1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Unterstützung bei der Küchenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kerstin_fu, 5. Jan. 2014.

  1. Kerstin_fu

    Kerstin_fu Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,

    erst einmal allein ein Gutes und vor allem Gesundes Neues Jahr!!! Ich finde es echt genial, dass es hier die Möglichkeit gibt bei dem schwierigen Küchenthema Hilfe zu bekommen!!!

    Seit Juli hatten wir mehrere Termine mit Küchenstudios bzw. Schreinern. Das bisher beste Gespräch hatten wir am Wochenende. Ich habe nun - mal wieder - versucht diesen Vorschlag im ALNO Planer einzuzeichnen. Leider bin ich da nicht wirklich ein Crack :(. So ist planunten rechts eigentlich keine Ecke sondern eine schräge Wand. Wie kann ich die im Alno Planer reinbringen??? Die 3 Schränke mit 1,70 Höhe auf der Türseite sollen eigentlich von links beginnend mit dem Gefrierschrank, Kühlschrank und hochgesetzem Backofen (Mit einer Türe drüber für die Standmikro) ausgestattet werden. Vor den Barhockern soll eigentlich halbrund die Arbeitsplatte rausgezogen werden und somit als kleine Sitzgelegenheit genutzt werden.

    Wir würden uns freuen, wenn Ihr mal drüber schauen würdet und vielleicht den ein oder anderen Vorschlag für uns hättet...:-[

    Viele Grüße

    kerstin_fu
    Thema: Unterstützung bei der Küchenplanung - 273422 -  von Kerstin_fu - AnsichtInzi.jpg Thema: Unterstützung bei der Küchenplanung - 273422 -  von Kerstin_fu - Ansicht1.jpg Thema: Unterstützung bei der Küchenplanung - 273422 -  von Kerstin_fu - Ansicht2.jpg Thema: Unterstützung bei der Küchenplanung - 273422 -  von Kerstin_fu - DSC_0657.jpg Thema: Unterstützung bei der Küchenplanung - 273422 -  von Kerstin_fu - DSC_0659.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von Kerstin_fu

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,68 und 1,78 m
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Doppelflügel: 102 cm; Fenster neben Balkontüre: 77cm!!
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 140 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch befindet sich im separatem Esszimmer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Snack, Plätzchen backen ;-) ect. Eigentlicher Esstisch kommt in das Esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die Küche in der jetzigen Wohnung ist zu klein - kaum Stauraum vorhanden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Hallo Namensvetterin,
    vielleicht kannst du in einem Plan auch mal die Maße der Wandstücke planrechts vom unteren Fenster eintragen. Auch von der Schräge und der rechten Wand. Dann kann man den Raum mal korrekt nachbauen. Auch planlinks oben fehlt das Maß Fenster/Türenbreiten und Fenster bis Wand:
    [​IMG]


    Warum hast du den Höhensprung bei den Hochschränken gewählt?

    Der große TK-Schrank soll auch in die Küche? Also integriert?
     
  3. Kerstin_fu

    Kerstin_fu Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Hallo KerstinB,

    bitte entschuldige - die Maße sind mir durch die Lappen gegangen:-[.

    Hier nochmal der ergänzte Plan. Die Maße - besonders im Bereich der schrägen Wand müssen wir derzeit so annehmen - da das Haus derzeit noch bewohnt ist und mit einer Holzverkleidung eine "extremere" Schräge wegen Einbau der neuen Küche vorgesetzt ist. Wir können das eigentlich erst ab Ende Juni herausfinden wie das exakte Maß der gemauerten Wand ist :'(

    Wir dachten, wenn wir alle Hochschränke komplett hoch machen, könnte es zu wuchtig wirken. Eine Abstufung empfanden wir da als Auflockerung... Keine Gute Idee??

    Eigentlich hatte ich an eine Kühl-/ Gefrierkombi gedacht. Dieser Vorschlag kam vom *kfb* und wäre integriert.

    Vg, Kerstin_Fu
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Ich würde da ganz anders planen ;-)

    Planrechts eine Hochschrankwand bis quasi fast unter die Decke, Rest nach oben verkleiden.

    Planunten dann die Hauptarbeitszeile.

    Planoben Kekseverzierstation ;-) und Sitzplatz und jede Menge Stauraum und zusätzliche APL.

    Im einzelnen mal rundum:

    - 60er für Kühl/TK-Kombination
    - 60er für Backofen, untendrunter Vorratsstauraum in Innenauszügen
    - hochgebaute GSP, drüber Tür, dahinter Standmikrowelle
    - 25 bis 30er zum senkrechten Einstellen nicht benötigter Backbleche/Muffinformen, evtl. kleiner ausziehbarer Handtuchhalter.
    - TOTE ECKE
    - 80er Auszugsunterschrank Raster 1-1-2-2
    - 60er Spülenschrank, hier im Auszug Gelber Sack Müll / Altpapier, außerdem Putzmittel
    - 40 um 10 cm tiefenreduzierter Bio/REstmüll unter der APL, damit Wasser hinter den Spülenschrank kommen kann.
    - 2x100er Auszugsunterschränke, Raster 1-2-3, auf dem zweiten das Kochfeld. Könnte bequem auch ein 80er Kochfeld werden.
    - 1x60er um 10 cm tiefenreduzierter Unterschrank, Raster 3-3, insbesondere Vorräte oder so.

    Planoben dann von der Fensterseite:
    - 2x90er Auszugsunterschränke für Geschirr, Backformen usw. Besteck, Serviergeschirr, Vorräte
    - 1x60er mit Drehtür für die Sachen, die man ganz selten braucht, weil hier auch der Tisch vorsteht
    - 1x übertiefer 50er um 90° gedreht, damit man an die Auszüge auch gut rankommt, wenn man auf dem Stuhl sitzt.

    Planoben dann auch flache Hängeschränke für die Gläser.

    Hier ist wirklich viel Stauraum, wozu man dann auch eine Stauraumplanung machen sollte.

    Es gibt viel APL auch das schöne größere Stück, an dem man auch Sitzen kann.

    Die Hochschränke fallen quasi gar nicht auf, weil sie planrechts eher wie Wand aussehen.
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Ich würde die Spüle auch so setzten, dass das Fenster zur Terrasse als Durchreiche und Kaffeebar genutzt werden kann. Bei uns wird dieses Fenster intensiv genutzt.
     
  6. Kerstin_fu

    Kerstin_fu Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Hallo zusammen,

    Also KerstinB, meinen Respekt was Du immer so schnell aus dem Hut zauberst!!*top*

    In der derzeitigen Küche ist planrechts oben bereits 1 Hochschrank. Um ehrlich zu sein, wirkt der Raum dadurch schon sehr beengt... Wir haben deshalb Bedenken, das dies bei den Hochschränken an der Stelle auch so wirkt...

    Die Spüle war auch so geplant, dass diese nur 1vor Fensterflügel sitzt und somit beide Flügel noch geöffnet werden können (ich hab mir mit dem alno Planer etwas schwer getan:-[)

    Bezüglich des Dunstabzugs: In der vorgesetzten Holzwand (die Schräge) sitzt ein Lüftungschacht für den Dunstabzug. Wenn es möglich ist, würden wir dies gerne nutzen. Aber das sehen wir eben auch erst wenn wir mit der Renovierung beginnen können:'(

    Vg, Kerstin_fu
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Aber die Geh- und Blickrichtung geht doch nicht auf die planrechte Wand, sondern in den Raum, und da sind dann weder halbhohe noch hohe Hochschränke.

    Abluft .. vorhandenes Abluftloch, tja, wie soll man das ahnen ;-) ... deshalb reden wir immer von einem vollständigen vermaßten Grundriss mit allen wesentlichen fixen Faktoren :-\ .. und geschrieben hast du außerdem auch noch Umluft, also ohne Abzug.

    Grrr ... warum haben wir eigentlich die Checkliste.

    Also, es soll Abluft sein.

    Könnt ihr feststellen wie groß der Durchmesser der vorhandenen Abluftlösung ist? Moderne Hauben hätten da gerne 15 cm .. das macht die Haube leiser und wirkt besser.

    Man kann ein Abluftloch auch neu bohren lassen. Ist es denn Eigentum?
     
  8. Kerstin_fu

    Kerstin_fu Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Unterstützung bei der Küchenplanung

    Sorry, kann verstehen, dass du da nicht begeistert bist. Aber leider haben wir hierüber in den Unterlagen keinerlei Angaben... Es ist unser Eigentum aber derzeit vermietet... daher ist es schwierig herauszufinden....

    Es ist unser Wunsch, ob es allerdings aufgrund der örtlichen Gegebenheiten überhaupt möglich ist, ist eben die Frage..Deshalb hatte ich den "worst case" angegeben.

    Es ist eben kein Abluftloch sondern ein Schacht der da in der Wand verblendet verläuft.

    Vg, kerstin_fu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Unterstützung Küchenplanung Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2016
Unterstützung Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Unterstützung für absolute Laien bei Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2014
Unbeendet Bitte um Unterstützung bei Küchenplanung -Andere Vorschläge gerne willkommen Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2014
Unterstützung Küchenplanung (offen) neues EFH Küchenplanung im Planungs-Board 25. Mai 2013
Unterstützung für unsere Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. März 2009
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Status offen Planungsunterstützung nach Kernsanierung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen