Neuer Herd

celinean

Mitglied
Beiträge
1
Hallo Zusammen,

Mein Verlobter und ich haben eine Ausstellungsküche gekauft. Soweit passt sie super in die neue Wohnung, jedoch haben wir keinen Hartstromanschluss, weshalb wir den Herd mit Backofen verkaufen wollten... Es ist ein Herdset von Premiere.

Meint ihr man könnte von dem Preis ein 2er Cerankochfeld und einen anderen Backofen kaufen?
Denn soweit ich weis kann man diese Elektrogeräte soweit sie getrennt sind an eine normale 230 V Steckdose anschließen..

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Ratschläge!

LG
Celine
 
Hallo. Erst einmal eine Frage. Habt ihr einen Gasanschluss oder wieso gibt es in der Wohnung keinen Anschluss für einen Herd?
 
Der Vermieter ist verpflichtet, eine zeitgemäße Elektroinstallation zur Verfügung zu stellen. Einen ganz normalen Herd anschließen zu können ist da das Mindestmaß. Was sagt der Vermieter denn dazu? Und wie hatten das die Vormieter gelöst?

Der Knackpunkt für den Starkstrom ist übrigens das Kochfeld, nicht der Backofen.
 
Abgesehen von der mietrechtlichen Frage.

Häufig können solche Herdsets auch einphasig angeschlossen werden.

Wie dieses von Amica, welches baugleich mit dem Premiere 225153 ist.
Schau mal in deine Anleitung.

Dann ist das Set zwar deutlich leistungsreduziert aber im Zweifel einfacher zu bedienen, als zwei separate 230 V Geräte die an zwei Steckdosen eines (!) einfach (16 A) abgesichertem Stromkreis sind.
Dann regelt das Gerät die mögliche Bedienung. Besser als wenn andauernd Sicherungen fliegen.

Wie sieht es denn in deinem Sicherungskasten aus?
Hängen alle Steckdosen der Küche an einer Sicherung?

 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben