1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Nobilia Speed Küche ist Planung und Preis in Ordnung?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hagiman2000, 12. Apr. 2016.

  1. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10

    Meine Frau und ich wohnen aktuell zur Miete und haben eine Nobilia Speed in Premiumweiß vor 3 Jahren gekauft. Die Küche ist mit 13qm sehr groß und die Küche selber ist 3x5m groß. Die Küche hat keine Extras nur normale Türen und einen kleinen Kühlschrank. Die E-Geräte sind alle sehr preiswerte BEKO Geräte.

    Das war aber für uns kein Problem, denn wir wussten dass wir nur 4-5 Jahre in der Wohnung wohnen werden und uns erhoffen, dass der Nachmieter die Küche übernimmt. Daher haben extra keine teure Küche gekauft (hat uns inkl. Einbau und Lieferung unter 3000€ gekostet).

    Nun bauen wir im Herbst ein Haus und planen eine neue Küche. Da der Bauträger bald die Elektro und Sanitärpläne haben will, planen wir schon jetzt.

    Wir waren am Samstag bei drei Küchenstudios und würden von euch gerne wissen ob der Preis den wir jetzt haben fair ist.

    Wir haben uns wieder für eine Nobilia Speed entschieden. Das Preis Leistungsverhältnis bei Nobilia finden wir sehr ansprechend. Die Softclose Einzüge und Scharniere sind bereits Standard und nicht wie bei anderen Anbietern Aufpreispflichtig.

    Speed Fronten weil wir Nachwuchs erhalten haben und bei den Lackfronten jeder Fingerabdruck und Dreck zu sehen ist und wir hinter unserem Engel nur noch hinterher putzen müssten.

    Die Bilder der Planung habe ich angehängt.

    Die Aufteilung der Küche rechts beginnend (Höhe 91cm):

    Rechte Seite:

    - 233cm Hochrank mit Kühlgefrierkombination 60cm breit
    - 233cm Apothekerschrank 40cm breit
    - 60cm Schrank mit Geschirrspüler
    - 85cm Eckspülenschrank

    Kopfseite mit Fenster:

    - 90cm Schubladenschrank
    - 90cm Eckschrank mit Karussell (wo die Tür mit fährt)

    Linke Seite:

    - 60cm Herdunterschrank
    - 80cm Schubladenschrank
    - im 90 Grad Winkel als Theke 90cm Schubladenschrank

    Hängeschränke (am Fenster beginnend)

    - 90cm mit zwei 45cm Türen
    - 60cm Dunstabzugshaube im Hängeschrank verbaut
    - 90cm mit zwei 45cm Türen
    - 35cm Eckabschlussregal

    E-Geräte sind wie folgt:

    Geschirrspüler
    (Typ: Siemens SN63D002EU)
    Einzelpreis Idealo: 320 - 570 €


    Fakten/Bewertungen:

    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    • aktuell haben wir: Blomberg GVN 9482 E20
    Kühl-Gefier-Kombination
    (Typ: Siemens KI38VX20)
    Einzelpreis Idealo: 810 - 1.200 €

    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • aktuell haben wir: Beko RBI6101 (Idealopreis: 250-400€)
      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dunstabzugshaube:
    (Typ: Silverline CRF 653 E)
    Einzelpreis Idealo: 115 - 240 €
    Fakten/Bewertungen:


    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    • aktuell haben wir: Beko CWB-6420 (Idealopreis: 70-180€)
    Koch-Back-Geräte (urprüngliches Angebot mit normalen Knöpfen)
    (Typ: Siemens EQ231EK01)
    Einzelpreis Idealo: 400 - 650 €

    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    • aktuell haben wir: Beko-OUC-22022 (Idealopreis: 410-470 €)
      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wir haben uns also diesmal etwas "gegönnt". Apothekerschrank, Karussell und nur Auszugsschränke nur der Spühlenschrank hat eine Türe. Dazu Markengeräte von Siemens.

    Dann das übliche Spiel 19.000€, dann Blockverrechnung und Aktuelles Angebot aus der Werbung und schon waren wir bei 8.800€. Als wir sagten, dass dieser Preis unseren Rahmen sprengen würde, ist der Mitarbeiter zum Chef gegangen. Wieder gekommen ist er mit 6000€ wenn wir sofort kaufen.

    Mein Frau kann so etwas nicht (ohne eine Nacht darüber zu schlafen darüber nach zu denken). Also sind wir mit der Planung zu einem anderen Möbelhaus. Dort hat man uns nach langem Verhandeln 6600€ mit NEFF Geräten angeboten. Meine Frau danach mit mir im Schlepptau zu einem dritten Möbelhaus.

    Als wir die Rahmendaten gesagt haben (U-Form, zwei 90iger mit Auszügen einen 80iger mit Auszug, Karussell, Apothekerschrank und Marken E-Geräte) meinte der Mitarbeiter da bräuchte er gar nicht anzufangen, dass kann er nicht unterbieten.

    Da zwei Möbelhäuser sehr nahe am Preis lagen und das dritte gar keine Chance gesehen hat den Preis zu unterbieten, denken wir das dieser sehr gut ist.

    Ich habe dann von dem Buch "Clever Küchen kaufen" gelesen und denke mir, vielleicht wäre sogar noch mehr möglich, oder mehr zum gleichen Preis.

    Wir erhoffen uns von dem Forum etwas Feedback zum Preis und zur Küchenplanung.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 186 und 168cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 112
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 50% alleine 50% gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wenig nette Extras (Apothekerschrank, Karussell, Schubladenschränke)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Apr. 2016
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Speed ist was für ein Frontmaterial? Ansonsten, ihr habt ja selber schon verglichen, als Preisauskunft verstehen wir uns auch nicht, können wir auch nicht leisten als überwiegend Hobbyplaner. Mir erscheint der Preis auf jeden Fall ok.

    Zur Planung:
    Heizkörper lt. vermaßtem Grundriss und in der Planung steht da ein Hochschrank. Was wird es denn wirklich?

    Eckrondell .. hmm.

    Der kurze Halbinsel-Stummel soll genau zu welchem Zweck sein?

    Warum den Backofen nicht hochgestellt?
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    @KerstinB
    Speed hat eine Direktbeschichtung. Ist die günstigste Front von Nobilia.
     
  4. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.932
    Das Buch hatte ich auch. Das habe ich in dem Altpapier entsorgt, nachdem ich diesen Forum entdeckt habe.

    Zum Preis kann ich nichts sagen, noch günstiger und mit besser nutzbares (und besser putzbares) Stauraum würdet Ihr ohne Karussel und Apotheker fahren.

    Die Planung ist ziemlich eng und mit vielen, unnötigen Ecken, das Fenster schlägt gegen die DAH, mit Nobilia (72er-Korpus im 5er-Raster) und 91 cm Arbeitshöhe habt Ihr Sockeln von 15 cm - mit einem anderen Hersteller (höheren Korpus, 6er-Raster) hättet Ihr eine Reihe Schubladen mehr, was für eine so kleine Küche sehr hilfreich wäre.

    * 6 Raster - was heißt das? *

    Wie habt Ihr übrigens die Arbeitshöhe bestimmt? Hier mal ein paar Tipps dazu:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  5. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.932
    Mit Kind würde ich übrigens Induktion anschauen.

    Habt Ihr keine Mülltrennung? Verpackung? Biomüll wirklich ungetrennt?
     
  6. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    @KerstinB

    Speed ist die günstigeste Front. Ist eine matte Front und haben wir jetzt auch schon. Uns wurde gesagt bei Kindern (und wir planen ein zweites), kommt man bei Hochglanz Fronten mit dem Putzen gar nicht mehr hinterher.

    Der Heizkörper kommt raus aus der Küche ins Esszimmer. Der Grundriss zeigt die Standardversion, für unsere Sonderwünsche erhalten wir noch einen Grundriss.

    Was spricht gegen ein Eckrondell? Meine Frau hat darauf bestanden, damit es keine toten Ecken gibt und diese effektiv genutzt werden. Ich dachte auch um so kleiner die Küche um so effektiver muss man den Platz nutzen.

    Zu unser Insel. Meine Frau wollte erst die Küche geschlossen haben. Ich und auch andere waren der Meinung, dass man dann bei einer U-Küche schnell Platzangest bekommt. Sie will aber eine Abgrenzung zum Wohnraum. In den Schubladen zum Esszimmer wollten wir dann das Geschirr packen. Somit kommt man schnell dran.

    Die Minitheke erfüllt somit direkt mehrere Anforderungen.

    - optische Trennung
    - Sichtschutz
    - mehr Stauraum
    - mehr Arbeitsplatte

    Der Durchgang ist mit etwas über 90cm immer noch recht groß.

    Backofen hoch oder Apothekerschrank, beides geht nicht. Wenn man noch ein Highboard hinstellt dann ist man fast am Fenster und das sieht sehr sehr bescheiden aus. Die Küche ist nur 2,52m Breit und neben jedem Fenster sind nur knapp 60cm.

    @isabella

    Warum kann man eine tote Ecke besser nutzen? Warum ist ein normaler 40iger Hochschrank besser nutzbar als ein 40iger Apotheker. Wenn ich beim normalen 40iger was von ganz hinten brauche, dann muss ich die Lebensmittel davor ausräumen um dran zu kommen, beim Apotheker nicht.

    Das Problem mit dem Fenster und der DAH ist uns bekannt, aber bei einer Breite von 2,52m muss man einen Tod sterben.

    Das mit dem 6er Raster schaue ich mir mal an. Unser Budget ist aber recht schmal für sehr viel Küche, da wird eine freue Hersteller Wahl wohl nicht möglich sein.

    Arbeitshöhe haben wir nie berechnet oder errechnet. Wir sind mit der aktuellen sehr zufrieden. Da wir beide berufstätig sind, kommen wir aber auch nicht viel zum Kochen. Aktuell haben wir in unserer Nobilia eine Mülltrennung von IKEA verbaut für Restmüll und die gelbe Tonne. Glas und Papier/Pappe sammeln wir in einem Schrank im Flur.
     
  7. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Bez. Rondell gib mal hier in der Suche "Tote Ecken gute Ecken" ein. Da sieht man recht anschaulich, dass die mehr Platz kosten als bringen.

    Gleiches gilt bez. Apotheker. Auch in einen normalen HS musst du keine Regalböden setzen, sondern kannst Auszüge nehmen, also mitnichten etwas ausräumen. Der Unterschied ist, dass du die Auszüge unabhängig von der Tür so platzieren kannst, so wie du willst und es brauchst.

    Anbei verlinkt auf zwei "Netzbilder". Man beachte wie viel Luft beim Apotheker über den Flaschen ist. Das ist verschwendeter Platz.

    Apotheker:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Auszüge:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    @pari79 ... die Bilder haben wir doch auch hier ;-)
    Zum Apothekerschrank:
    [​IMG]

    Und hier ein Foto vom Blum Space Tower mit Anschauung, was alles untergebracht werden kann:
    [​IMG]


    Sichtschutz wird eine Mini-Halbinsel niemals bieten.

    Zum Material der Speed-Front hat jemo-kuechen ja richtig geantwortet, das sie matt ist, ist ja nur eine Eigenschaft. ;-).

    -------------------------------
    ZUR PLANUNG:
    [​IMG]

    Ich zähle jetzt nur mal auf, wie ich von links einmal rundum die Schränke stellen würde:

    • 60er Hochschrank für Kühlschrank
    • 60er Hochschrank für Backofen in Idealhöhe, darunter Auszüge für Vorräte
    • 60er GSP
    • 115er Spüleneckschrank statt wie bisher 125er
    • unten dann 40er * MUPL * und 80er Auszugsunterschrank für Küchenhelfer, Messer, Backutensilien, einen Teil Kochvorräte etc.
    • tote Ecke
    • rechts dann 80er Auszugsunterschrank für Tupper, Schüsseln, Elektrokleingeräte, Gewürze in Schublade etc.
    • 80er Auszugsunterschrank für die Töpfe etc., darauf Kochfeld rechtsbündig
    • und als Trennung zum Wohnbereich wie bisher einen 100er Auszugsunterschrank für Besteck, Geschirr, Tischdeko. Allerdings in Übertiefe 70 bis 75 cm. Dann kann man die Halbinsel auch zum Keksebacken oder so schön zusammen mit Kindern nutzen.
    Ist das rechts eine Außenwand? Wg. Abluft. Denn, die jetzt ausgewählte DAH würde ich eher zunächst sparen, über dem Kochfeld ca. 100 cm Platz lassen und da dann, wenn das Budget es wieder hergibt, eine passende leisere Wand-Abzugshaube setzen. Die kollidiert dann auch nicht so mit eurer Größe und wird, wenn leise auch genutzt.
     
  9. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.932
    Eine Umluft-DAH bräuchte kein "Auspuff" und man könnte dann Kochfeld und Spüle austauschen, oder auch der Fenteranschlag anders herum vorsehen. Oder ein 2-flügeliges Fenster einplanen.

    Und wenn man sich für eine bestimmte Arbeitshöhe entschieden hat, könnte man auch die Brüstungshöhe des Fensters passend auswählen, damit die APL ins Fenster reinläuft und man somit etwas mehr Arbeitsfläche gewinnt.
     
  10. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    @isabella

    Du würdest die Ecke wirklich tot lassen in so einer kleinen Küche? Das überrascht mich doch sehr. Laut deiner Auflistung muss das Karussell für den MUPL geopfert werden. Hier kann man sicherlich diskutieren was einen mehr wert bringt. Ein Mülltrennungssystem kann ich auch noch nachträglich unter der Spüle installieren, aus einer toten Ecke etwas anderes zu machen wird sehr sehr schwer und teuer.

    Es kommt definitiv keine normale Abzugshaube in die Küche. Da bin ich mit meiner Frau einer Meinung, dass dies katastrophal aussieht. Hängeschrank, normale DAH, Hängeschrank. Links ist eine Trockenbauwand und rechts die Haus Außenwand.

    Meine Frau war gestern noch bei einem anderen Küchenstudio und Ihr hat man folgendes vorgeschlagen:

    Links deutlich später zu beginnen (z.B. den Geschirrspüler wo anders zu platzieren) und und die rechte Seite um diese 60min länger zu gestalten (somit steht die "Theke" im Esszimmer). Ich denke, um so näher die Highboards ans Fenster kommen, ums so schlechter sieht es aus.

    Wir waren in einem Musterhaus und da war die linke Seite Ecke 110/120 dann direkt zwei 60iger Highboards und dann wieder ein 60iger. Das sah richtig schlecht aus.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    MUPL sieht so aus und ist das Beste, was das Forum "erfunden" hat, wird dir jeder sagen, der es bei sich eingebaut hat.

    Thema: Nobilia Speed Küche ist Planung und Preis in Ordnung? - 378724 -  von Evelin - MUPL.jpg Thema: Nobilia Speed Küche ist Planung und Preis in Ordnung? - 378724 -  von Evelin - Bin.jpg

    Den Schrankzipfel am Ende der Zeile würde ich auch weglassen, der Mehrwert einer übertiefen Zeile bez Stauraum und insbsondere AP Tiefe ist erheblich.
     
  12. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Wird das also gar nicht so vom Küchenhersteller angeboten? Es ist ein normaler Ausziehschrank wo man in die oberste Schublade dann Mülleimer stellt?
     
  13. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Nee, das sieht man dort nicht, und so pauschal steht das dort auch nicht. Was man dort sieht, ist, daß so ein Rondell (im Idealfall) schon etwas zusätzliche Stellfläche bieten kann, die allerdings teuer und ergonomisch nicht ideal ist. Ob das dann im Verhältnis zum Mehrpreis gegenüber der "Toten-Ecken-Lösung" steht, muß jeder selber entscheiden.

    Oliver
     
  14. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Also eine richtig Tote Ecke haben wir aktuell in der Küche (da ist nur eine AP drüber aber die 65x65cm sind verschenkt) und daher konnte ich die Aussage, dass Sie mehr Platz kosten als sie bringen nicht nachvollziehen. Wenn ich nur einen Salzstreuer in das Karussell stellen kann, dann ist das schon mehr als jetzt :-)

    Uns ist klar, dass ein Karussellschrank größer ist als 65x65cm und somit die angrenzenden Schränke etwas kleiner werden, aber aufs Große und Ganze gesehen müsste eigentlich mehr Platz gewonnen als verloren werden.
     
  15. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Der Thread ist hier: Warum tote Ecken gute Ecken sind

    Man sieht da schon gut, dass auch mit Rondell in der Ecke immer Platz ungenutzt bleibt. Dazu kommt, dass es i.d.R. nur zwei Ebenen hat, also selbst über der eigentlich Stellfläche viel Luft bleibt, also Platz verloren geht. Und damit geht die "Rechnung" im "Großen und Ganzen" eben nicht auf:

    Wenige große Schränke mit Auszügen haben mehr Platz als viele kleine, weil weniger Verlust durch Seitenwände und Scharniere. Somit magst du in der Ecke durch das Rondell Stellfläche gewinnen, dafür verlierst du aber an anderer Stelle, weil du statt großer kleine Schränke stellst. Und das macht sich in der Gesamtbilanz bemerkbar.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.407
    Ort:
    Barsinghausen
    Unsere Küche ist bis auf ganz wenige Zentimeter genauso groß wie Eure. Wir hatten über 30 Jahre Eckschränke. In der neuen Küche haben wir seit knapp 3 Jahren nun tote Ecken und sie nicht ein einziges Mal vermisst.
     
  17. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Ich würde übrigens mal "gedreht" ansetzen:

    Also links zwei 60 HS mit Kühli und Ofen hoch und dann folgend der Herd mit Haube drüber. Rechts dann großer Arbeitsbereich mit Spüle und GSP.

    Und wenn deine Frau die Küche räumlich etwas trennen will, würde ich neben dem HS (im Bild gelb) die Wand als Trockenbau weiterziehen. Anstatt auf die seitliche Verblendung vom HS schaut ihr dann eben auf Wand, an die man Bild hängen kann etc.
     

    Anhänge:

  18. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Ich finde, ihr seid zu sehr auf das jetzige Layout eingeschossen, das maximiert den Gewinn des Studios, sicher aber nicht den Nutzen und Platz in eurer Küche.

    Würde an Paris Entwurf anschließen, das Kochfeld neben die HS, da man dort eigentlich weniger Arbeitsfläche braucht, die Spüle auf die Seite mit viel Fläche als Ort zum Vorbereiten. Ich würde zudem nur zweizeilig planen, so habt ihr keine Toten Ecken oder Ecklösungen und maximal viel Stauraum und gute Arbeitsfläche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Apr. 2016
  19. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Linke Seite (oben nach unten):
    60er HS Kühlen
    60er HS Backen
    80er US
    80er US mit Kochfeld mittig über beide US
    Blende​

    Rechte Seite (oben nach unten):
    60er GSP hochgebaut (sorgt für optische Trennung)
    40er US
    60er US Spüle
    40er US mit MUPL
    90er US
    Blende
    Nachtrag: Hier ein Beispiel, wie viel Sichtschutz ein hoher GSP und Hochschränke gegenüber schon bieten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Apr. 2016
  20. Hagiman2000

    Hagiman2000 Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Meine Frau möchte nicht, dass die Spüle aus dem Wohnzimmer zu sehen ist. Daher muss die Spüle nach Rechts. Mhhh zweizeilig planen würde uns über einen Meter Arbeitsplatte kosten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia Speed Küche Aufbau Anleitung? Montage-Details 19. Dez. 2015
Nobilia Speed Erfahrungen Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Juni 2015
Frontendschungel Häcker, Nobilia, Matt oder Glänzend Küchenmöbel Montag um 01:35 Uhr
Nobilia Apotherkerschrank Selbsteinzug Montage-Details 11. Nov. 2016
Nobilia vs Nolte Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Nov. 2016
Angebote Küche: Schüller vs. Nobilia vs. Burger Küchenmöbel 30. Okt. 2016
Nobilia oder Culineo Küchenmöbel 22. Okt. 2016
Auszüge Seitenverblendungen Glas/Metall bei Nobilia Küchenmöbel 8. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen