1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unterstützung für unsere Küchenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von westwind, 25. März 2009.

  1. westwind

    westwind Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13

    Hallo,
    wir planen zur Zeit die Küche für unseren Neubau. Da wir noch in der Planungsphase sind, ist noch vieles möglich...

    Die Raumgröße soll 330 X 520 sein. Nach unseren jetzigen Planung ist folgender Aufbau vorgesehen (siehe Bilder)

    von Links nach Rechts:
    - Kühlschrank 122cm, darunter Schublade
    - Vorratsschrank 40cm
    - hochgebauter XXL Geschirrspüler
    - 60 cm UNterschrank
    - Tote Ecke Links
    - 80 cm Unterschrank
    - 60 cm Spülen-Unterschrank
    - 60 cm Unterschrank
    - Tote Ecke (rechts)
    - 60 cm Unterschrank
    - Herd/Kochfeld 60cm
    - 60 cm Unterschrank

    Auf der rechten Raumseite muss noch Platz für eine Tisch mit Eckbank sein - Vorgabe meiner Frau ;-)

    Bei den Hängeschränken auf der rechten Seite sind wir noch unschlüssig. Wir haben uns eine 70er oder 80er DAH vorgestellt (der Alno Planer bietet leider nur 60er/90er an). Zwischen der DAH und den Hängeschränken links + rechts sollte etwas Platz sein (hat man uns so geraten, wäre dann leichter sauberzuhalten).
    Links neben der DAH sind 2 Hängeschränke vorgesehen, rechts von der DAH ein Hängeschrank.

    Ich hoffe, ihr könnt uns da weiterhelfen..

    Danke und viele Grüße,
    westwind
     

    Anhänge:

  2. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Hallo Westwind,

    ehrlich gesagt finde ich Deine Planung ein bissl "spießig" oder hausbacken ...

    Schau Dir bitte mal in Deinem zweiten Bild die Linienführung an ... Hochschrank, halbhoher Schrank, Hängeschrank noch weiter oben ... das sieht wirklich nicht schön aus. Nutze die Möglichkeit, die dieser große Raum Dir bietet, vielleicht besser mit einer Hochschrankwand und z. B. zwei Zeilen ...


    LG
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Hallo Westwind,
    zunächst ein kurzer Hinweis auf unsere Alno-Anleitung .. und die berühmte F4-Taste vom Alno-Planer.

    Ich hätte da mal eine Frage ... ;-) ... wo führen die Türen hin, die links und die unten?

    Gibt es den Tisch schon? Wie sind die Maße?

    Was spricht gegen hochgebauten Backofen?

    In der Checkliste gibst du an, keine TK-Möglichkeit zu brauchen. Vielleicht ist die Frage missverständlich ... lt. Alno-Planer siehst du einen großen Kühlschrankumbau vor ... soll da ein 178er mit TK-Fach unten rein?

    Ich sehe keine Mikrowelle ... wollt ihr keine oder ist die nicht bedacht worden?

    VG
    Kerstin
     
  4. westwind

    westwind Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Ich (bzw. meine Frau :p) habe grad gesehen, dass ich bei der Planung der linken Seite falsche höhen angegeben habe. Der Kühlschrank und der Vorratsschrank haben Highboard-Höhe und der Geschirrspüler ist noch etwas niedriger. Die Abdeckplatte auf dem GEschirrspüler ist übrigens auch in Arbeitsplatten - Farbe.

    Bei der jetzigen Ansicht sieht es in der Tat etwas massiv aus.

    Zum Backofen:
    Für einen hochgebauten Backofen haben wir keinen Bedarf gesehen - ein hochgebauter Geschirrspüler war uns wichtiger.

    Gefrierfach brauchen wir nicht, Gefriertruhe ist im Keller - insofern ist die Darstellung in der Planung nicht korrekt (Anfängerfehler).

    Mikrowelle:
    Wir habe zur Zeit eine, nutzen die aber kaum. Könnte ggf. auf den Geschirrspüler gestellt werden.

    Gruß,
    westwind
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    ... dann soll es ein 122er Kühlschrank werden?

    Liegt euch schon ein Angebot vor, du schreibst
    Da sind dann aber schon wieder 3 unterschiedliche Höhen an einer Wand.

    Und wo führen jetzt die Türen hin?

    VG
    Kerstin
     
  6. westwind

    westwind Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Die Tür an der linken Seite führt in den Flur, die Tür an der Eckbank, also gegenüber der Spülenzeile führt ins Wohnzimmer.

    Die drei verschiedenen Höhen sind gewollt, damit gerade nicht der Eindruck einer massiven Schrankwand vermittelt wird, sondern das Ganze aufgeklockert ist.
    Wir hatten auch mal eine Planung vorliegen mit drei gleich hohen Schränken, das sah auch nicht aus, da dann das Fenster nicht mehr zur Geltung kommt.
     
  7. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    bitte überlegt euch das nochmal ;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Hallo Westwind,
    ich habe mal alles ein wenig umgestellt.

    Jetzt gibt es auch einen hochgestellten Backofen, eine einfache Mkrowelle könnte hinter dem Klappfach über der Spüma untergebracht werden. Und, es gibt jede Menge schöne lichtdurchflutete Arbeitsfläche.

    Auch, wenn man vom Flur oder Wohnzimmer reinkommt (geht die Tür wirklich so vom Wohnzimmer in die Küche auf?) hat man erst mal freie Sicht.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  9. westwind

    westwind Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Die Tür geht ins Wohnzimmer auf, die Abbildung ist nicht richtig. Somit berühren sich die beiden Türen nicht, wenn sie beide aufgehen. Nur die Küche vom Flur geht in die Küche hinein auf.

    Kerstin, Da hast Du Dir ja viel Arbeit gemacht und alles etwas neu gestaltet. :danke:
    Die Ideen sind gut und sicherlich dem jetzigen Modetrend entsprechend bzw. habe ich es so schon in vielen neuen Küchen bei Bekannten gesehen.
    Vielleicht sind wir in der Tat eher konservativer.
    Die Schrankwände aus mehreren Hochschränken finde ich persönlich zu massiv, daher hatten wir in unserer Planung darauf verzichtet und verschiedene Höhen gewählt.
    Lifttüren bei Hängeschränken sehen toll aus und sind super in, aber ich bevorzuge eher die klassische Variante mit Türen, sind aus meiner Sicht einfacher zum Öffnen, auch für Kinder.
    Der Herd sollte an der Außenwand stehen, da wir noch nicht abschließend geklärt haben, ob wir Um- oder Abluft nehmen, bei Abluft wäre der Weg nach draußen dann sehr kurz.
    In unserer Planung hatte ich zudem den Herd an die Außenwand gestellt, damit noch etwas Licht vom Seitenfenster auf die Herdseite fällt, so dass alle drei Arbeitsflächenseiten natürliches Licht erhalten.
    In dem neuen Vorschlag steht die Schrankwand in dem Licht des Seitenfensters.
    Wir fanden es auch ganz praktisch, dass das Geschirr zum Ein- / Ausräumen direkt auf dem Schrank neben oder auf dem Geschirrspüler stehen kann.

    ...hoffe, dass war nicht zu viel Gemeckere an dem neuen Vorschlag, vielleicht sind wir doch schon sehr eingefahren auf unsere Idee...
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Hallo Westwind,

    mal zum Gedanken massiv .... ich stelle mal zwei Ansichten nebeneinander bzw. untereinander

    [​IMG]

    [​IMG]

    Beim Kochen macht man doch die DAH an ... und hat Licht .. oder?

    Zum Einräumen kann das Geschirr bei der Spüle stehen ... und verschwindet von dort mit einem Griff in der Spüma.
    Beim Ausräumen .. ich entnehme Geschirr der Spüma und stelle es direkt in den entsprechenden Schrank. Sollte mal etwas nicht in der Küche verstaut werden, ist doch auch in meiner Lösung gleich die Spülenseite zum Abstellen da :rolleyes:

    Das war eurem Eingangsposting leider nicht zu entnehmen. Der Weg ist aber auch so nicht unüberwindbar.

    Eine Hochschrankwand, die mal 212 cm, mal 150 cm und dann daneben einen Hängeschrank mit OK 225 cm hat, ist genauso massiv, wirkt aber wesentlich unruhiger durch die verschiedenen Höhen.
    Die 3 Schränke, die ich geplant habe, hätten eine durchgehende Höhe von ca. 180 bis 185 cm.

    Ob jemand dann Lifttüren oder Drehtüren bei Hängeschränken nimmt ... ich bevorzuge optisch für modernes Küchendesign die Lifttüren. Kinder sind sicherlich ein Argument, aber wenn sie kleine sind, müssen sie zum Öffnen so oder so auf die Arbeitsfläche klettern ;-)

    Letztendlich ist es eure Küche ... und ihr habt hier um Rat gefragt.

    Aber, ich werde nochmal eine andere Variante machen ;-)

    VG
    Kerstin
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Hallo Westwind,
    ich habe mal die Hochschränke wieder auf die andere Seite gepackt ... aber mal in einer Höhe ... siehe den Vergleich (und, wenn es nur nach mir ginge, gäbe es auf der Hochschrankseite gar keinen Hängeschrank) ;D ;-)

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  12. Archimedes

    Archimedes Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    AW: Unterstützung für unsere Küchenplanung

    Mein vroschlag, den Herd wie gewünscht nach unten und zwar als schöene große Ecklösung, Dann wäre da der Hochschrank für den Kühlschrank, der komma Al erstes in der gesamten zeile Linke Seite, die beiden Anderen Hochschränke auf die Gegenüberliegende Wandseite.
    Das kann ein Highbordsein und gleich daneben in gleicher Höche ein 30cm Aphotekerschrank.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2011
Bitte um Unterstützung für unseren Küchenplan/Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juli 2009
Bitte um Unterstützung für unseren Küchenplan / Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juni 2009
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Status offen Unterstützung Küchenplanung Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2016
Unterstützung Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Status offen Planungsunterstützung nach Kernsanierung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Jan. 2016
Nobilia elektrische Öffnungsunterstützung Küchen-Ambiente 5. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen