Preisgestaltung bei Küchenkauf

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von KurtB, 21. Sep. 2009.

  1. KurtB

    KurtB Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2009
    Beiträge:
    13

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich schon einiges über die Preispolitik von Küchenbauern in verschiedenen Foren gelesen habe würde ich jetzt doch gerne noch eure Meinung über meine Situation erfahren.
    Die Situation ist folgende:
    Habe mir ne Küche bei PLANA planen lassen. Recht kleine aber schon hochwertig in Material und Geräten.
    Nach abgeschlossener Planung kommt ein Bruttopreis von 25000 Euro zusammen. Nach Aussage des Planers wäre die Küche aber hinsichtlich einer Rabattaktion auf diverse Geräte eh billiger und im Normalfall eher an die 30 000 Euro wert. Aufgrund einer anstehenden Messe verkaufen die wohl im Sept. noch im Rahmen einer Aktion „neue“ Geräte billiger.
    Nach Verhandlungen hatte ich dann das Angebot von 19600 Euro inkl. Mwst. auf dem Tisch liegen. Diese Angebot beinhaltet jedoch eine Anzahlung von 60% des Nettopreises.
    Als Entscheidungsfrist hat mir der Plana Mann einen Zeitraum von 4 Tagen zugesagt da die Rabatt-Aktion auf die Geräte ausläuft und er den Pris dann nicht mehr halten kann.
    Was haltet ihr davon. Ist das die Normale Vorgehensweise, geht da am Preis noch was, will man mich hier zum kauf treiben, oder ist das nur gut gemeint um mir den möglichst billigsten Preis zu bieten?
    Danke für eure Kommentare
     
  2. möbelfuzzi

    möbelfuzzi Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2009
    Beiträge:
    42
    Ort:
    82362 Weilheim
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    ....ich würd mich auf keinen Fall auf diese 4 Tagesfrist einlassen. Versuchs mal in nem "kleineren" Fachgeschäft-Küchenstudio. Die haben normalerweise den gleichen (fast gleichen) Endpreis ohne diese Mondlachlässe ! Aber bitte Äpfel mit Äpfel vergleichen ! :o
    Der Verkäufer vom Plana will ja was verkaufen, der macht bestimmt den Preis auch nach den 4 Tagen.
     
  3. KurtB

    KurtB Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    danke erst mal für die prompte Antwort.
    Kann mir mnoch jemand was daztu sagen wieviel bei so ner Preisverhandlung %tual ungefähr drin ist?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    Hallo Kurt,
    es geht nicht um %%, sondern um den Endpreis. Es gibt von vornherein ordentlich kalkulierende Händler, da bekommst du nachher einen Endpreis, der sich vom Erstangebot nur um wenige %% unterscheidet, weil man einfach den Preis nur noch auf den nächsten Hunderter abgerundet hat. Der nächste Händler bietet erstmal einen Preis mit xxx Euro an, um dann nachher optisch wirksam 60% runterzugehen .... und was habe ich dann davon, 60 % erhalten zu haben, wenn der Endpreis immer noch höher ist, als der Preis beim ordentlich kalkulierendem Händler? Gar nichts ... äh, eine teurere Küche.

    Du kannst hier sehr viele Tipps bekommen, wenn du einen Planungsthread aufmachst. Keiner wird dir einen genau kalkulierten Preis sagen können, weil diese Preise ja auch immer von der Lage und den Kosten des Anbieters abhängen, aber man wird dir sagen können, ob der Preis grundsätzlich ok ist, günstig ist oder zu teuer ist.
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    Wenn Du Prozente kaufen willst, geh in die Spirituosen-Abteilung. Das einzige, was für Dich interessant ist, ist der Endpreis für eine fix und fertig montierte und angeschlossene Küche. Und 4 Tage Entscheidungsfrist geht ja nun gar nicht.
     
  6. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    Ich denke übrigens, dass du für 25 oder gar 30 000€ eine verdammig hochwertige Küche bekommen kannst und wenn du bereit bist, den Preis zu zahlen, rate ich dir unbedingt zu einem kleineren Küchenstudio, denn die können für diese Summe schonmal ordentlich hübsch zaubern!

    Nur Mut!

    Gruß,

    jenny
     
  7. KurtB

    KurtB Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    danke erst mal für die zahlreichen Infos und Kommentare.
    Denke der letzte kommentar trifft meine Situation am besten, da ich echt keine Ahnung von so was hab und nicht weiss ob die verbauten Materialien und Geräte so hochwertig sind und den Preis rechtfertigen. Deshalb werd ich zusätzlich noch die Daten der angebotenen Küche in nem Planungsthreat reinstellen. Wäre klasse wenn ihr dann nochmals drüber schauen könnt.

    Danke schon mal

    Kurt
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Preisgestaltung bei Küchenkauf

    Hallo,
    generell würde ich Fragen nach Angebot/Preis und Hersteller auch erstmal hinten an stellen und mich mit Materialien auseinandersetzen. Wer sich mit dem Thema noch nicht besonders befasst hat, wird überrascht sein, wie groß die Bandbreite an (sinnvollen) Werkstoffen heute ist.
    Die Preislage ermöglicht es, Schwerpunkte zu setzen, nur sollte man dafür eben auch wissen, wo die eigenen Vorlieben und Bedürfnisse liegen.
    Grüße,
    Jens
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Finale Prüfung unserer Planung und Preisgestaltung Küchenplanung im Planungs-Board 17. Aug. 2014
Fertig ohne Bilder Preisgestaltung Holzteile - bin völlig verwirrt Küchenplanung im Planungs-Board 3. Feb. 2012
Komische Preisgestaltung, stehen nun vor einem Grossem Problem Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2011
Immer wieder Preisgestaltung Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Dez. 2010
Neuling und unerfahren mit der Preisgestaltung Küchenplanung im Planungs-Board 11. Feb. 2010
Preisgestaltung Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Juni 2009
Unbeendet Küchenplanung Nobilia, Preisgestaltung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Dez. 2008
Hilfe beim Küchenkauf Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen