1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Schlauchküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sir_Ikarus, 6. Jan. 2011.

  1. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach

    Hallo, meine Frau und ich haben im Oktober Zwillinge bekommen. Weshalb unsere jetzige Wohnung zu klein wird.
    Um dem abhilfe zu schaffen werden wir mit meinen Eltern die im selben Haus aber auf anderer Etage Wohnen Wohnungen tauschen.
    Auf uns kommen dadurch weitreichende Renovierungsarbeiten zu.
    Es werden also neue Fenster eingebaut, die Böden rausgerissen, das Bad erneuert und eben auch die Küche erneuert.

    Ich habe im Alnoplaner habe ich mal eine Grobe Vorstellung angelegt wie es aussehen könnte. Jedoch hab ich keine anung ob da Arbeitsablaufstechnisch noch was zu verberssern wäre. Da ja die ganze Wohnung renoviert wird bin ich auch relativ frei was die Versorgungsleitungen angeht. Lediglich der wasser und abwasseranschluss sollte an der Fensterseite bleiben. Da eine verlegung auf die andere Raumseite zu aufwändig wäre.

    Der Wanddurchbruch zum Wohn und Esszimmer wird erst noch gemacht. Da sind wir also auch noch flexibel mit größe und Form.

    Etz bin ich gespannt was die Profis zu meiner Planung sagen. Obs im groben so Passt oder isses totaler mist?

    Gruß Christian

    Achja die erweiterten Fragen waren da ja noch:

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    188 cm Kiddies 53cm :-)

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    So hoch das die Arbeitsplatte al Fensterbank abschließt

    Was steht auf der APL[​IMG][/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Kaffeevollautomat, Obstkorb

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

    Küchenmaschine Entsafter Toaster

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Staubsauger, wenn möglich Getränke

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Keller

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    jeden Tag

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    HAuptsächlich allein

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Esstisch soll in den vorraum so groß wie möglich

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Induktionskochfeld und evtl. Dampfgar Ofen kombi evtl Wärmeschub

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Kein sitzplatz in der Küche

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von Sir_Ikarus

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Art des Gebäudes? : Eigentum Altbau
    Sanitäranschlüsse : variabel
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
    Gefriermöglichkeit? : nein
    Ausführung Kühlgerät? : integriert
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70
    Kochfeldart? : Induktion
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Raumhöhe in cm: : 240
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schlauchküche

    *grundriss*

    hallo und willkommen im Forum, das ist doch garnicht so schlecht ;-) ich würde zwar weniger Streifenhörnchen bevorzugen, aber wenn Dir das gefällt ;D

    2x Apotheker ist quatsch. Das ist teuer und vernichtet Stauraum; Du bekommst mit einem 60cm Schrank mit Innenauszügen glatt das doppelte an Stauraum und das bequemer zugänglich und uebersichtlicher ;-).

    Von runder Spüle würde ich dringend abraten - das ist extrem Unpraktisch.. Du hast mehr von einer Spüle, in welcher Du ein Backblech einweichen kannst.


    Bitte hänge noch einen Plan vom ganzen Stockwerk an, damit wir die Zusammenhänge sehen.

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? Bei 172 sollten es schon mindestens 92cm oder auch höher sein.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Alno-Grundriss --> Alnohilfe Kapitel 3. Und einen Geschoßplan fände ich auch hilfreich.

    90 cm Brüstungshöhe ... wieviel Abstand kann denn die Oberkante Fensterbank=APL zum Boden maximal haben, damit das Fenster noch aufgeht?
    Sinnvolle ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Soll der Kühlschrank wirklich keine TK-Möglichkeit enthalten? Wie groß stellt ihr euch den Kühlschrank vor?

    Ich bin auch etwas irritiert mit den wechselnden Fronten. An welche Materialien denkt ihr dabei? Echtholzfronten zwischendurch?

    In welchem der Hochschränke soll denn der Staubsauger untergebracht werden? Einen 30er Hochschrank halte ich dafür etwas eng.

    Wenn neue Fenster eingebaut werden, sollte man über Fenster mit festem Brüstungselement im unteren Bereich nachdenken. Dann kann man z. B. auch Kräutertöpfe etc. im Fenster stehen haben und trotzdem den Fensterflügel öffnen. Auch im Wohnzimmerbereich ist so etwas sehr nützlich. Mein Vermieter stattet gerade sein komplettes neues Mietshaus so aus. Außenanblick Herbst 2010, DG ist bereits ausgetauscht
    Thema: Schlauchküche - 114148 -  von KerstinB - DSCN2764kl.jpg

    Emilie hat dies übrigens auch so in ihrer Küche:
    [​IMG]
     
  4. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    Hallo,
    danke für die Schnellen Antworten.

    Das mit den Fronten ist ein Versuch von mir etwas Farbe in die Küche zu bringen. Wenn die Fronten der Küche einfarbig sind. Denk ich wird das ziemlich Langweilig. Und wenn man die Oberste Schubkastenfront andersfarbig macht würde das ja die Küche noch mehr verlängern. Ich bin da für andere Ideen offen.

    Das mit den Apothekern werd ich Ändern. Ich dachte immer das die das non plus Ultra sind in sachen verstauung.

    Ich hätte von vorn herein sagen sollen das eine Eckige Spühle ohne Abtropffläche geplant ist. Die runde ist im Entwurf da die anderen die im Planer verfügbar sind kagge aussehen. Sozusagen nur als Platzhalter.

    Als Arbeitshöhe war 92cm gedacht. Da neue Fenster verbaut werden sollte das kein Problem machen. Das neue Fenster wird einfach passend bestellt. Die Idee mit den Festelementen ist klasse.

    Kühlschrank mir Gefrierfach haben wir momentan. Das Zeug was da drin ist wird irgendwie immer vergerssen. Deshalb wollten wir in der neuen Küche erst garkeins.
    Unser momentaner Kühlschrank hat 122l nutzinhalt vom Kühlfach. Damit sind wir eigetlich zufrieden. Da ja noch das Gefrierfach wegkommt gibts dann a bissl mehr raum und das passt dann denk ich.

    Als Fronten hätt ich mir die Weißen in Lack und dazwischen echtholz. Mit echtholz Arbeitsplatte gedacht.

    Der Staubsauger soll in den ganz rechten Hochschrank. Das ist so einer der alles am Stiel hat. Der ist momentan auch im "Besenschrank".

    Ich hoffe ich hab alles verständlich gerschildert.

    Ich habs nicht hinbekommen die fehlenden Bilder an den ersten Beitrag zu heften.
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Danke erst mal .. und ich hatte wohl auch die Maulwurfbrille auf :-[ ;-) .. den Stauraumplan auf deinen Bildern habe ich nicht wahrgenommen.

    Ist die WZ-Einrichtung in etwa so geplant, wie im Gesamtplan eingezeichnet? Soll da irgendwo an der Wand der TV hin?

    Wie oft benutzt ihr Geräte wie Küchenmaschine oder Entsafter? Hintergedanke, vielleicht besser einen Platz auf der APL gönnen. Wenn allerdings nicht auf der APL, dann sollte man lieber große Auszüge einplanen --> Auszug aufmachen und Gerät rausheben ist wesentlich angenehmer als in Drehtürschränken zu wühlen.

    Geschirr in den Hängeschränken ... gibt es noch mehr Geschirr? Teller etc. sind auch in Auszügen sehr praktisch untergebracht. Das Essbesteck sollte näher zum Essplatz hin.

    Unter dem Kochfeld kann man durchaus eine Schublade für das typische Kochbesteck einplanen.
     
  6. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    Der Plan ist der ursprüngliche vom Hausbau. Also nicht maßgebend. Die Sitzgruppe soll schon in etwa dahin wo sie im Plan eingezeichnet ist. Aber zum großen Fenster hin ausgerichtet. Nicht wie im Plan mit dem Rücken zum Fenster. Der TV soll an die Außenwand zwischen Esszimmer und Wohnzimmer. Da auch nur der TV per schwenkarm. Damit er auch zum Esszimmer ausgerichtet werden kann.

    Die Geräte in den zwei 60er Schränken sind bei uns Momentan in der Abstellkammer untergebracht. Da unsere jetzige Küche sehr klein ist. Die werden allerdings so wenig gebraucht das es nicht stört sie jedesmal zu holen.
    Als schränke sind da Drehtürschränke mit vollauszug dahinter geplant. Ich denke auch das es bequemer ist etas von oben aus dem Schubfach zu nehmen als im Schrank zu kramen.

    Wenn das Besteck näher zum Esstisch hin soll dann würde das ja bedeuten das der GSP dann vors Fenster rückt. Ist das dann nicht auch ungünstig da das ja der Hauptarbeitsbereich ist.

    Die Idee mit dem Geschirr im Unterschrank ist gut. Vor allem können da Die Kinder in 2 Jahren auch mal beim Tisch decken helfen da sie ja ans Geschirr kommen.
    Da dann aber das Tupperzeug Etc. in den hänger muss sind die Glaseinsätze dann auch eher suboptimal.

    Ich werde das Mit den Schüben und den Hängern mal umplanen und wieder einstellen.

    Mannomann Je mehr ich darüber nachdenk desto verwirrter werde ich.:rolleyes:
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Wir sind doch erst am Anfang ;-) .. Ihr habt euch schon sehr, sehr viele Gedanken gemacht. Ich habe ja auch erstmal nur geschildert, was mir so durch den Kopf geht. Und wollte eben eure Gedanken dazu erfahren.

    Ich frage jetzt mal weiter ... immer noch ohne konkreten Plan im Hintergrund, einfach so, um alles zu eruieren.

    Die Böden rausreissen, schreibst du. Und du siehst keine Möglichkeit, Wasser auch auf die andere Seite zu bekommen? Ohne weiteren Plan, denke ich einfach nur an eine hochgebaute GSP, evtl. doch auch daran, ein Spülbecken auf der anderen Seite zu haben.

    Die Halbinsel, in der die Hochschrankwand ausläuft, soll auf jeden Fall so offen bleiben? Oder denkt ich evtl. auch an einen Stehtresen dort? Mit dem gleichzeitigen Effekt von etwas Blickschutz?
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schlauchküche

    Also ich finde dieses Spielen mit den verschiedenen Materialien auf den Fronten garnicht sooo schlecht. Man muss halt vorsichtig sein und das sehr gezielt einsetzen.
    Ich hatte letztes Jahr 2 solcher "Versuche"...
    mit beiden bin ich nicht ganz unzufrieden.
    Ob ich die Arbeitsplatte in das Frontspiel einbeziehen wollte... wohl eher nicht*crazy*

    *winke*
    Samy
    Thema: Schlauchküche - 114323 -  von Schreinersam - 3036.jpg Thema: Schlauchküche - 114323 -  von Schreinersam - 2669.jpg
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schlauchküche

    ;-) Der Unterschied Samy zwischen Deinen Beispielen und Streifenhörnchen, liegt im Design .. aber da findet sich bestimmt auch für's Streifenhörnchen eine chice zweifarbige Lösung ;-)
     
  10. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    Bei den Böden sind eigentlich nur die deckschichten vorgesehn. Um den Wasseranschluss zu verlegen müsste der estrich raus. generell ist das schon möglich. Ich hab halt gedacht das ich da rumkomm ohne neuem Estrich.
    Falls der estrich raus muss. Wie sinnvoll ist eigentlich ein Hirnholzparkett in der Küche??

    Was aus meinem Plan nicht ersichtich ist. Das Niveau (richtig geschrieben?) der Küche ist um 28 cm Höher durch zwei Stufen die zwischen Ess und Wohnzimmer verlaufen.
    Stehtresen ist da glaub ich nicht so Prickelnd und eigentlich auch nicht Notwendig.
    Wir haben vor im Esszimmer eine Eckbank einbauen zu lassen die komplett über die zwei seiten geht. Dazu dann auch einen Tisch der so groß wie möglich ist. Da brauchts einen Tresen nicht wirklich.
    Da der durchbruch noch nicht gemacht ist. Sind wir da in der Größe und brüstungshöhe flexibel.
    Ich könnte mir auch vorstellen das die Wand an der Stirnseite der "Insel" durch Weinlagersteine ausgetauscht wird und wir dort unseren Rotwein lagern.

    Der Frontenmix war ja nur mal so ne Idee. Da ich nicht der Designer vorm Herrn bin bin ich da um andere Vorschläge dankbar. Eine Farbliche Abwechslung wäre allerdings schon schön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2011
  11. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    Ich wollte gerade einen neuen Stauraumplan erstellen. Den ersten hab ich mit Paint gemacht.
    Da ist aber das problem, das die beschriftungen fest sind.
    Ich meine das wenn ich mich verschrieben hab kann ich von vorne anfangen. Da die texte nicht veränderbar sind. *stocksauer*

    Gibt es eine möglichkeit die bezeichnungen frei auf dem Bild zu verschieben?

    Das würde mir eine menge arbeit ersparen.*idee*
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Liegt das Wohnzimmer tiefer als Küche und Esszimmer?

    Tresen .. da meinte ich auch eher die abzubrechende Wand in beliebiger Höhe stehen zu lassen ... APL-Höhe, Tresenhöhe .. oder ganze Höhe :cool:

    Beschriftungen auf Grafiken zum Verschieben geht leider nur mit Grafikprogrammen wie Coreldraw etc. Irfanview, Paint etc. sind halt Pixelprogramme. Mit etwas Geschick könnte man auch Word nutzen, die Grafik dann vielleicht als Hintergrundbild in der Kopfzeile einfügen. Dann kann man auf der eigentlichen Seite den Text ensprechend setzen.

    Samy ... deine 2-Frontenfarben, die du da zeigst, sehen gut aus. Aber, ich denke, Ikarus hat klar gemacht, worum es ihm eigentlich geht und will sich nicht auf seine Demo-Aufteilung versteifen ;-)

    Zur Planung ... da geht es wohl erst morgen weiter.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schlauchküche

    ... ich mache die Beschriftungen im PowerPoint
     
  14. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    @ Nice-nofret

    Danke für den Tipp mit Power Point. Das hat mir sehr geholfen.

    @ KerstinB

    Ja das Wonzimmer ist tiefer als der Rest. Wenn du den Geschossplan anschaust dann sind in der verlängerung vom Wohnzimmerschrank zwei Linien. Das sind die Stufen.
    Die Wand soll so hoch übrig bleiben das über der Arbeitsplatte noch Steckdosen montiert werden können.

    Gibt es eine vernünftige Lösung um unter dem Kühlschrank Wasserkästen zu verstauen?
    Und wie sinnvoll ist eine Wärmeschublade? Muss unbedingt mit rein oder eher Spielerei?
    Auf der Seite der Hochschränke ist für die Brotschneidemaschine ein 40er Schrank eingeplant. Gibts dafür hebebeschläge oder muss da ein Breiterer Schrank rein?
     

    Anhänge:

  15. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Schlauchküche

    Ich finde das sehr praktisch zum Teller Anwärmen oder Hefeteig gehen lassen oder Speisen Warmhalten. Wenn Du eine einplanen möchtest, dann vorzugsweise die höhere Version und nicht die niedrige Version, in der Du nur 8 cm Höhe hast.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Schlauchküche

    Schwenkbeschlag für 40er geht, allerdings ist die Tragplatte für viele Schneidemaschinen dann zu schmal. Ein 45er sollte es schon sein.

    Außerdem braucht so ein Schwenkbeschlag viel Platz. Ich würde über einen Allesschneider in der Schublade nachdenken.
     
  17. Sir_Ikarus

    Sir_Ikarus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Petersaurach
    AW: Schlauchküche

    an Allesschneider in ner Schublade hab ich auch schon gedacht. Vor allem weil dann die Front auch besser zu den anderen unterschränken passt.
    Nur wie sieht´s da mit den Geräten aus? Wirklich viele hab ich da net gefunden. Hab allerdings auch net intensiv gesucht.
    Wird da eine besondere Schublade dafür benötigt?
    Wenn das Gerät in einen Schub kommt dannwürden ja auch 2 100er Unterschränke gehen.

    Nur mal Prinzipiell zur Planung. Ich hab das so verstanden das Generell wenig große Schränke besser sind als viele kleine. Oder bring ich da was durcheinander?

    Sprich lieber zwei 100er als 2x60 und 1x80.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Definitiv richtig ;-)

    Und die besten Angebote für Schneidmaschinen in Schubladen kommen wohl von Ritter.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schlauchküche

    Allesschneider für die Schublade gibts bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|laut Chefkoch.de sind die gut.

    Stelle es Dir einfach mal richtig vor: jeder Schrank frisst Stauraum - einerseits brauchen ja schon Schrank und Mechanik Platz, andererseits kann man weniger gut in einander schachteln (Schublade eckig, das meiste was zu stauen ist, isst rund...). Tja und jeder Schrank kostet schonmal VIEL Geld .. breitere Schränke bieten also für weniger Geld mehr Stauraum. Für ein paar "Spezialfälle" machen auch schmalere Einheiten Sinn .. das muss aber aus obigen Gründen gut überlegt werden ;-)
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Schlauchküche

    Ich habe auch noch mal geschoben ... und euch eine Schubladen-Schneidemaschine gegönnt.

    Außerdem eine hochgebaute GSP und die Fensterzeile in 75 cm Tiefe mit auch entsprechend tieferen Unterschränken.

    Arbeitshöhe jetzt ca. 92 cm .. die sollten bei den Fenstern (idealerweise m. festem Brüstungselement) möglich sein.

    78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Dadurch können die Möbel 6-rasterig werden, denn ich bezweifele, dass du eine Küchenmaschine oder einen Entsafter in einem 2-rasterigen Auszug unterbringst. Da wird schon ein 3-rasteriger notwendig sein.

    Unter Backofen und Kühlschrank ebenfalls 3-rasterige, z. B. für Getränke.

    Auch für Öle/Essig oder höhere Töpfe können 3rasterige Auszüge sinnvoll sein.

    Das Geschirr mit Essbesteck habe ich auf die Nicht-Arbeitsseite gelegt. Fürs Kochen kann man sich mal bei Ikea einen Satz Preiswert-Löffel zum Probieren etc. in die Kochbesteckschublade legen. Und, so kann man arbeiten und Kinder etc. können schon mal den Tisch decken.

    Die Wände habe ich jetzt in einer Höhe von knapp 115 cm stehen lassen. Mit einer Abdeckung sind sie auch von der Seite als Klön-Stehplatz nutzbar, vom Wohnzimmer vermeiden sie den Blick auf evtl. Unordnung.

    Wo soll eigentlich der Kaffeevollautomat hin?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Schlauchküche benötigt Optimierung zur Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2016
Kleine Schlauchküche mit Gestaltungsspielraum, Essplatz und Waschmaschine Küchenplanung im Planungs-Board 20. Dez. 2015
Ideen / Beratung für schmale Schlauchküche gesucht / erbeten Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2014
kleine Schlauchküche, entweder Block oder frei Küchenplanung im Planungs-Board 26. Sep. 2010
Schlauchküche Mai 2009 Küchenplanung im Planungs-Board 15. Mai 2009
Ideen für Schlauchküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 17. März 2009

Diese Seite empfehlen