Status offen schmale Altbau-Schlauchküche mit Sitzecke, gern Tipps!

Staemmchen123

Mitglied

Beiträge
9
schmale Altbau-Schlauchküche mit Sitzecke, gern Tipps!

Hallo ihr Lieben,
Ich verfolge hier seit einiger Zeit in diesem Forum die Beiträge und bin begeistert, wie tolle Ratschläge zusammenkommen!
Nun versuche auch ich mein Glück und wage mich an die Küchenrenovierung.
Ich freue mich über Ideen, Hinweise und Anregungen! Ich hab manchmal nicht so ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und habe Angst Denkfehler zu begehen.

Besonders wichtig ist mir, dass eine kleine gemütliche Sitzmöglichkeit entsteht, da es mit Kleinkind anstrengend ist ständig zwischen Wohnzimmer und Küche hin- und herzupendeln.

Ich dachte für die Sitzecke am Fenster folgendes:
Ich wähle Stauraumsitzbänke (wo sich Getränke, Katzenstreu, Glasmüll etc. unterbringen lassen) und einen halbrunden Tisch, damit man beim sich reinrutschen keine Ecken hat. Einen klappbaren Hochstuhl fürs Baby habe ich bereits. Die Heizung wird sehr selten benutzt, diese wollte ich für die Gemütlichkeit daher verkleiden. Ich hab Sorge, dass die Sitzecke in der Vorstellung ne tolle Idee ist und praktisch aber total gedrungen und ungemütlich, ich glaub genügend Abstand zur Küchenzeile ist besonders wichtig. Anregungen hierzu gern!

Die Küche möchte ich bei Ikea kaufen. Montage über jemand anderen, da Ikea da sehr teuer ist. Die Arbeitsplatte (63,5 Tiefe) beim Hellweg, eine laminierte in Holzoptik. Die erscheinen mir hochwertiger und ,echter', da strukturiert. Die Arbeitsplatte würde ich gern Richtung Tür etwas überstehen lassen, darunter die Mülleimer verstauen und die Arbeitsplatte quasi anschrägen, damit es ergonomisch ist wenn man reinkommt und man nicht gleich vor eine Ecke läuft. So Eck-Schränke für unten habe ich bei Ikea nicht gesehen.
Eine Spüle aus weißer Keramik (sehr kalkhaltiges Wasser in Berlin, dachte Keramik sei pflegeleicht und man sieht nicht so schnell wie auf Edelstahl jeden Fleck) mit Abtropffläche und einen Hahn mit Auszugsbrause aus dem Internet. Die E-Geräte ebenfalls im Internet. ich schwanke noch zwischen Induktion - und Ceranfeld. Da hoffe ich, dass ich genau die richtigen Maße habe, besonders bei der Spülmaschine scheint es da ja schwierig mit Ikea zu sein. Griffe und Mischbatterie in mattgold, dafür die günstigsten Ikea-Fronten in schlichtem weiß.

Ich bin mir bzgl. Hängeschränken noch unsicher, an sich unabdingbar bzgl Stauraum, ich habe mit unseren Altbau-Wänden jedoch Hemmungen schwere Dinge reinzustellen. Mir sind in der Wohnung schon zu schwer beladene Regale entgegengesegelt. Den Hängeschrank der Vormieterin habe ich damals abgenommen, er wirkte so wuchtig und ungemütlich. Außerdem schluckt das ordentlich Licht und wirkt schnell gedrungen. Evtl. schmalere Modelle als die bei Ikea? Oder Regale?
Braucht man wirklich eine Dunstabzugshaube (habe bisher keine, lebe vegetarisch also kein Fleisch anbraten etc.)?

Ein genaues Küchenaufmaß und somit ein ordentlicher Grundriss wird diese Woche noch angefertigt und kann gern hochgeladen werden.

Die Tür hab ich rausgenommen, nimmt Platz weg und lässt sich eh nicht richtig schließen. Der Kühlschrank steht direkt gegenüber der Tür, damit er kein Licht des Raumes schluckt. Der Stauraum darüber wird noch mit Kisten strukturiert für Dinge, die man nicht oft braucht.

Ein neuer Boden (Klick-Vinyl) kommt auch rein.

Entschuldigt, dass es nicht so aufgeräumt ist auf den Fotos! Mein Kind war die ganze Woche krank und nächste Woche ist schon der Ikea-Planungstermin, da wollte ich trotzdem einen Versuch wagen! Ich möchte gern ein Mal meine Küche richtig grundstrukturierten, ordnen und dann soll alles ein System bekommen. Ich bin nämlich eigentlich sehr ordentlich und halte mich aktuell in der zusammengewürfelten Küche ungern auf, mit Sitzecke wo der Kleine dann auch mal in Ruhe malen, während Mama kochen kann, wird das dann sicher wieder besser möglich. Ziel: helle, gemütliche, strukturierte und pflegeleichte Küche, in der nicht viel rumsteht und die nicht so beengt und chaotisch wirkt wie aktuell!



Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 167
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 81
Fensterhöhe (in cm): 86
Raumhöhe in cm: 315
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 60
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück und Abendbrot täglich :-)

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Täglich frische Mahlzeiten, es wird auch gebacken und täglich auch entweder der Entsafter oder der Mixer genutzt.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein, gern hab ich aber auch Besuch.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Plastik

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: beengt und keine Sitzfläche
Preisvorstellung (Budget): 3000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-27 um 15.23.32.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-27 um 15.23.32.jpg
    26,3 KB · Aufrufe: 143
  • Küche aktuell 2.jpg
    Küche aktuell 2.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 134
  • Küchenfotos aktuell.jpg
    Küchenfotos aktuell.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 137
  • Grundriss Küche.jpg
    Grundriss Küche.jpg
    105,3 KB · Aufrufe: 132
  • grundriss wohnung.jpg
    grundriss wohnung.jpg
    58,2 KB · Aufrufe: 136
Zuletzt bearbeitet:

madaya

Mitglied

Beiträge
17
Hallo und herzlich willkommen,

ist die Brüstungshöhe vom Fenster tatsächlich nur 81 cm? Sieht auf dem Foto viel höher aus.
Und wie lang ist der Wandvorsprung planlrechts unten?
Statt einer Sitzbank könntest du vielleicht auch einfach die 40 cm hohen Wandschränke von IKEA nehmen, dann als Sitzbank die Zeile bis zum Fenster fortführen.

Und statt eines festen Tisches vielleicht eine klappbare Lösung gegenüber an der Wand?
IKEA hat hier ein Brett mit Tafel: https://www.ikea.com/images/linnmon...t-bfb2f79d140ffe5fdda11776a21bb309.gif?f=xxxl
Die Tiefe für die Wandschränke hast du nicht, aber vielleicht so als Idee.
 

Staemmchen123

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Danke für die Ideen! Also Unterkante der Fensterbank ist 81 cm und bis man das Fenster öffnen könnte 86 cm. Die Wandschränke als Sitzbank find ich ne super Idee!!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben