Alno-Planer Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Beiträge
13
Guten Morgen zusammen,

ich bin ganz neu hier und würde gerne unsere Küchenplanung hier zur Diskussion stellen, aber leider kostet mich der Alno-Planer einiges an Nerven... :'(

Bei den Korpushöhen bin ich mir nicht sicher - weiß jemand, welches Raster ich für Nolte -Küchen nehmen muss?

Ganz verzweifelt bin ich nun aber über die toten Ecken - wie füge ich die am sinnvollsten im Alno-Planer ein?

Bin für jede Hilfe dankbar...

Julia
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Hallo Julia,
da Nolte 5-rasterig ist, wählst du am besten die 86 cm Unterschränke. Und da findest du dann unter Blenden auch die tote Ecke *top*

Wird schon werden ;-)
 
Beiträge
13
AW: Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Hallo Kerstin,

das hab ich schon mal gefunden, danke! Nun bräuchte ich Hochschränke - hat der Alno gar keine? Ich hab versucht, Unterschränke übereinander zu stellen, aber die kann er dann nicht darstellen... HELP!!!
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Hochschränke heißen bei Alno Seitenschränke und die gibt es in verschiedenen Höhen. Musst du schauen, welche für dich am passendsten ist.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Julia,
es hilft auch, einfach rechts mal jeden Zweig mit dem + aufzumachen und sich einfach mal so durchzuklickern. Dann lernst du auch mal alle so grundsätzlich möglichen Schränke kennen. ;-)
 
Beiträge
13
AW: Tote Ecken im Alno-Planer/Korpushöhe

Das hatte ich gemacht, Kerstin. Vielleicht sollte ich nicht so schnell aufgeben.;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben