1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Preis für Nobilia LUX ok?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von suber212, 2. Mai 2016.

  1. suber212

    suber212 Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    12

    Hallo,

    wir sind gerade dabei uns unsere erste Küche zu kaufen. Geräte kaufen wir extra bzw haben wir schon teilweise.
    Haben uns mittlerweile auf eine Küche von Nobilia eingeschossen, mit der Front LUX 828 Lack Magma,
    und Arbeitsplatte und Nischenverkleidung
    078 Eiche San Remo.
    Die Küche ist Ca. 2,91 auf 3,60.
    Granitspüle von Franke, Wasserhahn, Mülleimer, Topfkarussell sowie Beleuchtung oberhalb des Kochbereiches sind im Preis dabei.
    Die Türen der Hängeschränke lassen sich nach oben hin öffnen (nicht wie auf dem Bild)

    Genaue Maße der Schränke hab ich leider nicht aber das kann man hoffe ich auf dem Bild erkennen.

    Der Preis mit Lieferung, Montage und Anschluss unserer Geräte beträgt 5500€.
    Zufällig genau das Limit dass wir anfangs angegeben haben.
    Das macht mich etwas stutzig.
    Wie findet ihr den Preis?
    Ich bzw wir sind völlig ahnungslos in dieser Materie und würden uns über Tipps von Profis sehr freuen :-)

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 1,88 und 1,65
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    2,45
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 5.000,-
    ------------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Gesamtgrundriss:
    [​IMG]
    Küchenmaße links und planoben:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • Thema: Preis für Nobilia LUX ok? - 381928 -  von suber212 - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      170,6 KB
      Aufrufe:
      141
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2016
  2. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Hallo, wir bekommen auch eine Nobilia LUX 828. Im Vergleich würde ich sagen, der Preis ist okay.
    Ist euch bewusst, dass der Korpus nicht in magma ist? Das bedeutet, dass bei euch Verkleidungen/Wangen zusätzlich dran kommen. Ob das oben auf den Wandschränken sein muss, könnt ihr überlegen und so evtl. noch etwas einsparen.
    Was für einen Sockel bekommt ihr?
     
  3. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Das Topfkarussell wäre eine weitere Einsparmöglichkeit. Eckschränke sind im Verhältnis teuer, nicht wirklich gut zu bestücken und schlecht zu putzen.
    Zum Lesen: Warum tote Ecken gute Ecken sind.
     
  4. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Sorry, (auch @Anke Stüber ), aber da interveniere ich mal im Sinne des Forums. Das hier ist das Planungsboard: Gibt uns einen vermassten Grundriss der Küche samt Anschlüsse + Etagenplan und Dir hilft sicher gerne jemand, deine PLANUNG zu optimieren.

    Das Board ist jedoch nicht gedacht für die reine Bewertung des Preises, den dein Studio aufgerufen hat. Und dir wird hier auch keiner sagen, "viel zu teuer", damit du samt Ausdruck dort wieder hin kannst. Das Forum ist keine Referenzdatenbank für Preise.
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    vielleicht kannst du eine Handskizze mit den Raummassen erstellen. Ohne die einzelnen Schränke erkennen zu können, kann man keine Aussage zu der KFB Planung machen.
     
  6. suber212

    suber212 Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Erstmal danke für die Reaktionen bzw Antworten :-)

    @pari79, für mich ist das mit dem Preis ein wichtiger Teil der Planung und ich dachte ich liege damit hier richtig. Wenn dem nicht so ist dann tut es mir leid, wollte sicher nicht das Forum zu müllen mit unpassenden Beiträgen...

    @Evelin Ich habe eine Skizze mit allen Maßen die es zu messen gab in dem Raum :-) werde ich daheim heute Nachmittag abfotografieren und hochladen.

    @Anke Stüber das mit dem Karussell und dem toten Platz hab ich mir schon durch gelesen hier im Forum, aber ich bilde mir das mit dem Karussell irgendwie ein, weil es jeder hat den ich kenne :-)
    Das Bild zeigt nur die ungefähre Planung, es ist ohnehin eine Nolte-Küche darauf zusehen.
    Korpus und Sockel sind nämlich eig in Eiche San Remo gehalten.
    Hab beim Angebot für 5500€ nämlich keine Skizze bzw Foto vom Küchenhaus mitbekommen.

    Ich lade heute Nachmittag mal meine Skizze mit den Maßen hoch, ich hab halt wirklich null Plan ob die Küche auch sinnvoll so ist. Wir kochen gerne und viel zusammen, bisher nur in einer einfachen Küche, diese neue soll jetzt schon gut durchdacht sein.
    Evtl. kann auch jemand was zu den ausgesuchten Geräten sagen?
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Backofen
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dunstabzug (Umluftbetrieb)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Induktionsfeld

    Vielen lieben Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2016
  7. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Ah, eine Nolte Küche das erklärt es. ;-)

    Am Ende muss immer jeder selbst entscheiden, was er möchte, wir machen hier nur aufmerksam. Ich hatte schon mal ein Karussell und fand es sehr unpraktisch. Ich habe dort 6 Töpfe, 2 Pfannen und eine Auflaufform sowie die Deckel untergebracht. Viel ist das nicht. Schau dir mal bei den fertiggestellten Küchen Bilder an, da siehst du, was alles in einen Auszug rein geht. Ich rate dir auf jeden Fall bei einem Freund oder im Küchenstudio mal zu versuchen, den Schrank zu putzen.

    Aber vielleicht ergibt sich nach Einstellen des vermaßten Grundrisses sowieso etwas anders.

    Für Gerätefragen gibt es hier eine eigene Rubrik unter Teilaspekte - Geräte.
     
  8. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Ach, und wenn du nach den Geräten fragst, dann bitte zur Herstellerseite verlinken, damit man sich das schnell anschauen kann. Erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort, wenn die Leute nicht lange suchen müssen. ;-)
     
  9. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Ah, sehe gerade, du hast es schon geändert.
     
  10. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Der Backofen hat keine Pyrolyse. Das würde ich mir überlegen.
     
  11. suber212

    suber212 Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Danke Anke :-)
    Dachte eig schon dass der Backofen das hat, ist das nicht dieses active Clean?
    Das mit dem Karussell überdenke ich jetzt nochmal, also lieber einen Auszug? Kann mir das in der Ecke nur schlecht vorstellen
     
  12. Schneeleopard

    Schneeleopard Mitglied

    Seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    378
    Hallo Suber,

    Wie du schon gelesen hast wollen dir hier wirklich einige Leute gern helfen.
    Es gibt für die Planung des Küchenkonzeptes aber nur eine sinnvolle Reihen-
    folge:
    1. Grundriss der Etage ansehen um die Lage der Küche zu beurteilen
    2. Grundriss der Küche ansehen um Anschlüße, Fenster, Maße und Türen zu sehen
    3. Den Bedarf erkennen (und ev. hinterfragen)
    4. Ein Grundkonzept entwerfen
    5. Nach der APL-Höhe das Raster der Schränke wählen
    6. Im Planungstool Möbelaufstellungen ausprobieren
    7. Mit der Planung einige Küchenstudios (XXL-Möbelhaus bis 1-Mann-Firma) besuchen
    8. Dabei Qualität, Farbe, Design, APL, Hersteller aussuchen
    9. Preise vergleichen
    10. Preise verhandeln ;-)
    11. Vertrag unterschreiben

    Vor dem Eckkarusell kann auch ich nur warnen. Es verschwendet Platz und Geld.
    Ansonsten: Je breiter die Schränke und je mehr Auszüge desto mehr Stauraum
    und desto güstiger wird die Küche.

    Zu den Geräten:
    Induktionskochfeld |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: Gefällt mir gut. Im Netz kostet es um
    die 700 €. Für knapp 100 € weniger bekommt man ein fast baugleiches Kochfeld
    von Neff mit Twistpad. Die finde ich einfach besser zu bedienen.

    Backofen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|Ist sicher auch eine gute Wahl. Kostet im Netz
    um die 650 €. Und er hat Pyrolyse (AktivClean nennt es sich bei Bosch).

    Dunsthaube |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: Sieht sehr hübsch aus. Bestellpreis sollte
    so bei 650 € liegen. Die Umrüstung auf Umluft kostet dann noch mal 200 €.
    Meine Wahl wäre eine Haube von Neff die nur 450 € kostet und sehr ähnlich
    aussieht. Die dann aber auch Umluft (+ 120 €).
    Beide Hauben können auch ohne Kamin montiert werden!

    Bei den Preisen musst du gegenüber dem Küchenstudio immer 20 % drauf rechnen,
    da du dort auch Einbau, Anschluss, Garantie, Beratung und Service bekommst!
     
