Offene U-Küche mit Kochhalbinsel

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
Liebe Forumsgemeinde,

seit einigen Wochen bin ich fleißig am Mitlesen und hoffe, dass ihr mir - wie vielen anderen auch - Tipps zur Küche geben könnt :-)

Da ich einen Mac habe, konnte ich die Küche leider nicht im Alnoplaner gestalten. Ich hoffe, dass ihr euch trotzdem zurechtfindet.

Die Hochschränke haben eine Höhe von 205 cm - die Wandschränke sind 30 cm höher.

Die dunkelbraunen Streifen sollen die Holzumrandung darstellen. Die Küche wird weiß werden (hochglanz oder matt wissen wir noch nicht) mit einer dunkelgrauen Granitarbeitsplatte. Die Theke und die Holzumrandungen werden in Walnuss ausgeführt.

Ich plane in den Unterschränken nur Auszüge. Alle Arbeitsflächen sind 70 cm tief. Die Theke hinter der Insel soll 35 cm tief sein und 20 cm über die Arbeitsplatte stehen. Soll auch gleich ein Sichtschutz sein.

Geräte werden von Neff sein
Kühlschrank: K 315
Backofen: BP 1542 N
Mikrowelle: weiß ich noch nicht
Geschirrspüler: GI 769 N oder GI 669 N
Induktionskochfeld - flächenbündig - 90 cm: TT 5595 X oder TT 5597 X
Dunstabzugshaube: IFL 7286 N oder IML 7264 N

Unterbauspüle von Blanco - Subline 500 U - in felsgrau oder anthrazit
Armatur Blancoculina S

Ich freue mich auf eure Inputs :-)

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 und 190
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 130
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Wir kochen alleine und zu zweit // ca. 2 mal im Monat für Gäste - max. 10 Personen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Dan Küche
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
------------------

Im Threadverlauf hinzugekommen:
vermaßter gültiger Grundriss - Treppenausführung noch unklar

kuche-bemasst-png.170139
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Hibale und herzlich willkommwn im Forum.

Ich habe versucht, deinen Plan im Alno nachzubauen. Bei den HS habe ich willkürliche Schränke genommen. Genauso habe ich die Fenster willkürlich positioniert, weil es keine Maßangaben gibt.

Und an dieser HS Wand ist das erste Problem. Die Wand ist 360cm lang.

4 x 60 = 240
1 x 50 = 290
1 x 70 = 360cm

da bleibt kein Platz mehr für die Blenden.

Die Halbinsel hast du wohl so wegen dem Kochfeld (90cm breit) gewählt, ohne Ecke ist sie 240cm lang.

Keiner der US ist breiter als 60cm. Mit 80-100cm breiten Auszügen hast du wahrscheinlich bessere Staumöglichkeiten als mit nur 50 und 60er US. Pro Us verlierst du ca 8cm Inneraum in der Breite wegen der Mechanik.

Auch würde ich dir vorschlagen, einen MUPL vorzusehen, dh Müll unter der AP. Der Vorteil ist, man kann direkt Abfälle reinschieben, man brauch sicht nicht bücken und erste eine Tür öffnen.

Insgesamt sieht die Wahl deiner Schränke und Auszüge etwas unruhig aus. Ist das so gewünscht?

Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03
Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03 Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03 Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03 Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03 Offene U-Küche mit Kochhalbinsel - 310685 - 16. Nov 2014 - 08:03
 

Anhänge

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
Liebe Evelin,

vielen Dank für deine Nachricht.

Mir ist gerade aufgefallen, dass der EG Plan noch falsch bemaßt ist. Die Wand ist nicht 360 sondern 375 lang - haben wir noch nach der Küchenplanung adaptiert.

Eigentlich sollte es so sein:
HS Wand: 3x60 Hochschränke, 1x40, 1x60(Spüle ist 50 cm), Totes Eck (70 cm)
Kurze U-Seite beim Fenster: 1x50, 1x60 (Le Mans)
Insel: Le Mans Eck (70), 4x60

Die Theke ist etwas höher geplant, steht 20 cm über die Arbeitsplatte, damit sie auch gleich Sichtschutz zum Tisch hin bietet.

Dh. es wäre z.B. besser auf der Insel 3x80 statt 4x60 zu planen?

Und wo würdest du den MUPL planen? Im 40er neben der Spüle? Was gebt ihr dann unter die Spüle? Nur einen Auszug?

