Küchenplanung Positionierung Spülmaschine

Miart

Mitglied
Beiträge
12
Positionierung Spülmaschine

Hallo zusammen,

da wir bei den küchenplanern immer unterschiedliche Meinungen hören würden wir gerne mal bei euch nachfragen was ihr machen würdet.
Im Detail geht es um unsere neue Küche und die Positionierung der Spülmaschine. In einem Fall ist diese auf der rechten Seite links neben dem Kochfeld. Im anderen Fall unter dem Backofen im Hochschrank . Der Wasserabfluss ist mittig unter dem Fenster/ unter der Spüle.

Die erste Variante ist näher am Wasseranschluss. Man braucht also keine Verlängerung. Die gibt es aber inzwischen auch mit Garantieerhalt Aqua Stop. Meine Bedenken Sind jedoch das wenn ich die Tür aufmache nicht mehr an die Spüle komme. Da sind knapp 35 cm zum stehen bis zur ggü. liegenden Seite.

Die zweite Variante ist unter dem Backofen. Hier bräuchte man eine Verlängerung. Wir haben darauf geachtet das der Hochschrank nicht direkt ggü. des Kochfeldes ist. So dass der geöffnete Backofen/ Spülmaschine nicht beim kochen stört. Noch ein Vorteil wäre das man dann einen zusätzlichen Unterschrank 60cm mit Schubladen Never dem kochfeld hat.

Wie sind eure Meinungen? Vielleicht noch ein top zu was anderem?

freue mich auf euere Meinungen.
Grüße

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 176, 167
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 126
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Jeden Tag frisch. Sehr ambitioniert :-)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisherige Küche in der anderen Wohnung ist zu klein und wir haben kaum APL Fläche.
Preisvorstellung (Budget): 10000-13000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • A10E3A5C-9B12-4072-B70D-B30A76ACB47B.jpg
    A10E3A5C-9B12-4072-B70D-B30A76ACB47B.jpg
    55,8 KB · Aufrufe: 79
  • 34803686-5BCA-46C9-8AFF-E96FF53D577B.jpg
    34803686-5BCA-46C9-8AFF-E96FF53D577B.jpg
    37,4 KB · Aufrufe: 81
  • BB1EB6E2-11E5-48E4-8AD9-D1A24F6DEF21.jpg
    BB1EB6E2-11E5-48E4-8AD9-D1A24F6DEF21.jpg
    41,1 KB · Aufrufe: 79
  • D00B54D0-7D1C-4F8B-8EAA-AA07657F5F74.jpg
    D00B54D0-7D1C-4F8B-8EAA-AA07657F5F74.jpg
    39,8 KB · Aufrufe: 81

Miart

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo. Die Variante find ich super. Für den GSP. MUPL ist praktisch, hatten wir bisher unter die Spüle geplant, wegen der Optik bleiben wir wohl dabei weil wir dann einen durchgehenden Schrank haben und das Spülbecken auch mittig platzieren können. Aber der MUPL könnte dann neben den GSP. Mal schauen was Frau dazu sagt
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
unter der Spüle sind, wenn man will, Mülleimer, aber das ist dann keine MUPL (Forumsbegriff). Man muss ich nicht bücken, einfach wish und weg.

Ein MUPL macht Sinn, wenn er unter der Hauptarbeitsfläche ist, also, da wo man schneidet. Und das ist am besten zwischen Spüle und Kochfeld. Wie du es beschreibst, würde man dann auf der HS Seite schneiden und das Geschnittene überheben zum Kochfeld. Geht schon, ist halt ein Schritt mehr.

Auf die Regale am Ende der HS Zeile würde ich verzichten, es sieht altbacken aus und am Ende wird nur Kram drauf stehen, der die Küche nicht hübscher macht. Richtiger Stauraum ist mehr wert.
 

Miart

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
unter der Spüle sind, wenn man will, Mülleimer, aber das ist dann keine MUPL (Forumsbegriff). Man muss ich nicht bücken, einfach wish und weg.

Ein MUPL macht Sinn, wenn er unter der Hauptarbeitsfläche ist, also, da wo man schneidet. Und das ist am besten zwischen Spüle und Kochfeld. Wie du es beschreibst, würde man dann auf der HS Seite schneiden und das Geschnittene überheben zum Kochfeld. Geht schon, ist halt ein Schritt mehr.

Auf die Regale am Ende der HS Zeile würde ich verzichten, es sieht altbacken aus und am Ende wird nur Kram drauf stehen, der die Küche nicht hübscher macht. Richtiger Stauraum ist mehr wert.
Das macht Sinn. Die Regale sind uns wichtig weil wir vom Wohnzimmer aus einen Übergang wollen der „wohnlich“ aussieht. Aber das ist ja Geschmacksache. Das mit dem MUPL rede ich mit dem Chef durch :-). Aktuell haben wir eine Küche die vielleicht 1/3 stauraum hat.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
wenn du das Regal am Ende haben möchtest, klappt das mit dem GSP auf der Seite nicht, so wie ich es dargestellt habe. Wenn der GSP offen steht, kannst du dich dann nicht mehr bewegen und haust dir ständig die Beine an.
 

Miart

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
wenn du das Regal am Ende haben möchtest, klappt das mit dem GSP auf der Seite nicht, so wie ich es dargestellt habe. Wenn der GSP offen steht, kannst du dich dann nicht mehr bewegen und haust dir ständig die Beine an.
Denkst du es müssen 50cm sein oder gehen auch 40 oder gar 30 cm?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
du kannst dir das ja mal mit Klebeband, Kartons usw aufbauen. Ich wollte es nicht, und schon gar nicht wegen einem Regal. Es wird dann auch gefährlich, man vergisst, dass die GSP Tür offen steht und schon sitzt man auf der Tür.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben