Neuer Kleiderschrank - aber welche Farbe?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Ursina, 14. Aug. 2014.

  1. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518

    Ich bin mittlerweile völlig ratlos und hoffe, dass ihr eine gute Idee habt.

    Bisher haben wir an der 3,75 cm langen Wand, die der Wand an dem das Bett steht gegenüberliegt, 3 Kommoden stehen. Da der Stauraum nicht mehr ausreichend ist, möchte ich in nächster Zeit ein Schranksystem kaufen, das diese Wand möglichst gut ausfüllt.

    Schranksysteme, die das erfüllen könnten, gibt es reichlich. Allerdings gibt es ein Problem, für das ich bisher keine Lösung gefunden habe und das ist die Schrankfarbe.

    Das hier ist das Schlafzimmer mit Blickrichtung Bett.

    [​IMG]
    Das Bett und weitere noch vorhandene Schränke (Nachttische + ein kleiner Kleiderschrank, der rechts vom Bett) sind in Aluminiumdekor. Der Boden ist Laminat in Wildbirneoptik. Drei Wände haben beige Tapeten und die Wand hinter dem Bett ist rostrot (genau wie die Dekoschals).

    Ich habe bisher keinen Schrank gefunden, dessen Front und Korpus zu dem Alu-Ton und der Wildbirne passen. Die meistenen bisher gesehenen Grautöne sind für das Alu zu rot/braun-stichig (einzige Ausnahme ein Schrank von Nolte mit Grauglasfront). Auch Korpus ist ein Problem. Da gibt es gar keine Unigrautöne, dafür eigentlich immer weiß und diverse Holztöne, die nicht zur Wildbirne passen.

    Ich dachte schon an z.B. Grauglasfront und weißen Korpus, aber dann würde ich mit weiß eine weitere Farbe in den Raum bringen und ich wüsste nicht, ob das nicht viel zu viel wird neben Alu, beige, Holzton und rot.

    Wir wollen auf jeden Fall das Bett und den bereits vorhandenen Kleiderschrank behalten und das Laminat soll auch bleiben. Die Nachttische könnte ich schlimmstenfalls ersetzen und die Wände neu zu tapezieren wäre auch möglich, auch wenn dann auch noch neue Gardinen notwendig wären.

    Habt ihr eine Idee, was ich farblich kombinieren bzw. verändern könnte, ohne das ein Farbwirr-warr entsteht?
     
  2. chris67

    chris67 Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2013
    Beiträge:
    54
    Hallo Ursina,
    kennst du das Schranksystem der Moebelmarke Staud? Da gibt es Korpus und Front in Silberfarben und anthrazid, wobei anthrazid wohl zu dunkel ist. Auch das Grauglas gibt es und Griffe wie Zierleisten in Alufarbe. Wir haben uns vor einem Jahr einen 336 x 240 grossen Schrank von Staud aus der Kollektion Synfonie Plus gekauft in Korpus weiss mit Grauglas in der Mitte, rechts und links alpinweissglas und Aluzierleisten. Er fuellt bei uns fast die ganze Wandbreite aus. Die naechste Groesse waere 373cm, also ganz knapp die Wandbreite von euch. Auf der I-Net Seite von Staud kannst du dir die Farbmoeglichkeiten ansehen und natuerlich im Moebelgeschaeft.
    LG chris67
     
  3. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    @chis67 Vielen Dank für den Tipp! Das schaue ich mir nachher an.
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    Also noch mehr Grau/Alu würde ich da jetzt nicht mehr reinbringen.

    Ist zwar Geschmacksache, aber ich persönlich finde, das hat was von Werkstatt oder Zeppelingerippe ;-) Optisch etwas kalt.

    Schau Dir doch einfach mal z.B. die IKEA Pax Schränke mit Schiebetüren an. Alufarbener schmaler Rahmen und Füllung in Weißglas oder Weißem Holz. Weiß hast ja schon in den Vorhängen, das Alu harmoniert mit dem Rest.
     
  5. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    An Weißglas mit Alurahmen/-griffen hatte ich auch schon gedacht. Ich hatte jetzt nur die Befürchtung, dass es zu viel des Guten wird, wenn ich nun noch weiß als eine Hauptfarbe in den Raum reinbringe.

    Ich denke eine Front von 350-375 cm in mittelgrau, dürfte auch viel zu dunkel und Trist werden.

    Mit Schiebetüren haben wir etwas Probleme. Entweder passt die Aufteilung nicht (der mittlere Schrankteil muss mindestens 1 m groß sein, um unseren Fernseher aufnehmen zu können) oder die Türen sind zu groß um sie durch das Treppenhaus zu bekommen. Ich glaube so bei 80 cm Breite (bei 220 -240 cm Länge) dürfte Schluss sein, um durch unsere U-förmige Treppe zu kommen.

    Pax finde ich was die Einrichtungsmöglichkeiten angehen toll. Wir haben schon Paxkorpusse mit Schubladen und Einlegeböden in der Eingangsdiele und davor ein Schiebetürensystem, das von Wand zu Wand geht.

    Es wäre auch noch eine Option von Wand zu Wand Schiebetüren zu machen und dahinter Pax-Korpussse anzuordnen. Solche Türen würde es auch in Weißglas mit Alurahmen geben und wir könnten die Breite so anpassen, dass wir durchs Treppenhaus kommen.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Wobei die Pax-Schiebetüren ja nicht im Ganzen geliefert werden, sondern zusammengesetzt werden müssen. Wobei du aber mit Pax und Schiebetüren wirklich die 375 cm nicht gut aufteilen kannst.

    Ansonsten wären 5x75-78er (wg. leichter Überlappung) Schiebetüren natürlich ein gutes Maß für die komplette Wandbreite.
     
  7. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    Soweit ich weiß, gibt es auch Schiebetüren in 100cm Breite und dazu die Korpusse. Und ja, Kerstin hat Recht. Die werden zerlegt gekauft. IKEA hat nur Sachen im Lager, die nicht viel größer sind, als z.B. so eine Küchenschranktüre in 60 x 200cm.
    Oder Tischplatten. Das müssen die Kunden ja immer noch in die Autos kriegen können.

    Schiebetüren separat nur an Boden und Decke sind ja dann wieder so Bestellsysteme und einfach nur sauteuer. Hab da selber mal vor zwei, drei Jahren alles durchforstet, was mir unter google und Baumarkt entgegen kam.
    Dagegen sind die Pax-Systeme schon sehr günstig.

    Und warum eine "Farbe" reinbringen? Du hast doch schon Weiß im Raum. Da finde ich Grau aber deutlich "schlimmer", weil das ist ja dann tatsächlich eine Farbe.

    Was passiert, wenn Ihr doch mal irgendwann ein Holzbett und Holz-Nachtkästchen möchtet? Oder diese Dinge halt in Weiß lackiert oder Schwarz? Dann passt die weiße Schrankfront immer noch gut dazu.
     
  8. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Die Schiebetüren beim Pax muss man zusammenbauen? Beim Schweden muss aber wirklich alles zusammengewerkelt werden. ;-)

    Paxtüren kommen aber nicht in Frage. Richtig gefallen hat mir keine.

    Wenn ich Schränke hinstelle, habe ich nur 360 cm zur Verfügung. In einer Ecke ist ein 15x15 cm Versorgungsschacht. Somit hätte ich beim einem Schrank auf jeden Fall an einer Seite eine Lücke (je nach Schrankmaß auch an beiden Seiten). Egal, ob ich die verblende oder nicht, es wäre keine durchgängige Front. Bei Schiebetüren von Wand zu Wand wäre es eine durchgängige Front. Ich glaube, das würde ich bevorzugen.
     
  9. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Schiebetürensystem wäre vom Preis her schon okay. Klar teuer als Pax, aber trotzdem voll im Rahmen dessen, was ich ausgeben mag. Ich habe einen Anbieter gefunden, bei dem ich schon die Glasschiebetüren für die Diele gekauft habe, der hat super Preise bei sehr guter Qualität.

    Ich habe mal ausgerechnet. Wenn ich Paxkorpusse mit richtig vielen Innenschubladen und ein 3,75 cm Schiebetürensystem in lackiertem Glas kaufen würde, kostet mich das ca. 400 € weniger als der 3,50 m Schrank mit Glasfronten und Innenschubladen, der im Moment mein Favorit wäre. Zugegeben, der Kleiderschrank wäre mit Monage. Pax und Schiebetüren müssten wir montieren, aber das ist klein Problem. Wir sind Heimwerker. ;-)

    Bett ist noch ziemlich neu. Das soll in den nächsten Jahren auf keinen Fall getauscht werden. Weder ich noch mein Freund sind große Freunde von Holz. Würde ich heute den Bodenbelag wählen, würde ich das mit dem Laminat zumindest noch mal überdenken. In den letzten Jahren hat sich bei den Bodenbelägen so viel getan. Die Möglichkeiten waren von 8 Jahren noch nicht so gegeben.

    Lackierte Möbel, sind auf jeden Fall denkbar und das ist zumindest im Wohnzimmer auch schon passiert. Da hatten wir auch Aluoptik und jetzt stehen da Mattlackmöbel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Aug. 2014
  10. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    Jo, dann schlag zu. *clap*
     
  11. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Ich gucke mich auf jeden Fall noch ein Bisschen auf dem Kleiderschrankmarkt um. Vielleicht finde ich doch noch was, wo ich sagen, der und kein anderer. Es eilt auch nicht. Ich habe den Kauf so für Ende des Jahres geplant.

    Jetzt fühle ich mich aber schon mal sicher, dass ich mit meiner Weißglas-Idee nicht falsch lag und weiß besser, wonach ich gucken soll.

    Vielen Dank an euch! Ihr seit Spitze!
     
  12. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    970
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Ich hab jetzt nicht alles gelesen, möchte aber noch den Namen LEMA nennen.
    Ein Italienischer Hersteller der ebenfalls schöne Möbel herstellt.
    Nur eine Italienische Seite gefunden.


    Nolte Schiebetüren sind meist in drei Einzelteile je Tür zerlegt die vorort zusammengesetzt werden, für Heimwerker aber relativ problemlos machbar.

    Im gehobenem Bereich könnte ich noch Interlübke und Piure nennen.

    Hülsta hat ein Programm in dem ein TV miteingebaut werden kann, dieser kann hinter einer nach oben? oder untenlaufenden? Schiebetür,oder hinter normalen Türen verschwinden , ebenso gibt es dieses Teil offen.


    Achso, ihr seit auf dem IKEA Trip:nageln:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Aug. 2014
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Vielleicht nutzt du diese Änderung um den Fußboden nochmal zu überdenken? Denn, wenn das Schiebetürensystem erstmal installiert ist, wird man am Fußboden ja auch so schnell nicht wieder etwas machen. A la Rundumschlag *kiss*

    Berde, ich wollte auch mal Schrank auf Maß mit schönem Innenleben. Und habe mir da Angebote von Einrichtungshäusern und Tischler geholt. Pax ist da wirklich sehr günstig und ich finde auch absolut stabil und gut aufbaubar.
     
  14. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    @KerstinB Ja, du hast absolut Recht. Dass ich mit dem Boden nicht mehr zufrieden bin, ist mir heute bewusst geworden. Ich kann mir den sehr gelbstichigen Boden nicht zu Weiß vorstellen (zu anderen für mich denkbaren Farben aber auch nicht).

    Ich habe das auch schon meinem Freund "gebeichtet". Er hat gelacht und meinte nur, dass wird dann aber teurer und mehr Arbeit. Ich glaube, gewundert, dass ich nun doch eine große Aktion daraus machen will, hat er sich nicht. Er kennt mich lang genug und wenn ich einmal loslege, wird das selten eine kleine Aktion.

    Aber es macht nun mal keinen Sinn eine Halblösungen zu machen, die man später nur schwer wieder korrigieren kann und mit der ich nicht wirklich zufrieden bin.

    Schauen wir mal, wo ich preislich nachher lande, wenn ich mir alles zusammengesucht habe. Notfalls muss ich die Aktion noch ein bisschen verschieben, um noch etwas zusammen zu sparen. Das Schlafzimmer läuft ja nicht weg. ;-)

    Auch wenn ich ansonsten nicht so der Holzliebhaber bin, werde ich mich mal beim Laminat in Holzdekor umgucken. Laminat in Fliesenoptik oder Kork ist nicht mein Ding. PVC möchte ich auch nicht.

    Linolium könnte ich mir mal anschauen. Teppich scheidet wegen der Katzen aus. Die dürfen zwar nicht ins Schlafzimmer, aber man trägt doch Haar hinein und da ist eine glatte Oberfläche einfach pflegeleichter.

    Fallen euch sonst noch andere Bodenbelege ein?
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Nicht in jedem Teppich verfangen sich die Haare so extrem. Sieh dir mal |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| an. Das ist eine sehr feste Rippenstruktur und es gibt ihn in tollen Farben. Ich habe ihn in einem schwachem beige in meinem Schlafzimmer. Durch die Naturmaterialien ist es äußerst angenehm dort auch barfuß zu gehen.

    EDIT:
    Hier sieht man die Struktur gut:
    [​IMG]

    Laminat ist etwas, was ich mir im Schlafzimmer dagegen nur mit Schaudern vorstellen kann *kiss*
     
  16. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    Ursina, der Boden ist zwar nicht meins, die Kombi mit Alu würde mit einem gedeckten, eher hellen Grünton (Schilf, Bambus) wohnlicher aussehen. Dann könnte man auch weiß (nicht ganz grell Weiß, das wäre zu kalt) dazu nehmen für den Schrank und die restliche Wände. Grün ist beruhigend und passt gut zu einem Schlafzimmer.
    Ich mag absolut gar kein Teppichboden, habe (wie viele in meiner Heimat) sogar Fliesen im Schlafzimmer und bin ganz happy damit...
     
  17. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    Mal ein paar Inspirationen in Richtung Weiß/Grün/Grau/heller Holzboden:
     
  18. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    @KerstinB
    Danke für das Foto! Ich weiß, dass es Teppiche gibt, die Haare quasi magisch anziehen und verschlingen und andere, die das nicht tun. Ich hatte eine zeitlang Teppichstücke im Wohnzimmer liegen, die sahen genau aus wie Beispiel. Die lagen da extra, damit die Katzen darauf rumlümmeln können und ließen sich super absaugen. Aber trotzdem scheidet Teppich für mich aus.

    Laminat im Schlafzimmer finde eigentlich ganz gut. Ich entfinde es im Gegensatz zu Fliesen selbst im Winter nicht kalt an nackten Füßen. Ich bin immer wieder darüber erstaunt, dass ich Holzlaminat mag, weil Holz-/Holzdekormöbel sind nicht meins. ;-)

    @isabella
    Danke für die Fotos! Der Grünton von der Decke im mittleren Bild und dem Foto im letzten gefällt mir sehr gut. In Richtung eines solchen Grüntons gingen auch schon meine Überlegungen.
    Welchen Boden würdest du denn zu der Kombi Weiß + Alu + Kombifarbe vorschlagen? Als Kombifarbe könnte ich mir Grün oder etwas in Richtung Mauve/Brombeer vorstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2014
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Laminat im Holzton hast du doch aber jetzt - oder?

    Teppich, Steinfliesen oder auch Parkett nehmen es halt auch mit Gelassenheit, wenn man mal nackte nasse Füsse oder leicht schwitzige Füße hat. Auf Laminat (zumindest auf dem Laminat, was ich in der neuen Wohnung im Wohnbereich hatte) sieht man jeden Fußabdruck. Deshalb eignet sich Laminat für mein dafürhalten eben so gar nicht. Außerdem empfand ich es als kalt. Aber, so unterschiedlich sind Menschen. ;-)

    Bilder aus der neuen Wohnung mit dem Laminat (blau mit Holzoptik):
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    @Ursina, meine Vorschläge gehen davon aus, dass der Boden so bleibt. Ich finde den schon ok und es wäre Schade, wenn nichts kaputt ist, den einfach so zu entsorgen.
     

Diese Seite empfehlen