezeichnet, die Insel ist in wirklich nicht so nah auf der Küchenzeile drauf. Es müsste ein Abstand von ca. 1,9m sein
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.557
Wohnort
Perth, Australien
Es müsste ein Abstand von ca. 1,9m sein
? was meinst du denn damit? Zeilenabstand 190cm?

das steht im Plan
Grundriß.jpg
der Plan sagt dies, du schreibst was anderes, was stimmt denn?

du kannst keine Insel so weit weg von der Spüle einplanen.

Warum ist die Küche nicht planunten, an der nackten Wand mit einer frei stehenden Insel davor?
 

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
? was meinst du denn damit? Zeilenabstand 190cm?

das steht im Plan
Anhang anzeigen 340945
der Plan sagt dies, du schreibst was anderes, was stimmt denn?

du kannst keine Insel so weit weg von der Spüle einplanen.

Warum ist die Küche nicht planunten, an der nackten Wand mit einer frei stehenden Insel davor?
achso ich dachte du meinst die andere Ansicht der Planung von oben. Unsere heutige Insel ist auch soweit weg von der Spüle und wir finden das eher angenehm weil man dazwischen dann sich gut aufhalten kann und auch der Geschirrspüler offen stehen kann. Das Wasserabgiesen ist so kein Problem. Aber das Maß ist 60cm Küchentiefe, dazwischen 1,9m freiraum und dann kommt die Insel. Da die Terrassentüre dazwischen ist bekommt man die Insel auch nicht weiter ran. Was meinst du mit "planunten", Welche nackte Wand, bzw wo meinst du die Insel davor? Meinst du mit Planunten dort wo das Esszimmer ist und der Tisch steht? das können wir nicht ändern und finden wir gut so.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.061
Wäre eventuell eine übertiefe Spülenzeile eine Möglichkeit den Abstand zu verringern? 1,90 finde ich auch sehr viel..
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.112
Wohnort
Oberfranken
Warum könnt ihr das nicht ändern? Ich finde Evelins Vorschlag viel besser. Ihr hab da eine kleine Küche und ein riesiges Esszimmer geplant. Ich würde viel lieber im Esszimmer kochen.

Durch die Hochschrankzeile rechts an der Wand wirkt die Küche noch schmaler, als sie eigentlich ist.

k1.jpgk2.jpg
 

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
vielen Dank für den Vorschlag und der ausgearbeiteten Skizze :-) , sieht schon cool so aus und so plant man glaube ich heute auch gell. Aber zum einen müssten wir dann alle Anschlüsse also Abwasser und Frischwasser durch den Estrich (ca. 20cm) + Kellerdecke ca. 20cm neu verlegen durch den Keller darunter und wir hätten die Küche dann mitten im Raum wo man sich aufhält mit Besuch und allem. Da ist die Küche hinten im Eck eigentlich schon aufgeräumter und so eng wie es in der Planung rüberkommt ist die Küche eigentlich nicht. Ich hänge mal noch ein Planungsbild an. Warum würdet ihr die Küche da in den Raum machen? Was gäbe es noch für Gedanken
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    80,8 KB · Aufrufe: 140
  • 2.jpg
    2.jpg
    83 KB · Aufrufe: 141

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
wir könnten doch z.B. auch an die Wand wo die Kochinsel vorgesehen war Hochschränke stellen und die Kochinsel nach Rechts an die Wand bzw. um die ca. 65cm vorstehende Wand drum rum bauen, da die Wand wegen Versorgungsschacht so stehen bleiben muss. Oder ähnlich, aber den ganzen Raum zu ersetzen tun wir uns schon schwer...

was anderes mal noch: ich habe jetzt ein Nolte Angebot und ein Schüller wird gerade erstellt. Würdet ihr im vergleich noch ein anderes einholen? Wenn ja von welchem Hersteller?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.557
Wohnort
Perth, Australien
wie sieht eure Küche im Moment aus? vielleicht verstehen wir dich dann etwas besser. Denn es klingt so, als ob ihr jetzt schon eine angedockte Insel habt mit einem Zeilenabstand von 190cm. Optisch sieht das eher seltsam aus, eine Insel "irgendwo" im Raum.

Oder wie sieht die Wand planunten im Moment aus?

Zumindest würde ich die Insel drehen, einen Tick länger machen und eben auch die HS ohne diese vertikalen Greifraumprofile machen. Dann, wie schon vorgeschlagen, planoben übertiefe US, bei den HS für den KS einen Griff vorsehen ähnlich wie hier, eventuell auch den GSP hoch stellen. Das bringt dir mehr als diese Griffleisten. Außerdem Auszüge planoben.

Diese schöne Küche von Mewtu hat einen Frontenmix. Suche Tipps, Kritik etc. für unsere neue Küche - Fertig mit Bildern -. Auf der Inselinnenseite mit Greifraumprofil , weil der Mann es so wollte, ansonsten teilweise mit aufgesetzter Griffleiste (die man fast nicht sieht), push-to-open und Griff für KS und GSP weil beides damit einfacher zu öffnen ist. Beim GSP alternativ knock-on.
 

Anonymaus

Mitglied
Beiträge
266
Also wenn ihr den raum nicht wechseln wollt/könnt und euch die 1,9 m abstand nicht stören dann finde ich die Planung eigentlich ok.

Man könnte die Insel drehen, dann ist der abstand nicht so groß, aber die Insel wird nur größer wenn die aus der Küche raussteckt und evtl. ist der weg vom Kochfeld zur spüle etwas unpraktisch.

Ich würde fast immer Schubladen anstelle von Türen nehmen, also warum ihr auf der Rückseite der Insel Türen habt ist mir nicht klar. Ich habe bei meiner ersten Küche 200 Euro gespart in dem ich von Schubladen zu Türen an einem Unterschrank gewechselt habe. Das habe ich dann 6 Jahre lang bereut.

Zur restlichen Planung kann ich nicht viel sagen, es ist halt nicht sehr detailliert dargestellt.
Die Bezeichnungen im Küchenplan verstehe ich nicht :-)
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.557
Wohnort
Perth, Australien
der Raum ist 360cm breit, dh, eine Insel parallel zu den HS passt sehr gut. AUßerdem ist es "nur" ein 2-Personenhaushalt.

schram1.jpg schram11.jpg

schram2.jpg schram3.jpg
die Insel ist 250cm inkl der Deckseiten lang. Sie endet in Höhe der Schiebetür, deshalb wáre das die max Länge.
 

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
Danke für die Planung und Kommentaren, dass wir die Insel drehen finden wir auch gut, welche Argumente sprechen bei euch dafür die Insel zu drehen?
Das einzige Problem ist nur, dass planoben ganz links die Anschlüsse für Frisch und Abwasser sind weshalb kein Geschirrspüler hin passt und wenn man diesen rechts neben die Spüle stellt der ganze weg wenn geöffnet versperrt wird. Die Anschlüsse können wir hier bei Vollbetonwände auch nicht einfach verlegen....

Aber anbei jetzt auch mal Bilder wie es heute aussieht.

Zu dem anderen Thema, wir hatten vorne an der Insel keine Schubladen genommen da wir dort heute selten dran sind, das mag heute aber auch an der Bar liegen welche wir zukünftig nicht mehr wollen, deshalb überdenken wir hier die Schubladen mal nochmal
 

Anhänge

  • IMG_20211015_170321.jpg
    IMG_20211015_170321.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 190
  • IMG_20211015_170328.jpg
    IMG_20211015_170328.jpg
    193,1 KB · Aufrufe: 195
  • IMG_20211015_170341.jpg
    IMG_20211015_170341.jpg
    180,2 KB · Aufrufe: 204
  • IMG_20211015_170348.jpg
    IMG_20211015_170348.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 206
  • IMG_20211015_170359.jpg
    IMG_20211015_170359.jpg
    158,5 KB · Aufrufe: 200
  • IMG_20211015_170408.jpg
    IMG_20211015_170408.jpg
    201,9 KB · Aufrufe: 193
  • IMG_20211015_170415.jpg
    IMG_20211015_170415.jpg
    166,3 KB · Aufrufe: 187
  • IMG_20211015_170425.jpg
    IMG_20211015_170425.jpg
    209,9 KB · Aufrufe: 179
  • IMG_20211015_170438.jpg
    IMG_20211015_170438.jpg
    177,5 KB · Aufrufe: 168
  • IMG_20211015_170315.jpg
    IMG_20211015_170315.jpg
    173,6 KB · Aufrufe: 187

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
Ich sehe auch grad dass die Schränke oben 75cm tief sind, dann könnte der Geschirrspüler doch ganz links stehen
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.061
Darf ich fragen, wie alt eure Küche ist? Die schaut ja noch sehr gut aus ..
Und was ich noch fragen wollte, sitzt ihr oft an der Insel? Hier werden ja öfters Sitzplätze an Inseln mit Thekenbrett gewünscht, obwohl nebenan, wie bei euch, oft der Esstisch steht. Wirklich gemütlich wirkt der Sitzplatz nicht. Was ist eure Meinung dazu?
Könntet ihr euch vorstellen nur die Arbeitsplatte , den Dunstabzug zu und die Griffe zu wechseln? Irgendwie würde ich es fast schade um die Küche finden. Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

schramlp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
41
Darf ich fragen, wie alt eure Küche ist? Die schaut ja noch sehr gut aus ..
Und was ich noch fragen wollte, sitzt ihr oft an der Insel? Hier werden ja öfters Sitzplätze an Inseln mit Thekenbrett gewünscht, obwohl nebenan, wie bei euch, oft der Esstisch steht. Wirklich gemütlich wirkt der Sitzplatz nicht. Was ist eure Meinung dazu?
Könntet ihr euch vorstellen nur die Arbeitsplatte , den Dunstabzug zu und die Griffe zu wechseln? Irgendwie würde ich es fast schade um die Küche finden. Lg
Die Küche ist 8 Jahre alt, Problem ist dass wir Nolte LUX Fronten hatten und jetzt sich alle Kanten auflösen und vergilben. Deshalb haben wir mit unserem Schreiner und Nolte ausgehandelt alle Fronten zu tauschen für 1.100Eur. Dann hatten wir genau das gleiche gedacht, wir tauschen gleich die Arbeitsplatten mit durch Keramik weil wir das sehr schön und praktisch finden, wenn wir dies aber machen müssen wir auch gleich einen Induktionsherd mit Dunstabzug einbauen. Das geht aber mit den Schränken nicht mehr, also dachten wir OK neue Insel, neuen Herd, neue Arbeitsplatten und Spüle. Dann waren wir aber schon bei 15.000eur. Hätten dann aber vorne an der Insel grifflose Fronten und hinten die alten Fronten mit Griffe oben dran. Da die Griffe auch ersetzt werden müssten kostet dies dann auch noch 1.100Eur extra. Und dann haben wir beschlossen, wenn wir schon soviel Geld ausgeben gleich alles neu zumachen, Spülmaschine und Backofen mit Dampfgarer weiter zu verwenden und wären dann bei 22.000eur. Und jetzt stehen wir hier ;-). Da wir eine Kühl/Gefrierkombi haben und uns der Kühlschrank zu klein ist möchten wir hier einen großen 178cm einbauen. Die alte Küche verkaufen wir dann Privat für ca. 6000Eur mit Geräten. Und ja du hast vollkommen recht. Die Bar benötigen wir nicht und da sitzt eh fast nie jemand, wenn die Bar und die Dunstabzugshaube weg ist sieht es auch gleich viel luftiger aus, wenn die Fronten der Hochschränke hinten auch geschlossen sind auch gleich viel cleaner....so ist der Plan bis hierher :-)
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben