1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von bumbiNchen, 28. Aug. 2013.

  1. bumbiNchen

    bumbiNchen Mitglied

    Seit:
    27. Aug. 2013
    Beiträge:
    4

    Liebe Küchenprofis,

    ich bitte euch um Hilfe und ein paar Tipps zu unserer Küchenplanung.

    Unsere frisch gekaufte Wohnung wird gerade noch saniert - wir sind in den letzten Wochen von Möbelhaus zu Möbelhaus gelaufen und haben uns einige Male beraten lassen. Zuletzt ist die Planung immer wieder auf die folgende hinausgelaufen und jetzt wollte ich euch mal fragen, was ihr denn davon haltet.

    Der aktuellste Plan ist für eine Nolte Matrix 150, magnoliafarbene Soft Lack Fronten, Reelinggriffe, Arbeitsplatte Nussbaumoptik.

    Das hier ist (nicht wirklich maßstabsgetreu) der Grundriss der Wohnung (95m²), 3. OG, in einem 10-Parteien-Haus.
    Thema: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung? - 260565 -  von bumbiNchen - Grundriss.jpg
    Das hier ist (wahnsinnig grob) der Küchengrundriss:
    Thema: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung? - 260565 -  von bumbiNchen - Küche Grundriss.jpg
    Und das hier ist der bisherige Stand unserer Planung:
    Thema: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung? - 260565 -  von bumbiNchen - Küche.jpg
    Rechts angefangen:

    50cm Spülenschrank mit Keramikspüle (kleines Abtropfbecken und Abtropffläche)
    darüber 50 cm Oberschrank (Schwingtür nach oben)

    60cm Spülmaschinenschrank mit vollintegrierter Spülmaschine
    darüber 50cm Oberschrank (Schwingtür nach oben)

    60cm Schrank (1 Schublade, 2 Auszüge) mit Induktionsfeld
    darüber 90cm Dunstabzugshaube (Abzugsloch soll in die Wand, führt dann raus zur Loggia)

    LeMan-Schrank
    darüber 50cm Oberschrank (mit Schwingtür nach oben)

    Arbeitsplatte durchgezogen, aber nicht komplett unterbaut wegen Heizkörper (sitzt in einer Nische unter dem Fenster), vielleicht kann man hier vor dem Fenster an der Arbeitsplatte frühstücken?
    3 Schubladen à 45cm unter der Platte

    LeMan-SChrank
    darüber 60cm Oberschrank (Schwingtür nach oben)

    50cm Unterschrank (1 Schublade, 2 Auszüge)
    darüber 50cm Oberschrank (Schwingtür nach oben)

    Hochschrank mit Nischen für Kompaktbackofen (mit Mikrowelle+Pyrolyse) und Kompaktdampfbackofen

    in der Ecke unser bereits vorhandener Standkühlschrank


    Was haltet ihr von der Planung? Bisher haben wir sehr wenig Stauraum in der Küche gehabt und fänden die Situation in dem Plan schon ganz toll. Allerdings wurde uns schon gesagt, dass es für andere eher wenig Raum wäre?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

    Gute Nacht und schonmal vielen Dank! :-)


    Checkliste zur Küchenplanung von bumbiNchen

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 167
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) : 121
    Raumhöhe in cm: : 243
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, ab und zu bei schönem Wetter vor dem Fenster
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs, Snacks, Backen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein, zu zweit, seltener zu viert
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher nur ein Unterschrank mit Stauraum, alle anderen voll mit Waschmaschine, Trockner, Ofen, Spülmaschine. WaMa und Trockner werden jetzt ausgelagert.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ein paar Pläne mit Nobilia, jetzt einer mit Nolte Matrix 150
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bosch für Ofen und Kombidampfgarer
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Hallo bumbiNchen, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Für mich wäre das auch erhblich zu wenig Stauraum... Du hast nicht einen Schrank der breiter als 60cm ist, hinzu kommen die LeMans Schränke, die von ihrer Bedienung her schon unpraktisch sind und stauraummäßig, zu wünschen übrig lassen...
    Lese dazu einmal Warum tote Ecken gute Ecken sind

    Bei eurer Arbeitshöhe würde sich auch ein 6er Raster anbieten, Nolte und auch Nobilia, haben nur ein 5er Raster. Mit einem 6er Raster bekommst du eine Stauraumebene mehr.

    Was es heißt 6rastig zu werden...
    Bild in Originalgröße sehen - 596x466px.
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 14 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 96 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    In diesem Zusammenhang empfehlen wir dann gerne, die Rasterung 1-1-2-2 zu verwenden, denn auch in Schubladen bringt man sehr viel unter, z. B. ein komplettes Kaffeegeschirr ;-).
    3-rasterige Auszüge braucht man in aller Regel nur für wenige Sachen
    --> 38er Auszugshöhe - wie nutzt ihr die?
    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von träumerle
    Muckelinas Küche

    Die Spüle ist in der Ecke recht ungünstig untergebracht, die Ellbogenfreiheit zur Seite fehlt. Du schreibst, dass ihr die Wohng gekauft habt und sie zur Zeit saniert wird. Wäre es da nicht möglich, diesen Anschluss zu verlegen?

    Um planen zu können, brauchen wir einen genau vermaßten Grundriss...;-)
     
  3. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Wenn das so wegen der Heizung bleiben muß, wie wäre es denn dann das Kochfeld vors Fenster zu setzen? Strom verlegen ist keine große Sache.

    Die beiden LeMans würde ich auch raus schmeißen.

    LG
    Sabine
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Ich sehe das jetzt erst, du hattest gestern ja schon einen Thread eröffnet... Wieso hast du die Pläne nicht dort hochgeladen?

    Mods, könnt ihr bitte die beiden Threads zusammenfügen?

    Antwort von menorca: ich hab den anderen Thread jetzt geschlossen. Danke für den Hinweis!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Aug. 2013
  5. petzibär

    petzibär Mitglied

    Seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    40
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Hi,

    deine Küche hat fast den gleichen Grundriss wie meine;-).

    Außerdem habe ich den Heizkörper auch unterm Fenster*w00t*. In meiner neuen Küche war der Bereich beim Heizkörper auch offen und es lief nur die AP drüber. Jetzt bei der neuen Küche habe ich dort zumachen lassen.
    An der Schrankrückwand ist an 2 Stellen ein Stück rausgeschnitten, damit man den Heizkörper noch aufdrehen und entlüften kann.
    Die Schubbladen und Unterschränke sind gekürzt und nur 40cm tief, da der Heizkörper bei uns direkt an der Wand befestigt war und nicht in einer Nische. Oben in der AP ist ein Lüftungsgitter angebracht.
    Die Heizung wird wenig benutzt, da der Raum klein ist und die Küchengeräte sowieso Wärme produzieren.
    Trotzdem wollte ich ihn nicht ganz weg haben, denn im Winter bei -20°, halte ich es schon für sinnvoll aufzudrehen, denn sonst kühlt mir der Raum zu stark aus und ich habe Angst, dass er feucht wird.
    Ich würde dir auch raten den Heizkörper zuzumachen, denn dadurch gewinnst du zusätzlichen Stauraum und es sieht einfach besser aus.
    Meine Küche schaut jetzt viel aufgeräumter aus als früher. Wenn du magst kannst du mein Album anschauen - da findest du meine neue Küche. Sie wurde übrigens nicht hier geplant, ich bin aber trotzdem sehr glücklich damit. Vielleicht ist nicht alles optimal , aber da bekommst du hier sicher noch Verbesserungsvorschläge.
    Bei den fertiggestellten Küchen ist meine Küche auch drin + ein paar Fotos der neuen Küche. Auf 2 Bildern kann man mit ein bißchen Mühe den offenen Heizkörper sehen.

    Viel Spass noch beim weiteren Planen
    Petra:-)
     
  6. bumbiNchen

    bumbiNchen Mitglied

    Seit:
    27. Aug. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Vielen, vielen Dank soweit schon mal! :-)*rose*
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    bumbiNchen, vermaße doch einmal deinen Grundriss, vielleicht finden wir ja einen anderen Platz für den Heizkörper. Die Rohre könnte man auf Putz, unter den Küchenschränken verlaufen lassen....
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.716
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Ja, damit es hier weitergeht, muss der Grundriss ordentlich vermaßt werden ;-)
    [​IMG]

    Es fehlt die Aufteilung der Wände:
    - Wand - Fenster - Wand
    - Wand - Heizung - Wand ... dabei wie tief der Heizkörper in den Raum steht.
    - Wand - Tür - Wand .. dabei die Öffnungsrichtung der Tür einzeichnen.
    - Position des Abluftloches dazu auch Durchmesser, Höhe des Loches, denn moderne Hauben hätten da gerne 15 cm Durchmesser.

    So einen Plan kann man auch auf Papier skizzieren und dann einscannen oder mit der Digicam abfotografieren.
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Ich hatte die Planung vorgestern schon einmal nachgebaut, es fehlen jetzt nur noch die genaueren Angaben, die Kerstin schon im Post über mir nachgefragt hat, um die Planung den tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen...
     

    Anhänge:

  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: kleine U-Küche - was haltet ihr von der Planung?

    Wenn sich tatsächlich, wie in meiner Planung, zwischen Tür und Spüle so viel Platz befindet, dann würde ich darüber nachdenken, den Heizkörper, evtl. auch nur einen Handtuchheizkörper, an diese Wand zu verlegen. Dann kann man auch unter dem Fenster Schränke stellen. ;-)
    Die Heizkörpernische würde ich dann zumauern, das ist Wärmetechnisch bestimmt sinnvoller.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Umzug in Haus - kleine U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2014
Kleine preiswerte L-/U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2014
Kleine U-Küche optimal nutzen Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2014
Lack- U-Küche für kleinen Raum mit nicht ganz einfachen Maßen.. Küchenplanung im Planungs-Board 9. Sep. 2013
kleine U-Küche im IKEA-Planer Ideen gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2013
Kleine U-Küche mit viel Stauraum Küchenplanung im Planungs-Board 23. Sep. 2012
kleine (7,5qm) U-Küche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 7. Aug. 2011
kleine U-Küche mit nur einem Hängeschrank Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2011

Diese Seite empfehlen