  13. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Active Clean ist die Bezeichnung für Pyrolyse der Fa. Siemens.
     
  14. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Die Alternative zu dem Eckrondell wäre eine tote Ecke. Dafür werden dann die benachbarten Auszugschränke entsprechend breiter gemacht. Der Platzgewinn in den Auszügen ist dann im Idealfall größer als das, was im Rondell wegfällt. Dazu sind Auszüge wesentlich besser zugänglich und zu reinigen.

    In eurem Vorschlag gibt es aber auf der Seite mit der Spüle keinen Schrank, den man sinnvoll vergrößern könnte. Ohne weitere Änderungen an der Planung geht das also nicht.

    Oliver
     
  15. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Sorry, habe ich auch gerade schon gemerkt. Habe automatisch easy clean gelesen. :-[
     
  16. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    @suber212 Schau dir den Backofen bitte in real an und beweg auch mal die Backbleche auf dem Gitter, die haben ein sehr großes Quietschpotential, eventuell den 3 Fach Auszug dazu bestellen. Vielleicht verbessert sich das auch noch während des Gebrauchs, war irgendwie sehr verwundert hattte bisher auch einen Siemens mit Pyrolyse aber ganz ohne irgendwelche Gitter da hat nie was gequietscht nur nach der der Pyrolyse (mit Backblech) ein bisschen geschabt aber sehr im vertretbaren Rahmen.
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    Eine Alternative in dieser Küche wäre wohl ein Zweizeiler. Eckenproblematik entfällt, dafür wahrscheinlich Wasserverlegung notwendig.

    Die Planung als L könnte so sein:
    Spülenseite: Kühlschrank - 60cm GSP - 60 Spülenschrank - 40cm Unterschrank (evtl als MUPL) - tote Ecke
    Kochfeldseite: tote Ecke - 60 - 80 mit Kochfeld - 80 - Backofenschrank
    Insgesamt deutlich mehr Schubladen und Auszüge als auf dem Bild der jetzigen Planung. Damit wird sich der Preis vermutlich auch etwas nach oben bewegen.

    Ansonsten gefühlte Einschätzung für die oben vorgestellte Planung: der Preis ist absolut okay.
     
  18. suber212

    suber212 Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Also erstmal DANKE für dieses riesen Feedback, bin echt sehr sehr positiv überrascht :-) und nochmals Entschuldigung für den holprigen Start. Werde heute Nachmittag wie schon gesagt alles was ich habe hochladen.

    @menorca, meinst du mit zwei Zeiler, dass auf der Fenster Seite gar nix stehen sollte sondern auf der gegenüberliegenden Seite vom Backofen aus gesehen?

    Das mit dem Umbau der Wasseranschlüße wird nicht mehr funktionieren ist alles schon fix.
    Ach ja und deine Preiseinschätzung beruhigt mich schon wieder sehr ;-)
    @kloni: meinst du damit den Teleskopauszug?

    Haben heute noch einen Termin bei Höffner, da werde ich die Ideen einbringen
     
  19. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Wenn ich mir dein Bild so anschaue dann hat ja nur der Schrank unter dem Kochfeld Auszüge. Das wäre mir zu wenig.

    Lass dich nicht bei dem Termin zu einer Unterschrift drängen!!! Wenn du eine funktionelle Küche haben willst, lass sie erst hier planen und geh dann zum Küchenhändler.

    LG
    Sabine
     
  20. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| meine ich, die sind auch Pyrolysefest und sind deshalb nicht so leichtgängig wie die Teleskopauszüge für z.B. die Dampfbacköfen. Aber immernoch besser als dieses gequietsche *stocksauer*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia Speed Küche ist Planung und Preis in Ordnung? Küchenplanung im Planungs-Board 12. Apr. 2016
Nobilia Küche Focus - Preis gerechtfertigt? Küchenmöbel 11. Apr. 2016
Preis für Nobilia Küche mit Granit Arbeitsplatte OK? Küchenmöbel 26. Okt. 2014
Nobilia: Preis ok? Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2014
Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt? Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Nov. 2013
Nobilia Küche Preis ok? Küchenmöbel 13. Sep. 2013
Gründe Preisunterschied - Nobilia vs. Wellmann Küchenmöbel 30. März 2013
Nobilia Küche Preis gerechtfertigt? Küchenplanung im Planungs-Board 4. Feb. 2013

Diese Seite empfehlen