LG Sina
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Wie soll denn die Theke ausgeführt werden?

Und dann, es wäre schon schön, einen korrekt vermaßten Grundriss zu haben.

Die Treppe ... man geht aus dem Wohnbereich nach oben - oder? Wird das eine geschlossene Treppe oder offen?

Wird das Haus noch gebaut oder existiert es schon? Wg.
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Wenn noch gebaut wird, warum ist nirgendwo anders Wasser möglich?

Wohin soll die Abluft rausgeführt werden? Anhand Evelins Aufbereitung vom Grundriss sieht man ganz gut, dass man nach planlinks über dem Fenstersturz enden würde, was kein guter Abluftpunkt ist.
hibale1-jpg.170091


Deshalb bitte eben einen KOMPLETT vermaßten Grundriss auch mit Fensterbreiten und Abständen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
zu den Maßen, vielleicht könntest du dir die Zeit nehmen, einen richtig und gut bemßren Grundriss erstellen. as kann eine Handskizze sein. Denn Maße mitten im Text werden überlesen. KerstinB kann dann die Skizze in deinem Eröffnungstext anhängen.

den Le Mans würde ich wahrscheinlich weglassen und durch eine tote Ecke ersetzen. Auf der Rückseite könntest du einen 60er US in die tote Ecke schieben.

Das Thekenbrett soll auf Beinen sein oder meinst du wirklich 20cm dick und auf die theke aufgesetzt?

Ich könnte mir für die Insel 80-90-80 vorstellen. Wobei ich den 90er US mit 2-2-2 auszügen bestücken würde. Oben die Pfannen und Auflaufformen, darunter die Töpfe, darunter die Backformen.

Ich mach mal einen Plan mit deinen Vorgaben aber etwas geändert.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wie breit soll denn der Rahmen um die HS werden? 10cm pro Seite?

3 x 60 = 180
1 x 40 = 220
1 x 60 = 280
1 x 75 = 355

EDIT
3 x 60 für die LiftOberschränke passt nicht, du hast nur 175cm. Auch eine zumindest schmale Blende an den Enden wirst du vorsehen m´ussen, dass die Türen nicht an der Wand kratzen.
 

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
Danke für den Hinweis, werde noch einen bemaßten Grundriss machen :-)

Der Rahmen soll 5 cm dick sein.

Puhh über die Abluft hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht ... Ja ist richtig dass es dann über dem Fenster wäre, geht das nicht?
 
Beiträge
5.747
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Sorry, aber vom Tisch ist da garnichts zugänglich. Du mußt dann jedes Mal die Hocker davor wegräumen.
Ganz ehrlich: Wenn nicht gerade Zwerge da rumlaufen schützt das die Sicht überhaupt nicht und mit den Barhockern wirkt das sowieso viel zu eng.

LG
Sabine
 

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
Es ist auch nicht geplant dass dort Barhocker hin kommen. Dient als Sichtschutz und maximal Anlehntheke - wie du richtig festgestellt hast ist der Tisch eh einen Meter dahinter
 

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
Ich sehe es schon als Sichtschutz für Gäste die am Tisch sitzen und mir somit nicht in den Topf sehen können bzw. auf meine Vorbereitungen
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
Bei einem Zeilenabstand von um die 90-100 cm bietet ein Zweizeiler mehr gut zu erreichenden Stauraum (die toten oder sonstigen Ecken fallen ja weg und man kann mit mehr breiten Schränken planen) und in wenn jemand in der U-Ecke steht, versperrt er gleich 3-4 Schränke, ein bisschen Abstellfläche geht verloren, aber meist sinnvoll und preislich bekommt man auch mehr fürs Geld (Ecklösungen bei APL´s kosten auch oft unverhältnismäßig).
 

Hibale

Mitglied
Beiträge
26
OK verstehe, irgendwie kann ich mir den Zweizeiler optisch noch nicht in unserem Raumkonzept vorstellen. Insbesondere die Arbeitsfläche beim Fenster fand ich immer toll.

Aber ich werd noch einmal darüber schlafen - war bisher auch sehr auf das U "eingefahren"
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Für Vanessas Idee müßtest du mal meine Frage nach der Ausführung der Treppe beantworten. Der Gedanke steckte nämlich auch hinter meine Frage. ;-)
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben