1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Planung wegen geändertem Grundriss

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von nilorac, 10. März 2009.

  1. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59

    Hallo zusammen,

    ich hatte hier schon einmal eine Küchenplanung, aber nachdem sich unser Rohbau geändert hat, schaut nun auch die Küche anderes aus.

    Ich hab schon eine Vorstellung wie die Küche jetzt sein soll, aber ein Problem damit, die Hängeschränke vernünftig unterzubringen.

    Auch bin ich für ganz andere, bessere Vorschläge offen!!!!!!!!

    Die Fenster kann man noch verschieben, aber vom Licht her find ich´s so am besten?!?!?!?

    Ich wollte eigenlich die Decke um den Küchenblock abhängen, damit darin der Abluftkanal der Dunstabzugshaube verlaufen kann. Krieg´s aber nicht hin. :-(
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das überhaupt so funktioniert.

    Wie gesagt, bin für alle Anregungen offen!!

    Falls Dateien fehlen oder weitere Angaben benötigt werden, einfach rühren.

    Danke schon mal!

    Grüße
    nilorac
     

    Anhänge:

  2. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo Carolin,

    ich kann leider die Alnoplaner-Dateien nicht öffnen, bekomme eine Mitteilung, dass sie fehlerhaft sind.

    vielleicht kannst Du der Einfachheit halber mal aus dem Alnoplan den Grundriss und ein paar Ansichten anfügen.

    LG
     
  3. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo philoSophie,

    hier die Bilder. Schade, dass bei den Dateien Fehler kommen. :-(
    Ich hoffe, jetzt habe ich alles und es funktioniert.

    Die Türe links soll eine Schiebetür zur Speis werden.

    Grüße
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo,
    hat die Planung noch etwas hiermit zu tun?

    Wird das generell ein offener Raum?

    Gibt es vielleicht einen Grundriss mit umliegenden Räumen?

    VG
    Kerstin
     
  5. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Guten Morgen,

    nein Kerstin, die Planung hat mit dem neuen Grundriss gar nichts mehr zu tun. :-)
    Der Raum ist nach vorne offen.
    Auf dem Grundriss sieht man die Speis, die angrenzt, ansonsten nur die Außenwände.
    Die Maße von 4,10 Breite und 3,20 Länge passen auf jeden Fall.
    Die drei Fenstern im Essbereich werden wohl noch etwas nach rechts rutschen.
    Bis jetzt war ich mit dem neuen Plan auch noch nicht bei meinem Küchenhändler.
    Wollte erstmal Eure Meinungen hören, bevor ich wieder losrenne. :-)

    Grüße
     

    Anhänge:

  6. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo,

    hat niemand eine Idee für meine Küche? :'(
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo, nilorac,

    ich - Laie - finde deinen Plan ziemlich okay. Bei schmalen Schränken frage ich immer gerne nach: da ist einer in der langen Zeile (Nr.19), wofür?
    Und die Aufteilung der Inselschränke hinterfrage ich auch: zwei schmale re u li, wofür? Und noch dazu mit unterschiedlicher Griffaufteilung. Ist die Insel 30+90+30? Wenn du noch 10 cm zugibst, dann könntest du 80+80 machen. Das Kochfeld kann man wohl trotzdem mittig draufsetzen; dann hättest du auch ein bißchen mehr Platz re u li davon. Den finde ich nämlich eh knapp.

    (Bin gespannt, ob mich die Profis jetzt in der Luft zerreißen ... ;-))

    LG, Menorca
     
  8. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo Carolin,

    ich grüble auch schon seit einer Weile, was man jetzt im Detail noch besser machen könnte an Deinem Plan. Die schmalen Schränke sind mir auch aufgefallen, da schließe ich mich Menorca an.

    Irgendwie find ich's dumm, dass Du durch die Türen und Fenster keine Möglichkeit hast, Hochschränke zu stellen. Muss denn das Fenster links im Grundriss unbedingt sein? Wenn man darauf verzichtet, könnte man mehr jonglieren. Wo ist auf dem Grundriss Norden?
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Ich nicht !!! :-) Halte ich auch für eine gute Idee, und von der Breite des Raumes her machbar.

    @nilorac: Wie sieht es aus, wenn du das Fenster vor der Spüle doppelt so breit machst, dann kannst du auf der anderen Seite, wenn das Fenster entfällt, eine längere Hängeschrankzeile setzen.
    Würde ruhiger aussehen.
     
  10. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo zusammen,

    @menorca
    Den Schrank Nr. 19 habe ich reingemacht, dass der Platz aufgefüllt ist. Es sind ja 4,10 Meter und ich kann ja nicht einfach ne Lücke lassen.
    Meinst du, dass ich aus den 90er Schränken 100er machen sollte oder wie würdest du die lange Seite gestalten?
    Ja, die Aufteilung ich 30-90-30. Ich habe 30er Schränke genommen, weil ich gedacht habe, dass um eine Insel ca. ein Meter Platz sein sollte.
    Ich habe nirgends Angaben gefunden wieviel Platz um eine Insel sein sollte???
    Die unterschiedlichen Griffe waren keine Absicht. Soll natürlich schon gleich aussehen.
    Du meinst also, dass ich keine kleinen Schränke, sondern zwei 80er nehmen soll? Ist eigentlich gar nicht so dumm. :p

    @philoSophie
    Die lange Seite ist Osten und die kurze Seite ist Süden.
    Morgens hätte man von dieser Seite Sonne, die bis in den Essbereich scheint.
    An die Möglichkeit das Fenster wegzulassen habe ich auch schon gedacht, aber bin mir nicht sicher, ob das so gut ausschaut.
    Wie würdest du die Seite dann gestalten?

    @Cooki
    Ich habe etwas "Angst", dass die Außenansicht vom Haus ohne Fenster auf der langen Seite blöd aussieht und eben die "Morgensonne", falls sie sich irgendwann mal wieder zeigt, nicht durchkommt.
    Ebenfalls an dich die Frage, wie du die Seite gestalten würdest, wenn kein Fenster da ist?

    DANKE schon mal!!!
     
  11. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hi Carolin,

    von Süden sollte doch eigentlich genügend Licht in die Küche kommen.

    Wenn Du auf der Ostseite das Fenster weglässt, könntest Du die Planung z. B. so ähnlich wie bei mir machen - schau mal hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/....63/3287-denkste-doch-nochmal-anders-uff.html

    wenn Dir das grundliegend gefällt, könnte man darauf aufbauend weiterplanen.

    Wenn Du was ganz anderes möchtest, finden wir auch was ganz anderes
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Hallo,
    ich würde ja auch eher das Fenster auf der kurzen Küchenseite weglassen. Dort alle Hochschränke hin und vor dem Fenster an der langen Seite dann eine schöne lange Zeile und mitten drin die Insel. So kann man dann neben den Hochschränken im Winkel auch sehr praktisch einen Jalousienschrank stellen. Suche mal die Benutzerin Biggimaus und sieh dir ihre Küche an. Dort ist nur seitenverkehrt.

    VG
    Kerstin
     
  13. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    @philoSophie
    Deine Planung habe ich mir auch schon angesehen, aber ich hab´s im Planer nicht hingebracht. :-[
    Fand´s ne gute Idee um den Abzugskanal der Dunstabzugshaube zu verstecken.
    Ich möchte den Geschirrspüler auf jeden Fall erhöht haben und eigentlich bin ich nicht 100 % davon überzeugt drei Hochschränke nebeneinander zu haben. In meiner ersten Planung war´s zwar auch so, aber da ging´s nicht anders.
    Würdest du meine Planung dann komplett umschmeißen oder nur das Fenster entfernen und die Spüle + Spüma an der jetztigen Stelle lassen?

    Wie gesagt, ich bin auch für etwas ganz anderes offen. Immer her mit den Ideen.
    Ich baue sozusagen das Haus um die Küche. ;D

    @Kerstin
    Das Fenster nach Süde möchte ich ungern weglassen. Da kann man so schön in den Garten schauen und die irgendwann vorhandenen Kiddis beäugen. :p
    Ein Jalousieschrank würde sich bei mir wahrscheinlich nicht rentieren, weil ich den sowieso nie zu mache. Eher ein Regal oder so ähnlic?!?!?!?
     
  14. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Du kannst doch einfach meine Planung im Alno-Planer öffnen und nach Deinen Vorstellungen verändern, das ist einfacher, als das Rad komplett neu zu erfinden ;-)

    Wenn Du drei Hochschränke zuviel findest, dann nimm doch bloss zwei, einmal hochgebaute SpüMa + Backofen darüber und einmal Kühlschrank + Mikrowelle darüber.
     
  15. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    @philoSophie
    Bin gerade dabei einen Schrank zu suchen, der eine Nische mit 122,5 cm für den Kühlschrank und darüber noch Platz für eine Mikrowelle hat. Der Kühlschrank sollte aber nicht am Boden sein, sondern schon etwas in "Augenhöhe". Gibt´s so einen nicht oder bin ich blind?
    Genauso geht´s mir bei dem Schrank für Spülmaschine und Herd.
    Muss ich den selber bauen? Wenn ja, kann ich den dann überhaupt kaufen?
     
  16. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Die Auswahl im Alnoplaner ist nicht ganz vollständig würde ich mal vermuten.
    Kühlschrank 122,5 + Mikrowelle findest Du unter Nr. SUL 122208 - allerdings ist da der Kühlschrank bodentief ... kann man aber sicher anpassen lassen.
    Als "Platzhalter" für Spüma und Backkofen kannst Du z.B. SUB88208 nehmen.
    Prinzipiell ist glaub ich alles möglich, was sich innerhalb der Rasterhöhen bewegt.
     
  17. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Bin gerade am umplanen, aber so ganz komme ich von meiner ursprünglichen Fassung noch nicht los.
    Bitte nur mal die lange Seite beachten!!!
    Das Fenster ist jetzt weg.
    Habe aber immer noch 30 cm Platz. Wenn ich einfach den Raum kleiner mache, was theoretisch möglich ist, wird´s vielleicht etwas eng zwischen Insel und Speistür. Den Durchgang um die Insel meine ich. Wären dann ja nur noch 50 cm.
    Wohl doch wieder einen 30er Schrank zwischen die 90er Schränke setzen???
     

    Anhänge:

  18. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Oder 2 80er + 1 50er ;-)
     
  19. nilorac

    nilorac Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    59
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    Auch ne Möglichkeit. *top*
    Ich glaube meine Konzentration lässt langsam nach.
    Melde mich morgen wieder mit hoffentlich positiven Ergebnissen.

    Danke soweit und einen schönen Abend noch.
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neue Planung wegen geändertem Grundriss

    vom Platz sollten doch 3x 80 cm passen, oder ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Unbeendet Neue Küche - Gute Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Okt. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
neue Einbauküche Hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Planung einer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2016
Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Status offen HILFE! Neue Küche muss her, Planung schwierig Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2016

Diese Seite empfehlen