Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Mörio, 5. Nov. 2013.

  1. Mörio

    Mörio Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2013
    Beiträge:
    14

    Hallo,

    nach dem ich mich im "Junge ist das teuer" Thread ja schon mal etwas über die Preisgestaltung beim Küchenkauf ausgelassen habe,konnte ich meine Frau noch mal davon überzeugen einen weiteren Planungstermin in einem Küchenstudio zu vereinbaren.

    Also gesagt getan.

    Folgende Grundannahmen.
    eine Küchenzeile 2,60m
    einen Block aus drei Hochschränken(Kühl-Gefrierkombination,Backofen,Vorratsschrank)(1,70m x 0,6m)
    eine Insel(1,50m x1,00m)
    Geräte:80er Induktion,Inselesse,Backofen,Kühlgefrierkombi.
    Granit bzw. Quarzstein auf den 2,6m und auf der Insel.

    Terminablauf:
    Freundliche und pünktliche Begrüßung zum vereinbarten Termin
    Abfrage unsere Vorstellungen(Art,Farbe,Design) durch den KFB.
    Wir wollten im Ursprung grifflos,davon wurde uns aber auf die Frage ob wir viel kochen und unserem "ja,jeden Tag" mit Begründung abgeraten.
    Dies war uns auch schon in 2 anderen Küchenstudios passiert.
    Nachdem man uns zwei Küchenhersteller(Nolte und Nobilia) gezeigt hatte und wir uns über Fronten(es soll hochglänzend sein),Granitart und Griffform/farbe einig geworden Warte,ging es ans planen.

    folgende Elemente wurden nach einigen Veränderungen und unseren Wünschen verplant:
    Auf der 2,6m Küchen Zeile
    1x15cm Auszuschrank
    1x100cm Auszugschrank
    1x 60cm Spülenschrank mit Mülltrenner
    1x 60cm Auszugschrank
    1x 20 Auszugschrank mit Handtuchstangen

    der 1,7m Block

    1x 60cm für Kühl-Gefrierkombi
    1x 50cm für Vorratsschrank
    1x 60cm Backofenschrank mit Auszügen unter dem Backofen und Türe oben.
    alles 2,00m hoch

    die Insel

    1x 90cm Auszugschrank mit 3 Auszügen(wovon die obere wegen des Induktionsfeldes nicht nutzbar ist)
    1x30cm mit 5 Schubladen für links
    1x30cm mit 5 Schubladen für rechts
    auf der anden Seite der insel 3 Türenschränke a 50cm

    Granit: 2cm dicke
    2,6m x0,67
    1 x 1,5m x1m
    2 x 1m x0,93(jeweils die Wangen der Insel links und rechts)
    Kochfeld flächenbündig eingearbeitet
    Spüle Unterbau mit eingefräster Trofpfläche

    Elektrogeräte alle von Neff
    Blanco unterbauspüle +Blanco Armatur

    Front:Glasfront Weiß

    Preis: Komplett mit Lieferung & Montage 12500€
    Die Preise für die Elektrogeräte konnte ich auf dem Monitor sehen,deiese spiegel ungefähr die Internetpreise incl Lieferung wieder und liegen in Summe bei ca.3500€

    Ich weis das hier keine detailierten Anworten kommen können wie "das bekommste auch für 10000€" oder sowas.

    Mit geht einfach um Eure Bauchgefühlmeinung;-)

    Also,was meint ihr,geht der Preis für die Auflistung in Ordnung?
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Mein Bauchgefühl sagt, das passt ungefähr. Am ehesten sehe ich beim Holzpreis noch etwas Spielraum.
    Handtücher in einem geschlossenen kleinen Schrank trocknen vergleichsweise schlecht. Wenn du einen anderen Platz für deine Handtücher vorstellen kannst (Griff, Backofengriff, Handtuchstange an der Insel oder einem Stück Wand, ...), und noch etwas umplanen kannst, dann würde ich aus dem 100er und den zwei schmalen US einen 90er und einen 45er machen. Damit gewinnst du Stauraum, da zwei Seitenwände wegfallen, und günstiger wirds wahrscheinlich auch.

    Ist die DAH gut genug, wenn du auf einer Insel kochst, also wohl im offenen Wohnessraum?
    Rechts und links vom Kochfeld ist vergleichsweise wenig Platz. Genug, dass keiner die Pfanne vom Kochfeld schubst im Vorbeigehen, aber zu wenig um dort entspannt zu schnibbeln und mit mehreren Zutaten zu hantieren. Nur, dass es gesagt ist ;-).
     
  3. Mörio

    Mörio Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2013
    Beiträge:
    14
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Hallo,

    ja das mit dem kleinen Handtuchschränckchen hatte wir auch aus dem von dir genannten Grund schon mal verworfen und dann doch wieder rein genommen.
    Aber darasn soll es nicht scheitern das finden wir auch noch nen Platz,zur noch im Abstellraum um die Ecke.
    Das mit dem 90er und dem 45er ist auch ne gute Idee.

    Die Insel bekomme ich irgendwie nicht gößer da der Platz doch sehr begrenzt ist.

    Die Dunstabzugshaube?
    Ist auf jedenfall mit Aktivkohlefilter,die Bezeichnung hab ich nicht zur Hand.
    Zur Not haben wir noch 2 große Terassentüren(machen wir z.zt. auch manchmal so*w00t*).

    Ich hab da mal ne Skizze von unsere Wohnung mit Handschriftlicher Planung eingetragen.

    Ich ahbs mal mit den Alno Planer probiert,aber irgenwie bekomm ich das nicht schön hin.

    Is alles a bissler eng:-[

    Gruß
     

    Anhänge:

  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    die 70 cm zwischen Insel und Zeile sind zu wenig !
    Speziell die 100-er Auszüge kannst Du da kaum mehr bedienen/nutzen.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Ja, ist ein wenig eng. Sowohl der Abstand zwischen Insel und Zeile als auch der Abstand Hochschränke zum Eingang Speisekammer. Der ist ja so eng, dass man da nicht mal einen Schrank rein und raustragen kann.

    Was soll denn in die Abstellkammer?

    Für den schnellen Anblick hier mal als Bilddatei:
    Thema: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt? - 267454 -  von KerstinB - mörio_20131106_Plangrundriss.jpg


    Was mir aufgefallen ist ... wollt ihr gar keine Spülmaschine oder habe ich die übersehen?

    --------------
    Und mal schnell anders:
    Thema: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt? - 267454 -  von KerstinB - mörio_20131106_Vorschlag.jpg

    Planoben von rechts nach links:
    - Kühlschrank
    - 80er Auszugsunterschrank
    - 60er Spülenschrank
    - 60er GSP
    Könnte auch andersherum sein.

    Halbinsel von Küchenseite:
    - Sonderecke nur Tür und Fachböden, daneben Backofen erhöht, aber so, dass der ganze Block dort auf ca. 120 cm Höhe endet. Abstellplatz für Kaffeemaschine/KVA ... Barlümmelstehplatz für Gäste, von der Rückseite könnte da ein Regal in die Ecke.

    Ansonsten 2x80er und 1x30 und das auch von der Rückseite. Jede Menge Stauraum, wo dann auch die Tischdeko, Kerzen, Spiele etc. noch Platz hätten.

    EDIT:
    Zeilenabstand ca. 90 cm. Kommt drauf an, was planunten geschehen soll.
     
  6. Mörio

    Mörio Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2013
    Beiträge:
    14
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Also in der Kammer sind alle unsere Küchengeräte die man nicht jeden Tag braucht.
    Wie Z.B Friteuse,Wok,Bräter.
    Deweiteren Vorat an Wein*dance* und Putzmittel,sowie Deko.
    Ja,die fehlt weil wir eigendlich keine wollen(brauchen),wir wurden deswegen auch schon immer unggläubig angeschaut.
    Ich würde vielleicht eine nehmen(ich denke das spart auch heute Waser),meine Frau ist gebranntes Kind aus ihrer Kindheit,heist viel dreckiges Geschirr sammeln und nur einmal die Woche Spülen.:-[


    Sieht auch sehr gut aus,Kühschrank wäre ja in unserem fall dann eine Kühlgefrierkombi.(Höhe??)
    Wir haben im Moment einen Ami Kühschrank,der steht da wo die 1,70 Zeile zur Kammer endet.
    Von dem wollten wir uns nur ungerne trennen,aber der ist halt in unsere derzeitigen Planung nicht unter zu bringen.

    Achso, Planunten Steht einTisch(1,60x0,8) mit Sitzbank und zwei Stühlen.

    Gruß
     
  7. Mörio

    Mörio Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2013
    Beiträge:
    14
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Stimmt,da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht,wenn ich den raus ziehe kann ich nicht mehr dahinter stehen,sondern muß mich seitlich hinstellen und dann vorher schon berücksichtigen das ich rechts oder links daneben stehn muß.

    Gruß
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Also selbst wenn wir nur zu zweit sind läuft die Spülmaschine hier mindestens jeden 2. Tag. Ich packe da aber auch alles rein, bis auf meine Silikonformen. Also Töpfe auch und die nehmen ja schon gut Platz weg,

    LG
    Sabine
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Du brauchst einfach nur antworten und nicht alles zitieren. Das hindert so im Lesefluß *rose*


    Wie wollt ihr denn in dieser Planung:
    [​IMG]

    die Speisekammer betreten, z. B. mit dem Staubsauger in der Hand?

    ------------
    SbS = Amikühlschrank sehe ich hier nicht ... geht es um Eiswürfel? Da gäbe es z. B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - der hat im TK-Fach oben links einen automatischen Eiswürfelbereiter und benötigt auch einen Wasseranschluß.

    --------------------
    Ich empfehle dir einen Thread im Planungsboard, dazu bitte Was wir benötigen lesen.

    Dein Plan muss irgendwo einen Fehler haben, denn, wenn ich die 5m-Strecke mit der 6,2 m-Strecke in Beziehung setze, dann stimmt das nicht. Dann müßten die 6,2 m eher 6,65 m sein oder unten die 5m eher nur 4,75 m.
     
  10. Mörio

    Mörio Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2013
    Beiträge:
    14
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Also im Moment steht da wie gesagt der Ami,der endet ungefähr 50cm vor der Türe zur Kammer,es ist eng,aber es geht(der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.
    Von daher hatten wir auch die Hochschränke dort verplant
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Ist der Preis für eine Nobilia gerechtfertigt?

    Gut, dass hier nachgefragt wird! ;-)
    Eine Antwort, die sich ausschließlich auf den Preis bezogen hätte, wäre doch am eigentlichen Problem vorbeigegangen. Auch wenn Mörio die bisherige lanung noch gar nicht als Problem gesehen hatte *tounge*.

    Also auch meine dringende Empfehlung: Planungsthread im Planungsboard eröffnen, Mörio!

    Edit: schon geschehen *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Beurteilung eines Küchen-Angebotes (Preis Häcker Küche) Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Aug. 2016
Kleine preiswerte L-/U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2014
Ca. Preis eines Hochschrankes für Einbaukühlschrank Küchenmöbel 28. Sep. 2013
Komische Preisgestaltung, stehen nun vor einem Grossem Problem Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2011
Bauformat Cube 135 Rhodos oder für 700€ Aufpreis eine Schüller C2 Gala? Küchenmöbel 22. Juli 2011
Fertiggestellte Küche Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok? Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2011
Kleine Küche - großer Preis - kann das sein? Küchenplanung im Planungs-Board 31. Mai 2010
Meine Nolte-Küche: Frage zu Granitstärke, Kochfeld und Gesamtpreis Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Apr. 2010

Diese Seite empfehlen